Studie zeigt, warum Verbraucher Facebook-Seiten fächern

social media researchHaben Sie sich jemals gefragt, warum sich Menschen dazu entschließen, Fans von Facebook-Seiten zu werden? Das Verständnis der Gründe, warum Menschen Fans werden, kann Ihrem Unternehmen oder Ihrer Marke helfen, bessere Strategien zu entwickeln.

In diesem Artikel schaue ich mir zwei Studien an.

Das erste enthüllt warum Verbraucher Unternehmen auf Facebook fächern. Der zweite untersucht wie Vermarkter mit der sich ständig verändernden Welt der sozialen Medien Schritt halten.

# 1: Fast 40% der Verbraucher „mögen“ Unternehmen auf Facebook, um ihre Markenzugehörigkeit gegenüber Freunden öffentlich zu zeigen

Wenn Facebook wächst, können wir das Erfahren Sie noch mehr über das Verhalten und die Vorlieben der Benutzer. Da sich Facebook weiter ändert, tauchen neue Statistiken auf, um uns eine noch bessere Vorstellung davon zu geben, wie Verbraucher auf Facebook es vorziehen, mit Marken und Unternehmen zu interagieren. Ein neuer Bericht von ExactTarget und CoTweet hat dies festgestellt Rabatte und „Social Badging“ waren die Hauptgründe, warum Verbraucher Marken mögen auf Facebook.

Fast 40% der Facebook-Nutzer, die Fans werden, erhalten Rabatte und Werbeaktionen, und 39% werden Fans, um ihren Freunden ihre Unterstützung für eine Marke zu zeigen. Ebenso interessant ist der Vergleich dieser Statistiken mit Twitter und E-Mail-Marketing. Nur 23% der Befragten gaben an, Marken auf Twitter zu folgen und ungefähr 10% geben an, E-Mail-Benachrichtigungen aus den gleichen Gründen zu abonnieren.

Hier sind einige andere interessante Fakten aus dem Bericht:

  • 43% der befragten Facebook-Nutzer gaben an, mindestens eine Marke zu mögen oder Fans davon zu sein auf Facebook.
  • 34% der Facebook-Nutzer geben an, Marken zu mögen, um über die Aktivitäten des Unternehmens auf dem Laufenden zu bleiben.
  • 33% sagen, dass sie Marken mögen, um Updates über zukünftige Produkte zu erhalten.
  • Unter den Facebook-Nutzern, die mindestens eine Marke mögen, geben nur 17% an, dass sie eher kaufen, nachdem sie diese Marke auf Facebook gemocht haben.

“Verbraucher nutzen Facebook, um mit Freunden zu interagieren, sich zu unterhalten und sich durch ihre öffentliche Zugehörigkeit zu Marken auszudrücken – Faktoren, die zusammen eine wirksame Plattform für virales Marketing schaffen”, sagte Jeff Rohrs, Direktor der Forschungs- und Bildungsgruppe von ExactTarget. „Indem wir die Verbraucher auf Facebook so einbeziehen, dass sie unterhalten werden, Marken haben eine beispiellose Gelegenheit, Fans zu mobilisieren und sich ihren Freunden vorzustellen. ”

# 2: Vermarkter sind aufgefordert, über die neuesten Entwicklungen in den sozialen Medien auf dem Laufenden zu bleiben

Das ist keine Überraschung Vermarkter haben Probleme, mit den ständig schwankenden Social-Media-Trends auf dem Laufenden zu bleiben.

In einem aktuelle Umfrage von The Creative Group65% der US-Marketing-Manager hielten es für zumindest etwas schwierig, Schritt zu halten.

Die obige Grafik zeigt die Aufschlüsselung, wie herausfordernd die Befragten waren, mit den Trends in den sozialen Medien auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Darüber hinaus gaben 23% der Befragten an Die beste Quelle, um in sozialen Medien auf dem Laufenden zu bleiben, sind Konferenzen oder Seminare. Überraschenderweise nahm er mit 18% an zweiter Stelle an Networking-Veranstaltungen oder Branchenverbänden teil.

Nur 14% gaben Twitter-, Facebook- und LinkedIn-Beiträge als bevorzugte Ressource an, um auf dem neuesten Stand zu bleiben, während nur 7% Blog-Beiträge als Hauptressource angaben.

Die obige Grafik zeigt die führenden Ressourcenvermarkter, die dafür angeführt wurden, mit den Trends in den sozialen Medien auf dem Laufenden zu bleiben. Beachten Sie, dass Social-Media-Websites als Schlüsselressourcen weniger beliebt waren als persönliche Veranstaltungen.

In Zeiten schnellen Wandels wird die Vernetzung noch wichtiger“, Sagte Donna Farrugia, Geschäftsführerin der Creative Group. „Viele Vermarkter sind sich der allgemeinen Trends in den sozialen Medien bewusst, benötigen jedoch umfassende Informationen darüber, wie neue Kanäle am effektivsten genutzt werden können. Das ist wo Einblicke von Kollegen darüber, was für sie funktioniert hat und was nicht, können am wertvollsten sein. ”

Wir wollen von dir hören! Stimmen Sie diesen Ergebnissen zu? Wie bleiben Sie mit all den Änderungen, Aktualisierungen und neuen Trends in den sozialen Medien auf dem Laufenden? Teilen Sie uns Ihre Kommentare im Feld unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *