Sony kombiniert Social Media und Local für eine erfolgreiche Produkteinführung

Social Media FallstudienSony Electronics stellt Zehntausende von Produkten her. Aber Die Einführung des Tablet S, das sich mit dem iPad von Apple messen muss, erforderte etwas Besonderes.

Zusätzlich zum Druck hatte das Social-Media-Team von Sony ein relativ kleines Budget für das Projekt.

Mit einer kreativen Mischung aus sozialen Medien und persönlichen Veranstaltungen brachte Sony Tausende von Menschen an Orte, um „das Tablet zu fangen“ und ihren Freunden davon zu erzählen.

Vor allem die Kampagne sorgte für Begeisterung, die inspirierte 1.000 Klicks von Facebook Auf der Vorbestellungsseite für Tablet S ist dies die bisher erfolgreichste Social-Media-Aktion für das Unternehmen.

Sony Catch Tablet Adobe
Ein Sony-Fan “fängt” das neue Tablet S des Unternehmens.

Organisation: Sony Electronics

Social Media Handles & Stats::

Highlights:

  • Sony verfolgte 41.437 Engagements auf der Registerkarte “Catch the Tablet Facebook”, einschließlich Abstimmungen, Klicks, Freigaben sowie Bild- und Videoansichten.
  • Der Wettbewerb sammelte 8.800 teilnahmeberechtigte Wettbewerbsbeiträge.
  • Die Kampagne inspirierte während des Kampagnenzeitraums 1.769 Tweets mit dem Hashtag #CatchTheTablet.
  • Die Facebook-Fangemeinde von Sony stieg während der Kampagne um 8% und die von Twitter um 4,5%.
  • 1.000 Klicks wurden von Facebook auf die Vorbestellungsseite auf der Sony-Website verfolgt.

Wie erstellen Sie eine Virenkampagne?

Bei Sony Electronics unterstützt ein siebenköpfiges Team die Tausenden von Produkten des Unternehmens mit sozialen Medien. Verständlicherweise konzentriert sich das Team auf ausgewählte hochkarätige Produkte, und das Tablet S war eines der größten, die es je gab.

Sony Tablet
Das Sony Tablet S wurde Mitte September auf den Markt gebracht.

„Wir wollten das Bewusstsein für unser Tablet S schärfen. Generieren Sie vor dem Start Buzz und sorgen Sie für Besuche im Geschäft an Sony-Geschäfte und Händler “, sagte Marcy Cohen, Leiterin Social Media bei Sony Electronics.

“Es war eine interessante Herausforderung für uns, vor der Produktverfügbarkeit ein Bewusstsein zu schaffen. Der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, die Menschen berühren und damit spielen zu lassen”, fügte sie hinzu.

Das Ziel: Lassen Sie so viele Menschen wie möglich das Tablet persönlich ausprobieren und ermutigen Sie sie, ihre sozialen Netzwerke zu informieren – Kurz gesagt, gehen Sie viral.

Schritt 1: Lassen Sie die Leute auftauchen

In Zusammenarbeit mit Atomic PR entwickelte Sony die Cross-Country-Tour „Catch the Tablet“. Ab zwei Wochen vor dem Start konnten Fans das Tablet in einem von 32 Sony-Geschäften oder an bestimmten Orten in ausgewählten Städten im ganzen Land ausprobieren: New York, Miami, San Francisco, Chicago und Los Angeles.

Fans würden die sechste Stadt auf der Tour entscheiden, indem sie zwischen Seattle, Dallas, Atlanta und Boston abstimmen.

Mit Facebook als Basis für die Kampagne hat Buddy Media einen einzigartigen Tab auf der Website erstellt Fanseite des Unternehmens. Dort, Fans konnten Hinweise darauf finden, wo sich das Social-Media-Team von Sony in jeder Stadt befinden würde, über die sechste Stadt abstimmen und eines der vielen Tablets gewinnen Sony hat in diesen zwei Wochen verschenkt.

Fangen Sie das Tablet
Auf einem kampagnenspezifischen Tab auf der Facebook-Fanseite erfuhren die Fans, wo sie “das Tablet fangen” konnten, und stimmten über die sechste Stadt ab.

Auf Facebook könnten die Leute auch RSVP für Veranstaltungen und finden Sie interaktive Karten zu Stadtstandorten.

Sony machte die Fans mit Facebook-Posts auf den Aufenthaltsort des Teams aufmerksam und hielt sie für Fans in bestimmten Städten mit Geotargeting relevant.

Sony Orange Fans
Begeisterte Fans in San Francisco zeigten ihre Unterstützung für das Tablet.

Um die Kosten zu kontrollieren, Das zentrale Social-Media-Team reiste zu allen Standorten auf der Stadtrundfahrt, anstatt Straßenteams einzustellen, die dem Team die Interaktion mit Fans und dem Tablet aus erster Hand ermöglichen.

„Es war von unschätzbarem Wert [taking my core team]”, Fügte Cohen hinzu. „Ich bin ein absoluter Experte für das Tablet geworden. Ich kann jede Frage beantworten, die mir jemand zum Tablet gestellt hat. “

Sony Fans in den Läden
Die Chance, das Tablet S auszuprobieren und möglicherweise eines zu gewinnen, brachte Fans in die Sony-Läden.

Schritt 2: Machen Sie es ihre Zeit wert

Viele von denen, die bei Veranstaltungen oder Geschäften aufgetaucht sind, haben nicht nur eine Eins-zu-Eins-Erfahrung mit dem Tablet gemacht, sondern auch kostenlose SWAG wie T-Shirts, Knöpfe und Zuckerwatte sowie je nach Veranstaltung Essen und Getränke mitgenommen. Obwohl die Werbegeschenke klein und günstig waren, waren die Fans laut Cohen begeistert Erziele kostenlose Sachen und trage sie.

Aber die eigentliche Auslosung war die Chance dazu Gewinnen Sie eines von vier Tablets jeden Tag verschenkt werden. Fans können sich anmelden, um auf zwei Arten zu gewinnen: indem sie ihre E-Mails auf dem Facebook-Tab senden oder ein Foto von sich selbst machen, das Tablet „fangen“ und es dann mit dem Hashtag #CatchTheTablet twittern.

Sony Catch Tablet Dallas
Mehr als 600 Personen haben sich angemeldet, um ein Sony Tablet S zu gewinnen, indem sie Fotos des Tablets twitterten.

Schritt 3: Bringen Sie sie zum Reden

Indem Sie einen Twitter-Beitrag zur Teilnahme anfordern, Sony hat mehr als 1.700 Tweets mit dem Kampagnen-Hashtag verrechnet, von denen viele ein Foto enthielten. Von 8.800 Wettbewerbsbeiträgen stammten 600 von Fans, die das Tablet live „gefangen“ haben.

Sony Australien
Die US-amerikanische Social-Media-Kampagne hat das Tablet weltweit bekannt gemacht.

Schritt 4: Partner mit anderen

Sony hat sein Budget und seine Reichweite durch Partnerschaften mit anderen Unternehmen in Tourstädten erweitert und bei einigen Veranstaltungen bis zu 600 Personen angezogen.

“Wenn du Partner eines anderen Unternehmens, das entweder über eigene Social-Media-Follower verfügt oder bereits eine Veranstaltung durchführtSie bekommen so viel mehr für Ihr Geld “, sagte Cohen. „Ein Großteil der Logistik wurde bereits von der anderen Firma ausgearbeitet.“

Zu diesen Partnerveranstaltungen gehörten ein Treffen bei Adobe, eine exklusive Tour durch die Google-Zentrale für Sony-Fans und ein Besuch bei TechCrunch Disrupt in San Francisco. In New York schloss sich Sony mit GetGlue zusammen, das bereits eine Veranstaltung veranstaltete. In Miami war es ein Frühstückstreffen bei BGT Partners, einer Webentwicklungsfirma, die mit Sony zusammenarbeitet.

Sony Wabe
Sony-Fans besuchten im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung die Google-Zentrale.

1.000 Klicks auf die Vorbestellungsseite

Die Stadtrundfahrt war nur ein Teil einer großen nationalen Kampagne, die Fernseh- und Printwerbung sowie PR umfasste. Aber Die viralen Auswirkungen der Social-Media-Bemühungen vor dem Start übertrafen die Erwartungen von Sony.

Das Unternehmen verfolgt 41.437 Engagements auf der Facebook-Registerkarte CatchTheTablet, einschließlich Abstimmungen, Klicks, Freigaben sowie Bild- und Videoansichten. Dabei stieg die Facebook-Fangemeinde von Sony während der Kampagne um 8% und die von Twitter um 4,5%.

CA 2.300 Menschen wogen an der sechsten Stadt der Tour, Seattle gewinnt mit 40% der Stimmen.

Sony Seattle
Ein Sony-Fan probiert das Tablet in Seattle aus, das mit 40% der Stimmen einen Catch the Tablet-Besuch gewann.

Das 1.000 Klicks von Facebook auf die Vorbestellungsseite Wir sind die Besten Beweise dafür, dass die Bemühungen des Teams das Interesse am Kauf des Tablets geweckt habenDies gab Sony Schwung, als es in den eigentlichen Start ging.

“Wir waren sehr zufrieden mit Vorbestellungen”, sagte Cohen.

Der Erfolg der Kampagne hat jetzt Sony-Teams auf der ganzen Welt im Gespräch.

“Es hat bei Sony intern sicherlich viel Anerkennung hervorgerufen”, sagte Cohen. „Kollegen in anderen Ländern wollen wissen, was wir getan haben. Jedes Mal, wenn wir uns mit einer Produktgruppe treffen, sagen sie: “Wir wollen eine Kampagne wie Catch the Tablet.”

„Wir sind überglücklich darüber. Es ist etwas, mit dem wir uns noch nie beschäftigt haben, um das gesamte Team auf die Straße zu bringen. Wir hatten begrenzte Budgets und große Ziele, also hatten wir das Gefühl, dass wir es brauchen etwas riskantes tun, aber innerhalb unseres Budgets. ”

Was hat funktioniert: Sonys Social City Tour

  1. Geben Sie den Menschen mehrere Möglichkeiten, an Wettbewerben teilzunehmen – Das Team erfuhr, dass viele Fans nicht auf Twitter, sondern auf Facebook waren. “Es ist wirklich wichtig, Ihren Benutzern eine Auswahl an Plattformen anzubieten”, sagte Cohen.
  2. Team mit anderen – Durch die Teilnahme an Veranstaltungen wurde die Reichweite von Sony erweitert und die Kosten und die Beinarbeit niedrig gehalten.
  3. Nehmen Sie Ihr Kern-Social-Media-Team – Cohens Gruppe schätzt die direkte Interaktion mit den Fans. “Wenn Sie das Budget haben, würde ich in Betracht ziehen, ein Straßenteam einzustellen, aber nicht auf Kosten Ihrer internen Mitarbeiter.”
  4. Geotarget Ihre Facebook-Updates – Bleiben Sie für Ihre Fans relevant, indem Sie der Masse keine Updates zu bestimmten Orten anzeigen.

Was denken Sie? Wie haben Sie Social Media effektiv genutzt, um Menschen zu persönlichen Veranstaltungen zu bewegen? Hinterlassen Sie Ihre Fragen und Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *