Social Media Marketing Strategie: 5 Schritte zu Vertrieb und Conversions

Benötigen Sie eine bessere Social-Media-Strategie, die zu Conversions und Verkäufen führt? Sie fragen sich, wie Sie den Weg zur Bekehrung auf natürliche Weise beschleunigen können?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie auf Facebook und Instagram Begeisterung und Vorfreude für Produkte und Dienstleistungen wecken können. Sie finden einen fünfstufigen Werbeplan, den Sie heute in die Tat umsetzen können, um mit Einwänden umzugehen und die Einstellung der Menschen zu ändern, damit sie zu Beginn des Verkaufs kaufbereit sind.

Social Media Marketing Strategie: 5 Schritte zu Vertrieb und Conversions von Dana Malstaff über Social Media Examiner.

Um eine Marketingstrategie für soziale Medien zu erlernen, die zu Verkäufen und Conversions führt, lesen Sie den folgenden Artikel, um eine leicht verständliche Anleitung zu erhalten, oder sehen Sie sich dieses Video an:

Wenn Sie

# 1: Entscheiden Sie, was Sie fördern und verkaufen möchten

Um die Menschen dazu zu bringen, die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens zu kaufen, müssen Sie Vertrauen aufbauen. Aber wie macht man das auf Facebook oder Instagram? Indem Sie Begeisterung und Aufregung aufbauen, werden die Leute kaufen, wenn Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen verkaufen.

Überlegen Sie sich zunächst, wofür Sie Buzz aufbauen möchten. Sie möchten nicht einfach irgendetwas auf Ihrer Unternehmensseite veröffentlichen. Denken Sie stattdessen an das Ende. Welches Produkt oder welche Dienstleistung möchten Sie verkaufen oder welchen Podcast oder Inhalt möchten Sie bewerben? Sobald Sie wissen, wofür Sie Buzz aufbauen möchten, können Sie die Konversation für den nächsten Monat gestalten.

ALT

# 2: Identifizieren Sie Lücken und Einwände

Der nächste Schritt besteht darin, eventuelle Lücken und Einwände Ihrer Zielgruppe zu identifizieren. Es geht darum zu verstehen, wie Menschen denken und sie von einem Glaubenssystem in ein anderes zu bewegen.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel aus meinem eigenen Geschäft geben. Die meisten Menschen glauben, dass der einzige Weg, um ihr Geschäft auszubauen, darin besteht, ihre Produkte oder Dienstleistungen live zu lancieren, aber ich bringe den Menschen bei, Dinge mit einem immergrünen Ansatz zu tun.

Ich muss die Art und Weise ändern, wie sie über Markteinführungen denken und wie sie ihre eigenen Produkte auf den Markt bringen, damit sie anfangen können zu glauben, dass die Einführung von Evergreen der richtige Weg ist. Sobald ich sie dazu bringe, diese Lücke zu schließen, ist es einfacher, sie dazu zu bringen, Ja zum Kauf meiner Produkte zu sagen.

Wenn Sie über Einwände nachdenken, müssen Sie die Gründe identifizieren, aus denen Menschen möglicherweise Nein sagen.

Meine Zielgruppe könnte denken, dass sie nicht genug Geld, Zeit, Wissen oder Fähigkeiten hat. Mit meinem Buzz-Plan baue ich sie im Laufe der Zeit auf, damit sie wissen, dass sie genug Zeit haben. Sie können sich Zeit nehmen. Sie können genug Geld verdienen und haben die Fähigkeiten, das umzusetzen, was ich ihnen beibringen werde. Auf diese Weise kaufen sie eher, wenn ich ihnen etwas verkaufe.

ALT

# 3: Bitten Sie Ihr Publikum um Feedback

Eine andere Möglichkeit, Buzz aufzubauen, besteht darin, Ihre Zielgruppe zu bitten, Ihnen bei der Entwicklung Ihrer Produkte und Dienstleistungen zu helfen. Ich weiß, dass diese Taktik einfach klingt, aber sie funktioniert.

Schreiben Sie zunächst alle Fragen auf, die Sie beantworten müssen, und die Entscheidungen, die Sie über das Produkt oder die Dienstleistung treffen müssen, die Sie auf den Markt bringen. Dies kann beinhalten, wie etwas entworfen oder geschrieben wird oder sogar einen Titel. Laden Sie Ihre Community (z. B. Ihre Facebook-Gruppe) ein, ihre Meinung dazu zu äußern, welche Option Sie auswählen sollten.

ALT

Indem Sie Ihr Publikum um Feedback bitten, schaffen Sie Vertrautheit und begeistern es für das, was Sie tun. Wenn Sie dieses Produkt dann auf den Markt bringen, werden wahrscheinlich mehr Menschen kaufen.

# 4: Erstellen Sie einen sozialen Beweis mit Outreach-Auftritten

Sie möchten auch Autorität mit vorgestellten Gastauftritten und sozialen Beweisen aufbauen. Ich kann das nicht genug betonen.

Lassen Sie sich an Orten außerhalb Ihres eigenen Publikums wie YouTube-Kanälen, Podcasts und Blogs anderer Personen präsentieren. Mache Facebook Live-Videos mit anderen in ihren Facebook-Gruppen oder gehe mit anderen auf Instagram live. Je mehr Sie vorgestellt werden, desto mehr Autorität bauen Sie auf.

ALT

Zeigen Sie Beweise und Zeugnisse. Sprechen Sie über Ihre Erfahrungen mit anderen Unternehmen und früheren Kunden und teilen Sie mit, was sie jetzt tun. All diese Aktionen helfen Ihnen dabei, Autorität aufzubauen, sodass die Leute darauf vertrauen können, dass Sie wissen, wovon Sie sprechen, wenn es darum geht, Ihre Produkte zu verkaufen.

# 5: Soft Sell durch beiläufige Erwähnung Ihrer Produkte und Dienstleistungen

Inline-Erwähnungen sind eine großartige Möglichkeit, um zu verkaufen, ohne zu verkaufen. Anstatt ständig Leute zum Kauf Ihrer Produkte und Dienstleistungen auffordern zu müssen, erwähnen Sie einfach Ihr Produkt, Ihre Kunden und Ergebnisse, ohne einen vollständigen Beitrag über das Produkt oder die Dienstleistung zu verfassen. Blogger verwenden diese Taktik, um ihre Partnerprodukte oder andere frühere Beiträge in einem Blog nonchalant zu erwähnen.

ALT

Diese Inline-Erwähnungen schaffen Vertrautheit und erstklassige Leute, um sich für Ihre Produkte und Dienstleistungen zu begeistern, damit sie sie später kaufen möchten.

Bonus: So vermeiden Sie 3 Fehler, die Ihre Conversions töten können

Es gibt einen Sweet Spot zwischen dem ständigen Verkauf und dem Reden über nichts, was Sie verkaufen. So vermeiden Sie drei Fehler, die Ihre Conversions zunichte machen können.

Zuerst müssen Sie den Leuten tatsächlich sagen, was Sie verkaufen. Wenn Sie verbergen, was Sie verkaufen, und nie darüber sprechen, können sich die Leute nicht damit vertraut machen und freuen sich darauf, es später zu kaufen.

Zweitens, poste nicht über alles auf Facebook. Sie müssen einen engen Fokus haben und Vorfreude auf ein einzelnes Thema aufbauen. Andernfalls verwirren Sie den Markt und die Leute wissen nicht, wofür Sie stehen oder was Sie verkaufen.

Schließlich verkaufen Sie nicht zu viele Dinge gleichzeitig. Wenn Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt über zu viele Produkte sprechen, verwässern Sie den Markt. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, Buzz für ein oder zwei Produkte aufzubauen. Finden Sie Wege, um auf 50 verschiedene Arten über dasselbe zu sprechen, anstatt über 50 verschiedene Dinge zu sprechen.

Fazit

Um Menschen dazu zu bringen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu kaufen, müssen Sie Vertrauen aufbauen. Um dies auf Facebook zu tun, müssen Sie Begeisterung und Vorfreude aufbauen. Dieser fünfstufige Werbeplan hilft Ihnen dabei, Einwände zu überwinden und die Denkweise der Menschen zu ändern. Wenn Sie also Ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten, sind diese kaufbereit.

Was denkst du? Versuchen Sie diesen fünfstufigen Plan, um auf Facebook für Begeisterung für Ihre Produkte und Dienstleistungen zu sorgen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Weitere Artikel zum Facebook-Marketing:

  • Erfahren Sie, wie Sie Facebook-Shops einrichten, um Ihre Produkte zu verkaufen.
  • Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines vollständigen Facebook-Werbetrichters, der funktioniert.
  • Entdecken Sie drei Arten von Facebook-Werbekampagnen, mit denen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auf Facebook bewerben können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *