Verwendung des Facebook-Tools zur Budgetoptimierung für verbesserte Ergebnisse

Social Media wie manSie fragen sich, wie Sie Ihr Budget zuweisen können, um das effektivste Facebook-Publikum zu erreichen?

Das Budgetoptimierungstool von Facebook verwendet einen Algorithmus, um Ihre Budgetverteilung über Anzeigensätze automatisch zu optimieren.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, was das Facebook-Tool zur Budgetoptimierung bietet, wie es funktioniert und wann Sie es verwenden sollten.

Verwendung des Facebook-Tools zur Budgetoptimierung für verbesserte Ergebnisse von Meg Brunson im Social Media Examiner.
Verwendung des Facebook-Tools zur Budgetoptimierung für verbesserte Ergebnisse von Meg Brunson im Social Media Examiner.

# 1: Bestimmen Sie die anfänglichen Budgetzuweisungen basierend auf der Zielgruppengröße

Wie bei den meisten Aspekten der Facebook-Werbung ist das Testen der effektivste Weg, um herauszufinden, was für Ihr Unternehmen am besten funktioniert. Gleiches gilt für die Identifizierung Ihres idealen Publikums. Durch das Einrichten mehrerer Anzeigensätze, die jeweils auf eine andere Zielgruppe ausgerichtet sind, können Sie Daten erfassen, anhand derer Sie feststellen können, welche Zielgruppe in Ihrer aktuellen Kampagne die beste Leistung erbringt.

Wenn Sie Anzeigensätze mit unterschiedlichen Zielgruppengrößen schalten, wird dies empfohlen Legen Sie die Budgets proportional basierend auf den individuellen Zielgruppengrößen fest. Dies trägt dazu bei, dass Ihr Budget für jedes Publikum das gleiche Potenzial hat.

Wie du Publikum aufbauen Wenn Sie ähnliche Zielgruppen oder die internen Detailed Targeting-Optionen von Facebook verwenden, werden Sie Sehen Sie Ihre geschätzte Zielgruppengröße in der rechten Spalte.

Beachten Sie im folgenden Beispiel, dass das Lookalike-Publikum mehr als 2 Millionen Menschen hat, während das Publikum, das aus den detaillierten Targeting-Optionen von Facebook erstellt wurde, weniger als 500.000 hat. Wenn Sie jedem Anzeigensatz das gleiche Budget geben, kann das kleinere Publikum mit größerem Potenzial einen höheren Prozentsatz des Publikums erreichen als das gleichartige Publikum.

Ein Vergleich der Publikumsgrößen für ein Facebook-ähnliches Publikum mit einem gespeicherten Publikum.

Zu Verteilen Sie das Budget proportional auf beide Zielgruppen In diesem Fall sollten Sie Ihr Gesamtbudget verwenden und ungefähr 20% dem kleineren Publikum und 80% dem größeren Publikum zuweisen. Dieser Wille Geben Sie dem Budget für jeden Anzeigensatz das gleiche Potenzial.

Eine alternative (und viel einfachere) Option, um all diese Berechnungen herauszufinden, ist die Verwendung des neuen Tools zur Budgetoptimierung. Bevor wir jedoch darauf eingehen, möchte ich auf eine andere verwandte Situation eingehen, die von benutzerdefinierten Zielgruppen dargestellt wird.

Zuweisen eines Budgets für benutzerdefinierte Zielgruppen ohne geschätzte Zielgruppengröße

Angesichts des jüngsten Skandals um Cambridge Analytica besteht eine wesentliche Änderung, die Facebook vorgenommen hat, darin, die Fähigkeit von Vermarktern, die Größe ihrer benutzerdefinierten Zielgruppen zu sehen, auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie sich an benutzerdefinierte Zielgruppen wenden, blindlings für eine Zielgruppe unbekannter Größe werben, was die Festlegung eines Budgets für Zielgruppen anhand der Größe äußerst schwierig machen kann.

In den meisten Fällen erzielen Remarketing-Zielgruppen kostengünstigere und qualitativ hochwertigere Ergebnisse, weshalb Vermarkter es lieben, ein warmes Publikum anzusprechen, das aus benutzerdefinierten Listen erstellt wurde. Diese von Facebook angekündigte unbestimmte Änderung macht die Sache jedoch komplizierter.

Die geschätzte Zielgruppengröße ist für benutzerdefinierte Facebook-Zielgruppen nicht verfügbar.

Versierte Vermarkter können versuchen, die Größe der Zielgruppe zu schätzen, indem sie eine Anzeige für diese benutzerdefinierte Zielgruppe schalten und die Reichweite und Häufigkeit überwachen, um mathematisch zu schätzen, wie viele Personen in dieser Zielgruppe wahrscheinlich sind. Wenn sich die Frequenz 2 nähert, erreichen Sie wahrscheinlich die Mehrheit des Publikums. Dies ist natürlich nur eine Schätzung, deren Ermittlung Zeit und Geld erfordert.

In dieser Situation, Budgetoptimierung ist ein wirksames Instrument zur Hebelwirkung. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Publikum gegen einen anderen Zielgruppentyp testen, z. B. ein interessenbasiertes Publikum oder ein gleichartiges Publikum, können Sie dies tun Legen Sie das Budget auf Kampagnenebene fest und Lassen Sie Facebook den besten Weg finden, um das Budget auf die beiden Anzeigensätze aufzuteilen.

# 2: Aktivieren Sie die Budgetoptimierung für alle Anzeigensätze

Facebook hat kürzlich mit der Einführung des Tools zur Budgetoptimierung begonnen. Um es zu benutzen, Greifen Sie über den Facebook Ads Manager auf das Tool zur Anzeigenerstellung zu. Auf Kampagnenebene Schalten Sie den Schieberegler für die Budgetoptimierung um zu Ein (Wie nachfolgend dargestellt). Daraufhin werden zusätzliche Felder angezeigt, die ausgefüllt werden müssen, einschließlich Kampagnenbudget und Gebotsstrategieoptionen.

Wählen Sie Ihr Kampagnenbudget und Ihre Gebotsstrategie

Wenn Sie Ihr Kampagnenbudget festlegen, müssen Sie Entscheiden Sie, ob ein Tagesbudget oder ein Lebenszeitbudget am besten geeignet ist.

Lebenslange Budgets funktionieren nur, wenn Sie Start- und Enddaten für Ihre Kampagnen festlegen. Beachten Sie, dass Facebook bei Auswahl eines Tagesbudgets einen gewissen Spielraum hat, um bis zu 25% pro Tag zu viel auszugeben, was über die Dauer der Kalenderwoche ausgeglichen wird. Wenn Ihr Tagesbudget auf 100 US-Dollar festgelegt ist, können Sie an einem bestimmten Tag bis zu 125 US-Dollar ausgeben, aber nicht mehr als 700 US-Dollar pro Woche.

"Beim

Das Budget, das Sie auf Kampagnenebene festgelegt haben, wird auf alle Ihre Anzeigensätze angewendet. Je mehr Anzeigensätze Sie schalten möchten, desto höher muss dieses Budget sein. Stellen Sie sicher, dass es groß genug ist, um alle Anzeigensätze zu betreiben du rennst darunter.

Trinkgeld: Eine gute Faustregel ist zu Überlegen Sie, was Sie normalerweise jedem einzelnen Anzeigensatz zuordnen würden und Addieren Sie diese Beträge, um Ihr Kampagnenbudget zu ermitteln.

Derzeit können Sie bei der Budgetoptimierung nur das niedrigste Gebot (früher aufgerufen) verwenden automatisches Bieten) Strategie mit oder ohne Bid Cap. Wenn Sie mit dem Zielkostengebot fortfahren möchten (früher aufgerufen) manuelles Bieten), verwenden Sie nicht das Tool zur Budgetoptimierung. In der Regel der beste Weg zu Stellen Sie sicher, dass Sie die meisten Ergebnisse zu den niedrigsten Kosten erzielen ist zu Wählen Sie Niedrigste Kosten ohne Gebotsobergrenze (wie oben gezeigt).

# 3: Erstellen Sie Ihre Facebook-Anzeigensätze

Sobald Sie Ihr Kampagnenbudget und Ihre Gebotsstrategie festgelegt haben, können Sie Ihre Anzeigensätze erstellen. Auf der Ebene der Anzeigensätze haben Sie Wählen Sie Ihre Zielgruppe (n) und Wählen Sie Ihre Anzeigenplatzierungen aus. Da Sie sich für die Budgetoptimierung entschieden haben, werden Sie Beachten Sie einige Änderungen im Abschnitt Budget & Zeitplan.

Wenn Sie die Budgetoptimierung auf Kampagnenebene ausgewählt haben, stehen Ihnen diese Felder zur Verfügung Budget und Lieferung weiter anpassen auf der Ebene der Anzeigensätze.

Auf Kampagnenebene können Sie ein Tagesbudget oder ein Lebenszeitbudget auswählen. Wenn Sie ein Tagesbudget auswählen, können Sie entscheiden, ob Ihre Anzeige kontinuierlich / fortlaufend geschaltet werden soll oder ob Start- und Enddatum festgelegt werden sollen. Wenn Sie auf Kampagnenebene ein lebenslanges Budget ausgewählt haben, sind Sie Start- und Enddatum auswählen Hier.

Passen Sie Budget und Lieferung auf Anzeigenset-Ebene an.

Mit der Budgetoptimierung können Sie Ausgabenlimits für jeden einzelnen Anzeigensatz festlegen. Wenn Sie diesen Abschnitt erweitern, können Sie Legen Sie entweder einen minimalen und / oder einen maximalen Ausgabenbetrag fest, basierend auf dem Budget, das Sie auf Kampagnenebene festgelegt haben. Diese Grenzen können verwendet werden Stellen Sie sicher, dass alle Anzeigensätze Zugriff auf einen Teil des Budgets erhalten, wenn das für Ihre Kampagne wichtig ist.

Wenn Sie zu strenge Ausgabenlimits festlegen, funktioniert das Tool zur Budgetoptimierung möglicherweise nicht effektiv. In den meisten Fällen wird empfohlen, keine Ausgabenbeschränkungen festzulegen, bis Sie genügend Daten zu jeder Zielgruppe gesammelt haben, um diese fundierten Entscheidungen zu treffen. Denken Sie daran, dass die Budgetoptimierung so konzipiert wurde, dass Sie die besten Ergebnisse zu den niedrigsten Kosten erzielen. Mit den Standardeinstellungen kann das Tool am effektivsten arbeiten.

# 4: Testen Sie mehrere Motive mit Budgetoptimierung

Nachdem Ihr Zeitplan und alle anderen Budgeteinstellungen auf der Ebene der Anzeigensätze fertig sind, können Sie mit der Anzeigenebene fortfahren, um Ihre Kopie und Ihr Motiv zu erstellen.

Es ist eine bewährte Methode für Facebook-Anzeigen, immer mehrere Motive auf Anzeigenebene zu testen. Wenn Sie mehr als eine Anzeige innerhalb desselben Anzeigensatzes schalten, haben Sie möglicherweise festgestellt, dass eine Anzeige nach 24 bis 48 Stunden in der Regel eine deutlich bessere Reichweite und bessere Ergebnisse aufweist als die andere (n). Dies liegt daran, dass die Anzeigenalgorithmen von Facebook automatisch herausfinden, welche Anzeige die beste Leistung erbringt, und diese Anzeige häufiger schalten.

Durch die Budgetoptimierung kann dieselbe Art der automatischen Optimierung auf Anzeigenset-Ebene durchgeführt werden!

Nach 24 bis 48 Stunden hat eine Facebook-Anzeige in der Regel eine deutlich bessere Reichweite und bessere Ergebnisse als die anderen.

Willst du mehr davon? Entdecken Sie Facebook Ads for Business!

Fazit

Wenn Sie ein Budget auf herkömmliche Weise auf Anzeigensatz-Ebene festlegen, weisen Sie Facebook an, diesen bestimmten Betrag für jeden Anzeigensatz auszugeben. Dies ist eine effektive Strategie, wenn Sie wissen, dass Sie für jeden Anzeigensatz den gleichen Betrag ausgeben möchten.

Wenn Sie jedoch mehr Wert darauf legen, die besten Ergebnisse zu den niedrigsten Kosten zu erzielen, sollten Sie eine Budgetoptimierung in Betracht ziehen. Facebook weist den Anzeigensätzen, die die beste Leistung erbringen, automatisch und dynamisch einen höheren Prozentsatz des Budgets zu, damit Sie möglichst effektiv ausgeben können.

Was denken Sie? Ziehen Sie eine Budgetoptimierung für Ihre Kampagnen in Betracht? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *