Verwenden des Facebook Ads Manager zum Analysieren Ihrer Anzeigenleistung

Möchten Sie Ihre Facebook-Anzeigen auf einfache Weise analysieren? Sie fragen sich, wie Sie die im Facebook Ads Manager angezeigten Messdaten anpassen können?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie im Facebook Ads Manager ein benutzerdefiniertes Berichtslayout erstellen. Sie erfahren, wie Sie Spalten im Facebook Ads Manager hinzufügen, löschen und organisieren, um die Daten anzuzeigen, die für Sie am wichtigsten sind, und wie Sie Ihren Bericht für den zukünftigen schnellen Zugriff speichern.

Verwenden des Facebook Ads Managers zur Analyse Ihrer Anzeigenleistung von Allie Bloyd im Social Media Examiner.

Lesen Sie den folgenden Artikel, um zu erfahren, wie Sie die Leistung Ihrer Facebook-Anzeige im Anzeigenmanager analysieren, und sehen Sie sich dieses Video an:

Wenn Sie

# 1: Einrichten eines benutzerdefinierten Berichtslayouts im Facebook Ads Manager

Wenn Sie sich anmelden Facebook Ads Managerwerden Sie feststellen, dass das Spaltenlayout standardmäßig auf Leistung eingestellt ist. Viele Facebook-Werbetreibende wissen nicht, dass sie aus anderen Layouts auswählen können, z. B. Einrichten, Bereitstellen, Video-Engagement und Offline-Conversions.

Ich finde keines dieser Layouts eine gute Wahl. Stattdessen schlage ich vor, einen eigenen Datensatz zu erstellen, damit Sie die Facebook-Anzeigenmetriken sehen können, die Ihnen wichtig sind.

Um einen benutzerdefinierten Bericht einzurichten, klicken Sie auf das Dropdown-Menü Leistung und wählen Sie Spalten anpassen.

ALT

Wenn das Fenster Spalten anpassen geöffnet wird, werden rechts alle Spalten für das Layout des Leistungsberichts angezeigt. Mit Facebook können Sie diese Spalten hinzufügen, löschen oder neu anordnen, damit Ihre Facebook-Anzeigedaten nach Ihren Wünschen organisiert werden.

ALT

Beispielsweise können Sie die Gesamtzahl der Klicks, die Kosten pro Klick und die Klickrate (Click-through-Rate – CTR) im Bericht nebeneinander platzieren, damit Sie nicht hin und her springen müssen, um alle Daten anzuzeigen .

Sie sollten diese Facebook-Anzeigenmetriken einzeln durchgehen und die Spalten gemäß Ihren Einstellungen anpassen.

Dies sind beispielsweise die Spalten, die ich aus meinem benutzerdefinierten Bericht löschen wollte:
ALT

  • Anzeigensatzname
  • Gebotsstrategie (Ich verwende immer eine ähnliche Budgetstrategie, sodass ich diese Daten in meinem Bericht nicht benötige.)
  • Letzte wichtige Änderung
  • Endet
  • Zeitplan (Wenn Sie keine Zeitpläne für Ihre Anzeigen festlegen, z. B. Wochentage oder Tageszeiten, benötigen Sie diese Metrik nicht für Ihre Berichterstellung.)

Die restlichen 16 Spalten habe ich dann wie folgt angeordnet:

  • Kampagnenname
  • Lieferung
  • Budget
  • Der bezahlte Betrag
  • Ergebnisse
  • Kosten pro Ergebnis
  • Erreichen
  • Frequenz
  • Einzigartige Link-Klicks
  • Linkklicks
  • Landing Page Views
  • Kosten pro Landing Page View
  • Impressionen
  • Qualitätsranking
  • Engagement Rate Ranking
  • Conversion Rate Ranking

Wenn Sie Ihren eigenen Bericht anpassen, werden Sie wahrscheinlich viele der Standardoptionen entfernen und die Daten dann so gruppieren, dass sie für Sie am sinnvollsten sind.

# 2: Fügen Sie Ihrem benutzerdefinierten Bericht im Facebook Ads Manager Spalten mit Engagement-Daten hinzu

Der nächste Schritt besteht darin, die Daten zu berücksichtigen, die Sie Ihrem benutzerdefinierten Bericht hinzufügen möchten. Um eine Metrik hinzuzufügen, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen für diese Metrik aus der Liste in der Mitte des Fensters. Die von Ihnen gewählte Metrik wird dann in der Liste der Spalten rechts angezeigt.

ALT

Fügen Sie Ihrem benutzerdefinierten Bericht alle Messwerte für die Anzeigenbindung auf Facebook hinzu, die Sie verfolgen möchten. Um bestimmte relevante Metriken zu finden, können Sie entweder durch die Liste scrollen oder das Suchfeld oben verwenden.

Hier sind die Metriken, die ich meinem benutzerdefinierten Bericht hinzugefügt habe:

  • CTR (Alle)
  • Kosten pro Post-Engagement
  • Kosten pro ThruPlay
  • Kommentar schreiben
  • Aktien veröffentlichen
  • Kosten pro Post-Engagement (CPE)
  • Video wird mit 25%, 50%, 75% und 95% abgespielt
  • Durchschnittliche Video-Wiedergabezeit
  • CTR (Link Click-Through Rate)
  • CPC (Kosten pro Link-Klick)

Beachten Sie, dass ich die Klickrate (Link Click-Through Rate) hinzugefügt habe, da meine Klickrate für alle Klicks gilt, einschließlich einer Person, die auf die Schaltfläche Mehr lesen klickt, um den Rest meiner Anzeigenkopie zu lesen, oder auf mein Foto klickt, um ein besseres Bild zu erhalten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die richtige Klickrate auswählen.

Wenn Sie Messenger-Ziele verwenden, möchten Sie Ihrem Dashboard auch neue Messaging-Verbindungen, Kosten pro neuer Messaging-Verbindung und Kosten pro gestarteter Messaging-Konversation hinzufügen.

# 3: Hinzufügen von Conversions-Datenspalten für Standardereignisse im Facebook Ads Manager

Als nächstes folgen Standardereignisse, die die wichtigste Gruppe von Facebook-Anzeigenmetriken darstellen. Standardereignisse helfen Ihnen zu verstehen, welche Aktionen Personen auf Ihrer Website ausführen. Sie sind entscheidend für das Verständnis Ihrer Kapitalrendite.

Sie werden Ihrem benutzerdefinierten Bericht wahrscheinlich viele Ereignisse hinzufügen, aber die, die ich hauptsächlich verwende, sind abgeschlossene Registrierungen, eingereichte Anträge und geplante Termine. Ich habe für jedes die Kontrollkästchen Gesamt und Kosten aktiviert.

ALT

Um Ereignisse einzurichten, rufen Sie den Abschnitt Veranstaltungsmanager in Facebook Business Manager auf. Von hier aus verwenden Sie das Event Setup Tool. Sie geben einfach Ihre URL ein und entscheiden, was Sie verfolgen möchten, um dieses Ereignis zu installieren.

# 4: Speichern und bearbeiten Sie Ihr benutzerdefiniertes Berichtslayout im Facebook Ads Manager

Nachdem Sie die Spalten ausgewählt und angeordnet haben, die Sie in Ihr benutzerdefiniertes Facebook-Berichtslayout aufnehmen möchten, müssen Sie als letzten Schritt Ihren Bericht speichern.

Aktivieren Sie in der unteren linken Ecke des Fensters das Kontrollkästchen Als Voreinstellung speichern und geben Sie einen Namen für Ihren Bericht ein. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Übernehmen, um Ihre Daten in dieser neuen Berichtsansicht anzuzeigen.

ALT

Jetzt zeigt der Anzeigenmanager die Facebook-Daten, die Sie sehen möchten, in der Reihenfolge an, in der Sie sie sehen möchten. Unter Spalten wird der Name Ihres neuen Dashboards angezeigt.

ALT

Wenn Sie Ihren benutzerdefinierten Bericht in Zukunft aktualisieren müssen, kehren Sie zu Spalten anpassen zurück, nehmen Sie Ihre Änderungen vor und klicken Sie erneut auf Als Voreinstellung speichern, um Ihre ursprünglichen Einstellungen zu überschreiben.

Fazit

Viele Unternehmen, die in Facebook-Werbung investieren, haben keine Ahnung, welche Anzeigen funktionieren und welche nicht, oder wissen nicht, wie sie ihre Kapitalrendite verfolgen können. Durch das Erstellen eines benutzerdefinierten Berichtslayouts im Anzeigenmanager können Sie sich auf die Facebook-Anzeigendaten konzentrieren, die für Ihr Unternehmen am wichtigsten sind.

Es ist auch wichtig, dass Sie die entsprechenden Ereignisse auf den Schlüsselseiten Ihrer Website installieren. Wenn diese Ereignisse nicht existieren, können Sie nichts aus der Vergangenheit verfolgen, aber Sie können alles verfolgen, was sich vorwärts bewegt. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass Sie Geld für die Anzeigen ausgeben, die am besten funktionieren.

Was denkst du? Sind Sie inspiriert, Ihr eigenes benutzerdefiniertes Berichtslayout im Facebook Ads Manager zu erstellen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Weitere Artikel auf Facebook-Anzeigen:

  • Erfahren Sie, wie Sie die Grammatik, Kopierlänge und das Motiv Ihrer Facebook-Anzeigen anpassen können, um eine bessere Leistung zu erzielen.
  • Entdecken Sie einige der größten Fehler, die Vermarkter bei der Verwaltung ihrer Anzeigen auf Facebook machen, und wie Sie diese korrigieren können.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Facebook-Werbeausgaben basierend auf Ihrem Umsatzziel budgetieren können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *