Social Media Integration Big Theme für 2010

Social Media ForschungDie Integration von Social Media wird in diesem Jahr zu einem großen Schlagwort. Wenn Social Media Marketing reift und eine größere Rolle in Marketingkampagnen spielt, Unternehmen beginnen zu erkennen, dass soziale Medien in viele Kanäle integriert werden können.

Hier sind zwei aktuelle Studien, die zeigen, wie die Integration von Social Media Marketing die Art und Weise verändert, wie Vermarkter sich mit ihren Zielgruppen verbinden und mit ihnen in Kontakt treten – online und offline.

# 1: Vermarkter lassen Silokampagnen fallen und melden Social Media als „kritisch für den Erfolg“ (Alterian)

Mit zunehmender Reife des digitalen und sozialen Medienmarketings ist die Forderung nach einer stärkeren Integration offensichtlich. Vermarkter erkennen schnell, dass der Betrieb in einem Einweg-Marketingtunnel den Erfolg in dieser von sozialen Medien gesättigten Welt unmöglich macht.

Zuerst zuzuhören und dann zu kommunizieren und sich zu engagieren, ist zu einem „Muss“ für jede erfolgreiche Social-Media-Kampagne geworden. Ergebnisse von eine Umfrage von Alterian aus dem Jahr 2009 weisen darauf hin, dass Social Media ein wesentlicher Bestandteil der Marketingkampagnen der meisten Unternehmen wird:

  • 50% + lenken mindestens „ein angemessenes Maß“ an Anstrengungen, um Social Media Marketing in ihre Gesamtstrategie zu integrieren
  • 66% werden 2010 in Social Media Marketing investieren
  • 40% der 66% planen, mehr als ein Fünftel ihres traditionellen Direktmarketing-Budgets für die Finanzierung ihrer Social-Media-Marketing-Aktivitäten zu verwenden

eMarketers Bericht auf die Ergebnisse der Alterian-Studie hingewiesen, „[Social Media] ist ein weiterer Kanal, der in eine integrierte Kommunikationsstrategie integriert werden soll, anstatt allein angesprochen zu werden. Und es kann einzigartige Einblicke in die Verbraucher bieten, die jetzt verdiente Medien nutzen können, um gemeinsam mit Vermarktern Marken aufzubauen. “

Wie bei früheren Berichten im Jahr 2009 besteht für Vermarkter nach wie vor ein Bedarf an Bildung und Ausbildung in sozialen Medien, da mehr als ein Drittel angab, nur „minimal vorbereitet“ zu sein. Die gute Nachricht ist, dass 37% in Schulungen in diesem Bereich investieren sollen. Neben der Schulung ergab die Umfrage auch, dass 36% in Überwachungs- und Analysetools für soziale Medien investieren.

Es wird interessant sein zu sehen, wie Vermarkter nicht nur Facebook und Twitter nutzen, um ihr Publikum zu erreichen, sondern auch Podcasts, Message Boards, Foren, Video-Sharing und die vielen anderen Social-Media-Tools, die Verbraucher heute verwenden, noch besser nutzen .

# 2: Benutzer des Online-Forums überschreiten Online- und Offline-Welten und werden zu einflussreichen Markenanwälten (Synovate / PostRelease)

Mundpropaganda war schon immer wichtig, um treue Kunden aufzubauen. Freunde – ob online oder offline – und Familienmitglieder sind vertrauenswürdige Quellen, wenn sie Kaufentscheidungen treffen. Wie in meinem vorherigen Artikel erwähnt, hat eine aktuelle Studie von PostRelease gezeigt, wie Benutzer des Online-Forums sind begeisterte Markenanwälte und gehen mit ihren Online-Aktivitäten auf die Straße, um anderen von den von ihnen empfohlenen Produkten und Dienstleistungen zu erzählen. Sie empfehlen nicht nur ihrer Familie und ihren Freunden Marken, sondern auch eher Blogs veröffentlichen und Meet-ups organisieren, im Vergleich zu Nicht-Forum-Nutzern.

Die PostRelease-Studie konzentriert sich auf die Offline-Organisation des Verbrauchers. Verbraucher verschmelzen ihre Online- und Offline-Einflüsse, und dies könnte eine große Chance für jeden versierten Vermarkter sein, der diese neuen Möglichkeiten sieht.

Vermarkter werden sich der Notwendigkeit bewusst, neue Medienaktivitäten in ihre bestehenden Marketingpläne zu integrieren, und die Verbraucher fordern von den Marken, denen sie am meisten folgen, ein stärkeres Engagement in sozialen Medien. Dies könnte eine Win-Win-Situation sein, wenn es strategisch durchgeführt wird.

Jetzt bist du dran. Wie haben Sie gesehen, dass die zunehmende Integration von Social Media Marketing die Marketingstrategie Ihres Unternehmens verändert hat? Wie sehen Sie diese Integration im Zuge der Reifung der sozialen Medien? Wir möchten von Ihnen hören, also fangen Sie an zu reden!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *