Twitter hebt das 140-Zeichen-Limit für Direktnachrichten auf: Diese Woche in sozialen Medien

Social Media ForschungWillkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe der neuesten Nachrichten in den sozialen Medien.

Dir zu helfen Bleiben Sie mit Social Media auf dem LaufendenHier sind einige der Nachrichten, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Was ist neu in dieser Woche?

Twitter Entfernt die Beschränkung auf 140 Zeichen in Direktnachrichten: Diese Änderung ist ein “großer Schritt, um die private Seite von Twitter noch leistungsfähiger und unterhaltsamer zu machen”.


Google führt Verbesserungen für Hangouts ein: Google veröffentlichte “Google Hangouts 4.0 für Android mit einem frischen neuen Erscheinungsbild, verbesserter Geschwindigkeit und Funktionen, die es noch einfacher machen, Menschen so zu erreichen, wie Sie sie erreichen möchten.”

Google Hangouts 4.0
Google hat “hart an großen Verbesserungen gearbeitet, um Hangouts schneller, einfacher und augenschonender zu machen”.

Facebook fügt dem Zielgruppennetzwerk neue, leistungsstarke Anzeigenformate hinzu: Facebook führte „eine signifikante Erweiterung der im Audience Network verfügbaren Anzeigentypen und -formate ein. Das Ziel sind noch bessere Ergebnisse für Sie, Ihre Werbetreibenden und die Personen, die Ihre App verwenden. “

Weitere bemerkenswerte Social-Media-Nachrichten:

Google reorganisiert unter dem neuen Dach Alphabet namens Alphabet: „Alphabet Inc. wird Google Inc. als börsennotiertes Unternehmen ersetzen und alle Aktien von Google werden automatisch in dieselbe Anzahl von Alphabet-Aktien mit denselben Rechten umgewandelt. Google wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Alphabet. “

Alphabet
„Alphabet ist hauptsächlich eine Ansammlung von Unternehmen. Das größte davon ist natürlich Google. “

Periscope übertrifft 10 Millionen Benutzer: Basierend auf der „Gesamtzeit, die Menschen damit verbringen, Live-Sendungen auf iOS und Android anzusehen“, werden auf Periscope „über 40 Jahre Videos pro Tag angesehen“.

Periskopzeit beobachtet
„Time Watched gibt die Gesamtzeit (in Jahren / Tag) an, die für das Ansehen von Live-Übertragungen auf iOS und Android aufgewendet wurde. Beinhaltet keine Zeit im Web oder Wiederholungen. “

Canva startet Canva for Work: „Mit der Einführung von Canva for Work können Unternehmen jeder Größe die Kernfunktionen von Canva sowie spezielle Funktionen für Unternehmen nutzen.“

Puffer Führt Puffer für Video ein: “Buffer-Kunden können jetzt Videos von Buffer in alle Ihre sozialen Netzwerke hochladen, freigeben und planen.”

Weitere kommende Social-Media-Nachrichten, die es wert sind, verfolgt zu werden:

Skype for Business-Vorschau Neue Apps für iOS und Android: Skype for Business kündigt “einen Blick darauf, was neu ist und wie Sie an der Vorschau teilnehmen können” an.

Skype für Business App Vorschau
“Das aktualisierte Dashboard bringt die Kontaktsuchleiste, Ihre bevorstehenden Besprechungen und die letzten Konversationen an einen Ort.”

Hier sind ein paar coole Social-Media-Tools, die einen Besuch wert sind:

Sinn: Eine App für iOS und Android, mit der Vermarkter ihre Konkurrenz in Echtzeit überwachen können.

unmetrischer Sinn
Sense untersucht die sozialen Profile von über 35.000 Marken, um vielbeschäftigten Vermarktern sofortige Wettbewerbsinformationen in die Tasche zu stecken.

Glyphe: Ein neues Social-Media-Tool, mit dem Sie mithilfe eines Hashtags Markenvideoinhalte auf Twitter erstellen können.

glif
„Keine App zum Herunterladen. Nur ein #hashtag, um Werbung zu machen. “

Wöchentlicher Videotipp:

So verwenden Sie den neuen Facebook Power Editor

Einige interessante Studien zu beachten:

Medienbericht 2015: Laut einem neuen Bericht von Active International sind fast drei Viertel (71%) der befragten Medienmanager besorgt darüber, das Publikum über digitale, mobile und soziale Kanäle am effektivsten zu erreichen. Mehr als die Hälfte (52%) gibt an, dass ihr Unternehmen seine Investitionen im zweiten Halbjahr 2015 messbar erhöhen wird, um seine programmatischen Fähigkeiten zu erweitern. Eine bedeutende Zahl gibt auch an, dass ihr Unternehmen beabsichtigt, Technologien einzusetzen, um seine Umsatzmodelle für mobile Werbung (41%) und soziale Medien (24%) zu erweitern.

Instagram führt Vine und Snapchat in Zufriedenheit und Begeisterung an: YouGov BrandIndex hat von Januar bis Juli 2015 2.100 Erwachsene (18-34 Jahre) befragt und die Buzz- und Zufriedenheitswerte für Instagram, Vine und Snapchat ermittelt. Instagram erreichte Mitte Juli seine Höchststände bei Buzz und Satisfaction im Jahr 2015, nachdem es im Frühjahr Snapchat und Vine umgangen hatte. Die Studie ergab außerdem, dass sich 37% der Befragten in den letzten 30 Tagen bei Instagram angemeldet haben, verglichen mit nur 29% bei Snapchat und 15% bei Vine.

Marketing-Personalisierung: Eine VB Insights-Umfrage unter 506 Vermarktern ergab, dass zwischen 70% und 94% eine Steigerung der Effektivität verschiedener Schlüsselkennzahlen festgestellt haben, wenn Personalisierung eingesetzt wurde, mit viel Raum für ein Wachstum der Effektivität und des Targetings. E-Mail ist bei 80% der Befragten der beliebteste digitale Kanal für die Bereitstellung personalisierter Inhalte. Social Media, gefolgt von 42%, gefolgt von Website-Zielseiten (37%), Homepages (36%) und Inhalten wie Artikeln und Blog-Posts (31%), sind die Top 5.

Verpassen Sie dieses Event nicht:

Nehmen Sie an der Online-Mega-Konferenz teil, die Sie inspirieren und stärken soll: Social Media Success Summit 2015, von Social Media Examiner zu Ihnen gebracht.

Social Media Erfolgsgipfel 2015

Entdecken Sie die besten und neuesten Möglichkeiten, Ihr Unternehmen auf Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+, YouTube, Instagram und Pinterest zu vermarkten.

Finden Sie neue Möglichkeiten, um Ihre Inhalte zu verbessern und Ihre Ergebnisse zu messen – alles bequem von Ihrem Bürostuhl aus.

Sie werden von Dutzenden von Top-Social-Media-Profis geführt, darunter Mari Smith (Mitverfasser, Facebook Marketing: Eine Stunde am Tag), Mark Schaefer (Autor, Social Media erklärt), Michael Stelzner (Autor, Starten), Neal Schaffer (Autor, Maximieren Sie Ihr soziales Umfeld), Amy Porterfield (Mitverfasser, Facebook Marketing All-in-One für Dummies), Christopher Penn (Autor, Marketing White Belt), Ian Cleary (Mitverfasser, Erfolgsgeheimnisse der Online-Marketing-Superstars), Jon Loomer, und Viveka von Rosen (Autor, LinkedIn Marketing: Eine Stunde am Tag).

Registrieren Sie sich jetzt für Social Media Erfolgsgipfel.

Was denken Sie? Haben Sie längere Chats mit Twitter Direct Messages geführt? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *