Verwendung von Live-Videos zum Generieren von Leads und Verkaufen

Social Media wie man

Sie fragen sich, wie Sie mit Live-Videos Geld verdienen können?

Suchen Sie nach Möglichkeiten, um die Rendite Ihrer Investition in Live-Videos zu steigern?

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie sechs Möglichkeiten, um mithilfe von Live-Videos Leads zu entwickeln und den Umsatz zu steigern.

Verwendung von Live-Videos zum Generieren von Leads und Verkaufen von Brad Smith auf Social Media Examiner.
Verwendung von Live-Videos zum Generieren von Leads und Verkaufen von Brad Smith auf Social Media Examiner.

# 1: Generieren Sie Leads über Teaser und Eingabeaufforderungen

Die Popularität von Live-Videos macht es zu einer großartigen Möglichkeit, Leads zu finden. Um potenzielle Leads anzuziehen, Bewerben Sie Ihr Live-Video mit einem eingängigen Titel oder ansprechendem Thema. Wenn Sie dann das Thema im Video behandeln, Strukturieren Sie die Präsentation so, dass die Zuschauer in Ihren Marketing- und Verkaufstrichter gelangen und nutzt die Interaktion, die Live-Video bietet.

Facebook Live Beispiel

Wenn Sie ein Live-Video strukturieren, möchten Sie, dass die Zuschauer bis zum Ende bleiben, an dem Sie normalerweise Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung präsentieren. Wenn Sie beispielsweise das Thema Live-Video vorstellen, Erklären Sie, was Sie besprechen möchten. Aber irgendwo in der Einleitung sagen Sie etwas wie: “Wenn Sie bis zum Ende bleiben, gebe ich Ihnen meine 10 Geheimnisse an …”, weil dieses Versprechen es wird locken Sie die Zuschauer dazu, Ihre Tonhöhe oder Ihr Angebot weiter zu beobachten und zu hören.

Wenn Sie zum Ende der Video-Tonhöhe führen, Verwenden Sie qualifizierende Eingabeaufforderungen, um zu bestimmen, mit welchen Zuschauern Sie oder Ihr Verkaufsteam Kontakt aufnehmen sollen. Bitten Sie Ihr Publikum, über eine Live-Chat-Leiste zu antworten. Sie können sagen: “Geben Sie” Let’s do this “ein, wenn Sie für dieses Video begeistert sind!” oder “Geben Sie” Ich bin interessiert “ein, wenn Sie mehr über dieses Angebot erfahren möchten.”

Mit anderen Worten, mit Live-Videos können Sie Ihr Publikum fragen, ob es an dem Produkt oder der Dienstleistung interessiert ist, die Sie anbieten. Diese Taktik hilft Ihnen, nach dem Ende des Live-Videos die richtigen Leute zu finden und mehr Umsatz zu erzielen. Wenn Leute Ihr Video ansehen und mit Ihnen interagieren, Es ist wahrscheinlicher, dass sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen.

# 2: Bieten Sie Rabatte und Sonderangebote während Ihres Videos an

Dieser ist für die meisten Vertriebskanäle ein Kinderspiel. Aber manchmal vergisst ein Live-Videomoderator, den Zuschauern einen Sonderrabatt oder eine Sonderaktion anzubieten. Diese Anreize sind wichtig, da Video Produkte online besser verkauft als Bilder.

Zum Beispiel am Ende dieses Facebook Live-Videos, Chalene Johnson teilt ein kostenloses Angebot für Zuschauer, die ihr PUSH-Journal kaufen:

Facebook Live Video mit Angebot

Ein Angebot belohnt nicht nur Ihre Zuschauer, sondern auch die Exklusivität spricht sie an. Verpassen Sie nicht diese offensichtliche Gelegenheit, mehr Verkäufe als Sie ohne ein Sonderangebot oder einen Rabatt zu erzielen. Sie hosten das Live-Video, also können Sie es genauso gut nutzen, oder?

In der Tat sind für Amerikaner Rabattangebote eines der Top drei Faktoren das bestimmt, wo sie einkaufen. (Die anderen sind Preis, Versandkosten und Geschwindigkeit.)

# 3: Verkaufen Sie eine Aufnahme Ihres Live-Videos

Wenn Sie ein Live-Video erstellen, das ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft, füllen Sie das Video wahrscheinlich mit wertvollen Informationen. Warum nicht Verwandeln Sie Ihr Live-Video anschließend in ein eigenes Produkt und das meiste Geld mit Ihren Bemühungen verdienen?

Um Videoinhalte wiederzuverwenden, benötigen Sie Software und Zeit, um das Video zu bearbeiten. Mac-Benutzer haben Zugriff auf iMovie, das mit macOS geliefert wird. Sowohl MacOS- als auch Windows-Benutzer können Videos mit einem Tool wie HitFilm Express bearbeiten.

Hitfilm Express

Um dein Video zu verpacken, kannst du Fügen Sie Ihre bearbeiteten Aufzeichnungen einer Bibliothek mit digitalen Inhalten hinzu, auf die nur zahlende Benutzer zugreifen können. Um den Inhalt als E-Commerce-Produkt zu verkaufen, können Sie Bauen Sie einen Online-Shop mit einem Service wie BigCommerce, Magento, oder Shopify. Bewertungen der verschiedenen Dienste geben Ihnen eine schneller Preis- und Leistungsvergleich der Funktionen.

Demonstrieren, Facebook Ad IQ Academy bietet Zugang zu seinen Videokursen zu verschiedenen Preisen.

Beispiel für Online-Kurse

Wenn Sie überlegen, wie viel Sie für Ihr Video berechnen müssen, Stellen Sie sicher, dass Sie die Kosten für das Video-Streaming von Ihrer eigenen Website berücksichtigen.

Schließlich, wenn Sie ein Geschäft für Ihre Website haben, möchten Sie Plan für die Kundenbetreuung. Sie könnten Teilen Sie eine Support-E-Mail-Adresse oder Telefonnummer mit auf der Website, auf der Sie den Inhalt verkaufen. Wenn Sie Ihr Videoangebot erweitern und speichern, können Sie in Betracht ziehen, jemanden zu bezahlen, der den Kundensupport für Sie übernimmt.

# 4: Stellen Sie Ihre Produkte per Live-Demonstration auf

Sie müssen nicht bis zum Ende eines Live-Events warten, um Ihr Produkt zu verkaufen. Die beste Zeit, um Ihr Produkt zu verkaufen, ist oft, wenn Sie während der Live-Videopräsentation die volle Aufmerksamkeit Ihres Publikums haben. Obwohl Sie Ihre Präsentation nicht mit hartnäckigen Tonhöhen überladen sollten, können Sie dies tun Erklären Sie, was an Ihrem Produkt großartig ist und warum die Leute interessiert sein könnten.

Produktdemos sind eine großartige Möglichkeit, nützliche Tipps und Anleitungen anzubieten. Ein hervorragendes Beispiel für das Pitching von Produkten über eine Demo finden Sie in den Live-Facebook-Videos von Nutzen Sie Kosmetik. Beachten Sie, wie sie subtil auf das Produkt verweisen, das sie anbieten, ohne zu aufdringlich zu wirken. Sie möchten den gleichen Ton treffen: Bieten Sie Ihr Produkt aber an liefern Tonnen von wertvollen Informationen auch.

Es ist BROW HOUR mit unserem globalen Brauenexperten Jared Bailey! Kommentar unten mit Ihren brennenden Augenbrauenfragen! 🤔 Verpassen Sie nicht diese seltene Gelegenheit! #benefitbrows

Geschrieben von Nutzen Sie Kosmetik am Dienstag, 23. August 2016

# 5: Gebühr für den Zugriff auf ein Live-Video-Ereignis

Wenn die meisten Menschen an Live-Video-Events denken, fällt ihnen ein einziges Wort ein: kostenlos. Sie müssen Ihre Veranstaltung jedoch nicht kostenlos gestalten. Wenn Sie ein ausreichend großes Publikum mit genügend Hype haben, können Sie ein bisschen Geld verlangen.

Je nachdem, wer Ihr Publikum ist und wie gut Sie sich als Experte gebrandmarkt haben, Erwägen Sie, zwischen 20 USD am unteren Ende und einigen hundert USD am oberen Ende zu berechnen. Mit diesem Preispunkt verdienen Sie Geld und stellen sicher, dass nur die engagiertesten Leads für die Veranstaltung eintreffen.

Um eine Live-Veranstaltung in Rechnung zu stellen, müssen Sie lediglich Folgendes tun: Erstellen Sie eine Anmeldeschaltfläche, legen Sie einen Preis fest und wählen Sie einen Streaming-Dienst oder ein Content Delivery Network (CDN). Auf diese Weise können Sie das Live-Event nur mit Ticketinhabern teilen. DaCast und SproutVideo bieten diese Dienstleistungen zu Preisen an, die für verschiedene Arten von Unternehmen geeignet sind.

Die Bandbreite kann jedoch schnell zu einem Problem werden, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Beispielsweise verbrauchen 1.000 Zuschauer, die sich 1 Stunde lang auf einen Stream mit 1.000 Kbit / s einstellen, etwa 500 GB Bandbreite. Das ist keine geringe Menge an Datenübertragung. Wenn Sie Hilfe bei der Auflösung von hochauflösenden Videos benötigen oder sich mit der Video-Bitrate beschäftigen möchten, wenden Sie sich an einen Drittanbieter wie Zoomen.

# 6: Finden Sie Partner oder Sponsoren für Ihre Live-Videoinhalte

Versuchen Sie, Geld zu verdienen, nachdem Sie ein Publikum für Ihre Live-Videoinhalte aufgebaut haben Affiliate-Erwähnungen oder Leute bitten, ein Live-Event zu sponsern. Polandbananas BÜCHER auf YouTube enthält Affiliate-Links in ihren Videobeschreibungen.

YouTube-Video-Affiliate-Link

Mit Patenschaften Sie Versprechen Sie, Ihren Sponsor während des Live-Video-Events Ihrem Publikum gegenüber zu erwähnen. Sponsoring ist ein gängiges Modell für Podcasts, Radiogeschäfte und andere Arten von Inhalten. Warum nicht auch bei Ihrem Live-Video-Event?

Zur Veranschaulichung Lewis Howes, Gründer von Der Podcast der Schule der Größe, hat immer eine Sponsoren-Erwähnung am Anfang und Ende jeder Episode. Zuhörer haben nichts dagegen, weil sie wissen, dass er so sein Geld verdient. Ihr Publikum wird es wahrscheinlich auch nicht stören.

Denken Sie daran, dass Sie müssen Affiliate-Links und andere gesponserte Inhalte offenlegen. Sagen Sie Ihrem Publikum, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen möchten, um über Ihre Sponsoren zu sprechen, und richten Sie dann entweder einen Affiliate-Link ein oder sammeln Sie vorher Geld für diese Erwähnungen.

So wählen Sie eine Kamera für Live-Videos aus

Um Live-Videos zu produzieren, benötigen Sie auf jeden Fall eine Kamera. Für eine wirklich schöne Kamera könnte man leicht mehr als 500 Dollar oder sogar 2.500 Dollar ausgeben. Anfänger müssen jedoch kein Vermögen ausgeben. Ihre Smartphone- oder Computerkamera reicht aus. Smartphone- und Computerkameras haben nicht die beste Bildqualität, aber es ist besser, etwas zu tun, als Geld zur Barriere werden zu lassen.

Wenn Sie von Ihrem Smartphone oder Computer aufsteigen möchten, kostet eine Mittelklasse-Kamera etwa 50 bis 300 US-Dollar. Das wird wahrscheinlich nicht die Bank sprengen und Ihre Videoqualität erheblich verbessern. Kameras innerhalb dieser Preisspanne umfassen Canon VIXIA HF R600 bei 299 $.

Zu Bestimmen Sie, welche Videoqualität Sie produzieren müssen um Ihr Publikum zufrieden zu stellen, Überlegen Sie, wer Ihr Publikum ist und warum es Ihre Videos sieht. Glauben Sie, dass sie ein gewisses Maß an Videoqualität erwarten? Die meisten Zuschauer kümmern sich nicht viel um die Videoqualität, es sei denn, sie sind Führungskräfte auf C-Ebene. Andernfalls können Sie mit dem, was Sie haben, Ihr Bestes geben.

Fazit

Obwohl Live-Videos häufig in sozialen Medien frei verfügbar sind, können Sie mit Ihren Bemühungen auf verschiedene Weise Geld verdienen: Pitching während des Live-Videos, Generieren von Leads on Air, Angebot von Rabatten, Verkauf bearbeiteter Aufnahmen, Gebühren für den Zugriff auf ein Live-Video-Event und Verwenden Sie Anzeigen und Sponsoring.

Wenn Sie eine Kombination dieser Optionen verwenden, können Sie eine Rendite für Ihre Investition in Ihre Live-Videos erzielen.

Was denken Sie? Wie hat sich Live-Video auf Ihr Social Media Marketing ausgewirkt? Planen Sie, die Art und Weise, wie Sie live gehen, anhand dieser Tipps zu ändern? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.