Vier Schritte zum Erreichen Ihrer Social Media-Ziele

Social Media wie manFragen Sie sich, wie Sie in diesem Jahr Ihre Social-Media-Ziele erreichen können?

Haben Sie das Gefühl, dass Sie viel Zeit in sozialen Medien verbringen, mit wenig Anleitung und wenig Ergebnissen?

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen So optimieren Sie Ihr Social Media-Marketing, um Ihre Ziele zu erreichen.

# 1: Setzen Sie sich realistische Ziele für Ihr Unternehmen

Wenn Sie Ziele für Ihr Unternehmen festlegen, legen Sie ein realistisches Ziel fest, das messbar ist.

Wenn Sie beispielsweise einen lokalen Blumenladen besitzen und 20 bis 25 Blumenarrangements pro Tag verkaufen, versuchen Sie zunächst mit dem Ziel, 30 Blumen pro Tag zu verkaufen.

Das Hinzufügen von zusätzlichen 5-10 Verkäufen pro Tag ist sicherlich realistischer als das Hinzufügen von 30.

istock-Zielsetzungsbild
Ihre Strategie beginnt mit Zielen. Bildquelle: iStockPhoto.

Wenn du Verwenden Sie eine realistische Zahl als Ziel, Sie können Verfolgen Sie die Zunahme oder Abnahme des Umsatzes Am Ende des Monats. Dies macht das Ziel messbar.

# 2: Erfahren Sie, wie Sie Ihrem Kunden helfen können

Sobald Sie Ihr Ziel festgelegt haben, Bestimmen Sie, wie Sie Social Media nutzen möchten um Ihnen zu helfen, es zu erreichen.

In seinem Buch Starten, Autor Michael Stelzner spricht über das Höhenprinzip. Einfach ausgedrückt lautet das Höhenprinzip: „Großartiger Inhalt“ plus „Andere Menschen“ minus „Marketingbotschaften“ bedeuten „Wachstum“.

Höhenprinzip
Wie können Sie Ihren Kunden mit den von Ihnen produzierten Inhalten helfen?

Stelzner spricht weiter darüber, wie die Anwendung dieses Prinzips helfen wird Ändern Sie Ihre Einstellung von “Was können wir Ihnen verkaufen?” zu “Wie können wir Ihnen helfen?”

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihren Kunden zu helfen:

  • Entscheiden Sie, wer Ihr Zielkunde ist für jedes bestimmte Ziel. Stellen Sie Ihr Publikum an die erste Stelle und es ist einfacher, mehr über seine Herausforderungen zu erfahren.
  • Bestimmen Sie verschiedene Möglichkeiten, wie Sie ihnen helfen können ihre Herausforderungen bewältigen. Verwenden Sie „großartige Inhalte“ in Ihren Social-Media-Kanälen, die nicht besonders verkaufsfördernd sind.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie können Bewerten Sie Ihre Ergebnisse.

Amy Porterfield verwendet ihr Anmeldeformular, um Besucher über ihre größte geschäftliche Frustration zu informieren, wenn sie sich ihrer Liste anschließen.

Dies hilft ihr dabei, Inhalte anzupassen, die die Herausforderungen ihrer Zielgruppe lösen.

ein Problem lösen
Amy Porterfield hilft ihren Kunden bei der Auswahl ihrer besten Inhalte, wenn sie ihre Liste abonnieren.

Je mehr du Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen, denen Ihre Kunden gegenüberstehendesto einfacher ist es Erstellen Sie Inhalte, die ihre Probleme lösen.

# 3: Bestimmen Sie Ihre Verkehrsquellen

Wenn Sie auf Ihre Social-Media-Ziele hinarbeiten, ist es wichtig zu wissen, woher Ihr Datenverkehr kommt, damit Sie dies können Maximieren Sie die Zeit, die Sie mit Social Media verbringen.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche sozialen Netzwerke den meisten Verkehr auf Ihre Website lenken, nutzen Sie diese Gelegenheit, um Analysieren Sie Ihren Web-Traffic mit Google Analytics. Wenn Sie Ihren Analyseprozess auf Autopilot setzen möchten, können Sie sogar mehrere erweiterte Segmente einrichten.

Nach dir Führen Sie Ihre Social-Media-Strategie 30 Tage lang aus oder so, Vergleichen Sie die Ergebnisse und du wirst wissen, welche sozialen Netzwerke Ihren Website-Verkehr fördern und wo Sie Ihre Bemühungen konzentrieren sollten.

weil James Wedmore Als Video-Marketing-Experte nutzt er YouTube als Hauptverkehrsquelle, um seine Geschäfte online aufzubauen.

Youtube-Traffic-Quelle
James Wedmore generiert einen Großteil seines Web-Traffics aus YouTube-Videos.

Als Food-Bloggerin und TV-Persönlichkeit Kristin Porter aus Iowa Girl isst gestartet mit Pinterest für ihren Food-Blog im Juli 2011Sie erhielt 200-500 Seitenaufrufe pro Tag von Pinterest. Schneller Vorlauf bis Oktober 2012 und Pinterest generierte mehr als 20.000 Seitenaufrufe pro Tag.

Wie Rick Mulready sagte: “Wenn Social Media für Ihr Unternehmen Sinn macht, seien Sie dort, wo Ihre Kunden sind.”

Finden Sie heraus, woher Ihr Verkehr kommt, damit Sie es können Verbringen Sie mehr Zeit dort, wo Ihre Zielgruppe ihre verbringt.

# 4: Erstellen Sie Ihre Content-Strategie

Bisher haben Sie folgende Schritte unternommen:

  • Setzen Sie sich ein realistisches, messbares Ziel für Ihr Unternehmen.
  • Entscheiden Sie, welche Zielgruppe Sie ansprechen, und identifizieren Sie die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen.
  • Bestimmen Sie, woher Ihr Verkehr kommt.

Jetzt ist es Zeit, alles zusammenzubringen.

Zuerst musst du hilfreiche Inhalte generieren Das ist nützlich für Ihr Publikum.

Verwenden Sie das, was Sie in den vorherigen Schritten gelernt haben Richten Sie Ihre Inhaltsentwicklung an den demografischen Merkmalen Ihrer Social-Media-Follower und Ihren Geschäftszielen aus.

Die Damen, die in der gehobenen Boutique arbeiten Aimee häufig poste Fotos auf ihrer Facebook-Seite von sich selbst tragen die Kleidung, die sie verkaufen. Dies hilft ihrem idealen Ziel, mit neuen und unterschiedlichen Trends Schritt zu halten.

aimee-facebook-post
“Meagan und Amy aus Aimee zeigen an einem Freitagnachmittag einige ihrer neuen Herbstkleidung.”

Machen Sie eine Liste hilfreicher Beiträge Sie werden erstellen, und dann Teile die Beiträge mit deinem Community-Manager. Verwenden Sie einen Inhaltskalender, um Lassen Sie alle sehen, was in welchen sozialen Netzwerken veröffentlicht wird und wann.

Wenn Sie ein größeres Marken- und / oder Social-Media-Team haben, das Ihre Präsenz auf mehreren Plattformen verwaltet, machen Sie sich Notizen von Jimmy Fallon.

Jimmy-Fallon-Youtube-Vorschau
Jimmy Fallon sorgt in den sozialen Medien für Aufsehen.

Er veröffentlicht Showvorschauen von YouTube auf Twitter und Tweets während Live-Events.

Während Sie Inhalte entwickeln, Denken Sie daran, den Aufruf zum Handeln aufzunehmen.

Geben Sie Ihren Online-Followern einen Ort, an den Sie gehen können. Was auch immer Ihr ideales Endergebnis ist, verwenden Sie Handlungsaufforderungen, die Ihrem Publikum helfen, dorthin zu gelangen.

Auf meiner Facebook-Seite verwende ich einen Aufruf zum Handeln im Abschnitt “Info”, um meine Fans auf einen kostenlosen Leitfaden zu verweisen, mit dem sie mit einem Marketingplan beginnen können.

Aufruf zum Handeln
Sie können im Abschnitt “Info” Ihrer Facebook-Fanseite auf ein bestimmtes Programm oder eine bestimmte Seite Ihrer Website verlinken.

Ich löse ihr Problem mit Inhalten als Geschenk und erreiche mein Ziel, ihre E-Mail-Adresse zu sammeln.

Wie du Führen Sie Ihre Strategie aussollte der Inhalt, den Sie veröffentlichen, helfen Sie Ihren Kunden und dir helfen erreiche deine Ziele.

Jetzt bist du dran

Wenn Sie das Gefühl haben, mit wenigen Ergebnissen zu viel in sozialen Medien zu tun, Versuchen Sie, Ihr Marketing zu optimieren, indem Sie diese vier Schritte ausführen. Wenn du Gehen Sie dorthin, wo Ihre Kunden sind, und bestimmen Sie Ihre Geschäftszieleist es überraschend einfach Finden Sie die richtige Marketing-Taktik für soziale Medien Sie brauchen für Ihr Geschäft.

Geben Sie sich ein Ziel zu erreichen und einen Plan, um es zu verfolgen, aber Lass die Hinrichtung nicht deinen ganzen Tag in Anspruch nehmen. Überwachen Sie die Zeit, die Sie benötigen und Achten Sie darauf, wo Sie den Prozess weiter optimieren können.

Was denken Sie? Welche Tipps haben Sie zur Optimierung Ihrer Social-Media-Aktivitäten? Haben Sie sich mithilfe von Social Media Ziele gesetzt und diese erreicht? Ich würde gerne Ihre Fragen und Kommentare unten hören.

Bilder von iStockPhoto.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *