VLC spielt keine MP4-Videos ab? Finden Sie hier die Lösungen!

Vorgestelltes Bild vlc spielt mp4 nicht ab VLC ist ein Open-Source- und plattformübergreifender Mediaplayer, der zum Streamen von Videos, Öffnen von Bildern, Musikhören und mehr entwickelt wurde. Es kann kostenlos heruntergeladen und auf verschiedenen Geräten, einschließlich Computern, Smartphones und Tablets, installiert werden. Darüber hinaus unterstützt es mehrere Video- und Audioformate, darunter AVI, WMV, WMA, MOV und MP4, um nur einige zu nennen. Aber hier ist der Haken, es ist immer noch Software, bei der manchmal Fehler und Probleme auftreten. Eines der häufigsten Probleme ist die “VLC spielt MP4 nicht ab” Bedenken. Obwohl MP4 ein sehr benutzerfreundliches Format ist, das auf mehreren Plattformen, Mediaplayern und Geräten verfügbar ist, kann VLC es manchmal nicht abspielen. Wenn Sie sich fragen, warum dies passiert, haben wir hier alle Antworten. Wir haben durchforstet und untersuchten die besten Möglichkeiten, dieses irritierende Problem zu beheben und eine bessere Alternative für Windows und Mac bereitzustellen, wenn die Lösungen fehlschlagen.

Gründe, warum MP4-Videos in VLC nicht abgespielt werden

Lassen Sie uns zunächst die Gründe kennen, warum der VLC Player manchmal MP4 nicht abspielt. Außerdem muss festgestellt werden, ob das Problem beim VLC Player oder bei der MP4-Datei selbst liegt. Außerdem ist es wichtig, die Ursachen des Problems zu kennen, damit es nicht wieder auftritt. Lassen Sie uns alle hier überprüfen.

Dinge, die man beachten muss

Hauptgründe:

  1. Die aktuelle Version Ihres VLC Players wird nicht aktualisiert.
  2. Die Hardwarebeschleunigung auf VLC ist aktiviert.
  3. Das MP4-Video selbst ist beschädigt. Um dies zu überprüfen, spielen Sie das Video mit verschiedenen Mediaplayern ab. Wenn es nicht funktioniert, ist die Datei beschädigt.
  4. Die Videoeinstellungen Ihres VLC-Players sind falsch oder der MP4-Codec des Videos ist nicht mit VLC kompatibel.

Effektive Methoden zur Behebung von VLC kann MP4 nicht abspielen

Da wir bereits wissen, warum das Problem “MP4-Datei wird nicht in VLC abgespielt” existiert, lassen Sie uns nun die Lösungen finden, um es zu beheben. Wie bereits erwähnt, haben wir vier häufige Gründe dafür aufgelistet. Machen Sie sich keine Sorgen, denn wir bieten alle Lösungen, die zur Behebung solcher Probleme erforderlich sind. Bitte befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte.

VLC wird nicht aktualisiert:

  • Wenn die MP4-Datei auf einem anderen Mediaplayer abgespielt wird, können wir daraus schließen, dass das Problem bei Ihrem VLC-Player liegt. Eine schnelle Lösung dafür ist, es zu aktualisieren.
  • Um dies zu überprüfen, starten Sie VLC und klicken Sie auf die Registerkarte “Hilfe”. Wählen Sie von hier aus “Nach Updates suchen” und sehen Sie. Aktualisieren Sie den Player, wenn eine neue Version verfügbar ist.
  • Versuchen Sie, die MP4-Datei mit VLC abzuspielen.

vlc-Check-Update

Hardwarebeschleunigung deaktivieren:

vlc-Show-Einstellungen

  • Gehen Sie auf VLC zum Menü “Extras” und klicken Sie auf “Einstellungen”. Suchen Sie die Option “Einstellungen anzeigen” in der unteren linken Ecke des Fensters und ändern Sie sie in “Alle”.
  • Gehen Sie als Nächstes zu “Eingabe/Codecs” und klicken Sie auf das Dropdown-Menü auf “Videocodecs”. Wählen Sie “FFmpeg” aus der angezeigten Liste und suchen Sie dann nach “Hardware-Decodierung”.
  • Ändern Sie abschließend die Option von “Automatisch” auf “Deaktivieren” und klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern”.
  • Starten Sie VLC neu und versuchen Sie, das MP4-Video abzuspielen.

vlc deaktivieren Hardwarebeschleunigung

MP4-Datei ist beschädigt:

vlc-Einstellungen

  • Benennen Sie das beschädigte MP4-Video um, indem Sie im letzten Teil “.avi” hinzufügen.
  • Gehen Sie als Nächstes zu VLC und klicken Sie auf “Extras”, um “Einstellungen” auszuwählen. Suchen Sie von hier aus nach “Eingabe/Codecs” und klicken Sie darauf.
  • Klicken Sie dann neben der Option “Beschädigte oder unvollständige AVI-Datei” auf das Dropdown-Menü und ändern Sie es in “Immer reparieren”.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche “Speichern” und starten Sie VLC neu, um die Datei zu überprüfen.
  • Wenn das Video immer noch nicht abgespielt wird, müssen Sie das Video erneut herunterladen und überprüfen.

vlc fix mp4 beschädigt

Überprüfen und korrigieren Sie die Videoeinstellungen:

  • Wenn der MP4-Codec nicht mit Ihrem VLC-Player kompatibel ist, müssen wir das richtige VLC-Codec-Paket besorgen, um das Problem zu beheben.
  • In diesem Fall müssen Sie VLC vollständig auf Ihrem Computer deinstallieren.
  • Als nächstes holen Sie sich die neueste Version auf der offiziellen Website von VLC-Player um die neueste Version herunterzuladen und neu zu installieren. Die neuesten Versionen verfügen bereits über die meisten Codecs, die zum Abspielen von MP4-Dateien benötigt werden.
  • Sehen Sie sich nach der Neuinstallation das MP4-Video an.
  • Wenn VLC jedoch immer noch nicht funktioniert, überprüfen Sie die bessere Methode unten.

vlc-Schnittstelle

Alternative Methode zur Behebung des Problems VLC kann MP4 nicht abspielen

Wenn Sie alle oben genannten Tipps abgeschlossen haben, es aber immer noch nicht funktioniert, geben Sie nicht auf. Wie bereits erwähnt, haben wir eine bessere Möglichkeit, dieses Problem zu beheben, damit Sie Ihre Lieblingsvideos weiterhin auf VLC ansehen können. Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie die MP4-Datei in andere von VLC unterstützte Formate konvertieren. In diesem Fall wäre ein All-in-One-Konverter wie der AceThinker Video Master Ihre erste Wahl. Die leistungsstarke Software unterstützt mehr als 1.000 verschiedene Video- und Audioformate, sodass wir das MP4-Video in ein Format konvertieren können, das mit Sicherheit auf VLC abgespielt werden kann. Lassen Sie uns alle das Problem lösen, dass MP4 nicht auf VLC abgespielt wird, indem Sie diesen hervorragenden Videokonverter verwenden.

Hauptmerkmale:

  • Abgesehen von den unterstützten Formaten kann Video Master auch eine Video-/Audiodatei in Formate konvertieren, die mit gängigen Geräten kompatibel sind, einschließlich Android- und iOS-Smartphones, Smart-TVs, Spielkonsolen usw.
  • Sie können auch beliebige Video-/Audioformate hochladen und schnell konvertieren.
  • Video Master verwendet die Blu-Hyper-Technologie, um die Konvertierungsgeschwindigkeit zu beschleunigen, indem Ihre Grafikkarte zur Unterstützung des Prozesses verwendet wird.
  • Die Software konvertiert das Video unter Beibehaltung seiner ursprünglichen hohen Qualität, sogar für eine Auflösung von bis zu 4K.

Schritt 1 Installieren Sie den MP4-zu-VLC-Konverter

Klicken Sie auf eine bestimmte Schaltfläche “Herunterladen”, die zum Betriebssystem Ihres Computers (Windows oder Mac) passt. Öffnen Sie die heruntergeladene .exe-Datei, und es wird eine Aufforderung zum Speichern der Software auf Ihrem Computer angezeigt. Folgen Sie ihm, bis Video Master erfolgreich installiert ist.

VM-Hauptschnittstelle

Schritt 2 Konfigurieren Sie seine Einstellungen

Starten Sie Video Master, um auf die Benutzeroberfläche zuzugreifen. Klicken Sie von hier aus auf die Schaltfläche “Menü” in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie “Einstellungen” aus der Liste, die angezeigt wird, um das Einstellungsfenster zu öffnen. Von hier aus können Sie den Ausgabeordner ändern und die Beschleunigung und andere Einstellungen aktivieren. Klicken Sie auf “OK”, um alle vorgenommenen Änderungen zu speichern.

VM Einstellungen konfigurieren

Schritt 3 Laden Sie die MP4-Datei hoch

Als Nächstes laden wir das MP4-Video hoch, das nicht abgespielt wird. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Dateien hinzufügen”, um den Datei-Explorer zu starten. Suchen oder durchsuchen Sie das MP4-Video, das wir konvertieren müssen. Sie können die Datei direkt in Video Master ziehen und dort ablegen, um sie hinzuzufügen.

VM-Upload mp4

Schritt 4 In VLC umwandeln

Nachdem Sie das MP4-Video hochgeladen haben, klicken Sie auf das Menü “Dropdown” in der Option “Alle konvertieren in”, um die Formatliste anzuzeigen. Gehen Sie zur Registerkarte “Video” und wählen Sie ein von VLC unterstütztes Format aus; für diesen Fall wählen wir AVI. Wählen Sie dann die gewünschte Videoqualität und klicken Sie zum Starten auf die Schaltfläche “Alle konvertieren”.

vm konvertieren vlc

Schritt 5 Spielen Sie die konvertierte Datei mit VLC ab

Warten Sie und lassen Sie Video Master die MP4 in ein von VLC unterstütztes Format konvertieren. Sobald dies erledigt ist, wird der Ausgabeordner angezeigt, in dem es gespeichert ist. Sehen Sie sich danach das konvertierte Video mit Ihrem VLC Player an.

vm spielen vlc

PROs

  • Video Master kann eine große Videodatei auf eine kleinere Dateigröße komprimieren, um Speicherplatz zu sparen.
  • Die Software verfügt auch über integrierte Videobearbeitungswerkzeuge wie das Hinzufügen von Wasserzeichen, Effekten, Filtern und anderen, um sie zu verbessern.
Nachteile

  • Die Massenkonvertierung ist in der kostenlosen Testversion nicht verfügbar.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *