Verbesserungen bei Facebook-Geschichten: Öffentlich und Desktop

Social Media ForschungWillkommen zur dieswöchigen Ausgabe der Social Media Marketing Talk Show, einer Nachrichtensendung für Vermarkter, die auf dem neuesten Stand der sozialen Medien bleiben möchten.

In der dieswöchigen Social Media Marketing Talkshow mit Erik Fisher und Kim Reynolds erkunden wir Facebook Stories auf dem Desktop mit Jeff Sieh, Facebook-Anzeigenupdates mit Amanda Bond und andere aktuelle Social Media Marketing-Nachrichten der Woche!

Sehen Sie sich die Social Media Marketing Talkshow an

Wenn Sie neu in der Show sind, klicken Sie unten auf die grüne Schaltfläche „Wiedergabe ansehen“ und melden Sie sich an oder registrieren Sie sich, um unsere neueste Folge vom Freitag, dem 4. August 2017, anzusehen. Sie können die Show auch als Audio-Podcast anhören auf iTunes / Apple Podcast, Android, Google Play, Stitcher, und RSS.

Für die Top-Storys dieser Woche finden Sie unten Zeitstempel, mit denen Sie in der obigen Wiederholung einen schnellen Vorlauf durchführen können.

Facebook führt die Plattform für den öffentlichen Austausch für Geschichten ein: Facebook-Geschichten können jetzt öffentlichen Followern zugänglich gemacht werden, sodass „jeder Ihre Geschichte sehen kann“. Anfänglich konnten nur „Social-Media-Stars und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens“ Geschichten öffentlich veröffentlichen. Facebook bestätigt, dass diese neue Datenschutzeinstellung vor einigen Wochen stillschweigend eingeführt wurde und nun allen Benutzern zur Verfügung steht. (2:54)

Facebook führt öffentliche Freigabe- und Miniaturbilder für Geschichten ein.
Facebook führt öffentliche Freigabe- und Miniaturbilder für Geschichten ein.

Facebook beginnt mit dem Testen von Geschichten auf dem Desktop: Facebook Stories wird jetzt auf der Desktop-Site von Facebook veröffentlicht. Facebook hat TechCrunch gegenüber bestätigt, dass der Start von Stories auf dem Desktop immer noch als Test betrachtet wird, aber ein breiterer Rollout wird bald erwartet. (9:25)

Facebook testet benutzerdefinierte Zielgruppen basierend auf Interaktionen mit Seitenereignissen: Facebook testet die Fähigkeit, benutzerdefinierte Zielgruppen basierend auf Benutzern zu erstellen, die mit den Ereignissen einer Seite interagiert haben. Dies beinhaltet die Beantwortung eines bevorstehenden Ereignisses als los, interessiert oder beides. Ein Sprecher von Facebook bestätigte Pläne, diese neue Funktion in Zukunft breiter einzuführen, und stellt fest, dass „benutzerdefinierte Zielgruppen in einem rollierenden Zeitrahmen von 180 Tagen arbeiten, was bedeutet, dass ein Benutzer, der vor 180 Tagen auf ein Ereignis geantwortet hat, in die Liste aufgenommen wird Gruppe, aber derselbe Benutzer würde am nächsten Tag nicht aufgenommen werden. “ (23:01)

Facebook aktualisiert Video Reshare Insights und Metrics: Nachdem Facebook Feedback gesammelt und neue Metriken getestet hat, gestaltet es die Erkenntnisse und Analysen neu, die den Videokünstlern sowie den Publishern und Seiten, die ihre Videos erneut freigeben, zur Verfügung gestellt werden. Ab dieser Woche haben Facebook-Seiten, die Videos erneut freigeben, keinen Zugriff mehr auf das Aufbewahrungsdiagramm, die durchschnittliche Wiedergabezeit, 30-Sekunden-Ansichten und die Aufschlüsselung der Ansichten (Autoplay / Click-to-Play, Unique / Repeat). Facebook kündigte außerdem an, dass Videokünstler ab nächsten Monat weitere Informationen darüber erhalten, auf welchen Seiten ihre Videos erneut geteilt werden. (28:07)

Facebook Audience Network führt neue Tools für Anzeigengebote ein: Das Facebook Audience Network hat neue CPM-Ziele eingeführt, „ein leistungsstarkes Tool, das hilft [publishers] Maximieren Sie Ihren Umsatz durch Spenden [them] bessere Kontrolle bei der Festlegung von Preiszielen für jede Anzeigenplatzierung. “ Dieses neue Produkt verspricht eine bessere Prognose der Werbeeinnahmen, die Festlegung standortspezifischer CPM-Ziele und den Zugriff auf die Nachfrage von Facebook-Werbetreibenden „an verschiedenen Stellen in ihrem Wasserfall“. Die neuen CPM-Ziele von Facebook werden derzeit für alle Publisher bereitgestellt. (32:41)

Facebook bietet Tipps zum Erstellen von Videoanzeigen für Facebook und Instagram: Facebook Business veröffentlichte die zweite Folge von Video Now and Future, einer Serie zum Thema „Die Messlatte für mobile Videokreativität höher legen“. Für diesen neuen Beitrag haben sich Facebook Business und Creative Shop zusammengetan, um Werbetreibenden fünf Grundprinzipien für die Umnutzung ihrer TV-Ressourcen für die mobile Umgebung auf Facebook und Instagram zur Verfügung zu stellen.

Facebook Business und Facebook Creative Shop haben sich zusammengetan, um Werbetreibenden fünf wichtige Prinzipien für die Umnutzung ihrer TV-Ressourcen für die mobile Umgebung auf Facebook und Instagram zu vermitteln.
Facebook Business und Creative Shop haben sich zusammengetan, um Werbetreibenden fünf wichtige Prinzipien für die Umnutzung ihrer TV-Ressourcen für die mobile Umgebung auf Facebook und Instagram zu bieten.

Facebook testet Abzeichen für Gruppenadministratoren: Facebook scheint das Hinzufügen von Abzeichen unter den Namen von Gruppenadministratoren zu testen.

Pinterest erleichtert den Zugriff auf Such- und Objektivkameras unter iOS: Pinterest hat „eine kleine, aber sehr hilfreiche neue Verbesserung“ seiner Flaggschiff-App für iOS eingeführt, indem die Such-Symbolleiste und die Objektivkamera-Funktion im Home-Feed hinzugefügt wurden. Dieses Update wird “bald” für Android verfügbar sein.

Facebook führt öffentliche Freigabe- und Miniaturbilder für Geschichten ein.
Pinterest hat die Suchsymbolleiste und die Objektivkamerafunktion im Home-Feed hinzugefügt.

Facebook bietet neue Benachrichtigungen für wohltätige Spenden: Facebook bietet jetzt Benachrichtigungen über Spenden für wohltätige Zwecke im Newsfeed und Benachrichtigungen.

Facebook bietet jetzt Benachrichtigungen über Spenden für wohltätige Zwecke im Newsfeed und Benachrichtigungen.
Facebook bietet jetzt Benachrichtigungen über Spenden für wohltätige Zwecke im Newsfeed und Benachrichtigungen.

Facebook führt interaktive Grüße für Beiträge und Kommentare ein: Facebook hat eine neue interaktive Funktion eingeführt, bei der Grüße von „Herzlichen Glückwunsch“ oder „Herzlichen Glückwunsch“ in Beiträgen und Kommentaren rot hervorgehoben werden und beim Klicken einen animierten Konfetti- und Ballon-Drop erzeugen. In ähnlicher Weise erzeugt das Senden von Xs und Os einen Ausbruch roter Herzen. Diese neue Funktion scheint im Newsfeed sowie in Gruppen und Seiten verfügbar zu sein. Es scheint jedoch nicht für alle Benutzer verfügbar zu sein.

Facebook hat eine neue interaktive Funktion eingeführt, bei der Begrüßungen in Posts oder Kommentaren rot hervorgehoben werden und beim Klicken eine kurze Animation generiert wird.
Facebook hat eine neue interaktive Funktion eingeführt, bei der bestimmte Begrüßungen in Posts oder Kommentaren rot hervorgehoben werden und beim Klicken eine kurze Animation generiert werden.

Google aktualisiert die Bildsuchmaschine für Rezepte, Produkte und mehr: Google hat ein Update für seine Bildsuchmaschine angekündigt, das hervorhebt, was Sie mit einem einzigen Tastendruck auf ein Bild entdecken können. Ausgewiesene Abzeichen und Text in der unteren linken Ecke eines Bildes geben an, wo Benutzer klicken und detailliertere Informationen wie Rezeptdetails, Produktinformationen oder ein Video finden können. Dieses Update ist jetzt für die Google-Bildsuche in der Google-App für Android und das mobile Web verfügbar.

Google aktualisiert die Bildsuchmaschine für Rezepte, Produkte und mehr.
Google aktualisiert die Bildsuchmaschine für Rezepte, Produkte und mehr.

Twitter führt private Beta zur Verstärkung von Markentweets ein: Twitter kündigte ein privater Beta-Test für ein Programm, mit dem Marken ihre Tweets automatisch für 99 US-Dollar pro Monat bewerben können. Twitter bittet Marken, die zur Teilnahme ausgewählt wurden, zu „twittern als [they] normalerweise tun “und Twitter verstärkt automatisch einige dieser Tweets. Marken dürfen nicht auswählen, welche Tweets beworben werden sollen, und das Targeting ist auf Interessenkategorien oder Metropolregionen beschränkt. Twitter bietet weitere Details zu diesem Programm in einem FAQ.

Facebook wird bald Webseiten-Links auf Mobilgeräten basierend auf der Ladegeschwindigkeit bewerten: Facebook kündigte bevorstehende Änderungen am Newsfeed-Algorithmus an, die Links, von denen erwartet wird, dass sie schnell auf Mobilgeräten geladen werden, einen höheren Rang verleihen als Links, die möglicherweise langsam geladen werden. Facebook stellt fest, dass „Faktoren wie die aktuelle Netzwerkverbindung der Person und die allgemeine Geschwindigkeit der entsprechenden Webseite berücksichtigt werden“ und Seiten, deren Webseiten besonders langsam sind, einen leichten Rückgang des Empfehlungsverkehrs verzeichnen können. Facebook bietet auch empfohlene Vorgehensweise und Tipps, wie Publisher ihre Websites schneller und mobiler gestalten können, da diese Änderungen „in den kommenden Monaten schrittweise eingeführt werden“.

Facebook Entwicklung eines Video-Chat-Geräts und eines intelligenten Lautsprechers mit Touchscreen: Bloomberg berichtet, dass Facebook ein Video-Chat-Gerät für zu Hause und einen eigenständigen Smart-Lautsprecher entwickelt, der mit Amazon Echo und Google Home konkurrieren würde. Diese neuen Geräte „stellen eine neue Phase in den Hardware-Ambitionen von Facebook dar… und halten die Verbraucher in ihrem Ökosystem gefangen – dem Newsfeed, Facebook Live, Videoanrufen und mehr.“ Das nächste Web geht davon aus, dass diese neuen Geräte voraussichtlich auf der F8-Entwicklerkonferenz im nächsten Jahr angekündigt werden.

Die tägliche Nutzung von Instagram Stories übertrifft die Nutzung von Snapchat: Innerhalb ein Jahr Bei seinem Debüt hat Instagram Stories nun “mehr als 250 Millionen Nutzer pro Tag”, was die von Snapchat gemeldeten 166 Millionen Nutzer pro Tag übertrifft. Instagram gab außerdem bekannt, dass Instagram Stories “dazu beigetragen hat, die Zeit, die Menschen auf Instagram verbringen, zu erhöhen”, insbesondere bei Nutzern unter 25 Jahren, die mehr als 32 Minuten pro Tag auf Instagram verbringen. im Durchschnitt. In der Zwischenzeit nutzen Personen ab 25 Jahren mehr als 24 Minuten am Tag mit Instagram Stories, was die in der jüngsten IPO-Anmeldung genannten Nutzungsansprüche von Snapchat übertrifft.

Instagram kündigte außerdem an, dass es Geburtstags- und Feieraufkleber in Stories herausbringt, um „zu geben [its] Community mehr Möglichkeiten, um einen Meilenstein mit Freunden und Familie zu feiern. “

Instagram feiert ein Jahr Instagram Stories mit neuen Geburtstags- und Feieraufklebern.
Instagram feiert ein Jahr Instagram Stories mit neuen Geburtstags- und Feieraufklebern.

Snapchat erweitert Messpartnerschaften mit Drittanbietern: Snapchat startet ein neues Programm, das speziell auf die Modellierung des Marketing-Mix mit vier Datenunternehmen abzielt. Zu diesen Unternehmen gehören Neustar Marketshare, Nielsen, Analytic Partners und Marketing Management Analytics. Sie werden sich den 15 bestehenden Messpartnern von Snapchat anschließen, mit denen die Impressionen, die Reichweite, das Targeting und die Sichtbarkeitsmetriken der Plattform verfolgt werden können.

YouTube zieht Videoeditor und Foto-Diashow zurück: YouTube kündigte Pläne an, die Videobearbeiter und das Foto-Diashows Tools am 20. September 2017, sodass die Entwickler zwei Monate Zeit haben, um alle Videoprojekte abzuschließen. Laut YouTube wurde diese Funktion nur eingeschränkt genutzt und stattdessen konzentriert [its] Bemühungen, neue Tools zu entwickeln und andere vorhandene Funktionen zu verbessern. “ YouTube stellt außerdem fest, dass bereits mit dem Video-Editor veröffentlichte Videos nicht betroffen sind und von der Website heruntergeladen werden können.

Giphy testet gesponserte GIFs: Giphy wird damit beginnen, gesponserte GIFs im Rahmen von Messaging-Erfahrungen zu testen. Laut TechCrunch bedeutet dies, dass Benutzern, die nach GIFs suchen, möglicherweise ein gesponsertes GIF auf der Registerkarte “Messaging” bereitgestellt wird. “Und gesponserte Inhalte auf Giphy funktionieren ähnlich wie die von Snapchat gesponserten Gesichtsfilter.”

Möchten Sie unsere nächste Show live verfolgen? Hier klicken, um abonnieren oder fügen Sie unsere Show Ihrem Kalender hinzu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.