Vorbereitung auf das neue LinkedIn-Design: So optimieren Sie Ihre Seite und Ihr Profil

social media how toFragen Sie sich, wie sich das neue LinkedIn-Design auf Ihr persönliches Profil und Ihre Geschäftsseite auswirkt?

Während Sie möglicherweise auf die Einführung des neuen LinkedIn-Profildesigns warten, gibt es noch viele andere Bereiche von LinkedIn, die Sie heute verbessern können.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie mehr über neue und vorhandene LinkedIn-Funktionen für Ihr berufliches Profil und Ihre Unternehmensseite, die Ihnen helfen können Erhalten Sie mehr Ergebnisse aus Ihrer LinkedIn-Erfahrung.

LinkedIn Berufsprofile

Möchte Stellen Sie sicher, dass Ihr LinkedIn-Profil für das neue Profildesign vorbereitet ist (die Sie durch Vergrößern in der Vorschau anzeigen können dieses Bild)? Hier sind einige Dinge, die Sie jetzt unbedingt berücksichtigen sollten.

Die Grundlagen

grundlegendes Linkedin-Profil
Die wichtigsten Teile Ihres LinkedIn-Profils.

Wenn Sie in der LinkedIn-Suche von potenziellen Arbeitgebern, Kunden und Partnern gefunden werden möchten, müssen Sie dies tun Stellen Sie sicher, dass Ihr Profil in wichtigen Bereichen wie den folgenden aktuell ist.

  • Ihre Überschrift – Ihre Überschrift ist wahrscheinlich die wichtigste, wenn es darum geht, wie Ihr Profil in den Suchergebnissen angezeigt wird. Denken Sie an die Hauptschlüsselwörter, von denen Sie entdeckt werden möchten, und fügen Sie sie in Ihre Überschrift ein.
  • Ihre Zusammenfassung – Seien Sie sicher Schreiben Sie eine aussagekräftige Zusammenfassung über sich selbst, in der Ihre Erfahrungen, Ihre Erfolge und Ihre berufliche Laufbahn zusammengefasst sind.
  • Ihre Kontaktinformationen – Im aktuellen und neuen Profildesign müssen Sie auf die Schaltfläche Kontaktinformationen (siehe Abbildung oben) klicken, um zu Ihrer Website, E-Mail, Twitter und Skype zu gelangen. Es ist zwar nicht mehr so ​​offensichtlich wie zuvor, aber seien Sie sicher Fügen Sie mindestens Ihr Twitter und bis zu drei Website-Links hinzu. Wählen Sie “Andere” aus, wenn Sie Ihre Website-Links einrichten, um sie mit benutzerdefiniertem Text zu beschreiben, anstatt sie von LinkedIn als Unternehmen, Blog, Website usw. kennzeichnen zu lassen.
  • Ihre aktuelle und frühere Erfahrung – Wenn Sie in letzter Zeit Ihre Karriere geändert oder neue Aufgaben in Ihrem Unternehmen übernommen haben, sollten Sie dies tun Aktualisieren Sie Ihr LinkedIn-Profil um diese Änderungen widerzuspiegeln.
  • Ihre Gruppen – Im neuen Layout werden die Gruppen, denen Sie angehören, optisch ansprechender aufgelistet. Stellen Sie sicher, zu welchen Gruppen Sie gehören Beschreiben Sie Ihre beruflichen Interessen;; Fotografen sollten in Fotogruppen sein, Schriftsteller in Schriftstellergruppen und so weiter.
  • Ihre Nachrichten – LinkedIn Heute können Sie mit den Nachrichten von LinkedIn, die aus einer Vielzahl von Quellen aus dem Internet stammen, bestimmte Themen verfolgen, die im neuen LinkedIn-Profildesign angezeigt werden. Sicher sein zu Wählen Sie einige relevante Themen aus, denen Sie folgen möchten Nachrichteneinstellungen. Scrollen Sie auch zum Ende der Einstellungsseite, um Ihre E-Mail-Einstellungen anzupassen, damit Sie nicht zu viele E-Mails erhalten.
  • Ihre Unternehmen – Eine weitere Sache, die im neuen Profildesign hervorgehoben wird, sind die Unternehmen, denen Sie folgen. Verwenden Sie diesen Bereich, um Unternehmen folgen Sie besitzen, Ihre Kunden, Ihre Partner oder Unternehmen, mit denen Sie möglicherweise in Zukunft zusammenarbeiten möchten.

Fähigkeiten und Kompetenzen

Bestätigung anzeigen
Zeigen Sie die Bestätigung Ihrer Fähigkeiten und Ihres Fachwissens an.

Wenn Sie viele Verbindungen auf LinkedIn haben, haben Sie wahrscheinlich viele Empfehlungen für Ihre Fähigkeiten und Ihr Fachwissen erhalten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Leute Sie nicht für die richtigen Dinge unterstützen oder Sie Empfehlungen für andere Fähigkeiten erhalten möchten, machen Sie dies sicher, sie hinzuzufügen.

Neue Abschnitte hinzufügen

Fügen Sie Ihrem Profil neue Abschnitte hinzu
Fügen Sie Ihrem LinkedIn-Profil neue Abschnitte hinzu.

Gehen Sie über die grundlegenden Profilinformationen zu Ihren Erfahrungen, Fähigkeiten und Ihrer Ausbildung hinaus, indem Sie Ihrem Profil einige Abschnitte hinzufügen. Einige davon ermöglichen es Ihnen, auf Ihre Website zurückzugreifen. Diese Option finden Sie, wenn Sie Ihr Profil über Ihrer Zusammenfassung bearbeiten. Diese Abschnitte enthalten Folgendes.

  • Zertifizierungen – Es gibt viele professionelle Zertifizierungen, von denen potenzielle Arbeitgeber oder Kunden beeindruckt sein können. Sicher sein zu Fügen Sie Ihre in diesem Abschnitt hinzu.
  • Kurse – Wenn Sie Kurse außerhalb des Colleges oder an verschiedenen Bildungseinrichtungen besucht haben, können Sie dies Markieren Sie diejenigen, die für Ihre aktuellen beruflichen Ziele relevant sind in diesem Abschnitt.
  • Ehren und Auszeichnungen – Fügen Sie jede Art von öffentlicher Anerkennung hinzu, die sich auf Ihre aktuellen beruflichen Ziele bezieht in diesem Abschnitt.
  • Sprachen – Wenn Sie zusätzliche Sprachen sprechen, Fügen Sie sie hier hinzu, um ein internationales Publikum anzulocken.
  • Organisationen – Bekanntmachung von Berufsverbänden sowie wichtige lokale, zu denen Sie in diesem Abschnitt gehören.
  • Projekte – Wenn Sie an großen branchenbezogenen Projekten gearbeitet haben oder arbeiten, können Sie dies Präsentieren Sie sie hier und verlinken Sie sie sogar.
  • Patente – Für bestimmte Branchen und Unternehmer, Das Hervorheben von Patenten, die Sie entwickelt haben, kann sehr hilfreich sein.
  • Veröffentlichungen – Wenn Sie ein Buch geschrieben haben, unabhängig davon, ob es offiziell in gedruckter Form, als Kindle oder als eBook veröffentlicht wurde, können Sie dies tun Teile es unter in diesem Abschnitt und verlinke es auf Amazon, Ihrer eigenen Website oder anderswo online.
  • Testergebnisse – Wenn Sie beeindruckende Ergebnisse bei branchenrelevanten Tests erzielen, können Sie dies tun Teilen Sie Ihre Ergebnisse hier.
  • Freiwilligenerfahrung und Ursachen – Lassen Sie die Leute wissen, wie sehr Sie sich für Ihre Community interessieren indem Sie die gemeinnützigen Organisationen, Organisationen und Anliegen teilen, die Sie unterstützen.

Ihre Statusaktualisierungen

Statusaktualisierungen im Profil
Statusaktualisierungen im neuen LinkedIn-Profil.

Statusaktualisierungen werden im neuen LinkedIn-Profildesign viel stärker angezeigt.

Gewöhnen Sie sich an, Ihr LinkedIn-Profil regelmäßig zu aktualisieren oder mit Social Media Management Tools wie HootSuite oder Puffer um Ihren Status auf LinkedIn automatisch zu aktualisieren.

Wie all dies Ihnen hilft, Ergebnisse zu erzielen

Warum sind alle Abschnitte Ihres beruflichen Profils so wichtig? Stellen Sie sich das wie eine Keyword-Optimierung Ihrer Website für Suchmaschinen vor. Je mehr Keywords in Ihrem beruflichen Profil enthalten sind, die angeben, worum es Ihnen geht, desto wahrscheinlicher werden Sie von Personen entdeckt, die nach Personen mit Ihren Qualifikationen suchen.

Sobald die Leute Ihr Profil gefunden haben, werden sie durch das Anzeigen von Dingen wie Ihren neuesten Updates wissen, dass Sie aktiv sind und die richtige Lösung für ihre Geschäftsanforderungen finden.

Wenn Ihr berufliches Profil aktualisiert ist, stellen Sie sicher, dass Sie es verwenden, indem Sie Gruppen erstellen, an Gruppen teilnehmen und sich als Experte über brandmarken LinkedIn Antworten.

LinkedIn Unternehmensseiten

Wenn Ihr Unternehmen noch keine neue LinkedIn-Unternehmensseite erstellt hat, lohnt es sich auf jeden Fall, dies bald zu tun. Einige gute Gründe sind::

  • Mitarbeiter vermarkten Ihr Unternehmen in ihren beruflichen Profilen, wenn sie es als aktuellen oder vorherigen Arbeitsplatz angeben.
  • Personen, die Ihrem Unternehmen folgen (Kunden, Mitarbeiter, Partner, Freunde usw.), vermarkten Ihr Unternehmen anhand ihrer beruflichen Profile, wenn das neue Design Unternehmen hinzufügt, die ihrem Layout folgen.
  • Es ist eine weitere großartige Social-Media-Eigenschaft, die Sie für Ihr Unternehmen besitzen können und die auf der ersten Seite der Suchergebnisse für Ihren Firmennamen angezeigt werden kann.

Wir haben vier Tipps zum Erstellen Ihrer LinkedIn-Unternehmensseite sowie fünf Tipps zum Optimieren für die neuen Unternehmensseiten behandelt. Es gibt jedoch einen Bereich, der nicht genügend Beachtung findet – einen Bereich, der dazu führen kann, dass Besucher (starke Leads und potenzielle Kunden) wieder auf Ihre Website gelangen.

Grundlagen zu Produkten und Dienstleistungen

Dell Unternehmensseite
Dell LinkedIn Unternehmensseite.

Wenn Sie eine Unternehmensseite haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass Sie dies können Erstellen Sie eine Übersichtsseite für Ihre Produkte und Dienstleistungen das schließt das folgende ein.

  • Bis zu drei Bannerbilder – Verwenden Sie bis zu drei 646 x 222 Pixel große Bannerbilder, um Ihre drei wichtigsten Produkte oder Dienstleistungen darzustellen, von denen jede auf bestimmte Seiten Ihrer Website verweisen kann.
  • YouTube Video – Fügen Sie Ihre neueste Werbung, Demo oder andere Videoinhalte hinzu über Ihre Produkte und Dienstleistungen.
  • Eine bestellte Liste von Produkten / Dienstleistungen – Priorisieren Sie Ihre Top-Produkte und -Dienstleistungen indem sie in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit angeordnet werden.

Variationen der Produkt- und Dienstleistungsseite

Hier können Sie mit Ihren Produkten und Dienstleistungen wirklich kreativ werden. Angenommen, Sie möchten unterschiedliche Inhalte für unterschiedliche Besucher erstellen, die auf Ihre LinkedIn-Unternehmensseite gelangen. Jetzt können Sie mit Variationen Ihrer Produkte und Dienstleistungen Seite.

Gehen Sie zunächst zur Seite Ihres Unternehmens und navigieren Sie zur Seite Produkte und Dienstleistungen. Wenn Ihr Unternehmen nur Produkte anbietet, wird es nur als Produkte bezeichnet, und wenn Ihr Unternehmen nur Dienstleistungen anbietet, wird es nur als Dienste bezeichnet. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Bearbeiten.

Variationen erstellen
Bearbeiten der Seite “Produkte und Dienstleistungen”, um Variationen zu erstellen.

Ganz oben haben Sie die Möglichkeit, mehrere Variationen Ihrer Produkt- und / oder Serviceseite zu erstellen. Die Standardseite ist die erste, die Sie erstellen. Diese wird allen Personen angezeigt, die nicht mit den von Ihnen erstellten zusätzlichen Variationen übereinstimmen. Um eine neue Variante zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Zielgruppe erstellen.

Erstellen Sie Variationen, indem Sie Ihre Zielgruppe definieren.

Hier haben Sie die Möglichkeit dazu Definieren Sie die Zielgruppe anhand der folgenden Kriterien auf Ihrer Seite “Produkte und Dienstleistungen”.

  • Firmengröße – Verwenden Sie Wörter, die sich an kleine Unternehmen, große Unternehmen oder Unternehmen dazwischen richten.
  • Tätigkeitsbereich – Verwenden Sie Wörter, die sich an Personen richten, die in bestimmten Positionen arbeiten innerhalb eines Unternehmens von der Buchhaltung bis zur Unterstützung.
  • Industrie – Verwenden Sie Wörter, die sich an Unternehmen in bestimmten Branchen richten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, auf welche Branchen Sie abzielen sollen, prüfen Sie, ob Sie dies können Finden Sie die LinkedIn-Unternehmensseite Ihres besten Kunden und sehen Sie, in welchen Branchen sie sich selbst auflisten. Dies wird in den Info-Informationen auf der Unternehmensseite aufgeführt.
  • Dienstalter – Verwenden Sie Wörter, die sich an Geschäftsinhaber, Manager, Direktoren, Vizepräsidenten und andere Autoritätsebenen richten.
  • Geographie – Verwenden Sie Wörter, die sich an Unternehmen an verschiedenen Standorten auf der ganzen Welt richten.

Sobald Sie Ihre Zielgruppe definiert haben, erhalten Sie ein Duplikat Ihrer Standardseite für Produkte und Dienstleistungen, um sie an die Bedürfnisse Ihrer neu definierten Zielgruppe anzupassen. Denken Sie daran, dass Sie nicht nur die Wörter auf der Seite ändern können. Sie können Ihre Bannerbilder und Videos ändern und bis zu fünf Produkte und Dienstleistungen auswählen, die für jede Zielgruppe hervorgehoben werden sollen.

Wenn Sie mehr Besucher auf Ihre Unternehmensseite oder direkt auf Ihre Website locken möchten, sollten Sie diese Optionen für die Zielgruppenansprache berücksichtigen und LinkedIn Advertising ausprobieren. Je besser Sie Ihre Anzeigen ausrichten, desto weniger geben Sie für wertvollere Klicks aus.

Wie Variationen der Produkt- und Serviceseite Ihnen helfen, Ergebnisse zu erzielen

Stellen Sie sich Variationen Ihrer Produkt- und Serviceseite als einzelne Zielseiten vor. Wenn du Passen Sie eine Zielseite genau richtig für Werbung oder Suchoptimierung anEs ist wahrscheinlicher, dass Sie Conversions erzielen, weil Sie direkt mit Ihrer Zielgruppe sprechen, anstatt Ihre Produkte und Dienstleistungen auf die breite Masse zu übertragen.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und schauen Sie sich die benutzerdefinierten Zielseiten von Shopify für Leute an, die verkaufen möchten, um Ihre Gedanken in die richtige Richtung zu lenken Schmuck, Fotografie, Kunsthandwerk, Bücher, Musik- und Zeitschriften online. Anstatt nur eine allgemeine Seite über ihren Warenkorbservice zu haben, haben sie sich an bestimmte Branchen gewandt, die sie am wahrscheinlichsten für den E-Commerce verwenden, was wahrscheinlich zu viel mehr kostenlosen Testanmeldungen führt.

Was denken Sie? Auf welche andere Weise bereiten Sie Ihr LinkedIn-Berufsprofil und Ihre Unternehmensseite für das neue Design 2013 vor? Bitte teilen Sie in den Kommentaren unten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.