So verwandeln Sie Mitarbeiter in Social-Media-Anwälte: Fallbeispiele

Social Media wie manIst Ihr Unternehmen in sozialen Medien aktiv?

Sind Ihre Mitarbeiter auch dort aktiv?

Wenn Mitarbeiter in Ihre sozialen Bemühungen einbezogen werden, werden sie zu wichtigen Markenanwälten.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie die Einbeziehung von Mitarbeitern in Ihr Social Media-Marketing Ihrem Unternehmen zugute kommt.

Mitarbeiter zu Social-Media-Befürwortern machen
Erfahren Sie, wie Sie Mitarbeiter zu Social-Media-Befürwortern machen können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Verbessern Sie das Branding Ihres Unternehmens

ZapposDer Online-Händler für Schuhe, Bekleidung und Accessoires hat eine unglaublich offene und soziale Kultur. Hier sind nur einige Beispiele, wie Zappos soziale Medien nutzt, um ihre einzigartige Kultur zu unterstützen und zu teilen.

Unternehmenskultur hervorheben

Durch die bessere Sichtbarkeit ihrer Unternehmenskultur in sozialen Medien zieht Zappos nicht nur Kunden an, die schätzen, wie gut sie mit Mitarbeitern umgehen, sondern zieht auch potenzielle Kandidaten an, die möglicherweise für das Unternehmen arbeiten möchten.

Zappos glaubt, dass selbst die alltäglichste Aktivität, wie ein Vorstellungsgespräch, eine Erfahrung ist, die es wert ist, geteilt zu werden.

zappos Vorstellungsgespräch Tweet
Indem Sie potenzielle Kunden in jeder Phase ihrer Beziehung zu Ihrem Unternehmen in soziale Medien einbeziehen, zeigt Ihre Marke ihre Persönlichkeit.

Der Video-Tweet unten zeigt, wie Zappos ihre Praktikanten herzlich willkommen heißt.

zappos Praktikum Willkommen Video Tweet
Wenn Sie die Geschichte Ihrer Marke anhand von Bildern und Videos erzählen, können Personen außerhalb Ihres Unternehmens Ihre Kultur verstehen.

Zappos nutzt den Twitter-Account @eyezapp um anderen zu zeigen, wie es ist, für sie zu arbeiten und sie zu nutzen @InsideZappos zu hosten #InsideZappos Tweetchat, um zu teilen, was hinter den Kulissen passiert. Der Chat bindet ihre Mitarbeiter auf transparente Weise ein.

zappos #insidezappos Tweet Chat
Richten Sie ein dediziertes Konto und einen Hashtag für Tweetchats ein. Wenn Sie regelmäßig chatten, zeigt sich Ihre Marke als transparent und zieht gleichgesinnte Bewerber an.

Mitarbeiterbindung unterstützen

Zappos ist hervorragend darin, soziale Medien zu nutzen, um die Botschaft zu bekräftigen, dass Unternehmen von Menschen und nicht von Zahlen angetrieben werden.

Sobald sie an Bord sind, schulen sie jeden Mitarbeiter in der Nutzung von Twitter.

Die Mitarbeiter werden aufgefordert, über ihre Arbeit zu twittern und Ressourcen auszutauschen, die Kunden sowohl auf als auch außerhalb der Zappos-Website als nützlich erachten. Es gibt sogar eine Unternehmens-Rangliste, die zeigt, welche Mitarbeiter auf Twitter sind und wie viele Follower sie haben.

zappos Mitarbeiter Instagram Post
Um die Mitarbeiter zu ermutigen, Fotos ihres Arbeitslebens zu teilen, geben Sie ihnen die Schulungen und Tools, die sie benötigen.

Mitarbeiter nutzen eine Reihe von sozialen Netzwerken und kennzeichnen ihre sozialen Beiträge mit den Hashtags #ZapposCulture und #Zapponier. Und manchmal benutzen sie den Hashtag #Unternehmenskultur ein Publikum jenseits von Zappos zu erreichen.

Wegbringen: Zappos hat die richtige Grundlage gelegt, um Mitarbeiter zur Teilnahme an sozialen Medien zu ermutigen. Die Social-Media-Strategie des Unternehmens ermöglicht es dem Unternehmen und den Mitarbeitern, gemeinsam zu wachsen, indem sie sich von ihrem Social-Media-versierten CEO Tony Hsieh einkaufen lassen.

Das Engagement von Zappos für den Kundenservice und ihre großartige Unternehmenskultur sind in den sozialen Medien deutlich sichtbar. Dies hat einen enormen Einfluss auf Umsatz, Ansehen und Markenbildung.

zappos Ruf Tweet
Die Bereitstellung eines hervorragenden Kundenservice und der Unterstützung der Mitarbeiter über soziale Medien stärkt den Ruf von Zappos.

# 2: Steigern Sie Umsatz und Glaubwürdigkeit

G Michael Salon ist ein Top-Friseursalon in Indianapolis. Die Facebook-Seite ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie ein serviceorientiertes Unternehmen das Image eines Unternehmens frisch und aktuell halten kann, indem es Mitarbeiter in Social-Media-Posts hervorhebt.

Showcase Services

G Michael Salon macht Kunden mit seinen Stylisten und ihrer Arbeit vertraut, indem er Vorher-Nachher-Fotos zusammen mit den Namen der Mitarbeiter veröffentlicht. Wenn Kunden das, was sie sehen, mögen, können sie bei diesen Stylisten Dienstleistungen anfordern, was zu einem höheren Umsatz führt.

vor und nach dem Bild des Salon-Service
Wenn Sie ein serviceorientiertes Unternehmen sind und den Mitarbeitern zeigen, was Ihre Mitarbeiter können, können Sie sicher sein, dass Sie bei Ihnen buchen.

Markieren Sie zufriedene Kunden

Der Salon legt Wert darauf, Bewertungen von zufriedenen Kunden zu veröffentlichen und den genannten Stylisten zu markieren, um die Qualität seiner Arbeit zu zeigen und mehr Buchungen zu fördern.

g Michael Salon Mitarbeiter in der Bewertung auf Facebook-Tag markiert
Veröffentlichen Sie Kundenbewertungen in sozialen Medien, um mitzuteilen, wie zufrieden Kunden mit ihren Erfahrungen sind.

Sprechen Sie über Training und Erfolge

G Michael Salon teilt die Berufsausbildung und Zertifizierungen seiner Mitarbeiter, um das Vertrauen der Kunden in ihre Entscheidung, einen Termin zu vereinbaren, zu stärken.

Wenn der Salon ein Ziel erreicht oder Auszeichnungen erhält, werden die Mitarbeiter markiert, die zum Erfolg beigetragen haben.

Salon Award Post mit getaggten Mitarbeitern
Kennzeichnen Sie Mitarbeiter, wenn Sie über eine Unternehmensleistung berichten, um die Reichweite Ihres Updates über die Ihrer Seitengruppe hinaus zu steigern.

Persönliche Verbindungen fördern

Der Salon feiert die Geburtstage oder Hochzeiten der Mitarbeiter, um persönliche Bindungen zwischen Stylisten und Kunden herzustellen.

vor und nach dem Bild des Salon-Service
Teilen Sie wichtige Meilensteine ​​Ihrer Mitarbeiter in sozialen Medien.

Um diese Verbindungen weiter auszubauen, teilt der Salon die externen Interessen seiner Mitarbeiter und zieht so Kunden an, die die gleichen Interessen haben.

g michael salon mitarbeiter interesse facebook post
Durch das Teilen persönlicher Interessen können Sie engere Beziehungen zu Kunden aufbauen, die diese Interessen teilen.

Wegbringen: G Michael Salon versteht, dass Beziehungen oft durch gemeinsame Interessen zwischen Menschen und nicht durch Marken aufgebaut werden. Sie legen Wert darauf, die Personen, die hinter ihrem Unternehmen stehen, in ihre Social-Media-Updates einzubeziehen. Wenn diese Mitarbeiter diese Aktualisierungen mit ihren Freunden teilen, wird die Reichweite jedes Beitrags erhöht und mehr Menschen werden auf das Unternehmen und seine Dienstleistungen aufmerksam.

Wie man anfängt

Wenn Sie möchten, dass Mitarbeiter in Ihre Social-Media-Aktivitäten einbezogen werden, finden Sie hier einige Tipps für den Einstieg:

  • Stellen Sie sicher, dass die Unternehmensführung an Bord ist mit Ihrer sozialen Strategie.
  • Richten Sie Richtlinien für soziale Medien ein Dies unterstreicht die Vor- und Nachteile, an die sich Ihre Mitarbeiter halten sollten.
  • Mitarbeiter schulen das Unternehmen gut zu vertreten.
  • Verwenden Sie ein Werkzeug wie Flink zu Stellen Sie sicher, dass Sie eine Stimme und einen einzelnen Kontaktdatensatz haben.
  • Wählen Sie Leute aus, die begeistert sind, sich zu engagieren. Schieben Sie soziale Medien nicht an Personen, die nicht interessiert sind, weil sie nicht die Energie geben, die es braucht, um erfolgreich zu sein.
  • Senden Sie Mitarbeitern interessante Social-Media-Updates über interne soziale Netzwerke (mögen Jammern) um das Teilen auf ihren persönlichen Konten zu fördern. Dies erhöht Ihre Reichweite und richtet die Mitarbeiter auf die Social-Media-Strategie Ihres Unternehmens aus.

Fazit

Ich möchte Sie mit diesem Gedanken verlassen. Die Unternehmenskultur spiegelt sich sowohl intern als auch extern wider. Daher ist die Social-Media-Präsenz eines Unternehmens nicht nur extern, sondern auch intern.

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Taktiken ausprobiert, um Ihre Mitarbeiter für soziale Medien zu gewinnen? Welche Best Practices verwenden Sie in Ihrem Unternehmen? Bitte hinterlassen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten. Ich würde es lieben von Dir zu hören!

Mitarbeiter zu Social-Media-Befürwortern machen
Tipps, die Mitarbeiter zu Social-Media-Befürwortern machen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *