So verwenden Sie LinkedIn, um Beziehungen aufzubauen und Leads zu generieren

Social Media wie man Nutzen Sie LinkedIn zu Ihrem Vorteil?

Verwenden Sie Marketingtaktiken von LinkedIn, um mehr Leads zu generieren?

Im vergangenen Jahr hat LinkedIn einige wichtige Tools hinzugefügt und überarbeitet, mit denen Sie Ihr Marketing, Ihre Vernetzung und Ihre Reichweite optimieren können.

In diesem Artikel werden Sie Finden Sie die neuesten LinkedIn-Funktionen und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.

# 1: Bleiben Sie auf der Kontaktseite in Kontakt

Stellen Sie sich Ihre Kontaktseite als Ihr Kontrollzentrum vor. Hier bist du Behalten Sie Ihre lange Liste von Verbindungen im Auge, bietet aber auch Warnungen und Tags. Diese Funktionen sowie hilfreiche Filteroptionen sorgen dafür, dass alles organisiert und leicht zugänglich ist.

Warnungen befinden sich in den Feldern oben auf der Seite. Sie lassen dich wissen, wann bei Ihren Kontakten ein bedeutendes Ereignis eintritt, wie ein Jobwechsel, ein Arbeitsjubiläum oder ein Geburtstag. Nutzen Sie diese Warnungen zu Ihrem Vorteil und Senden Sie eine kurze Nachricht, um ihren Erfolg zu bestätigen. Sie werden die Geste zu schätzen wissen und es ist eine großartige Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben (und den Überblick zu behalten).

Kontaktbenachrichtigungen
Sehen Sie sich die Warnungen oben auf Ihrer Seite an, um mit Ihren Verbindungen Schritt zu halten und darauf zu reagieren.

Wenn Sie die Seite nach unten verschieben, wird eine Liste Ihrer Kontakte angezeigt. Wenn du Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Profil, Du hast die Option zu Fügen Sie die Person einem Tag hinzu, senden Sie eine direkte Nachricht, verbergen Sie ihr Profil oder löschen Sie den Kontakt.

Kontakte markieren
Sie können Verbindungen direkt auf der Seite “Kontakte” markieren, Nachrichten senden, ausblenden oder löschen.

Mit der Tag-Funktion können Sie Speichern Sie Mitglieder – unabhängig davon, ob Sie mit ihnen verbunden sind oder nicht – in nützlichen Listen zur einfachen Organisation und Sortierung.

Kontakt mit einem Tag
Sie können Ihre Verbindungen zu Tags und Listen hinzufügen, um sie leicht zu finden oder zu sortieren.

Die Sortier- und Filterfunktionen sind praktisch, wenn Sie schnell alle Ihre Kontakte zu einer bestimmten Kampagne, einem bestimmten Unternehmen usw. finden möchten Sortieren nach letzter Konversation, Nachname, Vorname und Neu– Es ist einfach und schnell.

Filtern bietet Ihnen einige weitere Optionen wie Firma, Standort, Titel, Gespeichert, Versteckt, Potenzielle Duplikate und Verbindungen (dh Ihre Verbindungen ersten Grades).

Wenn Sie Ihr LinkedIn-Konto mit Ihrem verbunden haben E-Mail-Kontakte oder eine App, Sie können Filtern nach Alle Kontakte und Quelle (Kontakte, die aus einer bestimmten App oder E-Mail-Quelle importiert wurden).

Hier ist ein kurzer Tipp: Wenn Sie Fügen Sie Ihren Tags Personen hinzu, mit denen Sie nicht verbunden sindSie können nicht Denken Sie daran, wer Sie sind und mit wem Sie nicht verbunden sind. Sie können es schnell herausfinden, indem Sie sich die Farbe des kleinen Posteingangs auf der rechten Seite jedes Kontakts ansehen. Wenn die Box blau ist, handelt es sich um eine Verbindung ersten Grades. Wenn die Box grau ist, sind Sie nicht direkt verbunden.

Kontaktebenen
Verwenden Sie das Feld In, um auf einfache Weise zwischen Verbindungen der ersten Ebene und Personen zu unterscheiden, mit denen Sie nicht verbunden sind.

# 2: Fügen Sie Ihrem Profil Medien und Notizen zu anderen hinzu

Ich bin mir sicher, dass Sie bereits ein attraktives LinkedIn-Profil mit einem großartigen Headshot und einem professionellen Portfolio haben, aber Sie haben es hinzugefügt Rich Media noch? Sie können Verbessern Sie Ihr Profil, indem Sie Bilder, Videos, PDF-Dateien oder SlideShare-Präsentationen freigeben. Klicken Sie einfach auf den Bildschirm Profil bearbeiten und laden Sie Ihre Erfolge hoch.

LinkedIn sagt vorbei 10 Millionen Bilder, Videos und Präsentationen wurden bereits in Profile hochgeladen!

Premium-Portfolio
Heben Sie Ihr Profil hervor und zeigen Sie Ihre Fähigkeiten mit Rich Media.

Haben Sie in letzter Zeit die Profile Ihrer Kontakte überprüft? Es ist nicht mehr nur eine Liste ihrer Leistungen und Fähigkeiten. Sie haben einige wertvolle Werkzeuge, die es Ihnen ermöglichen Machen Sie Ihre eigenen privaten Notizen, um sich wichtige Informationen über jede Person zu merken.

Direkt unter dem Bild und der Überschrift eines Mitglieds befindet sich das Feld Beziehungs- und Kontaktinformationen.

Auf der Registerkarte Kontaktinformationen erhalten Sie einen kurzen Überblick über die E-Mails dieser Person und andere von ihnen freigegebene soziale Profile.

Auf der Registerkarte Beziehung finden Sie die eigentliche Funktionalität. Sie können Sehen Sie sich eine Zeitleiste Ihres Vereins an (einschließlich des Datums, zu dem Sie sich verbunden haben) sowie Gespräche, die Sie auf LinkedIn geführt haben. Du kannst auch Fügen Sie Notizen hinzu, legen Sie eine Erinnerung für die Nachverfolgung fest, zeichnen Sie auf, wie Sie sich kennengelernt haben, und weisen Sie der Person ein Tag zu. Keine Sorge, sie werden Ihre Updates nicht sehen! Das ist nur für dich.

Erinnerungsfunktion
Die Erinnerungsfunktion ist eine schnelle Möglichkeit, Ihre Outreach-Aktivitäten zu organisieren.

# 3: Nachrichten in Ihrem Posteingang verwalten

In Ihrem Posteingang befinden Sie sich natürlich Finden Sie Ihre neuen Nachrichten, gesendeten Nachrichten und Einladungen.

Ähnlich wie bei Facebook können Sie dies tun, wenn Sie jemand einlädt, sich auf LinkedIn zu verbinden Alle freigegebenen Verbindungen anzeigen. Im Gegensatz zu Facebook können Sie auch auf die Anfrage antworten, ohne sie anzunehmen– Verwenden Sie die Option Antworten (noch nicht akzeptieren). Dies ist praktisch, wenn Sie eine Frage stellen oder eine Klarstellung senden müssen, bevor Sie eine Anfrage annehmen.

Antwort auf Verbindungsanfrage
Sie können LinkedIn-Mitgliedern antworten, die Ihnen Verbindungsanfragen senden, bevor Sie diese akzeptieren.

Zum Senden von Nachrichten können Sie entweder die Schaltfläche Verfassen verwenden und dann den Namen der Person eingeben, an die Sie die Nachricht senden, oder Sie können auf der Seite Kontakte den Kontakt auswählen, an den Sie senden möchten.

Sie können Senden Sie eine Nachricht an bis zu 50 PersonenDaher ist die Option Seite “Kontakte” viel einfacher als die Eingabe von 50 Namen.Verwenden Sie Tags und Listen, um die gesuchten Personen noch schneller zu finden!

Ein letzter Hinweis: Wenn Sie eine Nachricht an mehrere Empfänger senden, stellen Sie sicher, dass Deaktivieren Sie die Option “Empfängern erlauben, die Namen und E-Mail-Adressen der anderen zu sehen. ”

# 4: Erhöhen Sie die Engagement-Möglichkeiten in Gruppen

Eine der wertvollsten Funktionen von LinkedIn waren schon immer LinkedIn-Gruppen. Sie sind äußerst nützlich, um neue Kontakte in Ihrer Branche zu knüpfen und sich als Vordenker zu etablieren. Regelmäßige Teilnahme trägt wesentlich dazu bei, Vertrauen zu anderen in der Gruppe aufzubauen.

Wenn Ihre Marke eine eigene Gruppenseite hat, werden Sie schätzen das rotierende Heldenbild und die Auswahlposten des Managers oben auf der Diskussionsseite einer Gruppe. Diese Ermöglichen Sie ein optimierteres Branding innerhalb der Gruppe und Erhöhen Sie die Bekanntheit beliebter oder wichtiger Beiträge vom Administrator Ihrer Gruppe ausgewählt.

Helden-Header-Bild
Das rotierende Heldenbild und die Auswahlposten des Managers können das Interesse und Engagement der Gruppe erhöhen.

Wenn Sie nach Gruppen suchen, denen Sie beitreten können, lesen Sie nicht nur die Diskussionen, sondern auch die wichtigsten Mitwirkenden. Sehen Sie bekannte Gesichter oder Personen, die Sie treffen möchten?

Der Abschnitt “Top-Mitwirkende” soll die Qualität und Quantität von Inhalten und Interaktionen innerhalb von Gruppen verbessern und wird täglich neu berechnet. Regelmäßige positive Interaktionen wie das Posten und Kommentieren erhöhen das Ansehen eines Mitglieds in der Gruppe, während Werbe-, Spam-, negative oder unangemessene Inhalte die Anzahl seiner Mitwirkenden senken.

Top-Mitwirkende
Finden Sie die besten Mitwirkenden in der oberen rechten Ecke jeder LinkedIn-Gruppe mit Ihrer eigenen Beitragsstufe direkt darunter.

Wenn Sie bereits in einer Gruppe sind, können Sie Finden Sie Ihren persönlichen Gruppenstatus direkt unter dem Feld Top-Mitwirkende. Sie können Siehe Diskussionen, die Sie begonnen haben (einschließlich der ausstehenden Genehmigungen) und anderer Diskussionen, an denen Sie teilnehmen oder die Sie verfolgen.

Wenn du möchtest Schaffe es in das Feld Top-Mitwirkende, machen Sie es zu einem Punkt Posten Sie regelmäßig und teilen Sie Inhalte, die für die Gruppe relevant sind. Nehmen Sie sich Zeit für Lesen Sie und beschäftigen Sie sich nachdenklich mit anderen Posts und Gruppenmitgliedern.

# 5: Bewerben Sie Ihre Marke und Ihren Inhalt mit Unternehmensseiten

Haben Sie eine LinkedIn-Unternehmensseite für Ihr Unternehmen eingerichtet? Sie können Passen Sie das Bannerbild an oben auf der Homepage, Set vorgestellte Gruppen und in Anspruch nehmen Seiten präsentieren.

Showcase-Seiten kommen sowohl Unternehmen als auch Benutzern zugute. Als Unternehmen können Sie Ihre Nachricht fokussieren und Inhalte und Updates, die Sie erstellt haben, für bestimmte Zielgruppen freigeben. Sie können sogar Ihren Erfolg verfolgen, da Präsentationsseiten separate Analyseseiten haben. Benutzer können wählen, ob sie den Präsentationsseiten folgen möchten, an denen sie interessiert sind, ohne der Unternehmensseite folgen zu müssen.

Um die Sichtbarkeit Ihrer Seite zu verbessern, empfehle ich die Verwendung von Funktion für gesponserte Updates. Gesponserte Updates sind einfach Unternehmensupdates, die Sie erstellen zahlen, um ein Zielpublikum zu fördern. Sie können sehr Erhöhen Sie die Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Unternehmensseite.

gesponsertes Update
Gesponserte Updates sind eine gute Möglichkeit, die Bekanntheit Ihrer Unternehmensseite zu erhöhen.

Sie können Richten Sie Ihre gesponserten Inhalte anhand einer Reihe von Optionen aus, einschließlich Standort, Firmenname oder Kategorie, Berufsbezeichnung und -kategorie, besuchte Schulen oder LinkedIn-Gruppen.

Um ein maximales Engagement für ein gesponsertes Update zu erzielen, Dazu gehören eine eingängige Überschrift und ein klarer Aufruf zum Handeln. Beachten Sie, dass Updates mit Links das Engagement verdoppeln können und Bilder im Allgemeinen zu einer um 98% höheren Engagement-Rate führen.

Zu Bestimmen Sie den Wert und das Engagement Ihres gesponserten Updates, Überprüfen Sie die Analyse Ihrer Unternehmensseite (wenn Sie ein Administrator sind). Behalten Sie den Überblick über Ihre regulären Beiträge und die Gesamtreichweite, das Engagement, die Follower-Demografie und den Vergleich der Seite mit ähnlichen Seiten.

Analytik
Verwenden Sie die Analyse von Unternehmensseiten, um herauszufinden, welche Arten von Updates das größte Engagement erzielen.

# 6: Weitere LinkedIn-Funktionen

Drei zusätzliche LinkedIn-Funktionen, die Sie nutzen sollten, sind Wer hat Ihre Updates angesehen, LinkedIn Pulse und die mobile LinkedIn-App.

Du wirst Finden Sie heraus, wer Ihre Updates angesehen hat in einem Feld auf der rechten Seite Ihrer LinkedIn-Startseite. Es zeigt Ihnen, wie viele Personen Ihre letzten Updates angesehen haben und wie viele Likes und Kommentare jedes Update erhalten hat. Der Vorteil dieser Funktion besteht darin, dass sie nicht nur die Ansichten und Interaktionen Ihrer Verbindungen ersten Grades, sondern auch Ihrer Verbindungen zweiten und dritten Grades veranschaulicht.

zeigt Analysen an
Entdecken Sie die Reichweite und das Engagement Ihrer Updates mit der Funktion Wer hat Ihre Updates angesehen?

Früher bekannt als LinkedIn Today, LinkedIn Pulse ist ein ausgezeichneter Weg zu neue und relevante Inhalte finden um über interessante Themen auf dem Laufenden zu bleiben oder zu teilen. Sie können Greifen Sie über Ihren Homepage-Feed oder die Pulse-App auf LinkedIn Pulse zu auf mobilen Geräten.

Die mobile LinkedIn-App ist jetzt für die meisten Geräte (einschließlich beider) verfügbar iOS und Android) und bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, überall auf Ihre Kontakte und Kalender zuzugreifen.

Die App ermöglicht es Ihnen Wählen Sie aus, welche Verbindungen Sie Ihren Telefonkontakten hinzufügen möchten (Es werden nicht nur alle heruntergeladen). Die App gibt jedoch an, dass Ihre Telefonkontakte einmalig gescannt werden, um festzustellen, mit wem Sie nicht verbunden sind.

LinkedIn Mobile App
Greifen Sie einfach über die mobile LinkedIn-App auf Ihre LinkedIn-Kontakte zu.

Wenn Sie ein großes Netzwerk haben, möchten Sie vielleicht Überlegen Sie zweimal, bevor Sie Ihre gesamte LinkedIn-Kontaktliste in das Adressbuch Ihres Smartphones herunterladen. Hunderte von importierten Kontakten könnten ein Albtraum sein.

Die Funktionen, die ich hier geteilt habe, sind meine Favoriten.

Ich habe festgestellt, dass sie für Fachleute, Geschäftsinhaber und Verkäufer am nützlichsten sind. Die Optionen sind robust und bieten eine einfache Möglichkeit, Ihre Kontakte, Leads und Kampagnenspieler zentral zu verwalten egal, wo du bist.

Was denken Sie? Was ist Ihre Lieblingsfunktion von LinkedIn, um Ihr Konto und Ihre Verbindungen zu verwalten? Dein am wenigsten Favorit? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *