So verwenden Sie Facebook-Anzeigen, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern und zu monetarisieren

Social Media wie manMöchten Sie mehr Leads und Verkäufe von Facebook?

Interessiert an Remarketing an Ihre E-Mail-Abonnenten?

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie mithilfe von Facebook-Anzeigen Ihre E-Mail-Liste erstellen und dann an Abonnenten weiterleiten, um Ihren Umsatz zu steigern.

So verwenden Sie Facebook-Anzeigen, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern und zu monetarisieren von Charlie Lawrance im Social Media Examiner.
So verwenden Sie Facebook-Anzeigen, um Ihre E-Mail-Liste zu erweitern und zu monetarisieren von Charlie Lawrance im Social Media Examiner.

# 1: Erstellen Sie einen Bleimagneten, der Ihre Zielgruppe anspricht

Sie müssen einen ernsthaften Wert liefern, damit die Leute bereit sind, sich von ihrer E-Mail-Adresse zu trennen, insbesondere von einer, die sie regelmäßig überprüfen (keine Geisteradresse). Eine der effektivsten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Verwendung eines Bleimagneten, der auch als „Opt-In-Bestechung“ bezeichnet wird.

Ein Bleimagnet ist ein wertvoller Inhalt, den Sie Ihrer Zielgruppe anbieten, um Leitinformationen zu sammeln. Sie Richten Sie eine Landing Page ein auf Ihrer Website zu über ein Anmeldeformular verfügen die Ihre Zielgruppe ausfüllt (Name und E-Mail sind die häufigsten Formularfelder). Dann Sie Liefern Sie den Inhalt per E-Mail.

Erstellen Sie einen Leitmagneten, der Ihre Zielgruppe anspricht und Ihnen beim Erstellen Ihrer E-Mail-Liste hilft.
Erstellen Sie einen Leitmagneten, der Ihre Zielgruppe anspricht und Ihnen beim Erstellen Ihrer E-Mail-Liste hilft.

Der von Ihnen erstellte Bleimagnet hängt von der Art Ihres Geschäfts und der Branche ab, in der Sie tätig sind.

Wenn Sie beispielsweise ein E-Commerce-Geschäft betreiben, ist ein Rabattcoupon einer der einfachsten und effektivsten Bleimagnete. Der Rabatt fördert das Opt-In und bietet mehr Wert. Wenn sich Verbraucher anmelden, wird der Code an ihren Posteingang gesendet.

Machen Sie ein Newsletter-Angebot attraktiver, indem Sie einen bestimmten Rabatt für die gesamte Website anbieten.
Machen Sie ein Newsletter-Angebot attraktiver, indem Sie einen bestimmten Rabatt für die gesamte Website anbieten.

Wenn sich Ihr Unternehmen im B2B-Bereich befindet, können Sie einen Bildungsmagneten erstellen, z. B. einen Leitfaden zu einem wichtigen Thema in Ihrer Branche.

Neben Anleitungen und Gutscheinen gehören zu den anderen Arten von Bleimagneten Checklisten, Vorlagen, Quiz, Videoserien, E-Books und Anleitungen.

Quiz sind einer der am wenigsten genutzten und dennoch effektivsten Bleimagnete. Sie verfügen vor dem Opt-In über ein interaktives Element Lassen Sie Ihre Zielgruppe unterwegs Mikroverpflichtungen eingehen. Wenn Sie sie dann auffordern, ihre Daten einzugeben, um die Quizergebnisse anzuzeigen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie dies tun.

Bei einem Quiz müssen Benutzer eine Reihe kleiner Verpflichtungen eingehen, bevor sie aufgefordert werden, sich anzumelden.
Bei einem Quiz müssen Benutzer eine Reihe kleiner Verpflichtungen eingehen, bevor sie aufgefordert werden, sich anzumelden.

Das Ziel eines Bleimagneten ist es, Bieten Sie Ihrer Zielgruppe einen Mehrwert, indem Sie einen Schmerzpunkt hervorheben oder ein Problem lösen. Dies hilft Ihnen wiederum dabei, Glaubwürdigkeit und Autorität für Ihr Unternehmen sowie Markenbekanntheit und Bekanntheit im Newsfeed aufzubauen.

# 2: Richten Sie eine Facebook-Lead-Magnet-Kampagne ein

Wie bei jeder Facebook-Kampagne besteht der erste Schritt darin, ein Ziel für Ihre Lead-Magnet-Kampagne auszuwählen.

Sie möchten, dass Ihre Zielgruppe eine bestimmte Aktion ausführt (wählen Sie Ihren Leitmagneten) wählen Sie das Konvertierungen Zielsetzung.

Verwenden Sie das Conversion-Ziel für Bleimagnetkampagnen.
Verwenden Sie das Conversion-Ziel für Bleimagnetkampagnen.

Wählen Sie ein Conversion-Ereignis

Im nächsten Schritt wählen Sie das Conversion-Ereignis aus, für das Sie optimieren möchten.

Hinweis: Bevor Sie das Konvertierungsereignis auswählen können, müssen Sie dies tun Installieren Sie das richtige Conversion-Tracking auf der Bestätigungsseite Ihre Zielgruppe sieht dies nach der Anmeldung. Lesen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Installation des Facebook-Conversion-Trackings.

Aus der Dropdown-Liste Website, Wählen Sie das auf der Bestätigungsseite installierte Konvertierungsereignis aus des Bleimagneten.

Wählen Sie das spezifische Konvertierungsereignis aus, das Sie auf Ihrer Bestätigungsseite für Bleimagnete installiert haben.
Wählen Sie das spezifische Konvertierungsereignis aus, das Sie auf Ihrer Bestätigungsseite für Bleimagnete installiert haben.

Targeting einrichten

Jetzt können Sie Ihr Targeting einrichten. Da Bleimagnete eine Art Top-of-Trichter-Inhalt sind, möchten Sie Zielgruppe kalte Zielgruppen. Eine kalte Zielgruppe ist eine Zielgruppe potenzieller Kunden, die sich zuvor noch nicht mit Ihrem Unternehmen befasst haben.

Die beiden wichtigsten Möglichkeiten, um ein kaltes Publikum auf Facebook anzusprechen, sind: Verwenden Sie gespeicherte detaillierte Zielgruppen und ähnliche Zielgruppen. Gespeicherte Zielgruppen verwenden die grundlegenden Funktionen für Demografie und detaillierte Ausrichtung, während gleichartige Zielgruppen aus von Ihnen erstellten Quellzielgruppen erstellt werden.

Wenn Sie über Marketingressourcen wie Kundendatenbanken oder aufgezeichnete Conversions vom Facebook-Pixel verfügen, sind ähnliche Zielgruppen häufig effektiver, da das Targeting genauer ist.

Lesen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, wenn Sie Hilfe beim Erstellen gespeicherter detaillierter Zielgruppen oder ähnlicher Zielgruppen benötigen.

Erstellen Sie die Anzeige

Der letzte Schritt besteht darin, die Anzeige zu erstellen, die Ihre Zielgruppe auf Facebook sehen wird. Derzeit sind Videoanzeigen der effektivste Facebook-Anzeigentyp. Eine Möglichkeit, Video in den Inhalt des Bleimagneten zu integrieren, besteht darin, mithilfe des Videos eine Vorschau des Bleimagneten anzuzeigen.

Verwenden Sie Facebook-Videoanzeigen, um Benutzern eine Vorschau des Inhalts von Bleimagneten zu geben.
Verwenden Sie Facebook-Videoanzeigen, um Benutzern eine Vorschau des Inhalts von Bleimagneten zu geben.

Wenn Sie die Anzeigenkopie schreiben, Versuchen Sie, mit einer Frage zu beginnen, um Neugierde zu wecken und haken Sie den Leser ein. Dann Nutzen Sie die Vorteile Ihres Bleimagneten (was die Leser lernen werden) und Schließen Sie mit einem Aufruf zum Handeln.

# 3: Remarket an neue E-Mail-Abonnenten, um Leads oder Verkäufe zu steigern

Sobald Ihre Kampagne erfolgreich Personen zu Ihrer E-Mail-Liste hinzugefügt hat, können Sie diese Liste am effektivsten monetarisieren, indem Sie weiterhin Abonnenteninhalte und Angebote senden, um sie vom potenziellen Kunden zum zahlenden Kunden zu führen.

Sie können jedoch noch bessere Ergebnisse sehen, wenn Sie Schalten Sie Facebook-Anzeigen neben Ihrem E-Mail-Marketing.

Passen Sie Ihre E-Mail-Liste auf Facebook an

Zunächst müssen Sie Ihre E-Mail-Liste auf Facebook abgleichen. Um dies zu tun, Richten Sie eine Kundenliste oder eine benutzerdefinierte Zielgruppe für die Website ein.

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe: geh zum Publikum Sektion des Anzeigenmanagers. Dann Wählen Sie Benutzerdefinierte Zielgruppe aus dem Dropdown-Menü Zielgruppe erstellen.

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe im Facebook Ads Manager.
Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe im Facebook Ads Manager.

Nächster Wählen Sie den Typ der benutzerdefinierten Zielgruppe aus, die Sie erstellen möchten. Mit der ersten Option, Kundendatei, können Sie Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe aus Ihrer Kundenliste. Bei diesem Vorgang wird Ihre Liste von Ihrem E-Mail-Anbieter exportiert und auf Facebook hochgeladen.

Richten Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe basierend auf Ihrer Kundenliste oder den Besuchern Ihrer Lead Magnet-Bestätigungsseite ein.
Richten Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe basierend auf Ihrer Kundenliste oder den Besuchern Ihrer Lead Magnet-Bestätigungsseite ein.

Die zweite Option ist zu Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Website für Personen, die das von Ihnen installierte Conversion-Ereignis ausgelöst haben auf der Bestätigungsseite des Bleimagneten.

Benutzerdefinierte Zielgruppen für Websites sind effektiver, da Sie die Liste nicht wie bei benutzerdefinierten Zielgruppen für Kundenlisten manuell aktualisieren müssen. Facebook aktualisiert die benutzerdefinierten Zielgruppen der Website jeden Tag automatisch.

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Website für Personen, die ein bestimmtes Conversion-Ereignis auf Ihrer Website abgeschlossen haben.
Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Website für Personen, die ein bestimmtes Conversion-Ereignis auf Ihrer Website abgeschlossen haben.

Remarket an neue E-Mail-Abonnenten mit Direct-Response-Anzeigen

Nachdem Sie Ihre E-Mail-Liste erfolgreich über eine Kundenliste oder eine benutzerdefinierte Website-Zielgruppe abgeglichen haben, können Sie eine Remarketing-Kampagne erstellen.

Zu diesem Zeitpunkt möchten Sie Direct-Response-Anzeigen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen schalten. Das Ziel ist es Fahren Sie Leute von Facebook auf Ihre Website, um weitere Informationen zu erhalten und letztendlich Kunde werden.

Zu Erstellen Sie Ihre Remarketing-Kampagne, zuerst Wählen Sie Ihr Kampagnenziel. Wie bei der zuvor erstellten Lead-Magnet-Kampagne ist Conversions das effektivste Ziel, da Sie möchten, dass Personen auf Ihrer Website eine bestimmte Aktion ausführen.

Wenn du Richten Sie das Targeting ein, Wählen Sie Ihre Kundenliste oder Website benutzerdefinierte Zielgruppe aus der Dropdown-Liste Benutzerdefinierte Zielgruppen.

Wählen Sie die Kundenliste oder die benutzerdefinierte Zielgruppe der Website aus, die Ihre E-Mail-Abonnenten enthält.
Wählen Sie die Kundenliste oder die benutzerdefinierte Zielgruppe der Website aus, die Ihre E-Mail-Abonnenten enthält.

Endlich, Erstellen Sie Ihre produkt- oder serviceorientierten Anzeigen.

Angenommen, Sie sind ein E-Commerce-Unternehmen und Ihr Bleimagnet ist ein Rabattgutschein für einen ersten Einkauf. Für Ihre Remarketing-Kampagne können Sie eine Anzeige mit Ihren Produkten schalten und Ihre E-Mail-Abonnenten daran erinnern, ihren Rabattcode zu verwenden.

Diese direkt reagierende Facebook-Anzeige bietet Erstkunden einen Rabatt.
Diese Direct-Response-Anzeige bietet Erstkunden einen Rabatt.

Fazit

Wenn Sie die in diesem Artikel beschriebenen Schritte ausführen, können Sie eine Leitmagnetkampagne zum Erstellen Ihrer E-Mail-Liste erstellen und anschließend eine Remarketing-Kampagne mit direkter Antwort ausführen, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen an Ihre E-Mail-Abonnenten zu vermarkten.

Was denken Sie? Welche Art von Bleimagnet werden Sie für Ihr Unternehmen erstellen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.