Twitter erlebt massives Wachstum: Neue Forschung

Social Media ForschungIst Twitter Teil Ihres Social-Marketing-Mix?

Fragen Sie sich über das Wachstumspotenzial von Twitter?

Das Engagement von Twitter beim Fernsehpublikum und bei Millennial-Verbrauchern lässt darauf schließen, dass es einige Marketingmöglichkeiten gibt.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie Ergebnisse aus Studien, um herauszufinden, wie viel Sie über Twitter in Marketing und Kundenservice investieren müssen.

Forschung über Twitter-Wachstum
Entdecken Sie neue Forschungsergebnisse zum massiven Wachstum von Twitter.

# 1: Twitter-Publikum wird voraussichtlich weiter wachsen

Obwohl das Wachstum des Facebook-Publikums ein Plateau erreicht hat, ist Twitter in Bewegung. Laut der Social Media Update 2014 des Pew Research Center Im Januar 2015 veröffentlicht, sind 71% der Internetnutzer in den USA auf Facebook. Twitter hat ein vergleichsweise kleineres Publikum von 23% aller Internetnutzer, die sich 2014 damit beschäftigen.

Von 2013 bis 2014 stieg das Publikum von Twitter um 27,7% (von 18% auf 23% aller Internetnutzer), aber die Zuschauerzahlen von Facebook blieben in beiden Jahren gleich (71%).

Pew Research Social Media Site Nutzungsvergleichsgraph
Das Publikumswachstum von Facebook ist bei 71% aller Internetnutzer ins Stocken geraten.

Darüber hinaus sind Millennials (die zukünftigen Geldgeber des Landes) die größten Twitter-Nutzer. 37% der 18- bis 29-Jährigen nutzen Twitter. Die folgende Grafik, ebenfalls aus der Studie des Pew Research Center von 2015, zeigt, welche Benutzer jetzt auf Twitter sind. Mit einer hohen Anzahl von Hochschulabsolventen und Absolventen von über 50.000 US-Dollar pro Jahr verfügt das Twitter-Publikum über ein respektables verfügbares Einkommen.

Pew Research Twitter Nutzungsstatistiken
Twitter ist effektiver für Marken mit einer jüngeren Zielgruppe.

Obwohl Facebook nur wenig Raum hat, um über die 71% der amerikanischen Internetnutzer hinauszuwachsen, kann Twitter vorankommen. In einem 2014 Studie von eMarketerForscher schätzen, dass Twitter von Jahr zu Jahr um 5% bis 10% wachsen wird, bis 2018 24,2% der Internetnutzer auf der Plattform sein werden.

Diese Prozentsätze mögen im Vergleich zu Facebook niedrig erscheinen, aber das Publikum (jetzt bei 48,2 Millionen) wird bis 2018 64,9 Millionen Nutzer erreichen – ein respektabler Kundenstamm. Darüber hinaus könnte Twitter immer beliebter werden, wenn sich die Verbraucher mit Facebook füllen.

Pew Research Twitter Nutzung nach Jahresvergleich
eMarketer erwartet, dass das Publikum von Twitter in den nächsten vier Jahren stetig wächst.

Die zentralen Thesen: Twitter kann ein vernünftiger Ort sein Nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Publikum auf, recherchieren Sie Kunden und führen Sie den Kundenservice durch– Insbesondere, wenn Ihre Zielgruppe derzeit 18- bis 29-jährige Hochschulabsolventen sind.

# 2: Twitter erfasst Platz zwei für Leistung

Während der Großteil der Social-Media-Marketing-Dollars an Facebook geht, hat eine Studie ergeben, dass Twitter auch Respekt und Budget gewinnt. Im Dezember 2014 befragte der E-Mail-Marketing-Anbieter StrongView auf Unternehmensebene 377 Führungskräfte, um ihre geplanten Marketingbudgets, Prioritäten und Herausforderungen für 2015 zu ermitteln.

Ihr Umfrage zu Marketingtrends 2015 findet Twitter sichert sich den zweiten Platz in der Kategorie „Die drei leistungsstärksten Netzwerke für Ihre Social-Media-Marketing-Bemühungen“ – 45,21% der Befragten nennen ihn den zweiten Platz und 10,9% geben ihm den ersten Platz.

Während einige den zweiten Platz als überwältigend empfinden, sollten Sie bedenken, dass Twitter einen großen Vorsprung vor den Konkurrenten YouTube (45,2% gegenüber 11,4%, die YouTube als zweitwirksamsten wählen), Google+ (45,2% gegenüber 3,7%) und LinkedIn (45,2% gegenüber YouTube) hat 14,5%).

Daten der Umfrageergebnisse von strongview
In der Marketingtrends-Umfrage 2015 von StrongView berichten Führungskräfte, dass Twitter der zweitwirksamste Social-Media-Kanal ist.

Die zentralen Thesen: Mit einem Publikum von 48 Millionen Verbrauchern hat Twitter das Potenzial dazu Ziele eins zu eins erreichen. Viele Vermarkter berichten, dass es effektiv ist.

# 3: Twitter gewinnt das Kundenengagement

Zielgruppenzahlen sind nicht das einzige Maß für das Marketingpotenzial. Der Social-Analytics-Anbieter Simply Measured untersuchte, wie Vermarkter der 2014 Top 100-Unternehmen von Interbrand Twitter nutzen. Es wird als “endgültige Liste der wertvollsten Marken der Welt” bezeichnet und enthält Namen wie Apple, Coca-Cola, Google, Microsoft und so weiter.

Wie Top-Vermarkter Twitter nutzen: Q3 2014 zeigt mehrere kritische Befunde. Das Wichtigste unter ihnen ist, dass das Engagement der Verbraucher für Markentweets im dritten Quartal 2014 gegenüber dem vierten Quartal 2013 um 83% gestiegen ist. Diese Kennzahl zeigt, dass die Verbraucher bereit sind, über den Kanal Einzelgespräche mit Unternehmensvertretern zu führen.

Im dritten Quartal 2014 haben die Verbraucher Marken-Tweets fast doppelt so oft retweetet wie im vierten Quartal 2013. Die Anzahl der Marken-Retweets der Verbraucher stieg in nur einem Jahr um 89%.

Faszinierend für Vermarkter ist auch die Tatsache, dass 70% aller Marken-Tweets (von den Marken selbst) @ Antworten waren. Dies bedeutet, dass soziale Teams nach Erwähnungen des Firmennamens suchen und dann auf die spezifische Frage, das Lob oder die Beschwerde antworten. Dieses intelligente Marketing ist gerechtfertigt, weil mehrere Studien zeigen dass Verbraucher es zu schätzen wissen, wenn sich ein Markenvertreter über Social-Media-Kanäle mit ihnen verbindet.

Einfach gemessener Q4 vs Q3 Tweet Typ Vergleich
Im vergangenen Jahr haben Marken ihre Tweets im “Outbound” – oder “Push” -Stil verkleinert und durch “Inbound” – oder “Pull” -Stil-Antworten ersetzt.

Einfach gemessene Autoren geben an:

„Nutzer auf Twitter sind zunehmend bereit, sich mit Markeninhalten zu beschäftigen. Dies spiegelt sich in der Anzahl der aktiven Engagements für Markeninhalte wider. Die Nutzer sind auch bereit, Markeninhalte stärker als in der Vergangenheit zu unterstützen, was für die Zunahme der Retweets von Markeninhalten verantwortlich ist. “

Schlüssel zum Mitnehmen: Die Begeisterung der Marken für @replies zeigt sie verstehen, dass Social Media Marketing am besten in Form eines Gesprächs funktioniert. Sie lassen sogar die Verbraucher das Gespräch beginnen. Während dieser Ansatz zeitintensiv und daher kostspielig sein kann, muss das Unternehmen auch dort sein, wenn das Publikum eines Unternehmens auf Twitter ist.

Weitere Ergebnisse dieser wichtigen Studie mit Vermarktern dieser Top-Marken sind:

  • 75 Prozent haben mindestens dreimal pro Tag getwittert oder retweetet.
  • Fotos haben das meiste Engagement gewonnen, aber Tweets mit Hashtags haben mehr Engagement als Tweets ohne Hashtags.
  • Achtundneunzig Prozent dieser Top-Marken haben Twitter-Kanäle.
einfach gemessene Foto-Tweet-Verlobungsdaten
Fotos führen zu einer fast doppelten Kundenbindung auf Twitter als der nächstgelegene Tweet-Typ (Links).

# 4: Fernsehen stärkt Twitter

Trotz der Begeisterung für Netflix und Amazon TV gewinnen Netzwerkfernsehshows jede Woche Millionen von Zuschauern. Die meisten Shows zeigen jetzt auf dem Bildschirm das Twitter-Wasserzeichen und einen Hashtag zum Twittern über die Show an. Twitter ist zum Anlaufpunkt für den Austausch von Kommentaren zu einer Show und den Marken geworden, die während dieser Show werben.

Twitter hat im Fernsehen einen starken Freund gefunden und umgekehrt. Das Digital Marketing Analytics-Unternehmen Nielsen hat in seinem Digital Consumer-Bericht 2014 festgestellt 84% der Besitzer von Smartphones und Tablets verwenden ihre Geräte beim Fernsehen als zweiten Bildschirm. Sie schließen daraus:

„Angeschlossene Geräte wie Smartphones und Tablets sind zu ständigen Begleitern für Verbraucher geworden, die unterwegs und zu Hause sind. . . Bei gleichzeitiger Verwendung verbundener Geräte besteht die Möglichkeit, das Engagement der Verbraucher für Inhalte zu vertiefen. “

Nielsen zweite Bildschirmdaten
Nielsen, Autor dieser Studie, erklärt diese Ära zum „neuen Minimum von zwei Bildschirmen“.

Insbesondere beim Fernsehen nutzten 66% der Zuschauer ein Tablet, um im Internet zu surfen, und 49% der Smartphone-Nutzer taten dasselbe. Von größerem Interesse für Marken, 44% der Fernsehzuschauer nutzten ein Tablet zum Einkaufen, und 24% von ihnen nutzten ihr Smartphone, um den neuesten Deal zu verfolgen.

Twitter ist begeistert, der soziale Kanal der Wahl für diejenigen zu sein, die Gespräche über eine Show führen möchten. In Zusammenarbeit mit den Partnern FOX und der Advertising Research Foundation, Twitter entwarf eine umfangreiche Studie um herauszufinden, wie sich die Bekanntheit einer in einem Tweet erwähnten Marke sowohl auf das Online- als auch auf das Offline-Verbraucherverhalten auswirkt. Sie führten die Studie während der Hauptfernsehstunden durch und stellten ihre Ergebnisse in dieser Infografik zusammen.

Infografik aus einer kombinierten Studie von Fox, Advertising Research Foundation und Twitter
Die Ergebnisse von Twitter aus der Studie Discovering the Value of Earned Audiences.

Von den 12.000 Befragten ergreifen 54% Maßnahmen, nachdem sie sich mit den Medien der Marke befasst haben, während sie über eine Show twitterten. Sie besuchen die Website der Marke (23%) oder die Twitter-Seite (20%), suchen online nach der Marke (20%), probieren die Marke aus (19%) oder twittern Erwähnungen der Marke (19%).

Schlüssel zum Mitnehmen: Fernsehen könnte helfen, Twitter stark zu halten. Wenn Fernsehstudios und die Marken, die auf ihnen werben Live-Tweet während ShowsBenutzer engagieren sich nicht nur, sondern ergreifen auch spezifische Maßnahmen, die zu einer größeren Markenbekanntheit und möglicherweise zu einem höheren Umsatz führen.

Fazit

Twitter bietet einige Marketingmöglichkeiten, obwohl das Publikum etwa ein Drittel so groß ist wie das von Facebook. Wenn Sie einen Einstiegspunkt oder Ideen zur Verfeinerung Ihrer Taktik benötigen, lesen Sie den kürzlich erschienenen Artikel 12 Twitter Marketing Tips From the Pros von Social Media Examiner.

Was denken Sie? Hören Sie sich an, was Verbraucher auf Twitter über Ihr Unternehmen sagen? Antworten Sie auf Kommentare von Verbrauchern dort? War Twitter ein effektiver Kanal für Sie? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare und Fragen unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.