Was der alte McDonald Ihnen über soziale Medien beibringen kann

social media viewpointsDer durchschnittliche Amerikaner wird mit durchschnittlich 4.000 Werbeaktionen pro Tag getroffen. Und die meisten Leute Ignorieren Sie fast alle Anzeigen.

Verbraucher haben äußerst ausgefeilte Filter entwickelt. Als Vermarkter kämpfen Sie jeden Tag gegen diesen Filter.

Was wäre, wenn du könntest? Nehmen Sie den Filter aus dem Spiel insgesamt? Sie können. Hier ist wie:

Verschiebung zur verdienten Aufmerksamkeit

Das Problem bei den meisten Marketing- und Werbemaßnahmen besteht darin, dass sie Aufmerksamkeit von Menschen verlangen, die sehr geizig sind, wenn sie es geben. Mit Social-Media-Tools haben wir die Möglichkeit, den Filter ganz aus dem Spiel zu nehmen, indem wir ein anderes aufmerksamkeitsstarkes Spiel spielen: Wir können Aufmerksamkeit verdienen, anstatt sie zu fordern.

Sie haben die Möglichkeit, die Aufmerksamkeit der richtigen Personen zu gewinnen – derjenigen, mit denen wir uns am liebsten verbinden möchten, weil sie unser begehrtestes Publikum sind. Eine Verschiebung von anspruchsvoller Aufmerksamkeit hin zu Aufmerksamkeitsgewinn scheint subtil zu sein, ändert jedoch alles, weil Sie anders arbeiten.

Wir alle achten auf die Dinge, die wir wertvoll finden, und als Vermarkter müssen wir herausfinden, wie es geht Geben Sie den Menschen, die wir erreichen möchten, etwas Wertvolles. Sobald wir dies tun, haben wir ihre Aufmerksamkeit und sobald wir ihre Aufmerksamkeit haben, haben wir genau das gewonnen, wonach wir die ganze Zeit so hungrig waren.

Fünf Möglichkeiten, mit wertvollen Inhalten Aufmerksamkeit zu erregen

Sie können ein einfaches Konzept anwenden, auf das Sie sich stützen Erstellen Sie Inhalte, die die Menschen schätzen werden. Es ist die Old McDonald-Methode zum Erstellen von Inhalten:

E. – Unterhalten
ich – Inspirieren
E. – Erziehen
ich – Informieren
DAS – Empörung

# 1: Unterhalten

Wir haben alle unseren fairen Anteil an lustigen Videos erhalten. Die Leute schicken uns diese, weil sie sie lustig fanden und dachten, wir würden es auch. Der Double Rainbow-Typ oder Antoine Dodson von “Bed Intruder” wären ohne unterhaltsames Video nicht bekannt. Unterhaltung ist bereits etwas, worauf die Leute ihre Aufmerksamkeit richten. Warum sollten Sie das nicht nutzen, wenn es angemessen ist?

Inhalte, die wirklich lustig, verspielt oder dramatisch sind verdient Aufmerksamkeit für seinen Unterhaltungswert. Es gibt keinen Grund, warum Ihre Inhalte nicht unterhalten können. Erzwinge es nicht, wenn es nicht natürlich ist, aber verstecke es auch nicht. Vielleicht sind Sie nicht besonders unterhaltsam, aber jemand anderes in Ihrer Organisation ist es. Was würde es brauchen, um sie oder ihn in die Erstellung von Inhalten mit Ihnen einzubeziehen?

# 2: Inspirieren

Eine emotionale Verbindung lässt die Leute alles lieben, von Oprah bis zu Hallmark-Werbespots. Vor einigen Jahren startete Kleenex eine großartige Kampagne mit dem Titel „Let It Out“, die sofort gestartet wurde verdient Aufmerksamkeit für seine emotionale Verbindung mit Menschen. Social Media fügt von Natur aus ein menschlicheres Element in das Geschäft ein, wenn es gut gemacht wird. Wenn Sie also versuchen, mithilfe Ihrer Inhalte eine emotionale Verbindung herzustellen, können Sie diese menschliche Verbindung vertiefen.

Wenn Sie anfangen, in diese Richtung zu denken, sollten Sie in Betracht ziehen, großartige Testimonials von Kunden zu erfassen, berührende Geschichten von Mitarbeitern zu teilen, eine Herz-zu-Herz-Nachricht von Ihrem CEO zu erhalten oder eine Sache zu nennen, die Ihr Unternehmen unterstützt. Ihre Kunden wissen, dass Menschen für Ihr Unternehmen arbeiten. Manchmal muss man sie nur daran erinnern.

# 3: Erziehen

Ein weiterer Wert, der Aufmerksamkeit verdient, ist Bildung. Social Media Examiner bietet großartige Lehrinhalte, die Sie für wertvoll halten. Deshalb bist du wahrscheinlich nicht zum ersten Mal hier und kommst wieder. Hier sind einige Kategorien, die Sie bei der Erstellung guter Bildungsinhalte berücksichtigen sollten:

  • Was ist zu tun
  • Was nicht zu tun
  • Wann etwas zu tun?
  • Wann nicht etwas zu tun
  • Wie man etwas macht
  • Warum etwas tun?
  • Warum nicht etwas tun?

# 4: Informieren

Die Weitergabe von Informationen an Personen kann ebenfalls sehr wertvoll sein. Wenn Sie Nachrichten, Statistiken oder sogar humorvolle Updates auf Ihrem Twitter-Konto teilen, informieren Sie einfach die Personen, die sie sehen. Der Unterschied zwischen dieser Kategorie des Teilens und der Kategorie “Lernen” besteht darin, dass der Fokus nicht auf den Arten von Informationen “was zu” oder “wie zu” liegt, sondern darauf konzentrierte sich auf das „Was ist“, „Wer ist“ und „Wie ist“ von Informationen.

# 5: Empörung

Kontroversen sind nicht immer schlecht. In der Tat können Kontroversen oft Aufmerksamkeit für ein Thema erregen, das sonst unbekannt würde. Wenn Sie Kontroversen unter dem Gesichtspunkt der Inhaltsentwicklung betrachten, müssen Sie dies tun Wähle deine Schlachten mit Bedacht ausAber die Idee hier ist, dass, wenn Sie sich wirklich darauf konzentrieren, die Aufmerksamkeit der richtigen Leute zu gewinnen, es einige kontroverse Themen gibt, die Sie bei dieser Gruppe weiter beliebt machen können.

Zum Beispiel habe ich einen Freund, der durch und durch ein Microsoft-Produkttyp ist. Sie können sich vorstellen, was er für Apple-Produkte empfindet, trotz der positiven Wahrnehmung, die Apple heute hat. Mein Freund ist nicht daran interessiert, die Apple-Menge in seinem Blog anzusprechen, deshalb sagt er Dinge über Apple-Produkte, die das Blut eines Apple-Liebhabers zum Kochen bringen würden. Es ist ihm jedoch egal. Seine Leser sind wie er und seine Ansichten lieben ihn bei den Menschen, mit denen er sowieso wirklich gerne spricht. Er mag gegen die Flut der Mainstream-Wahrnehmung sein, aber er stimmt mit den Menschen überein, die er erreichen will.

Etwas zusammensetzen

Die EIEIO-Methode zum Erstellen von Inhalten sollte Ihnen gute Dienste leisten, wenn Sie über das Erstellen eigener Inhalte nachdenken. Wenn Ihr gesamter Inhalt in mindestens eine der fünf Kategorien eingeordnet werden kann, sind Sie auf dem richtigen Weg. Wenn Ihr Inhalt in mehreren Kategorien landen kann, noch besser! Denken Sie daran, dass Inhalte für soziale Medien nicht nur Text sind. Es ist Audio, Video, Bilder und Text. Verwechseln Sie Ihre Inhaltszustellung aber immer Konzentrieren Sie sich darauf, die Aufmerksamkeit der Menschen zu gewinnen, die Sie erreichen möchten.

Was sind einige der Schwierigkeiten, die Sie beim Erstellen von Inhalten hatten? Finden Sie, dass es an Ideen, Zeit, Erlaubnis oder Fähigkeiten mangelt? Wie gelingt es Ihnen mit Ihren eigenen inhaltlichen Bemühungen? Teilen Sie Ihre Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *