So zeichnen Sie Zoom-Meetings ohne Erlaubnis als Teilnehmer auf

Zoom-MeetingOnline-Meetings sind heutzutage aufgrund der Bequemlichkeit für Geschäftsleute zu einem Trend geworden. Darüber hinaus ist ein Online-Meeting von Vorteil, wenn Sie und Ihr Kunde weit voneinander entfernt sind oder eine andere Zeitzone haben. Zoom ist eine der besten Messaging- und Kommunikationssoftware, auf die Sie sich bei Online-Meetings verlassen können. Für den Fall, dass Sie die Besprechung für zukünftige Verweise aufzeichnen müssen, bietet Zoom die integrierte Aufzeichnungsfunktion, mit der Sie Besprechungen in Zoom aufzeichnen können. Sie müssen jedoch der Meeting-Host sein oder Sie haben die Erlaubnis des Hosts, das Video aufzunehmen. Können Sie Zoom-Meeting ohne Erlaubnis aufzeichnen als Teilnehmer? Ja, du kannst! Lassen Sie uns lernen, wie Sie das Zoom-Meeting als Teilnehmer aufzeichnen.

Zeichnen Sie das Zoom-Meeting ohne Erlaubnis als Teilnehmer auf

Wenn Sie nicht der Gastgeber einer Zoom-Besprechung sind und keine Aufzeichnungserlaubnis vom Besprechungsinhaber anfordern möchten, können Sie einen alternativen Rekorder namens AceThinker Screen Grabber Premium verwenden, um eine Zoom-Besprechung einfach als Teilnehmer aufzuzeichnen. Es ist einer der besten Zoom-Bildschirmrekorder, mit dem Sie den Bildschirm neben dem Systemton und dem Mikrofonaudio gleichzeitig aufnehmen können. Abgesehen davon kann es auch alles aufzeichnen, was in Ihrer Webcam gefangen ist. Alle diese genannten Funktionen sind erforderlich, um sicherzustellen, dass Sie die gesamte Zoom-Konversation problemlos aufzeichnen können.

Schritt 1 Laden Sie Screen Grabber Premium herunter und installieren Sie es

Klicken Sie auf eine der oben angegebenen Schaltflächen zum Herunterladen, die zu Ihrem Betriebssystem (Windows oder Mac) passen. Sobald Sie die Kopie erhalten haben, starten Sie sie, um der Installationsanleitung zu folgen, und speichern Sie sie vollständig. Starten Sie es nach der Installation, um auf die Hauptschnittstelle zuzugreifen.

sgpremium Schnittstelle

Schritt 2 Einstellungen konfigurieren

Klicken Sie auf “3 Zeilen”, um auf das Menü zuzugreifen, und wählen Sie “Einstellungen” aus der Liste der angezeigten Optionen. Das Einstellungsfenster wird geöffnet, in dem Sie einige Änderungen für die Aufnahmequalität, den Ausgabeordner, das Format und vieles mehr ändern können. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf “OK”, um alle vorgenommenen Änderungen zu speichern. In diesem Teil können Sie auch an der Zoom-Besprechung teilnehmen.

Aufzeichnung der sgpremium-Einstellungen

Schritt 3 Beginnen Sie mit der Aufzeichnung des Zooms ohne Erlaubnis

Während Sie auf den Start des Zoom-Meetings warten, wechseln Sie zurück zum Tool und wählen Sie “Videorecorder”. Für die Aufnahme von Zoom-Sitzungen wird empfohlen, “System Sound” und “Microphone” für Ihre Audioquelle einzuschalten. Wählen Sie dann den Bildschirmbereich, den Sie aufnehmen möchten. Nachdem alles eingerichtet ist, können Sie jetzt auf die Schaltfläche “Aufnahme” klicken, um die Aufzeichnung des Zoom-Meetings zu starten.

sgpremium record zoom

Schritt 4 Spielen Sie die Aufnahme ab

Wenn das Meeting beendet ist, klicken Sie auf die Schaltfläche “Stop” in der Aufzeichnungssymbolleiste, um es zu speichern. Sie können das aufgezeichnete Zoom-Meeting über das Wiedergabefenster überprüfen, das automatisch geöffnet wird. Um fortzufahren, klicken Sie auf “Speichern”, um es im zuvor eingerichteten Ausgabeordner zu belassen.

sgpremium speichern Zoom

So zeichnen Sie Zoom-Besprechungen mit lokaler Zoom-Aufzeichnung auf

Sie können sich für die integrierten Aufnahmeoptionen entscheiden, wenn Sie keine andere Software herunterladen oder installieren möchten, um zu lernen, wie Sie mit Zoom aufnehmen. Dies ist auch gut, wenn Sie Speicherplatz auf Ihrer lokalen Festplatte sparen möchten. Zoom bietet zwei Optionen für die Aufnahme: “Lokale Aufnahme” und “Cloud-Aufnahme”. Sie können eine Besprechung jedoch nur aufzeichnen, wenn der Gastgeber oder der Raumbesitzer Sie einlädt oder Ihnen die Teilnahme gestattet. Außerdem ist die Zoom Cloud-Aufzeichnung nur für bezahlte Abonnenten verfügbar. Darüber hinaus können in den aufgezeichneten Besprechungen Cloud-Dienste wie Dropbox und Google Drive hochgeladen werden, damit Sie sie mit anderen Arbeitskollegen teilen können. Überprüfen Sie die folgenden Schritte, um mehr darüber zu erfahren.

Schritt 1 Laden Sie Zoom herunter und installieren Sie es

Klicken Sie in erster Linie auf Verknüpfung bereitgestellt, um Zoom auf Ihren Computer herunterzuladen. Befolgen Sie den Installationsvorgang, um es auf Ihrem Gerät zu speichern. Starten Sie es nach der Installation und melden Sie sich mit Ihren Zoom-Kontoinformationen an.

Zoom-Oberfläche

Schritt 2 Berechtigungen aktivieren

Verwenden Sie als Nächstes Ihren Webbrowser, besuchen Sie Zoom und melden Sie Ihre Kontoinformationen an, um auf Ihre “Einstellungen” zuzugreifen. Gehen Sie in den Einstellungen zur Registerkarte “Aufnahme” und stellen Sie sicher, dass “Lokale Aufnahme” aktiviert ist. Aktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen “Host kann Teilnehmern die Berechtigung zum lokalen Aufzeichnen erteilen”, um auch den Zugriff oder die Berechtigung zuzulassen.

Aufnahme aktivieren

Schritt 3 Zeichnen Sie ein Zoom-Meeting auf

Gehen Sie jetzt zurück zu Zoom, um ein Meeting zu starten oder daran teilzunehmen. Klicken Sie im Besprechungsraum auf das Symbol “Aufzeichnen” im unteren Bereich der Benutzeroberfläche, um zu beginnen. Während der Aufnahme können Sie sie beliebig anhalten / fortsetzen.

Starte die Aufnahme

Schritt 4 Speichern und spielen Sie die Aufnahme ab

Wenn Sie mit dem Meeting fertig sind, klicken Sie unten im Bereich der Benutzeroberfläche auf die Option “Aufzeichnung beenden”, um das Meeting zu beenden. Oder Sie können auf “Meeting beenden” klicken, um es automatisch zu speichern. Warten Sie dann einige Momente und lassen Sie Zoom die Datei in MP4 konvertieren. Gehen Sie nach der Konvertierung zur Hauptoberfläche von Zoom und klicken Sie auf die Registerkarte “Besprechung”, um “Aufzeichnen” auszuwählen, damit Sie die Besprechung “öffnen” oder “abspielen” können.

Aufnahme speichern

So zeichnen Sie Zoom-Meetings auf iOS und Android auf

Was ist, wenn Sie im Stau stehen und ein Notfall-Meeting haben, das Sie abfangen müssen? Sie haben immer noch Glück, da Sie Zoom immer auf Mobilgeräten verwenden können. Es gibt auch eine Möglichkeit, es auf Ihrem Android- und iOS-Smartphone mit dem aufzunehmen Zoom Cloud-Meetings App. Sie müssen sich keine Gedanken über die Konnektivität machen, da Sie an Besprechungen mit Ihrer mobilen Datenverbindung teilnehmen und diese aufzeichnen können. Sie müssen jedoch ein Premium-Benutzer sein, den Sie für mindestens 10,00 USD / Monat erwerben können, bevor Sie ein Meeting aufzeichnen können. Neben der Aufnahme können Sie Ihren Bildschirm auch für andere Teilnehmer freigeben. Lesen Sie die folgenden Schritte, um zu erfahren, wie Sie mit Ihrem Mobiltelefon auf Zoom aufnehmen können.

auf dem Handy aufnehmen

Benutzerhandbuch:

  • Öffnen Sie zunächst Ihren Google Play Store (Android) oder App Store (iOS) und suchen Sie nach “Zoom Cloud Meetings”. Installieren Sie die App auf Ihrem Telefon und starten Sie sie anschließend.
  • Nehmen Sie als Nächstes an einer Besprechung teil und tippen Sie von hier aus auf die Option “Mehr” in der unteren rechten Ecke der Benutzeroberfläche. Drücken Sie dann “Aufnahme”, um zu beginnen.
  • Während der Aufnahme wird das Zeichen “Aufnahme” in der oberen rechten Ecke des Besprechungsfensters angezeigt. Tippen Sie darauf, um auf die Schaltfläche “Stopp” zu klicken und die Aufnahme zu speichern. Die Aufnahme wird in der Option “Meine Aufnahmen” Ihres Zoom-Kontos gespeichert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *