YouTube Unlisted vs Private – Alles, was Sie wissen müssen

youtube nicht gelistet vs privatMit YouTube können Menschen ihr Leben durch von ihnen erstellte Videos teilen. Es macht auch eine Community durch sein Kommentarfeld, in dem die Leute den Schöpfer auch für seinen kreativen und exzellenten Inhalt loben können. Obwohl dies eine Video-Sharing-Plattform ist, gibt es immer noch Leute, die dies aus anderen Gründen nutzen. Einige möchten Live-Videos mit dieser App teilen, da sie für alle am besten zugänglich ist. In der Zwischenzeit nutzen andere diese nur gerne als persönlichen Medienspeicher. Aus diesen Gründen lassen YouTube-Entwickler Nutzer ihre Datenschutzeinstellungen auswählen und anpassen. Aus diesem Grund können Sie nicht nur der Öffentlichkeit erlauben, Ihr Video anzusehen, sondern auch die Zuschauerzahl einschränken, indem Sie in Ihren Einstellungen “Nicht gelistet” oder “Privat” auswählen. Sie kennen diese Sicherheitsoptionen nicht? Dann wird dieser Artikel behandeln YouTube nicht gelistet vs. privat Einstellungen für Sie.

YouTube Private vs. Nicht gelistete Videos

Wenn Sie ein YouTube-Videokünstler sind, wissen Sie bereits, dass die Datenschutzeinstellungen Ihres hochgeladenen Videos auf “Öffentlich” gesetzt sein müssen, um mehr Zuschauer zu erreichen. Auf diese Weise kann jeder Ihr Video anzeigen, kommentieren und Ihren Kanal abonnieren. Ihre Inhalte können auch über Google oder Keywords durchsucht werden. Einige Leute wollen jedoch keine öffentliche Aufmerksamkeit erlangen. Und sie ziehen es vor, ihre Videos nur mit begrenzten Personen zu teilen. Daher kann es eine große Hilfe sein, die Videoeinstellungen auf nicht gelistet oder privat zu ändern. Lesen Sie weiter, um mehr über den Unterschied zwischen privat und nicht auf YouTube zu erfahren.

nicht gelistet gegen privates Intro

Was bedeutet “Privat” in den YouTube-Datenschutzeinstellungen?

Das Video, das du auf YouTube hochgeladen hast, ist automatisch “Privat”. Diese Einstellung bedeutet, dass Ihr Inhalt nur für Zuschauer verfügbar ist, die Sie zum Ansehen eingeladen haben. Und obwohl sie den Link haben, können sie nicht darauf zugreifen, wenn sie nicht Ihre eingeladenen Personen sind. Darüber hinaus sind private Videos nicht durchsuchbar. Das heißt, Sie können es nicht in den Google- oder YouTube-Suchergebnissen und sogar im Kanal des Uploaders finden. Und um es zu ändern, können Sie es in “Öffentlich” verfügbar machen oder Ihre Zuschauer einschränken, indem Sie lernen, wie Sie ein auf YouTube nicht gelistetes Video erstellen.

Was bedeutet “Nicht gelistet” in den YouTube-Datenschutzeinstellungen?

Was bedeutet es, wenn ein YouTube-Video nicht aufgeführt ist? Wenn Sie zufällig versuchen, ein Video auf Google und YouTube zu finden, aber nur frustriert sind, weil Sie es auf keinen Fall suchen können? Oder Sie haben nach Schlüsselwörtern für diesen Videoinhalt eingegeben, die jedoch nicht zu finden sind. Dies bedeutet, dass der Uploader die Einstellungen in “Nicht aufgelistet” geändert hat. Auf diese nicht aufgelisteten YouTube-Videos kann über Link-Sharing zugegriffen werden. Somit kann jeder, der den Link hat, nicht aufgeführte YouTube-Videos ohne Schweiß ansehen. Das heißt, wenn Sie den Link haben, können Sie ihn jederzeit ansehen und teilen.

Nicht gelistete vs private Videos: Vorteile

Uploader können je nach Datenschutzanforderungen entweder die nicht aufgelisteten oder die privaten Videoeinstellungen verwenden. Angenommen, Sie sind ein neuer Ersteller von Inhalten und kennen die beste Konfiguration nicht. In diesem Teil erhalten Sie Ideen zur Auswahl, da es in Bezug auf die Vorteile immer noch einen Unterschied zwischen nicht gelisteten und privaten Videos gibt.

Ein Video “privat” machen

  • Es ist am besten für den persönlichen Gebrauch geeignet – ein Portfolio- oder Unternehmensprojekt, das Vertraulichkeit erfordert.
  • Niemand kann darauf zugreifen (es sei denn, Sie haben Zuschauer eingeladen), andernfalls ist das Video nur für Sie allein sichtbar.
  • Sie sparen mehr Platz, da Sie hier Videodateien anstatt auf Ihren Mobiltelefonen hochladen und speichern können.
  • Sie haben die volle Kontrolle darüber, mit wem Sie Ihre Videos teilen möchten, da dies nur sichtbar ist, wenn Sie die E-Mail-Adressen Ihrer Freunde eingeben.

Ein Video “nicht gelistet” machen

  • Am besten für Videos zur Zusammenarbeit oder für Geschäftsvorschläge.
  • Es hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie das Video mit den guten Kommentaren veröffentlichen müssen, die es öffentlich hat.
  • Sie können diese Einstellung für Geschäftsbenutzer verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Videoinhalt nur zwischen Ihnen und dem Arbeitgeber befindet.
  • Perfekt, um Ihren Kanal zu bereinigen und gleichzeitig Ihre alten Zuschauer zu behalten, um Zugriff auf Ihre zuvor hochgeladenen Inhalte zu erhalten. In diesem Fall können peinliche Videos sicher von neuen Zuschauern angesehen werden.

So ändern Sie Ihre Video-Datenschutzeinstellungen

wie man nicht gelistete vs private speichert

  1. Melde dich bei deinem YouTube-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das angezeigte Foto.
  3. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Videos verwalten”.
  4. In der Nähe der Miniaturansicht des Videos sehen Sie die Spalte “Sichtbarkeit”. Zeigen Sie von dort aus mit dem Cursor auf das Dropdown-Menü.
  5. Wählen Sie entweder “Privat” oder “Nicht gelistet”, wie Sie möchten.
Nicht gelistet Privat Öffentlichkeit
Begrenzung der Zuschauer Keiner 25-50 Keiner
Google Mail als Voraussetzung Keiner Ja Ja
Kann zum Kanalabschnitt hinzugefügt werden Ja Nein Ja
Kann einen Kommentar hinterlassen Ja Nein Ja

Tipps zum Herunterladen von nicht gelisteten YouTube-Videos

Wie oben erwähnt, kann das Video “Nicht aufgelistet” nur angezeigt werden, wenn Sie die URL des Uploaders oder einer Person haben, mit der der Uploader den Link geteilt hat. Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie unerwartet den Zugriff auf das freigegebene, nicht aufgeführte Video verlieren, können Sie stattdessen versuchen, diese Videos herunterzuladen. Wenn Sie gerade davon sprechen, versuchen Sie es mit AceThinker Video Keeper, um diese Videos abzurufen und für die Offline-Anzeige zu speichern.

Mit diesem Tool können Sie Videos von beliebten Videoplattformen herunterladen, von denen eine YouTube ist. Der Downloadvorgang mit dieser App ist bequemer, da sie die Methode zum Kopieren und Einfügen von URLs unterstützt. Sie müssen lediglich die URL von einer beliebigen Online-Videoseite abrufen und in die Such- / Einfüge-URL-Leiste der App einfügen. Und da Entwickler den Benutzern Komfort bieten möchten, können Sie Videos auch mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit herunterladen. Und die gute Nachricht ist, dass es entweder mit Windows oder Mac OS kompatibel ist. Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Anleitung zur Verwendung der App.

Schritt 1 Laden Sie die App herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie

Klicken Sie zum Herunterladen des Tools auf die oben angegebene Schaltfläche “Kostenloser Download”. Bitte speichern Sie die Datei und installieren Sie sie gemäß den Anweisungen des Assistentenfensters. Sobald alles in Ordnung ist, starten Sie die App, um sich mit dem Tool vertraut zu machen.

nicht gelistet gegen privat Schritt 1

Schritt 2 Suchen Sie das Video

Gehen Sie zum Postfach und suchen Sie nach der Nachricht, dass ein Link für Sie freigegeben ist. Klicken Sie anschließend auf den vom Ersteller für Sie freigegebenen YouTube-Link und kopieren Sie ihn. Kehren Sie dann zur Benutzeroberfläche der App zurück, um den Link einzufügen.

nicht gelistet vs privat step2

Schritt 3 Suchen Sie das Video

Fügen Sie die URL nach dem Kopieren in die URL-Leiste Suchen / Einfügen ein. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche “+”, damit das Gerät mit der Analyse des Videos beginnt. Nach Abschluss wird die Miniaturansicht des Videos angezeigt.

nicht gelistet vs privat step3

Schritt 4 Wählen Sie die Videoqualität und laden Sie das Video herunter

Klicken Sie neben der Miniaturansicht des Videos auf die Schaltfläche “Mehr”. Wählen Sie dort die gewünschte Videoqualität aus. Klicken Sie nach der Entscheidung auf die Schaltfläche “Herunterladen” und lassen Sie den Vorgang beginnen. Sobald dies erledigt ist, wird das Video nach Abschluss auf die heruntergeladene Registerkarte übertragen.

nicht gelistet vs privat step4

Schritt 5 Video abspielen

Klicken Sie zum Abspielen Ihrer Ausgabe auf die Registerkarte “Heruntergeladen”. Klicken Sie anschließend in der Liste auf die Datei, die Sie abspielen möchten. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste und wählen Sie “Video abspielen”. Nach einer Weile können Sie diese nicht aufgelistete Datei nun ansehen und für den uneingeschränkten Zugriff auf Ihren Geräten speichern.

nicht gelistet vs privat step5

PROs

  • Sie können die Videoqualität von 360p bis 1080p wählen.
  • Es hat einen eingebauten Browser und einen Media Player.
  • Abgesehen davon können Sie auch das Audio des Videos extrahieren, wenn Sie MP3 von Audiomack, Soundcloud, Bandcamp usw. herunterladen möchten oder direkt herunterladen möchten.
CONs

  • Sie können ein 5-minütiges Video nur in einer kostenlosen Testversion herunterladen. Um Ihre Download-Erfahrung zu maximieren, aktualisieren Sie auf unsere Pläne.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *