So verwalten Sie Instagram über den Facebook-Posteingang

Social Media wie manWünschten Sie sich jemals, Sie könnten Ihre Instagram- und Facebook-Kommentare und -Nachrichten an einem Ort verwalten?

Hast du schon vom Facebook-Posteingang gehört?

Mit dem Posteingang von Facebook können Sie Kommentare, Nachrichten und Nachrichten von Instagram, Facebook und Messenger an einem einzigen Ort verwalten.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie den Facebook-Posteingang verwenden, um Ihr Instagram-Konto zu verwalten.

So verwalten Sie Instagram über den Facebook-Posteingang von Jenn Herman auf Social Media Examiner.
So verwalten Sie Instagram über den Facebook-Posteingang von Jenn Herman auf Social Media Examiner.

Greifen Sie auf den Facebook-Posteingang zu

Die neue Posteingangsfunktion für Facebook-Seiten wird jetzt weltweit eingeführt. Einige Benutzer erhalten zuerst Zugriff auf ihre Mobilgeräte, während andere zuerst Zugriff auf ihre Desktops erhalten.

Auf dem Desktop wissen Sie, dass Sie die neue Funktion haben, wenn das Banner eine Registerkarte “Posteingang” anstelle der Registerkarte “Nachrichten” hat.

Wenn auf dem Facebook-Desktop die Registerkarte
Wenn auf dem Facebook-Desktop die Registerkarte “Posteingang” angezeigt wird, haben Sie Zugriff auf die neu gestaltete Funktion.

Auf Ihrem Mobilgerät ist das neue Layout erkennbar, wenn die Symbolleiste mit Ihren Symbolen für Analyse, Posteingang und Benachrichtigungen an den unteren Bildschirmrand verschoben wird.

Sie wissen, dass Sie den aktualisierten Facebook-Posteingang auf Mobilgeräten haben, wenn Sie die Symbolleiste am unteren Bildschirmrand sehen.  Das Posteingangssymbol befindet sich an dritter Stelle von links.
Sie wissen, dass Sie den aktualisierten Facebook-Posteingang auf Mobilgeräten haben, wenn Sie die Symbolleiste am unteren Bildschirmrand sehen. Das Posteingangssymbol befindet sich an dritter Stelle von links.

Sobald Sie das aktualisiert haben Facebook PosteingangHier erfahren Sie, wie Sie damit Ihr Instagram-Konto verwalten können.

# 1: Verbinde deine Facebook- und Instagram-Konten

Wenn Sie Ihr Instagram-Konto bereits auf ein Unternehmensprofil aktualisiert und es mit Ihrer Facebook-Seite verbunden haben, wenn Sie Öffne den neuen Facebook-Posteingang, du wirst Erhalte eine Benachrichtigung, dass du jetzt Kommentare zu deinen Instagram-Posts lesen und beantworten kannst.

Dies wird automatisch in Ihrer Facebook-Business-Page-App aktualisiert.

Das neue Posteingangslayout auf Mobilgeräten unterteilt Nachrichten je nach Quelle in vier Registerkarten.
Das neue Posteingangslayout auf Mobilgeräten unterteilt Nachrichten je nach Quelle in vier Registerkarten.

Wenn Sie Ihre Facebook- und Instagram-Konten noch nicht verbunden haben, wenn Sie Öffnen Sie Ihren Posteingang und Tippen Sie auf die Registerkarte Instagramwerden Sie dazu aufgefordert logge dich in dein Instagram-Konto ein um den Einrichtungsvorgang abzuschließen.

# 2: Antworten Sie auf Instagram-Kommentare im Facebook-Posteingang

Sobald Ihre Facebook- und Instagram-Konten verbunden sind, werden alle Ihre Instagram-Kommentarbenachrichtigungen in Ihrem Facebook-Posteingang angezeigt.

Auf dem Handy, Klicken Sie auf die Registerkarte Alle zu Alle Ihre Benachrichtigungen von Messenger, Ihrer Facebook-Seite und Ihrem verbundenen Instagram-Konto anzeigen.

Zeigen Sie Benachrichtigungen für Ihre Facebook-Seite, Ihren Messenger und Instagram auf der Registerkarte Alle an.
Zeigen Sie Benachrichtigungen für Ihre Facebook-Seite, Ihren Messenger und Instagram auf der Registerkarte Alle an.

Wenn du möchtest Zeigen Sie nur Ihre Instagram-Benachrichtigungen an, Tippen Sie auf die Registerkarte Instagram.

Sie können Zeigen Sie die Miniaturbilder der Beiträge an das erhielt Kommentare, zusammen mit der ersten Zeile Ihrer Bildunterschriften. Das wirst du auch siehe die Benutzernamen von Personen, die kürzlich Kommentare hinterlassen haben, zusammen mit dem Zeitpunkt des letzten Kommentars.

Tippen Sie in Ihrem Facebook-Posteingang auf die Registerkarte Instagram, um die neuesten Kommentare zu Ihren Instagram-Posts anzuzeigen.
Tippen Sie in Ihrem Facebook-Posteingang auf die Registerkarte Instagram, um die neuesten Kommentare zu Ihren Instagram-Posts anzuzeigen.

Tippen Sie auf eine Post-Benachrichtigung um den Kommentarthread dieses Beitrags im Posteingang zu öffnen. Auf dem nächsten Bildschirm können Sie Alle Kommentare zu diesem Beitrag anzeigen, einschließlich aller Kommentare, die Sie als Antwort auf andere abgegeben haben.

Tippen Sie in Ihrem Facebook-Posteingang auf eine Instagram-Post-Benachrichtigung, um den Kommentarthread anzuzeigen.
Tippen Sie in Ihrem Facebook-Posteingang auf eine Instagram-Post-Benachrichtigung, um den Kommentarthread anzuzeigen.

Ebenso, wenn Sie auf dem Desktop sind, Navigieren Sie zum Posteingang auf Ihrer Facebook-Seite und Klicken Sie auf die Registerkarte Instagram im linken Bereich. Wählen Sie einen der aufgelisteten Beiträge aus um die Kommentarbenachrichtigungen für diesen Beitrag zu sehen.

Öffnen Sie auf dem Desktop den Posteingang auf Ihrer Facebook-Seite und klicken Sie auf die Registerkarte Instagram, um Kommentare zu Ihren Posts anzuzeigen.
Öffnen Sie auf dem Desktop den Posteingang auf Ihrer Facebook-Seite und klicken Sie auf die Registerkarte Instagram, um Kommentare zu Ihren Posts anzuzeigen.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige der nativen Engagement-Funktionen, die Sie auf Instagram gewohnt sind, nicht im Facebook-Posteingang verfügbar sind.

Es gibt keine Antwortfunktion für die Kommentare in Ihrem Beitrag, wenn Sie Ihren Posteingang verwenden. Stattdessen müssen Sie den Benutzernamen einer Person manuell eingeben, um direkt auf sie zu antworten. Oder wenn du Schieben Sie einen Kommentar nach linksAuf der rechten Seite sehen Sie eine Antwortschaltfläche. Tippen Sie auf die Schaltfläche Antworten um den Benutzernamen der Person in das Kommentarfeld einzufügen.

Und ja, Sie können dieselbe Funktion verwenden, um auf die Löschoption zuzugreifen, wenn Sie einen Kommentar aus dem Beitragsthread löschen möchten.

Sie werden auch feststellen, dass die Instagram-Benutzernamen nicht verlinkt oder anklickbar sind, sodass Sie ihre Profile nicht im Posteingang anzeigen können.

Tippen Sie in einem Kommentar auf die Schaltfläche Antworten, um den Instagram-Benutzernamen der Person in das Kommentarfeld einzufügen.
Tippen Sie in einem Kommentar auf die Schaltfläche Antworten, um den Instagram-Benutzernamen der Person in das Kommentarfeld einzufügen.

Organisieren Sie Ihre Instagram-Benachrichtigungen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Posteingang sowohl auf Mobilgeräten als auch auf dem Desktop zu organisieren. Alle Ihre Post-Benachrichtigungen werden im Posteingang angezeigt. Alles Neue und Ungelesene ist mutig. Sobald Sie eine Benachrichtigung öffnen, ist die Nachricht nicht mehr fett, sondern verbleibt in der Posteingangsliste.

Sie können dann wählen Datei-Benachrichtigungen unter anderen Ordnern (Fertig oder Follow-up). Oder du kannst sogar Markieren Sie eine Benachrichtigung als ungelesen.

Zu Verschieben Sie die Benachrichtigung in den Ordner “Fertig”, Klicken Sie auf das Häkchen sowohl auf dem Handy als auch auf dem Desktop. Zu Verschieben Sie die Benachrichtigung in den Ordner “Follow-Up”, Klicken Sie auf die Uhr aus dem Desktop-Posteingang. Auf Mobilgeräten müssen Sie möglicherweise auf das Dreipunkt- oder Zahnradsymbol tippen, um die Option Zum Nachverfolgen verschieben zu finden.

Klicken Sie auf das Uhrensymbol auf dem Desktop, um die Instagram-Benachrichtigung in den Ordner
Klicken Sie auf das Uhrensymbol auf dem Desktop, um die Instagram-Benachrichtigung in den Ordner “Follow-Up” zu verschieben.

Wenn Sie Ihre Benachrichtigungen organisiert halten, können Sie und Ihr Team die Antwortzeiten und das Engagement für Ihre Instagram-Inhalte besser verwalten.

Vorteile der Verwendung des Facebook-Posteingangs für Instagram-Kommentare

Der Hauptvorteil der Verwendung des Facebook-Posteingangs für Ihr Instagram-Konto ist die Effizienz. Wenn Sie regelmäßig auf Ihrem Desktop-Computer sitzen und Facebook in einem Browser geöffnet haben, können Sie dies tun schnell Siehe Instagram-Benachrichtigungen und antworte umgehend, ohne auf Ihr Mobilgerät springen und die Instagram-App starten zu müssen.

Wenn Sie ein Team von Personen haben, die für die Verwaltung Ihres Facebook- und Instagram-Kontos verantwortlich sind, wird dieser neue Posteingang dies tun Richten Sie den Kontozugriff ein. Jeder, der Administrator, Redakteur oder Moderator auf Ihrer Facebook-Seite ist, hat Zugriff auf die Benachrichtigungen über das Instagram-Konto. Sie können im Namen Ihres Unternehmens antworten, ohne direkten Zugriff auf Ihr Instagram-Konto zu benötigen.

Beachten Sie, dass Sie Benachrichtigungen auf Facebook-Seiten erhalten (wenn Sie Push-Benachrichtigungen aktiviert haben), die Sie auf Kommentare in Ihrem Instagram-Konto hinweisen. Auch für Teams kann dies hilfreich sein, um sicherzustellen, dass Sie nichts verpassen. Wenn Sie jedoch sowohl die Facebook-Seite als auch die Instagram-Push-Benachrichtigungen aktiviert haben, erhalten Sie Benachrichtigungen für beide.

# 3: Bearbeiten Sie die Instagram-Kontodetails auf Ihrer Facebook-Seite

Neben der Verwaltung der Kommentare zu Ihren Instagram-Posts können Sie auch einige Ihrer Instagram-Kontodaten auf Ihrer Facebook-Seite bearbeiten. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Hilfe in der oberen rechten Ecke der Seite. Dann Wählen Sie Einstellungen.

Wählen Sie auf Ihrer Facebook-Seite Einstellungen aus dem Dropdown-Menü Hilfe.
Wählen Sie auf Ihrer Facebook-Seite Einstellungen aus dem Dropdown-Menü Hilfe.

Aus der linken Menüliste, wähle Instagram.

Wählen Sie Instagram in Ihren Facebook-Seiteneinstellungen.
Wählen Sie Instagram in Ihren Facebook-Seiteneinstellungen.

Auf dem Instagram-Bildschirm können Sie Bearbeiten Sie Ihren Kontonamen, Benutzernamen, Website-URL, Bio-Beschreibung und Kontaktinformationen. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Bearbeiten und nehmen Sie Ihre Änderungen vor. Klicken Sie auf Speichern wenn du fertig bist.

Sie können einige Instagram-Kontodetails in Ihren Facebook-Seiteneinstellungen bearbeiten.
Sie können einige Instagram-Kontodetails in Ihren Facebook-Seiteneinstellungen bearbeiten.

Auch hier sind einige native Instagram-Funktionen nicht verfügbar, wenn Sie in Facebook bearbeiten. Beispielsweise werden Formatierungen oder Abstände, die Sie in Ihrer Biografie verwenden, nicht unbedingt auf das Instagram-Layout übertragen.

Wenn Sie Ihren Website-Link häufig ändern oder Ihre Biobeschreibung regelmäßig aktualisieren, können Sie effizienter arbeiten, wenn Sie diese Felder auf Ihrer Facebook-Seite verwalten können.

Fazit

Wenn Sie ein aktives Instagram-Konto mit ständigen Benachrichtigungen über Kommentare haben, kann der neue Facebook-Posteingang ein hilfreiches Tool sein, um Ihren Verwaltungsprozess zu optimieren.

Natürlich besitzt Facebook Instagram und möchte alles tun, um Sie auf seinen Plattformen zu halten. Daher war die Integration unvermeidlich. Wenn Sie jedoch andere Dashboard-Tools verwenden, sind diese möglicherweise genauso nützlich oder sogar noch nützlicher, wenn es um die Verwaltung Ihrer Instagram-Benachrichtigungen geht.

Was denken Sie? Probieren Sie den aktualisierten Facebook-Posteingang aus, um Ihre Instagram-Inhalte zu verwalten? Oder hast du es schon versucht? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken oder Lehren aus den Kommentaren unten.

So verwalten Sie Instagram über den Facebook-Posteingang von Jenn Herman auf Social Media Examiner.
So verwalten Sie Instagram über den Facebook-Posteingang von Jenn Herman auf Social Media Examiner.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.