YouTube-Karten: Diese Woche in den sozialen Medien

social media researchWillkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe der neuesten Nachrichten in den sozialen Medien.

Dir zu helfen Bleiben Sie mit Social Media auf dem LaufendenHier sind einige der Nachrichten, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Was ist neu in dieser Woche?

YouTube stellt Karten vor: „Sie können Ihre Zuschauer über andere Videos, Waren, Wiedergabelisten, Websites und mehr informieren. Sie sehen so schön aus wie deine Videos, sind jederzeit während des Videos verfügbar und funktionieren endlich auch auf Mobilgeräten. “

YouTube stellt Karten vor
Schauen Sie sich die neuen YouTube-Karten an. “Im Moment können Sie aus sechs Arten von Karten wählen: Merchandise, Fundraising, Video, Playlist, Associated Website und Fan Funding.”

Mittel Pusht ein großes Update auf seine App: „Ab heute können Sie direkt von Ihrem iPhone und iPad aus schreiben und veröffentlichen“ mit der Medium-App.

Mittlere Updates App
“Mit dem neuen Editor für mobile Medien können Sie Ihre Geschichten und Ideen ganz einfach unterwegs austauschen.”

Facebook erstellt ein Spickzettel für Anzeigenbilder: „Während die Auswahl von Bildern für Ihre Anzeige sowohl Kunst als auch Wissenschaft ist, gibt es einige allgemeine Best Practices, die Ihnen dabei helfen können.“ Facebook hat das Ad Images Cheat Sheet erstellt, um diese Tipps mit seinen Nutzern zu teilen.

Facebook erstellt Spickzettel für Anzeigenbilder
“Wenn es um digitale Anzeigen geht, kann das richtige Image so viel mehr bedeuten: den Unterschied, ob Sie bemerkt oder ignoriert werden, ob Sie Ihrem Unternehmensergebnis helfen oder nicht.”

Twitter verbessert die Geschwindigkeit und den Zugriff auf Vine für iOS: “Wenn Sie Vine öffnen, werden Sie feststellen, dass Beiträge schneller angezeigt werden, selbst wenn Sie eine langsamere Internetverbindung haben oder offline sind.”

Twitter verbessert die Geschwindigkeit und den Zugriff auf Vine für iOS
“Sie können diese Verbesserungen selbst erleben, indem Sie die neueste Version unserer iOS-App herunterladen. Ähnliche Änderungen werden in Kürze für Android verfügbar sein.”

Einige kommende Social-Media-Nachrichten:

Facebook führt eine neue Zahlungsfunktion ein: Die neue Zahlungsfunktion in Facebook Messenger “bietet Menschen eine bequemere und sicherere Möglichkeit, Geld zwischen Freunden zu senden oder zu empfangen.”

Facebook fügt Zahlungsfunktion in Messenger hinzu
“Diese Funktion wird in den kommenden Monaten in den USA eingeführt.”

Facebook hilft Vermarktern dabei, Menschen im Ausland anzusprechen: Facebook führt eine neue Funktion zur Anzeigenausrichtung ein, mit der “Werbetreibende die 92 Millionen Expats auf Facebook erreichen können”.

Facebook hilft Vermarktern dabei, Menschen im Ausland anzusprechen
“Nationalitätsspezifisches Targeting ist derzeit für Menschen aus Brasilien, Indonesien, China, Südafrika und Indien verfügbar.”

Andere Social-Media-Nachrichten, die es wert sind, verfolgt zu werden::

Twitter Erleichtert das Melden von Bedrohungen: Twitter hat “eine Änderung eingeführt, die es Ihnen erleichtert, Bedrohungen zu melden, von denen Sie glauben, dass sie die Aufmerksamkeit der Strafverfolgungsbehörden rechtfertigen könnten.”

Twitter erleichtert Bedrohungen
“Nachdem Sie einen Bericht über einen an Sie gerichteten bedrohlichen Tweet eingereicht haben, wird auf dem letzten Bildschirm eine Option angezeigt, mit der Sie eine Zusammenfassung Ihres Berichts per E-Mail erhalten können.”

Hier ist ein cooles Social-Media-Tool, das einen Besuch wert ist:

Saft: Diese neue iOS-App von Paper.li „untersucht Ihre Twitter-Follower und bietet Ihnen eine tägliche Auswahl an Geschichten, die ihren Interessen entsprechen.“

Saft iOS App
“Hinter jeder Juice-Geschichte stehen einige coole Daten, die erklären, warum diese Geschichte für Ihre Follower ausgewählt wurde und warum Sie sie teilen sollten.”

Wöchentlicher Videotipp:

Wie können Sie auf Ihrer Facebook-Seite genau herausfinden, woher Ihr Traffic kommt?

Einige interessante Studien zu beachten:

Internetstatistik-Kompendium: Econsultancy's Internetstatistik-Kompendium ist eine Sammlung der neuesten Statistiken und Marktdaten, die in den Bereichen Online-Marketing, E-Commerce und digitale Medien öffentlich verfügbar sind. Dieses Paket enthält 11 Hauptberichte zu Internet, Statistiken und Online-Marktforschung mit Daten, Fakten, Diagrammen und Zahlen und mehr, die monatlich aktualisiert werden und ein globales Publikum abdecken.

Nielsen und Facebook arbeiten zusammen, um die Auswirkungen von Videoanzeigen über die Anzahl der Aufrufe hinaus zu untersuchen: Das Team von Facebook Marketing Science beauftragte Nielsen mit der Analyse der Auswirkungen von Videoanzeigen auf Markenmetriken. Die Ergebnisse zeigen, dass die Anzahl der Videoansichten allein den Werbetreibenden nicht genug über den Wert von digitalen Videoanzeigen sagt. Ab dem Zeitpunkt, an dem eine Videoanzeige angesehen wurde, kam es bereits vor einer Sekunde zu einem Anstieg des Anzeigenrückrufs, der Markenbekanntheit und der Kaufüberlegung. Sogar Leute, die das Video nie gesehen haben, aber den Eindruck gesehen haben, waren immer noch von der Anzeige betroffen. Wie erwartet stieg der Lift, je länger die Leute die Anzeige sehen.

Die Hälfte aller Facebook-Nutzer greift jeden Monat auf die App zu: GlobalWebIndex 'neuer Insight Report für das erste Quartal 2015 am Social Media Engagement berichteten, dass 55% der gesamten aktiven Nutzerbasis von Facebook im Februar 2015 über die offizielle Facebook-App auf die Website zugegriffen haben. YouTube (47%), Instagram (46%) und Twitter (43%) veröffentlichen ebenfalls gesunde Zahlen, wenn es um ihre App geht Verwendung. Die kleineren Netzwerke bleiben zurück. Beispielsweise greift nur jeder fünfte aktive Benutzer auf Pinterest oder Tumblr mit der entsprechenden App auf, um auf die Website zuzugreifen.

Links erreichen die höchste organische Reichweite auf Facebook-Seiten: Das Social-Analytics-Unternehmen Locowise analysierte im Februar 2015 500 Facebook-Seiten und stellte fest, dass die durchschnittliche organische Reichweite für jede Seite etwa 7% der gesamten Likes beträgt. Diese Zahl steigt auf 11% für Seiten mit weniger als 10.000 Likes. Diejenigen mit 10.000 bis 99.999 Likes sahen eine Reichweite von 6%, während diejenigen mit mehr als 100.000 Likes bei 5% lagen. Basierend auf ihren Ergebnissen erzielen Links mit 18% die organischste Reichweite, gefolgt von Videos (9%), Nur-Text-Updates (9%) und Fotos (7%).

Wie CMOs Twitter nutzen: Eine neue Studie des Social-Insights-Unternehmens Leadtail untersuchte die Twitter-Gewohnheiten von 1.034 CMOs und Marketing-Managern bei Marken und Agenturen in den USA und Kanada. Die Studie ergab, dass Twitter weiterhin als Drehscheibe für Inhalte fungiert und viele Vermarkter Inhalte aus anderen Netzwerken auf Twitter veröffentlichen. YouTube erzielte die meisten Anteile, da 48% der CMOs während des Untersuchungszeitraums YouTube-Inhalte an Twitter weitergaben. Die Studie enthüllte auch die besten Social-Media-Apps und -Dienste zum Teilen sowie den bevorzugten Inhaltstyp und die bevorzugten Quellen unter den CMOs.

Schauen Sie sich unsere Konferenz an!

Social Media Marketing World 2015 ist eine Konferenz, die Ihnen dabei helfen soll, Social Media Marketing zu beherrschen (von Social Media Examiner bereitgestellt).

Beitreten Guy Kawasaki (Autor, Die Kunst der sozialen Medien), Mari Smith (Mitverfasser, Facebook Marketing: Eine Stunde am Tag), Chris Brogan (Mitverfasser, Die Auswirkungsgleichung), Jay Baer (Autor, Youtility), Ann Handley (Autor, Jeder schreibt), Michael Stelzner (Autor, Starten), Michael Hyatt (Autor, Plattform), Laura Fitton (Mitverfasser, Twitter für Dummies), Joe Pulizzi (Autor, Episches Content Marketing), Mark Schaefer (Autor, Social Media erklärt), Cliff Ravenscraft, Nichole Kelly, Ted Rubin, Chalene Johnson, Darren Rowse, Joel Comm, Kim Garst, Martin Shervington, Marcus Sheridan, Gini Dietrich, Pat Flynn, John Jantsch, Andrea Vahl und Brian Clark-nur um ein paar zu nennen.

[easymedia-fotorama med=”69731″]

Klicken Sie hier, um mehr über Social Media Marketing World zu erfahren.

.Was denken Sie? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *