Wie ein Mann Social Media nutzte, um 91.000 US-Dollar für wohltätige Zwecke zu sammeln

Social Media FallstudienDas große 4-0. Für die meisten inspiriert das 40. Lebensjahr etwas Großes.

Für Danny Brown war es kein Sportwagen, Vegas-Trip oder Marathonlauf. Er war inspiriert, sich einer anderen Herausforderung zu stellen – Menschen zusammenzubringen und Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Und die Reaktion war sehr unerwartet …

Um seine 40 zu feiernthBrown und seine Frau verbrachten einige Tage an den Niagarafällen. Sie machten eine Pause in einem örtlichen Café und bemerkten, dass eine ältere Frau alleine hereinkam und Eis bestellte.

Brown wunderte sich über ihre Geschichte.

Nachdem er und seine Frau nach Hause gegangen waren, konnte Brown nicht aufhören, an die einsam aussehende Frau im Café zu denken – und bedauerte, nicht mit ihr gesprochen zu haben.

“Alle in den sozialen Medien sprechen darüber, wie wir uns verbinden und öffnen müssen”, sagt Brown. „Ich konnte diese Verbindung zu der Dame, die wir im Restaurant gesehen haben, nicht herstellen. Wir vergessen menschliche Verbindungen offline. Ich wollte sicherstellen, dass die Leute sich an sie wenden, wenn jemand Hilfe oder nur ein bisschen Gesellschaft braucht. “

Das Aha Moment startete ein Projekt, das seitdem fast 100.000 US-Dollar gesammelt hat und unzählige Menschen erreicht hat.

Organisation:

Social Media Statistiken:

Ergebnisse:

  • Ein 12-stündiger Tweet-a-Thon brachte 15.500 US-Dollar für Share Our Strength ein.
  • Der Verkehr auf 12for12k.org stieg während des Tweet-a-Thon um 4000%.
  • Ein Twitter-Avatar-Frame brachte 3.600 Follower.
  • 12for12k.org sammelte 2009 91.275 US-Dollar für wohltätige Zwecke – alle mit Freiwilligen.

Ein Mann, kein Budget

Brown startete die 12for12k Herausforderung, eine Initiative zu Bringen Sie Social-Media-Communities zusammen Menschen offline helfen Seit Jahren arbeitet Brown in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Social Media für Unternehmen wie British Telecom. Derzeit ist er der Social-Media-Stratege für Maritz Canada.

Browns Herausforderung bringt die Macht der sozialen Medien in die gemeinnützige Welt. “Ich kenne einige Leute offline, die Wohltätigkeitsarbeit leisten, und der Kampf ist mit Verwaltungskosten verbunden”, sagt er. “Ich wusste Social Media könnte ein breiteres Publikum für weitaus weniger Investitionen bieten. ”

Die 12for12k Challenge hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Erhöhen 12 Monate lang monatlich 12.000 US-Dollar für 12 verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen – ohne Budget (Die einzigen Kosten waren die Website und das Hosting, die Brown aus eigener Tasche bezahlte).

Seine Vision: Verlassen Sie sich ausschließlich auf soziale Medien, um das Wort zu verbreiten und jeden Monat Spenden für eine Wohltätigkeitsorganisation zu sammeln. Dann, 100% der Spenden Geh zur Wohltätigkeitsorganisation.

Als sich Browns Pläne verbreiteten, stellten sich seine Kontakte und ihre Kontakte auf, um zu helfen. Es gibt vielleicht keine Mittel, aber Ideen, Beharrlichkeit und Leidenschaft sind die Währung der sozialen Medien wie auch immer. In dieser Hinsicht machten es mehr als ein Dutzend 12for12k-Freiwillige zu einer „reichen“ Initiative.

Vier Eckpfeiler der Kampagne

Danny Brown startete die Website 12for12k.org, nachdem er sich nach einer Erfahrung gefragt hatte, wie sozial wir sind.

Zunächst legen sie Grundregeln fest. Jede unterstützte gemeinnützige Organisation muss mit nicht mehr als 10% Verwaltungskosten arbeiten, eine eingetragene Wohltätigkeitsorganisation sein und Spenden über PayPal oder Kreditkarte annehmen.

Social Media-Aktivitäten führen Menschen direkt auf die Website 12for12k.org, um mehr zu erfahren und über zu spenden ChipIn, ein Flash-Widget, das eine laufende Summe von Spenden anzeigt. Spenden gehen direkt auf das Bankkonto jeder gemeinnützigen Organisation.

Über ein halbes Dutzend Freiwillige hat zusammen mit Brown Updates für 12for12k’s generiert vier Social-Media-Eckpfeiler der Kampagne: Bloggen, Video, eine Facebook-Gruppe und Twitter. In jüngerer Zeit gründeten sie eine Ning-Community.

Updates auf der Facebook-Gruppe Konzentrieren Sie sich auf Wohltätigkeitsorganisationen, Veranstaltungen und Spendenaktionen. Die Organisation veröffentlicht Videos auf YouTube und Viddler, um monatliche Kampagnen zu starten und verwandte Ursachen wie Obdachlosigkeit aufzuzeigen.

Darüber hinaus etwa 30 Blog-Partner Bringen Sie Browns Botschaften zu ihrem Publikum.


Danny Brown bereitet sich auf den Start des 12 Days of Christmas Homeless Push im Dezember vor.

One Cause Nets $ 15.500 über einen Tweet-a-Thon

danny brown

Unter Ausnutzung der viralen Funktionen von Twitter erstellte die Organisation einen Twitter-Avatar-Rahmen, den Follower in ihre Profilbilder aufnehmen können, um ihre Follower zu ermutigen, nach 12for12k zu fragen.

Im März letzten Jahres wurden 12for12k vorgestellt Teilen Sie unsere Stärke, eine nationale Organisation, die sich dafür einsetzt, dass kein Kind in Amerika hungrig aufwächst. Die Kampagne „Versprechen, den Hunger zu beenden“ der Organisation unter der Leitung von MediaSauce und Kompoltsuchte online nach Zusagen als Antwort auf eine Herausforderung von Tyson Foods. Für jedes Versprechen würde Tyson 35 Pfund Lebensmittel oder 140 Portionen spenden.

Scott Stratton von Un-Marketing.com meldete sich freiwillig, um 12for12k bei der Ausrichtung eines Tweet-a-Thon für das Versprechen, den Hunger zu beenden, zu helfen. Für jeden 12-Dollar-Beitrag nahmen Spender an einer Verlosung teil, um einen von etwa 20 Preisen zu gewinnen, darunter einen iPod Touch, einen Amazon Kindle 2, eine Flip-Videokamera, Geschenkkarten, Nintendo Wii Fit und Schmuck. Ein Kauf von 10 Einträgen brachte Spendern automatisch eine kostenlose Website-Überprüfung ein.

Mit Startgeldern und Gewinnspielen hoffte der Aufwand Sammeln Sie in nur 12 Stunden 12.000 US-Dollar.

Scott Stratton von Un-Marketing.com spendete seine Zeit und Ideen für 12for12k.orgs Tweet-a-Thon für das Versprechen, den Hunger zu beenden.

Unterstützer von 12for12k und Share our Strength sowie Hunderte anderer Freunde und Unterstützer haben den ganzen Tag von 10 bis 22 Uhr getwittert

Die daraus resultierende Reaktion übertraf Browns und Pledge to End Hungers Erwartungen. Sie haben ihr Ziel von 12.000 US-Dollar viel schneller als 12 Stunden erreicht – in nur fünfeinhalb Stunden.

Online-Strategien für den Offline-Nutzen

1. Teilen Sie Ihre Vision

Geh nicht alleine. Bringen Sie Ihre große Idee zu Ihren aktuellen Freunden, Fans und Followern.

2. Legen Sie ein Zeitlimit fest

Menschen handeln oft nur, wenn es Grenzen oder ein bestimmtes Ziel gibt. Legen Sie einen kurzen Zeitrahmen oder schwer zu erreichende Zahlen fest.

3. Verstehe dein Publikum

Brown analysiert den Standortverkehr auf Geografie, Einkommensniveau, ethnische Zugehörigkeit und Geschlecht, um zukünftige Pläne zu erstellen.

4. Halten Sie es glaubwürdig

Die Leute können misstrauisch sein, wenn sie online Beiträge leisten. Legen Sie Richtlinien für gemeinnützige Organisationen fest, um Gelder direkt an sie weiterzuleiten.

“Ehrlich gesagt war ich schockiert”, sagte Jeff Wiedner, Direktor für Community-Engagement bei Share Our Strength. “Ich hatte das Gefühl, dass das Timing für unsere Mission richtig war und da Scott so viele Leute kannte, dass wir es ziemlich gut machen würden, aber ich hätte nie erwartet, wie schnell wir dieses Ziel von 12.000 Dollar erreichen würden.”

Letztendlich erreichte die Gesamtsumme 15.549 US-Dollar für Share Our Strength, was die Spenden für gemeinnützige Organisationen über den monatlichen Durchschnitt hinaus trieb. Die Wirkung geht jedoch weit über die eigentlichen Spenden hinaus.

“Wir haben Aufmerksamkeit von Leuten wie Mashable, Chronicle of Philanthropy und anderen Medien erhalten”, sagte Wiedner. „Das führte dazu, dass mehr Leute über SOS und unsere Mission Bescheid wussten, was zu einer Beeinträchtigung unserer Online-Community führte, was zu einer stärkeren Interaktion mit unserer Community und dem Ausbau anderer Kampagnen später mit anderen Bloggern führte. Es gab einige zusätzliche Unternehmen, die mit zunehmender Reichweite auch von uns erfuhren. “

Teilen Sie unsere Stärke Tweet-a-Thon

Insgesamt 477 Mitwirkende sammelten 15.549 US-Dollar für Share Our Strength während eines 12-stündigen Tweet-a-Thon.

4000% mehr Verkehr

Brown wendet sich Analysetools zu Woopra und Quantcast für eine detaillierte Messung des Verkehrs auf der Website 12for12k.org. Mit diesen kennt er nicht nur die Verkehrszahlen, sondern auch deren Wohnort, Einkommensniveau, durchschnittliche Ausgaben, ethnische Zugehörigkeit und Geschlecht. So kann er Inhalte und Veranstaltungen auf sein Publikum zuschneiden.

Im März wurde die Seite mit einem “gehämmert” 4000% mehr Verkehr innerhalb von 12 Stunden wegen des Versprechens, den Hunger zu beenden Tweet-a-Thon.

Für die wichtigsten Metriken für 12for12k sind jedoch keine ausgefallenen Messwerkzeuge erforderlich. Im Jahr 2009 blieb die Initiative hinter ihrem Ziel von 12.000 USD pro Monat zurück. Aber es wurden immer noch 91.275 US-Dollar gesammelt, die alle direkt an Wohltätigkeitsorganisationen und die Menschen gingen, denen sie helfen.

Noch wichtiger ist, dass Brown dies ohne organisatorisches Budget neben seiner täglichen Arbeit tat.

Bis weit in das Jahr 2010 hinein hat er immer noch nicht aufgehört. Tatsächlich hat ihn die Dynamik des letzten Jahres dazu inspiriert, mehr zu tun. Außerdem ist er bestrebt, die Wohltätigkeitsorganisationen des Jahres 2009 weiterhin zu unterstützen, sofern dies bei Bedarf durch Bekanntmachung und Hilfe in sozialen Medien möglich ist.

Das zweite Jahr begann mit einem Auftritt Hoffnung für Haiti, einbringen Bisher 8.000 US-Dollar von 140 Mitwirkenden.

Brown möchte expandieren, indem er Sponsoren engagiert, mehr Veranstaltungen veranstaltet und sich auf drei Wohltätigkeitsorganisationen pro Quartal konzentriert, anstatt auf eine pro Monat. Das diesjährige Thema „Global verbinden, lokal helfen“ wird die Menschen ermutigen, mehr in ihren eigenen Gemeinden zu tun.

“Viele Leute tun nichts, weil sie nur eine Person sind”, sagte Brown. „Wenn du denkst, du kannst finanziell nicht helfen, Helfen Sie einer örtlichen Wohltätigkeitsorganisation in Ihrer Stadt, zu verstehen, wie Sie mithilfe von Social Media ihre Geschichte erzählen können. Fragen Sie eine Wohltätigkeitsorganisation, was Sie ihnen anbieten können. “

Was denkst du über diese Geschichte? Haben Sie großartige Beispiele für soziale Medien gesehen, die sich auf gemeinnützige Organisationen in Ihrer Gemeinde auswirken? Was machen sie gut?

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *