Social Media messen: Was Vermarkter wissen müssen

Verstehst du, wie man Social Media Aktivitäten misst?

Wissen Sie, wie Sie die richtigen Daten sammeln, um Ihre Geschäftsziele zu erreichen?

Um herauszufinden, wie Sie Social Media-Aktivitäten messen können, interviewe ich Lutz Finger für diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts.

Mehr über diese Show

Social Media Marketing Podcast mit Michael Stelzner

Der Social Media Marketing Podcast ist eine Show von Social Media Examiner.

Es soll vielbeschäftigten Vermarktern und Geschäftsinhabern helfen, herauszufinden, was mit Social Media Marketing funktioniert.

Das Showformat ist On-Demand-Talk-Radio (auch als Podcasting bekannt).

In dieser Folge interviewe ich Lutz Finger, der Director of Data Analytics bei LinkedIn und Co-Autor des neuen Buches ist, Fragen, messen, lernen: Verwenden von Social Media Analytics, um das Kundenverhalten zu verstehen und zu beeinflussen.

Lutz teilt mit, warum er sich so für Social Analytics interessiert.

Sie werden feststellen, warum Lutz glaubt, dass Social Media Analytics einen größeren Einfluss haben wird als der Beginn des Internets.

Teilen Sie Ihr Feedback, lesen Sie die Shownotizen und erhalten Sie die in dieser Episode unten genannten Links!

Hör jetzt zu

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Hier sind einige der Dinge, die Sie in dieser Show entdecken werden:

Social Media messen

Warum haben so viele Unternehmen Schwierigkeiten, Social-Media-Aktivitäten zu messen?

Lutz spricht über die Trial-and-Error-Phase der Social-Media-Messung und darüber, wie wir in einigen Bereichen über diese Phase hinausgegangen sind, in anderen jedoch noch lernen. Er sagt, das Versprechen der Social-Media-Analyse habe viele Missverständnisse.

Mit dem einfachen Zugriff auf Daten zu Trendinhalten, Followern, Klout-Scores usw. versuchen Unternehmen, einen Weg zu finden, die Daten zu verwenden. Lutz erklärt, warum dieser Ansatz häufig zu einem negativen Ergebnis führt und warum Unternehmen zuerst Daten mit einem Ziel oder einer Frage verwenden sollten.

fragen messen lernen
Fragen, messen, lernen wird von Lutz Finger und Soumitra Dutta gemeinsam verfasst.

Lutz teilt mit, warum es wichtig ist zu verstehen, wie eine Metrik aufgebaut ist, und verweist auf die Influencer-Metrik als Beispiel. Er sagt, dass es zwar mindestens 10 verschiedene Influencer-Metriken gibt, die mit der Reichweite zu tun haben, aber nicht jeder Influencer dazu beitragen kann, jedes Ziel zu erreichen.

Er erklärt, warum er Social Media Examiner als Influencer betrachten würde, wenn er Menschen, die mit Social Media arbeiten, ein neues Social Tool vorstellen wollte, aber nicht, wenn er Kleidung verkaufen wollte.

Hören Sie sich die Show an, um zu erfahren, mit welcher Reichweite der Influencer kombiniert werden muss, um die Menschen vom Bewusstsein zur Absicht zu bewegen.

Der Unterschied zwischen viralem und ansteckendem Inhalt

Lutz sagt den Begriff viralWenn es zur Beschreibung von Social-Media-Inhalten verwendet wird, ist es falsch, weil etwas, das viral ist, in jeder Phase gleichermaßen ansteckend ist. Zum Beispiel wird eine Geschichte, die 1 von 10 Personen beim ersten Mal gefällt, in Zukunft 1 von 10 Personen gefallen.

Er erklärt das, wenn etwas ist ansteckend, es nimmt zu, solange es reist. Je mehr Menschen daran glauben, desto vertrauenswürdiger wird die Geschichte, unabhängig davon, ob sie wahr ist.

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, wie Menschen einen Algorithmus davon überzeugen, dass etwas ansteckend ist und wie sich dies auf Dinge wie das auswirkt New York Times Bestsellerliste.

Wie Social Media-Daten ein Unternehmen stärken können

Lutz gibt an, dass es keine guten oder schlechten Daten gibt, sondern nur nützliche und nutzlose Daten. Er erklärt, dass Daten nur dann nützlich sind, wenn ein Unternehmen die richtige Frage hat.

Er teilt mit, dass viele Unternehmen zunächst fragen, welche Daten sie haben und wie sie diese messen können. Dann versuchen sie, etwas in den Daten zu finden, um ihrem Geschäft zu helfen.

Lutz sagt, Sie müssen mit einer Frage oder einem Ziel beginnen und dann herausfinden, wie Sie die Daten erfassen, die zur Beantwortung dieser Frage beitragen, anstatt Daten zu verwenden, um eine Frage zu erstellen, die Sie überhaupt nicht hatten.

Shutterstock 209269738 Frage Bild
Sie müssen wissen, welche Frage Ihre Daten beantworten sollen. Bild: Shutterstock.

Er zeigt, wie eine Verkaufsabteilung Daten verwenden kann, um die Frage zu beantworten: “Wie können wir neue Kunden finden?”

Hören Sie sich die Show an, um herauszufinden, warum die Stimmung besonders schwer zu messen ist.

Wie Vermarkter beginnen können, Social-Media-Aktivitäten zu messen

Sobald Sie die Frage haben, sagt Lutz, dass Sie ein Brainstorming durchführen müssen, um festzustellen, welche Informationen Ihnen bei der Beantwortung der Frage helfen. Finden Sie heraus, wie einfach es ist, an die Daten zu gelangen, wie wahrscheinlich es ist, dass Ihre Daten sauber sind und welche Korrelationen Sie finden können.

Jetzt können Sie mit dem Messen und Testen beginnen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Grundlage für die Datenerfassung haben.

Hören Sie sich die Show an und hören Sie, wie Lutz über die Messung des ROI in sozialen Medien spricht.

Welche Tools empfiehlt Lutz, um Social Media zu messen?

Lutz erklärt, dass das von Ihnen gewählte Tool von der Frage abhängen sollte, die Sie stellen. Unterschiedliche Tools erfüllen unterschiedliche Anforderungen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.

Shutterstock 209588452 Werkzeuge Bild
Die von Ihnen verwendeten Tools sollten ausgewählt werden, nachdem Sie wissen, warum Sie Daten erfassen. Bild: Shutterstock.

Im Marketing können beispielsweise kleine Unternehmen, die die Reichweite messen müssen, davon profitieren IFTTT oder Zapier.

Größere Unternehmen, die den Konsum von Inhalten messen und darauf reagieren müssen, können sich darauf konzentrieren LinkedIn Analytics, Zähmen, Versickern oder Zufrieden.

Hören Sie sich die Show an, um die Unterschiede zwischen LinkedIn Analytics und den anderen von Lutz erwähnten Analysetools herauszufinden.

Entdeckung der Woche

Verwenden Sie Google Analytics, um den Verkehr auf Ihrer Website oder Ihrem Blog zu verfolgen? Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie feststellen können, ob sich Ihre sozialen Aktivitäten auf Ihren Umsatz auswirken?

Wir machen viel Werbung auf Facebook, Twitter, LinkedIn und anderen sozialen Netzwerken für den Social Media Success Summit und wollten herausfinden, welche Art von Verkehr diese Werbung auf unsere Verkaufsseite treibt. So finden Sie diese Informationen für Ihre eigene Site.

Melden Sie sich bei Google Analytics an und öffnen Sie die Registerkarte Verhalten im Menü der linken Seitenleiste. Scrollen Sie nach unten zu Site-Inhalt und dann zu Alle Seiten. Jetzt sehen Sie Daten für die beliebtesten Seiten Ihrer Website. Wenn die gesuchte Seite nicht in den Top-Ergebnissen angezeigt wird, geben Sie die URL in die Suchleiste ein. Wenn es angezeigt wird, klicken Sie darauf, um die Daten für diese Seite aufzurufen.

Google Analytics Social Traffic Reporting
Finden Sie heraus, welche Netzwerke Datenverkehr an welche Ihrer Webseiten senden.

Wie bei anderen Berichten können Sie oben auf der Seite den Datumsbereich auswählen, den Sie anzeigen möchten. Suchen Sie direkt unter dem Verkehrsdiagramm die Schaltfläche Sekundäre Dimension und klicken Sie darauf. Öffnen Sie Social Media aus dem Dropdown-Menü und wählen Sie Social Network aus den Optionen.

Nach einer kurzen Wartezeit sehen Sie genau, wie viel Verkehr von jedem sozialen Netzwerk kommt!

Hören Sie sich die Show an, um mehr zu erfahren, und lassen Sie uns wissen, wie dies für Sie funktioniert.

Social Media Messung mit Lutz Finger
Erfahren Sie von Lutz Finger, was Sie über Social Media-Messung wissen müssen.

Andere Show-Erwähnungen

Social Media ErfolgsgipfelDie heutige Show wird gesponsert von Social Media Success Summit 2014.

Wenn Sie sich beruflich weiterentwickeln möchten, bieten wir 45 Sitzungen auf LinkedIn, Google+, Twitter, Facebook, Pinterest und anderen Netzwerken an, um Ihre Marketingfähigkeiten in sozialen Medien auf die nächste Stufe zu heben.

Die gesamte Veranstaltung ist online, es sind also keine Reisen erforderlich, und an jedem Tag finden drei Sitzungen von Social-Media-Fachleuten wie Neal Schaffer statt.

Neal Podcasts bei Maximize Your Social und zeigen, wie Sie Ihr ideales Publikum in den sozialen Medien finden. Er gibt brandneue praktische, umsetzbare, bodenständige und grundlegende Informationen weiter, damit Sie verstehen, wo sich Ihre Kunden in sozialen Medien befinden, damit Sie wissen, wo Sie Ihre Zeit investieren müssen.

Neal ist nur einer der Experten, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Social Media Marketing verbessern können.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, Besuche hier Hier können Sie alle Redner und die Tagesordnung einsehen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich Ihr Ticket schnappen, bevor der Preis steigt. Wir haben gerade eine Menge Earlybird-Verkäufe im Gange.

In dieser Folge erwähnte wichtige Erkenntnisse:

Helfen Sie uns, das Wort zu verbreiten!

Bitte informieren Sie Ihre Twitter-Follower über diesen Podcast. Klicken Sie jetzt einfach hier, um einen Tweet zu posten.

Wenn Ihnen diese Episode des Social Media Marketing-Podcasts gefallen hat, bitte Gehen Sie zu iTunes, hinterlassen Sie eine Bewertung, schreiben Sie eine Bewertung und abonnieren Sie. Und wenn Sie Stitcher hören, klicken Sie bitte hier, um diese Show zu bewerten und zu bewerten.

Möglichkeiten, den Social Media Marketing-Podcast zu abonnieren:

Was denken Sie? Interessieren Sie sich für Podcasting? Was denken Sie darüber, wie Podcasts ein Geschäft aufbauen können? Bitte hinterlassen Sie Ihre Kommentare unten.

Leute, die Zeichenfoto halten und Werkzeuge kreisförmiges Symbol von Shutterstock.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.