Social Media Monitoring Tools: Diese Woche in Social Media

social media researchWillkommen zu unserer wöchentlichen Ausgabe der neuesten Nachrichten in den sozialen Medien. Dir zu helfen Bleiben Sie mit Social Media auf dem LaufendenHier sind einige der Nachrichten, die unsere Aufmerksamkeit erregt haben.

Was ist neu in dieser Woche?

Oneforty und KISSmetrics veröffentlichen coole Infografiken zur Überwachung sozialer Medien: Ihre Infografik basiert auf einer Umfrage unter 150 Social-Media-Profis. Es bietet eine Liste gängiger Social-Media-Überwachungstools und Einblicke in deren Verwendung durch Vermarkter. Schauen Sie sich die nützlichen Daten unten an.

Social Media Monitoring

Mashable Follow “Ändert die Art und Weise, wie Sie auf dem Laufenden bleiben”: Mit der neuen Follow-Funktion von Mashable können Sie auf einfache Weise über die für Sie interessanten Themen auf dem Laufenden bleiben und die Art und Weise, wie Sie Inhalte teilen, neu erfinden. Schauen Sie sich unbedingt an, wie dieses neue Tool es Mashable ermöglicht, ihre Community zu stärken.

Foursquare Fügt die Fotofunktion von Freunden hinzu: Sie können jetzt die Fotos sehen, die Ihre Freunde auf Foursquare teilen, wenn Sie alle am selben Ort einchecken. Standortmarketing wird sozialer.

Foursquare
Diese neue Funktion “eignet sich hervorragend für Partys, aufwändige Brunchs und Konzerte und ist eine einfache Möglichkeit, Fotos zu teilen.”

Facebook erweitert Social Reporting Tools: Die Social-Reporting-Tools von Facebook gibt es schon seit einiger Zeit, aber sie haben es schon jetzt auf weitere Abschnitte erweitert. Sie finden sie jetzt auf Profilen, Seiten und Gruppen. Das bedeutet, dass die „Vermarkter“, die Borderline-Tagging-Taktiken anwenden, jetzt leicht als Spammer bezeichnet werden können.

Facebook-Fotos
Facebook-Nutzer haben jetzt mehr Möglichkeiten, auf das Markieren unerwünschter Fotos zu reagieren.

Google lässt Amerikaner Informationen in Google Map Maker bearbeiten: Früher war dieser Dienst nur außerhalb der USA verfügbar. Mit Google können Amerikaner jetzt die Informationen aktualisieren und ergänzen, die sich derzeit in ihrem Google Map-System befinden. Dies ist eine Möglichkeit, Crowdsourcing-Verbesserungen an ihren Daten vorzunehmen, die sich auf andere Google-Tools auswirken.

Mit dem Aufkommen des Standortmarketings möchten Sie möglicherweise die Informationen für Ihre lokalen Unternehmen überprüfen und bei Bedarf aktualisieren.

Hier ist ein weiteres Social-Media-Tool, das einen Blick wert ist.

Bob ermöglicht kostenlose Sprachanrufe auf Facebook: Facebook-Nutzer können Laden Sie die neue Bob-Anwendung von T-Mobile herunter und benutze es, um Freunde auf Facebook anzurufen.

Bob
Verwenden Sie Bob für kostenlose Sprachanrufe oder hinterlassen Sie Ihren Freunden auf Facebook sowohl öffentliche als auch private Nachrichten.

Und verpassen Sie das nicht:

Social Media Success Summit 2011 des Social Media Examiner: Probier das aus größten Online Social Media Konferenz! Helfen Sie Ihrem Unternehmen, mit Social Media zu wachsen.

Welche Social-Media-Nachrichten haben diese Woche Ihr Interesse geweckt? Bitte teilen Sie Ihre Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.