Warum Social Media Gaming ein großes Geschäft für Ihr Unternehmen ist

social media how toSocial Gaming ist kaum 3 Jahre alt und bereits Firmen wie Zynga verdienen angeblich 500.000 US-Dollar pro Tag! Und Ihre Marke kann von diesem heißen Markt profitieren.

„OK, ich bin beeindruckt. Was genau ist Social Gaming und wo spiele ich? “

Auf den ersten Blick unterscheiden sich Social Games nicht allzu sehr von herkömmlichen Online-Spielen. Beide Arten konzentrieren sich auf Unterhaltung, die ein breites Publikum anspricht, mit einfachen Mechaniken und relativ kurzen Spielzeiten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Spielen werden soziale Spiele über soziale Netzwerke und bestehende Beziehungen zu anderen Benutzern über Einladungssysteme, Newsfeed-Postings, Benutzer-zu-Benutzer-Benachrichtigungen oder bezahlte Akquisition verbreitet.

Social Gaming ermöglicht es Spielen Erstellen Sie einzigartige Inhalte und Charaktere, indem Sie auf das vorhandene soziale Netzwerk eines Spielers zugreifen. Diese soziale DNA hat Spiele wie Crazy Planets, Mafia Wars und Farmville unglaublich erfolgreich gemacht.

Quelle: Info Solutions Group

Laut der Inside Virtual Goods: Die Zukunft des Social Gaming 2010-Berichts, es gibt Drei Kernelemente, die ein Spiel oder eine Dienstleistung als sozial betrachten muss::

  1. Social Graph-Daten sind ein aggregiertes Profil der offenbarten Präferenzen wie Freunde, Interessen, demografische Daten und Informationen zum Lebensstil.
  2. Das Spiel sollte lässig sein und auf kurze Dauer, hohe Frequenz und kurze Besuche ausgelegt sein.
  3. Spiele können normalerweise kostenlos mit Einnahmen aus virtuellen Gütern gespielt werden.

Obwohl es zahlreiche Arten von Social Games gibt, ist die Inside Virtual Goods Report macht einen großartigen Job, indem man sie in vier grundlegende Eimer zerlegt.

# 1: Ressourcenmanagement und Simulation

Spieler sind verantwortlich für die Verwaltung der Ressourcen, um ein bestimmtes, etwas vorbestimmtes Ziel zu erreichen. Mit begrenzten Ressourcen müssen die Spieler wichtige Entscheidungen treffen.

Ein Beispiel ist FarmVille Hier bauen Sie köstliches Obst und Gemüse an und züchten entzückende Tiere auf Ihrem eigenen Bauernhof. Watblog berichtet, dass FarmVille erstaunliche 82,4 Millionen aktive Benutzer und über 23,9 Millionen Facebook-Anwendungsfans hat.

# 2: Glücksspiel

Social Gambling ahmt beliebte Beispiele aus dem wirklichen Leben nach, außer dass Spiele eher mit digitalen Dollars als mit harter Währung gespielt werden. Alternativ können Sie Sammeln Sie Punkte, um einen Preis zu gewinnen. ESPN’s Streifen für Bargeld zählt über 3 Millionen Spieler pro Tag und ist laut dem Sportgiganten ein siebenstelliger Verdiener John A. Walsh, Executive Vice President und Executive Editor von ESPN

Streak For Cash: Ein siebenstelliger Verdiener für ESPN.

# 3: Pflege

Diese ermöglichen es Benutzern Pflege für ein Haustier oder einen Avatar, wie in Nintendogs oder Tamagotchi. Diese Art von Spiel dient einem bestimmten emotionalen Bedürfnis und fördert eine gesunde Pflege und soziale Interaktion.

# 4: Casual oder Arcade

Tetris, Scrabble, Super Stamp und Bejeweled Blitz sind alles hervorragende Beispiele für beliebte Arcade-Spiele, die jetzt in sozialen Netzwerken gespielt werden.

Über 100 Millionen Benutzer spielen täglich Bejeweled Blitz.
Viel Spaß beim Sammeln von Briefmarken durch Anpassen von Formen in Super Stamp.

“Wer hat außer Kindern Zeit dafür?”

Soziale Spiele reifen schnell und umfassen derzeit zahlreiche demografische Merkmale. Jugendliche bis Großeltern genießen Spiele von Farmville bis Mafiakriege, endlose Stunden mit Mitspielern verbringen und dann ihre Ergebnisse für die ganze Welt veröffentlichen.

Laut dem Social Game Summit im Jahr 2009 sind 50% der Facebook-Spieler über 25 Jahre alt und Frauen mehr als Männer, 56% bis 44%. Zum Zeitpunkt des Gipfels gab es 100 Spiele mit mindestens 100.000 Spielern, 30 Spiele mit 1.000.000 und 3 Spiele mit mehr als 10.000.000 Benutzern!

MSN-Spiele Berichten zufolge sind 40% ihrer Kunden für Gelegenheitsspiele Hochschulabsolventen oder höher, 25% haben eine berufliche oder leitende Funktion bei der Arbeit und 55% haben ein Haushaltseinkommen von 50.000 USD oder mehr.

Nicht mehr nur für Kinder: Der durchschnittliche US-Spieler ist 30 Jahre alt. Quelle: Industry Gamers

“Wie werden Social Media-Spiele monetarisiert?”

Obwohl einige Spiele immer noch auf traditionellen Werbemodellen basieren, gibt es immer mehr Spielehersteller versuchen neue Wege, um ihre Bemühungen zu monetarisieren, und mit Erfolg. Es ist oft ein Zahlenspiel, bei dem sich Entwickler auf einfaches Design konzentrieren, das durch Anreize durch Fortschritt und Belohnungen unterstützt wird.

Das Endspiel ist jedoch immer einfach zu teilen.

Um Mundpropaganda zu nutzen, müssen sich Entwickler darauf konzentrieren, dynamische Spieletitel zu erstellen, die die Fähigkeit dazu beinhalten Bauen Sie soziales Kapital auf, um mit Rechten zu prahlen;; Ranglisten, die Statistiken, Erfolge und Benutzerrankings zusammenfassen; und Zugriff auf Tools, die den Status verbessern. Facebook macht es einfach, das Wort mit Funktionen wie Facebook Connect Publish2stream, Benachrichtigungen und dem „Gefällt mir“ einer Seite sowie anderen Freigabefunktionen zu verbreiten.

Beliebt bedeutet jedoch nicht Gewinn, es sei denn, Sie haben eine längerfristige Monetarisierungsstrategie. CNET Kürzlich wurde berichtet, dass Spieler aktiv Einkäufe tätigen, um ihr Spielerlebnis zu verbessern. Kostenlose Spiele ebnen den Weg für die Monetarisierung.

Gemäß In virtuellen GüternMonetarisierungsstrategien sind normalerweise eine der folgenden:

Virtuelle Waren

Ein steigender Trend mit versprochenem Wachstum. Virtuelle Güter sind der neue Heilige Gral für Spieledesigner, der es Entwicklern ermöglicht Monetarisieren Sie Produkte, die technisch nicht existieren. Zu den virtuellen Gütern gehören Gegenstände im Spiel wie Power-Ups, Avatar-Zubehör oder dekorative Gegenstände, die Benutzer im Spiel selbst kaufen.

Virtuelle Güter machen über 90% aller Einnahmen aus, die von den weltweit führenden Entwicklern sozialer Spiele erzielt werden. Designer optimieren die Benutzererfahrung durch zusätzliches Gameplay, Missionen und Quests, ohne sich um Overhead oder nicht genutzten Bestand kümmern zu müssen. Kein Wunder, dass sie so beliebt sind.

Marktforschung für Videospiele von VGMarket, gesponsert von PlaySpan

Patenschaften

In-Game-Werbung gewinnt in der Welt des virtuellen Spaßes langsam, aber stetig an Bedeutung, und auch das Sponsoring von Premium-Marken wächst in bescheidenem, aber stetigem Tempo. Bisher haben sich Entwickler sozialer Spiele viel mehr darauf konzentriert, kleine, skalierbare Modelle auf der Basis virtueller Güter zu entwickeln, als Spiele zu entwickeln, die auf Marken zugeschnitten sind.

Quelle: Microsoft-Werbung

White-Label-Spiele

White-Label-Spiele werden einmal erstellt, dann immer wieder individualisiert und lizenziert. Ein Entwickler kann eine hochwertige App erstellen, die sich auf Spaß konzentriert, während die Ränder des Spiels für das Branding offen bleiben. Auf diese Weise können Entwickler ihr Spiel an Unternehmen vermarkten, die neue und interessante Möglichkeiten finden, sich mit ihrem Publikum zu verbinden, es zu erweitern oder es an sie zu verkaufen.

Warum sollten Marken anfangen, in den Social-Gaming-Bereich zu springen?

Der Name des Spiels ist mehr Augäpfel und längeres Markenengagement. Und Unternehmen wie Arcadium pflanzen ihre Flagge in diesem Trend. Auf ihrer Website heißt es: „Arkadium entwickelt innovative Spielelösungen für Verbrauchermarken, Werbeagenturen, Online-Gamer und jedes Unternehmen, das seine Präsenz ausbauen möchte. Unsere Spiele erreichen Millionen von Menschen in allen Bevölkerungsgruppen über die beliebtesten Online-Ziele. “

Ihre Kundenliste ist beeindruckend, mit einigen detaillierten Testimonials von Kunden wie AARP Das heißt: “Nach dem Start stieg der Traffic auf durchschnittlich 4,5 Millionen Seitenaufrufe, was einer Steigerung von 294 Prozent entspricht.”

Spiele der Marke AARP: Mah Jongg Dimensions (6).

Was ist die Zukunft des Social Gaming?

Es ist klar – Spiele werden zur Community und Community zum Spiel. Foursquare ist ein perfektes Beispiel dafür, dass Social-Capital-Abzeichen aufgrund von Offline-Verhaltensweisen ausgegeben oder freigeschaltet werden. Foursquare ist auf 1,8 Millionen Nutzer explodiert, und laut dem Wallstreet Journal.

Gaming in China ist größer als Werbung oder SucheDies könnte die von Google gemeldete Investition von 100 bis 200 Millionen US-Dollar in Zynga, ein führendes Social-Gaming-Unternehmen, erklären. Sogar eine Auflistung von appdata.com Von den fünf besten Spielen zeichnet sich ein erstaunliches Bild des Wachstums im Bereich Social Gaming ab.

Schauen Sie sich nur 2009 und das erste Halbjahr dieses Jahres an und es ist leicht zu erkennen, wohin wir gehen.

Social Game User im Jahr 2009

  • Texas Holdem Poker: 7,324,970
  • Umarme mich: 5.455.522
  • Pet Society: 4.965.532
  • WHTBB: 3.703.659
  • Geburtstagskarten: 3.582.843
Social Game Benutzer in 2010

  • Farmville: 73.852.787
  • Geburtstagskarten: 32.330.476
  • Café World: 31.129.783
  • Glückliches Aquarium: 27.506.324
  • Fishville: 24.957.268

Social Media verändert das Spiel. Es wirkt sich darauf aus, wer spielt, wann und wo sie es tun. Aufgrund des viralen Aspekts beeinflussen soziale Medien sogar die Entwicklung von Spielen und deren Haltbarkeit.

Laut Zynga hängt der Erfolg eines Unternehmens von drei Faktoren ab:

  1. Fähigkeit, neue Benutzer zu fahren
  2. Möglichkeit, eine Eingriffsschleife zu erstellen
  3. Zugang zu einem offenen Kommunikationskanal

Der Erfolg von Spielen hängt von Plattformen wie Facebook ab, um den Entwicklern weiterhin Gutes zu tun.

Bist du ein Social Gamer?

Wenn Sie jemals Follower, Retweets, Kommentare oder sogar einen Good-Karma-Kettenbrief gezählt haben, sind Sie, mein Freund, wahrscheinlich „schuldig“.

Wenn Sie twittern, verlinken, stolpern oder graben, teilen, messen, Lesezeichen sammeln … Wenn Sie einen Avatar erstellt, um Benachrichtigung über Nachrichten, Ereignisse, Kommentare usw. gebeten haben, sind Sie per Definition ein sozialer Spieler.

Spielst du soziale Spiele? Haben Sie darüber nachgedacht, ein Spiel für Ihr Unternehmen zu entwickeln? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *