So verwenden Sie Visuals, um Ihre Zielgruppe zu erreichen

Social Media wie manMöchten Sie Beiträge erstellen, die eine höhere Benutzerinteraktion generieren?

Steigern Ihre Bilder den Social-Media-Verkehr?

Menschen beschäftigen sich besser mit visuellen Inhalten, weil sie leichter zu verstehen sind, eine Geschichte erzählen und Emotionen leichter hervorrufen können als geschriebene Beiträge.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen 11 Möglichkeiten, um das Teilen in sozialen Netzwerken und das Engagement der Fans für Bilder zu verbessern.

Verwenden Sie Visuals für das Engagement
Erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Visuals Ihr Publikum ansprechen können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Sie können auch über abonnieren RSS, Stitcher und iTunes. So abonnieren / überprüfen Sie auf dem iPhone.

# 1: Kombinieren Sie Visuals mit Hashtag-Kampagnen

Hashtag-Kampagnen haben ein enormes Potenzial, um die Anzahl der Personen zu erhöhen, die über Ihre Marke sprechen. Sie ermutigen die Fans zu kreieren und Teilen Sie Inhalte zu einem bestimmten Hashtag oder Thema.

Visuelle Beiträge, die für das Hashtag Ihrer Marke erstellt wurden, helfen Ihnen dabei, Ihre Kampagne in Social Media-Kanälen einzurichten. Visuelle Beiträge werden auch häufiger geteilt als Textbeiträge. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Kampagne zu starten.

Nutzen Kosmetik Hashtag Post
Benefit Cosmetics erstellte visuelle Beiträge rund um eine Hashtag-Kampagne.

Nutzen Sie Kosmetik nutzte visuelle Beiträge, um ihre # 12daysofbenefit-Kampagne voranzutreiben, und ermutigte die Fans, ein Bild zu teilen, um an einem Wettbewerb teilzunehmen. Die oben genannte Anzeige wurde mehrfach retweetet, um das Bewusstsein für die Kampagne zu stärken und die Teilnehmer zur Teilnahme zu ermutigen.

Nutzen Kosmetik Hashtag Post Antworten
Fans antworten mit positiven Kommentaren mit dem Hashtag von Benefit.

# 2: Vielen Dank an Ihre Anhänger

Wenn Sie Ihren Followern danken, wenn Sie Meilensteine ​​erreichen, werden sie in die Reise Ihres Unternehmens einbezogen. Dieser Ausdruck der Dankbarkeit macht Ihre Marke zugänglicher und ermutigt die Fans, Kommentare zu ihren persönlichen Erfahrungen zu hinterlassen.

Sprachlernmarke Duolingo aktualisiert die Fans regelmäßig über ihr Wachstum. Unten verwendet Duolingo einen visuellen Beitrag, um den Fans dafür zu danken, dass sie eine halbe Million Likes für ihre Facebook-Seite erreicht haben. Beachten Sie die hohe Anzahl an Fan-Kommentaren, die ein positives Feedback zum Beitrag hinterlassen.

Duolingo Fan dankbar
Die Fans von Duolingo danken der Marke für ihren Sprachendienst.

Da diese visuellen Beiträge wahrscheinlich ein hohes Engagement Ihrer Fans hervorrufen, ist dies wichtig Markieren Sie sie mit Ihrem Logo und Ihren Schriftarten, wie im obigen Facebook-Beitrag.

# 3: Zeigen Sie Ihre Markenkultur

Mit Social Media geht die Erwartung für Marken einher transparent sein. Sie können Verwenden Sie überzeugende Grafiken, um Ihre Marke zu humanisieren und den Fans einen Grund zu geben, authentisch und regelmäßig mit ihr zu interagieren.

Kinfolk-Bilder
Kinfolk veröffentlicht Fotos hinter den Kulissen, um ein Gefühl der Gemeinschaft zu schaffen.

Sie können Fügen Sie ein menschliches Element hinzu, indem Sie zeigen, was hinter den Kulissen Ihrer Marke passiert. Lifestyle-Magazin Verwandtschaft Dazu werden Fotos von Ereignissen und Funktionen veröffentlicht, an denen die Mitarbeiter teilnehmen. Auf diese Weise können Kinfolks Fans die Marke über ihr Hauptprodukt hinaus erleben – eine Zeitschrift.

# 4: Betten Sie Social Media-Beiträge in Ihr Blog ein

Blogs sind ein großartiges Werkzeug für Marken, um eine Identität aufzubauen, Ideen auszutauschen und auf persönlicher Ebene mit Fans zu interagieren. Neben Widgets zum Teilen von sozialen Medien, mit denen Sie Ihre visuellen Inhalte über mehrere Netzwerke verteilen können, sollten Sie auch eingebettete Pins und Posts sowie gemeinsam nutzbare Links berücksichtigen.

Sie können Betten Sie Pins, Tweets und Posts einfach von ihrer Quelle aus ein. Wählen Sie beispielsweise auf Twitter die Option Diesen Tweet einbetten, um den HTML-Code für einen Tweet anzuzeigen (siehe unten). Kopieren Sie einfach den HTML-Code in Ihre Website oder Ihr Blog, und der Social-Media-Beitrag wird interaktiv. Jetzt können die Leute Ihren Beitrag mögen und Ihnen direkt aus Ihrem Blog folgen.

HTML-Tweet-Einbettungscode
Kopieren Sie den HTML-Code, um einen Tweet in Ihre Website oder Ihr Blog einzubetten.

Eine weitere großartige Möglichkeit, Ihre visuellen Inhalte zu teilen, ist: Betten Sie gemeinsam nutzbare Links in Ihr Blog ein. Postplaner nutzt diese Strategie effektiv in ihren Blog-Posts. Sie Verwenden Sie klare Links, um den Lesern das Twittern einzelner Bilder zu erleichtern. Denken Sie daran, je einfacher Ihre Inhalte zu teilen sind, desto mehr Benutzer werden sich damit beschäftigen.

tweetbarer Link im Postplaner-Update
Post Planner enthält tweetbare Links zum einfachen Teilen.

# 5: Erstellen Sie eine Serie

Das Erstellen einer visuellen Reihe von Grafiken erzeugt ein Gefühl der Vertrautheit mit Ihren Posts und ermutigt die Fans, sich zu engagieren. Beim Entwerfen einer visuellen Serie Verwenden Sie Ihre Markenelemente konsequent, aber Ändern Sie den Inhalt Ihrer Bilder. Ihre Serie wird nicht nur optisch interessant sein, sondern Sie können auch schnell mehrere Designs erstellen.

Beispiel für eine visuelle Bildserie
Erstellen Sie eine visuelle Serie, um ein Gefühl der Vertrautheit zu erzeugen.

# 6: Fragen einbeziehen

Wenn Sie Fragen in sozialen Medien stellen, Wählen Sie ein Thema, das Ihre Zielgruppe interessiert. Denken Sie über die beliebtesten Aspekte Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung nach und darüber, was Ihre Marke unter Ihren Mitbewerbern einzigartig macht.

Schreiben Sie die Frage sowohl in den Text Ihres Beitrags als auch in Ihr Design. Stellen Sie sicher, dass Sie in den Newsfeeds der Fans auffallen Verwenden Sie ein auffälliges Design und geben Sie das Thema klar an. Sie können verschiedene Arten von Fragen ausprobieren, z. B. diese oder jene, Multiple-Choice-Fragen, die Lücke ausfüllen und eine Beschriftung auswählen.

McDonalds Abstimmungsposten
McDonald’s verwendet einen Abstimmungsansatz, um Benutzerkommentare einzubeziehen.

In diesem Beispiel MC Donalds Die Facebook-Seite fordert die Fans auf, ihre Lieblingsprodukte zu bewerten. Indem McDonald’s auf Artikel verweist, von denen sie wissen, dass sie beliebt sind, greift er die Interessen seiner Fans auf und trägt zu einem positiven Engagement bei.

# 7: Optimieren Sie Grafiken für Social Sharing

Verwenden Sie immer hochwertige Bilder, um das Teilen in Ihrem Blog zu fördern, die in sozialen Medien gut aussehen.

Formatieren Sie alle Ihre Bilder auf eine bestimmte Größe und verwenden Sie diese Größe konsistent in allen Ihren sozialen Netzwerken. Zum Beispiel, Canva Formatiert Grafiken so, dass sie als Banner für Posts gut aussehen, aber auch gut beschnitten werden, wenn sie auf Facebook, Google und Twitter geteilt werden.

Leinwandbild
Verwenden Sie hochwertige Bilder, die gut aussehen, wenn sie in sozialen Medien geteilt werden.

Notieren Sie sich die Mindestabmessungen für jedes soziale Netzwerk. Sie möchten, dass Ihre Bilder groß genug sind, um auf allen sozialen Plattformen gut auszusehen.

pinterest Abmessungen Tafel
Optimieren Sie Ihre Bloggrafiken für verschiedene Social Media-Plattformen.

# 8: Humor vermitteln

Social Media Visuals sind eine hervorragende Gelegenheit, Humor zu verwenden. Während viele Leute auf Social-Media-Seiten von Marken nach Updates oder Inspirationen suchen, suchen sie manchmal nur nach Unterhaltung.

Die Verwendung von Humor in Ihren visuellen Posts verleiht Ihrer Marke Persönlichkeit. Nutella und M & M’s USA sind zwei Marken, die dies sehr gut können und Sarkasmus und Wortspiele verwenden, um ihre Fans anzusprechen.

M & Ms und Nutella Bilder
Die USA und Nutella von M & M verwenden Humor, um ihren visuellen Posts Persönlichkeit zu verleihen und positive Kommentare hervorzurufen.

# 9: Crowdsource-Bildunterschriften

Bei Crowdsourcing-Bildunterschriften geht es darum, Ihre Zielgruppe anzusprechen. Denken Sie daran, dass Ihre Fans auch echte Menschen sind Denken Sie an Themen, die Sie und Ihre Freunde ansprechen würden.

Pringles verwendeten diese Crowdsourcing-Technik auf ihrer Facebook-Seite, indem sie ein Foto einer Schüssel Chips veröffentlichten und fragten: “Wie isst du deine Pringles?”

pringles image post
Pringles verwendet ein verlockendes Bild auf seiner Facebook-Seite, um die Fans zum Kommentieren zu ermutigen.

Diese Art von Inhalten passt gut zu der humorvollen und unbeschwerten Person der Facebook-Seite von Pringles. Beim Crowdsourcing von Untertiteln, Seien Sie sich bewusst, dass Sie Ihre Markenpersönlichkeit oder Stimme beibehalten.

# 10: Zitate teilen

Zitate enthüllen Ausschnitte aus der Persönlichkeit Ihrer Marke. Sie helfen zu enthüllen, was Ihnen gefällt, was Sie inspiriert und was Sie sollten Sprechen Sie mit den Überzeugungen Ihrer Fans und Anhänger. Wenn sich Personen auf ein Angebot beziehen können, können sie es schnell auf ihren eigenen Seiten teilen und sich darauf einlassen.

Experimentieren Sie beim Entwerfen von Angebotsgrafiken gerne mit Ihren visuellen Elementen, stellen Sie jedoch sicher, dass die Botschaft des Designs relevant und authentisch ist. Das folgende Design wäre beispielsweise ein großartiger Social-Media-Beitrag, um die Woche für ein unternehmerisches Blog zu beginnen.

Zitat Bildbeitrag
Entwerfen Sie ein inspirierendes Zitat, um Ihre Fans und Follower anzusprechen.

# 11: Nutzen Sie aktuelle Ereignisse

Social Media lebt von der Idee, auf dem neuesten Stand der Themen und Trends zu sein, wodurch die Wahrscheinlichkeit steigt, dass Menschen Inhalte teilen, die frisch und relevant sind.

Die Ferienzeit ist eine wichtige Jahreszeit für Unternehmen und insbesondere für Marken, die Produkte verkaufen. Tiffany & Co.Die # ATiffanyHoliday-Kampagne ist eine großartige Verwendung von visuellen Inhalten.

Die Kampagne zeigte Bilder des Markenschmucks in Cartoons, die von der Designfirma Ogilvy and Mathers erstellt wurden.

Tiffany und Unternehmen Image Post
Tiffany & Co. präsentierte eine Reihe von Cartoons in den sozialen Medien, um ihre saisonale Weihnachtskampagne zu starten.

Durch die Verwendung visueller Inhalte, um der Kampagne Charakter zu verleihen, demonstrierte Tiffany & Co. eine clevere Möglichkeit, ihre Produkte zu vermarkten, während sie ihre Social-Media-Kanäle mit Weihnachtsfeiertag-Charme versahen.

Setzen Sie diese Fähigkeiten in die Tat um

Visuelle Beiträge bilden einen erfrischenden Kontrast zu der Unordnung schriftlicher Inhalte, die täglich online veröffentlicht werden. Sie können Ihrer Marke nicht nur helfen, sich abzuheben, sondern sie können es auch Binden Sie das Interesse Ihrer Fans ein auf persönliche und authentische Weise.

Wie wichtig sind visuelle Beiträge in Ihrer aktuellen Social-Media-Strategie? Was sind Ihre Lieblingsmethoden, um Ihr Publikum zu erreichen? Hinterlassen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.