YouTube-Wachstum: So erweitern Sie Ihren YouTube-Kanal

Posten Sie Videos auf YouTube?

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihren Traffic und Ihre Abonnenten zu steigern?

Um herauszufinden, wie Sie Ihr YouTube-Publikum vergrößern können, interviewe ich Steve Dotto für diese Episode des Social Media Marketing Podcasts.

Mehr über diese Show

Social Media Marketing Podcast mit Michael Stelzner

Der Social Media Marketing Podcast ist eine Show von Social Media Examiner.

Es soll vielbeschäftigten Vermarktern und Geschäftsinhabern helfen, herauszufinden, was mit Social Media Marketing funktioniert.

Das Showformat ist On-Demand-Talk-Radio (auch als Podcasting bekannt).

In dieser Folge interviewe ich Steve Dotto, der produziert Dotto Tech, eine YouTube-Show, die dir helfen soll, „deinen inneren Geek zu entdecken“, indem du dich auf Produktivität, Apps und mehr konzentrierst. In seinem früheren Leben war Steve Gastgeber von Kanadas größter gleichnamiger syndizierter Technologie-Show, auf der er Millionen Kanadier über alles, was mit Technologie zu tun hat, unterhielt und informierte. Steve war auch mit Theater und Comedy in Second City beschäftigt.

Steve erzählt, wie er vom Hosting einer Tech-TV-Show zu einem beliebten YouTube-Kanal gewechselt ist.

Sie erfahren, wie Sie Ihren YouTube-Kanal erweitern können.

Teilen Sie Ihr Feedback, lesen Sie die Shownotizen und erhalten Sie die in dieser Episode unten genannten Links!

Hör jetzt zu

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Hier sind einige der Dinge, die Sie in dieser Show entdecken werden:

YouTube Wachstum

Wie Steve vom Fernsehen zum Fernsehen überging neue Medien

Steve hatte 15 Jahre lang eine beliebte TV-Serie in Kanada, die sich auf Technologie konzentrierte. Laut Steve wurde das Internet gegen Ende des Laufs immer relevanter und die Show immer weniger relevant. Vor ungefähr vier Jahren zog er den Stecker in der TV-Show und nahm sich dann etwas Zeit, um seinen nächsten Schritt herauszufinden.

Er fing an zu unterrichten, versuchte sich auf YouTube und machte eine Radiosendung. Dann traf er vor zwei Jahren auf einer Konferenz in Victoria Mari Smith, die ihn in die Welt des Internet-Marketings einführte und ihm zeigte, wie man eine Community aufbaut.

Steve Dotto Youtube-Kanal
Steve Dotto hat vor etwa einem Jahr begonnen, sich auf seinen YouTube-Kanal zu konzentrieren.

Steve nahm ihren Rat an und fügte seinen eigenen Ansatz hinzu. Vor ungefähr einem Jahr begann er sich wirklich auf YouTube zu konzentrieren.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, wie wichtig die Änderungen von YouTube / Google + im letzten Jahr für die Community-Entwicklung waren.

Steves Showformat

Steves How-to-Serie zeigt seinen Zuschauern, wie sie technische Tools – von Google-Funktionen bis hin zu iPhone-Apps – effektiver einsetzen können. Steve sagt, wenn Sie sich eine Episode ansehen und sagen: “Ich wusste nicht, dass ich das tun kann”, “Ich würde das gerne tun” oder “Ich sollte das tun”, dann hat er seinen Job gemacht.

Die meisten von Steves Videos sind zwischen 5 und 12 Minuten lang, was nach herkömmlicher YouTube-Weisheit etwas lang ist. Sein Ziel ist es, ein Thema aufzugreifen und seinen Zuschauern etwas beizubringen, was sie wahrscheinlich nicht wussten. Unter dem Strich, erklärt er, ist der Edutainment-Wert.

Hören Sie sich die Show an, um ein Beispiel für etwas zu hören, das Steve während einer Episode lehrt.

Warum sollten Sie eine YouTube-Show starten?

Steve ist der Meinung, dass es für viele verschiedene Themen einfacher ist, ein Konzept mit Flexion durch Video zu vermitteln als auf anderen Plattformen.

Es ist auch eine entspannte Umgebung, um Informationen zu durchsuchen und zu entdecken. Steve sagt, dass die meisten Leute YouTube sehen werden. Sie sehen sich mehrere Videos hintereinander zum gleichen Thema an, um etwas zu lernen.

Ein Video ist einfacher zu verfolgen als ein Blog, ansprechender als ein Podcast und Sie können alle Medientypen zusammenbringen, glaubt Steve.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie Steve sich beim Schreiben fühlt.

Welche Technologie verwendet Steve für seine Show und warum?

Steve richtet seine Sendungen als Screencasts ein, verwendet jedoch eine App, damit die Zuschauer auch sein Gesicht sehen können, wenn er die Technik erklärt.

Das Warum: Der Inhalt stellt eine Verbindung zwischen dem Präsentator und dem Betrachter her. Unabhängig davon, ob es sich um ein Blog, einen Podcast oder ein YouTube-Video handelt, besteht eine enge Beziehung zwischen Ihnen, dem Sprecher und dem Publikum. Mit der Weite des Internets glaubt Steve, dass wir oft das persönliche Engagement verlieren, das entsteht, wenn jemand unsere Inhalte konsumiert. Wir müssen also alle Anstrengungen unternehmen, um diese Beziehung aufzubauen.

Das wie: Steve hat mehr als 300 Folgen von Fernsehsendungen mit Demos gedreht, daher kam er mit viel Erfahrung in den Prozess. Folgendes verwendet er für sein Video-Setup:

Screenshot der Screenflow-App
Steve verwendet ScreenFlow, um seine Videos zu bearbeiten.

Das letzte Stück Technik ist ein wirklich gutes Audio-Setup. Die Leute werden schlechtes Video mit gutem Audio sehen, aber sie werden kein gutes Video mit schlechtem Audio hören, erklärt Steve.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie Steve die Kamera-, Beleuchtungs- und Audioeinstellungen für seine Videos anpasst.

Was Steve über virale Videos denkt

Da wir Erfolgsgeschichten von viralen Video-Hits hören, denken die Leute, dass der einzige Weg zum Erfolg auf YouTube ein schnelles, massives Wachstum ist. Das stimmt nicht, sagt Steve. YouTube ist wie jedes soziale Netzwerk. Wenden Sie die Grundlagen sozialer Netzwerke auf YouTube an, entwickeln Sie Ihr Publikum und probieren Sie es aus.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, warum Konsistenz der Schlüssel zum Erfolg ist.

Wie YouTube-Abonnenten und -Empfehlungen Ihrem Unternehmen helfen

Steve beschloss, seinen YouTube-Kanal im Sommer 2013 zu erweitern, und verpflichtete sich, jede Woche mindestens einen neuen Inhalt zu veröffentlichen (seitdem hat er ihn auf zwei erhöht). Das Ziel war nicht, den Kanal zu vergrößern; Es war zu sehen, ob er mit YouTube als Hauptkanal ein Geschäft oder einen Lebensunterhalt aufbauen konnte.

Ein YouTube-Abonnent zu bekommen ist nicht anders als einen Facebook-Fan zu bekommen, erklärt Steve. Wenn Sie ein neues Video veröffentlichen, erhalten Ihre Abonnenten eine Benachrichtigung (obwohl es von ihren Einstellungen abhängt, wie sie diese Benachrichtigung erhalten). Eine angemessene Anzahl von Abonnenten gibt Ihnen einen sozialen Beweis dafür, dass Sie ein Spieler in Ihrem Fachgebiet sind.

Evernote Video
In 2 Wochen hat dieses Video 5.719 Aufrufe und 138 Stimmen generiert.

Der Hauptbonus: Wenn Sie Abonnenten haben, erzeugt dies ein wenig Schwung, wenn Sie ein neues Video veröffentlichen. In den ersten 24 Stunden erhalten Sie automatisch eine bestimmte Anzahl von Spielen, was für die Suchmaschine von YouTube von entscheidender Bedeutung ist. (Es ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt.) Der Schlüssel liegt darin, dass Ihre Videos empfohlen werden, wenn andere Videos angesehen werden.

Steves Kanal gewann an Boden, als seine Videos empfohlen wurden, da die Leute in von ihm produzierten Videos nach Schlüsselwörtern suchten.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie viel Prozent der Aufrufe Steve von seinen empfohlenen Videos erhält.

Steves Suche nach 100.000 Abonnenten

Als er im September 2013 wirklich mit der Entwicklung seines Kanals begann, hatte Steve 4.000 oder 5.000 Abonnenten. Sein erstes Ziel war es, bis Ende 2013 bei 10.000 Abonnenten zu sein, und er erreichte es am 29. Dezember. Er ist derzeit bei 40.000 und beabsichtigt, dieses Jahr 50.000 Abonnenten zu überholen.

Auf diesem Niveau bekommt er gute Traktion. Steve hat gerade seinen ersten erfolgreichen Online-Kurs auf Evernote gestartet. Er führte eine Produkteinführung mit einem Webinar durch und erzielte damit einen angemessenen Umsatz. Ein großer Teil der Unterstützung kam von der von ihm entwickelten YouTube-Community.

Für Steve gibt es wenig Geld mit Werbung auf YouTube zu verdienen. Mit 40.000 Abonnenten und rund 180.000 Views pro Monat (was etwas mehr als 1 Million Minuten pro Monat entspricht) verdient Steve etwas mehr als 1.000 US-Dollar pro Monat mit AdSense. Es gibt jedoch andere Einnahmeoptionen wie die oben erwähnte Werbung für Produkte.

Es gibt auch ein Crowdfunding-Website namens Patreon, wo Menschen ihre Gemeinde bitten können, sie finanziell zu unterstützen. Steve benutzt Patreon und gibt Anreize für Zuschauer, die dazu beitragen. Dieses Modell funktioniert auch für Podcaster.

Steve sagt, der größte Unterschied zwischen YouTube und Netzwerkfernsehen besteht darin, dass er im Fernsehen nie wusste, wer sein Publikum war, sie kannten ihn nur. Jetzt kennt er auch sein Publikum. Es ist kleiner, teilt Steve, aber die Mitglieder sind seine Freunde.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie Steve seine Videos veröffentlicht und für sie wirbt.

Steve Dotto Youtube Wachstum Podcast
Erfahren Sie, wie Sie Ihren YouTube-Kanal erweitern können.

Entdeckung der Woche

Bist du vertraut mit Skitch? Skitch ist eine coole Bildschirmaufnahme- und Anmerkungsanwendung, die Sie auf Ihrem Desktop oder Mobilgerät verwenden können. Es ist Teil von Evernote und kann auf Mac-, Windows-, Android- oder iPhone-Geräten verwendet werden.

Skitch App
Mit Skitch können Sie Bilder einfach und schnell mit Anmerkungen versehen und markieren.

Nehmen Sie ein Foto oder eine Bildschirmaufnahme auf und machen Sie mit Skitch auf etwas aufmerksam, indem Sie Pfeile zeichnen oder Text über das Bild hinzufügen. Verwenden Sie diese Bilder für einen Blog-Beitrag oder ein Social Media-Update. Das Beste daran ist, dass es in Evernote integriert ist, sodass Ihr Image überall dort verfügbar ist, wo das Programm installiert ist. Überprüfen Steve Dottos Rezension von Skitch.

Hören Sie sich die Show an, um mehr zu erfahren, und lassen Sie uns wissen, wie Skitch für Sie funktioniert.

Andere Show-Erwähnungen

Social Media ErfolgsgipfelDie heutige Show wird gesponsert von Social Media Success Summit 2014.

Dies ist unsere größte Online-Veranstaltung. Es ist komplett online, also keine Reise erforderlich. Es gibt drei Sitzungen pro Tag, die über einen ganzen Monat verteilt sind. Jeder Tag hat ein Thema, wie tiefes Eintauchen in Google+, Facebook, LinkedIn und Twitter Marketing.

Um Ihnen dabei zu helfen, alles zu tun, was Sie mit Ihrem Social-Media-Marketing tun können, stehen einige spektakuläre Sitzungen an.

Wir haben mehr als 3.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt, von Solopreneuren bis zu einigen der größten Marken der Welt. Möchten Sie herausfinden, wie Sie YouTube, Blogging, Podcasting, Facebook, Pinterest, Google+, Instagram oder eines der wichtigsten sozialen Netzwerke am besten nutzen können? Sind Sie bereit, Ihre Social-Media-Bemühungen auf die nächste Stufe zu heben? Begleiten Sie uns bequem von zu Hause oder vom Büro aus.

Zu unseren 45 Rednern des Social Media Success Summit gehören Jay Bär, Mari Smith, Mark Schäfer, Amy Porterfield, Bryan Kramer, Nichole Kelly, Pat Flynn, Lee Odden, Joe Pulizzi, Kim Garst, Martin Shervington, Neal Schaffer, Viveka von Rosen und Gideon Shalwick , Stanford Smith, Cliff Ravenscraft, John Lee Dumas, Sue B. Zimmerman, Andrea Vahl und Todd Wheatland.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, Besuche hier Hier können Sie alle Redner und die Tagesordnung einsehen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich Ihr Ticket schnappen, bevor der Preis steigt. Wir haben gerade eine Menge Earlybird-Verkäufe im Gange.

In dieser Folge erwähnte wichtige Erkenntnisse:

Helfen Sie uns, das Wort zu verbreiten!

Bitte informieren Sie Ihre Twitter-Follower über diesen Podcast. Klicken Sie jetzt einfach hier, um einen Tweet zu posten.

Wenn Ihnen diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts gefallen hat, bitte Gehen Sie zu iTunes, hinterlassen Sie eine Bewertung, schreiben Sie eine Bewertung und abonnieren Sie. Und wenn Sie Stitcher hören, klicken Sie bitte hier, um diese Show zu bewerten und zu bewerten.

Möglichkeiten, den Social Media Marketing-Podcast zu abonnieren:

Was denken Sie? Postest du Videos? Wie interagieren Sie mit Ihren Abonnenten? Welche Arten von Werkzeugen und Geräten verwenden / empfehlen Sie? Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.