So verbinden Sie Ihr WordPress-Blog mit Medium

Social Media wie manMöchten Sie mehr Aufmerksamkeit für Ihren Blog-Inhalt?

Haben Sie darüber nachgedacht, Ihre Blog-Inhalte auf Medium zu veröffentlichen?

Durch die erneute Veröffentlichung Ihrer WordPress-Blog-Beiträge auf Medium erhält Ihr Unternehmen eine weitere unglaubliche Quelle für den Datenverkehr auf Ihrer Website.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie Ihre WordPress-Blog-Beiträge automatisch auf Medium veröffentlichen.

WordPress-Blog automatisch auf Medium veröffentlichen
Erfahren Sie, wie Sie Ihr WordPress-Blog mit Medium verbinden können.

# 1: Installieren Sie das Medium Plugin in Ihrem WordPress-Blog

Das Mittleres Plugin für WordPress lässt dich Veröffentlichen Sie Ihre alten Blog-Beiträge erneut oder veröffentlichen Sie neue Blog-Beiträge automatisch von WordPress auf Medium. Sie sparen Zeit und Mühe beim manuellen Kopieren und Einfügen jedes Ihrer Blog-Beiträge auf Medium.

Sobald Sie das Medium-Plugin in WordPress installiert haben, benötigen Sie nur einen Klick, um Ihre Inhalte erneut zu veröffentlichen.

Um loszulegen, Gehen Sie zu Ihrem WordPress-Dashboard. Es sollte diesem Format folgen: https://mysite.com/wp-admin/. Im linken Menü Klicken Sie auf Plugins und geben Sie “Medium” in die Suchleiste ein. Das Medium-Plugin für WordPress sollte oben in den Suchergebnissen angezeigt werden.

WordPress-Plugin-Suche
Suchen Sie unter WordPress-Plugins nach Medium, um das Plugin zu installieren.

Klicken Sie auf Jetzt installieren um das Plugin zu installieren.

Installieren Sie das WordPress-Plugin
Klicken Sie auf Jetzt installieren, um das Plugin zu installieren.

Nächster, Klicken Sie auf den Link Plugin aktivieren.

Aktivieren Sie das WordPress-Plugin
Klicken Sie auf Plugin aktivieren, damit es funktioniert.

Sobald das Plugin aktiviert ist, Gehen Sie zum Abschnitt Benutzer Ihres WordPress-Administrator-Dashboards und Klicken Sie auf Ihr Profil. Scrollen Sie nach unten zu Mittel und suchen Sie das Feld Integrationstoken, die anfangs leer ist.

WordPress Plugin Einstellungen
Scrollen Sie nach unten zum Feld Integration Token.

Öffne ein neues Fenster und gehe zu deinem Mittlere Einstellungen. Wenn Sie kein Medium-Konto haben, müssen Sie ein Konto erstellen.

Scrollen Sie nach unten, bis Sie den Abschnitt Integrationstoken sehen.

mittleres Integrationstoken
Geben Sie eine Beschreibung ein und klicken Sie dann auf Integrationstoken abrufen, um den Code abzurufen.

Klicken Sie in das Feld Beschreibung für Ihr Token eingeben und geben Sie eine Beschreibung ein (Zum Beispiel „Medium WP Plugin for [your site]”). Dann Klicken Sie auf Integrationstoken abrufen um einen alphanumerischen Code zu generieren.

Auf Ihrer WordPress-Profilseite Kopieren Sie diesen Code und fügen Sie ihn in das Feld Integrationstoken unter Mittel ein.

Integrations-Token für mittleres wp-Plugin
Kopieren Sie den Integrationscode und fügen Sie ihn in dieses Feld ein.

Wenn du Aktualisiere dein Profilwird Ihr Medium-Konto mit Ihrem WordPress-Blog synchronisiert.

# 2: Veröffentlichen Sie Ihren WordPress-Blog-Beitrag erneut auf Medium

Jetzt ist es Zeit, Ihren alten Blog-Inhalt erneut zu veröffentlichen. In WordPress Öffnen Sie einen Ihrer alten Blog-Beiträge im Bearbeitungsmodus.

WordPress-Bearbeitungsmodus
Öffnen Sie einen alten Blog-Beitrag im Bearbeitungsmodus.

Standardmäßig ist die Cross-Post-Einstellung des Medium-Plugins Keine, was bedeutet, dass alles, was Sie in WordPress posten oder aktualisieren, nicht auf Medium veröffentlicht wird.

Medium WordPress Plugin Box
Hier ändern Sie die Vernetzungsoptionen in Ihrem WordPress-Beitrag.

Zu Ändern Sie die Cross-Post-Einstellung, Klicken Sie auf den Link Bearbeiten in der Medium Plugin Box und Wählen Sie Öffentlich. OK klicken um Ihre Änderungen zu speichern.

Medium wp Plugin öffentliche Option
Wählen Sie Öffentlich, um Ihren Blog-Beitrag unter Ihrem Medium-Profil zu veröffentlichen.

Als nächstes müssen Sie Klicken Sie auf Aktualisieren, um die Änderungen zu speichern zu deinem Beitrag. Hinweis: Stellen Sie sicher, dass alles in Ihrem Beitrag abgeschlossen ist, bevor Sie auf Aktualisieren klicken. Dies liegt daran, dass nach der Aktualisierung keine weiteren Änderungen in WordPress auf Medium angezeigt werden.

Bestätigung des mittleren WordPress-Plugins
Dies sollten Sie sehen, nachdem Sie Ihren WordPress-Beitrag erneut auf Medium veröffentlicht haben.

Sobald Sie auf Aktualisieren klicken, wird Ihr WordPress-Beitrag automatisch unter Ihrem Medium-Profil veröffentlicht, das von jedem gesehen werden kann.

# 3: Passen Sie die Plugin-Einstellungen für zukünftige Beiträge an

In WordPress Gehen Sie zum Abschnitt Benutzer im linken Menü, Klicken Sie auf Ihr Profil, und Scrollen Sie nach unten zu Mittel, um die Standardeinstellungen für das Plugin anzuzeigen. Hier können Sie die Optionen für das Cross-Posting Ihrer WordPress-Beiträge ändern.

Standardeinstellungen für das mittlere WordPress-Plugin
Zeigen Sie die Standardoptionen für das Medium-Plugin in WordPress an.

Hier finden Sie eine Übersicht Ihrer Optionen für jede dieser Einstellungen.

Standard-Cross-Post-Status

Sie können Ihre Cross-Post-Einstellung auf eine der folgenden Optionen festlegen: Keine, Öffentlich, Entwurf oder Nicht aufgeführt.

Wählen Sie “Öffentlich”, um Ihren Beitrag öffentlich auf “Mittel” zu veröffentlichen. Dies ist ideal für Nur-Text-Beiträge. Hinweis: Das Heldenbild und einige Grafiken und Diagramme werden nicht übertragen. Denken Sie daran, sie zu Ihrem vernetzten Beitrag auf Medium hinzuzufügen, wenn Sie sich in einer Zeitkrise befinden und nur so viele Beiträge wie möglich veröffentlichen möchten.

Cross-Post-Status des mittleren WordPress-Plugins
Wählen Sie “Öffentlich”, wenn Sie Ihren Beitrag öffentlich auf “Mittel” veröffentlichen möchten.

Wählen Sie Entwurf, um Ihren WordPress-Beitrag als Entwurf auf Medium zu übertragen. Dies ist eine gute Option, wenn Sie sich für das Layout Ihres Blogposts interessieren, da Medium Ihnen einige einzigartige Textoptionen bietet, die WordPress nicht bietet.

Wählen Sie Nicht aufgelistet, um einen Blog-Beitrag zu veröffentlichen, der nur von denjenigen gesehen werden kann, die über den Link verfügen. Nicht aufgelistete Beiträge werden nicht auf den öffentlichen Seiten von Medium (der Startseite oder Ihrem Profil) angezeigt.

Hinweis: Sie können nur 10 Beiträge pro Tag erneut veröffentlichen.

Standard-Cross-Post-Lizenz

Dadurch wird die Lizenz für jeden Beitrag festgelegt. Wählen Sie Alle Rechte vorbehalten, damit andere Ihre Arbeit ohne Ihre Erlaubnis nicht kopieren, verteilen oder verwenden können. Wählen Sie CC 4.0 BY-Lizenzen, wenn Sie möchten, dass Benutzer Ihre Inhalte für nichtkommerzielle Zwecke verwenden wenn sie dir Kredit geben.

Cross-Post-Lizenz für mittleres WordPress-Plugin
Wählen Sie Alle Rechte vorbehalten, wenn Sie nicht möchten, dass Personen Ihre Inhalte ohne Ihre Erlaubnis verwenden.

Standard-Vernetzungsstatus

Dies ist eine ziemlich nützliche Funktion, die zeigt, dass Sie Ihre Inhalte vernetzt haben. Wenn auf Ja gesetzt, wird dies der Fall sein Zeigen Sie unten in Ihrem WordPress-Beitrag einen Link an, der besagt, dass der Beitrag auf Medium veröffentlicht wurde.

auf mittlerer Nachricht veröffentlicht
Was Sie am Ende Ihres WordPress-Beitrags sehen werden.

Ebenso wird es Zeigen Sie unten in Ihrem Medium-Beitrag einen Link an, der auf Ihren ursprünglichen WordPress-Beitrag verweist.

veröffentlicht auf WordPress-Nachricht
Was Sie am Ende Ihres mittleren Beitrags sehen (mit Ihrem Firmennamen).

Standard-Follower-Benachrichtigung

Auf diese Weise können Sie auswählen, ob Sie möchten Benachrichtigen Sie Ihre Medium-Follower, wenn Ihr Beitrag auf Medium veröffentlicht wird.

Benachrichtigung des Followers des mittleren WordPress-Plugins
Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Medium-Follower benachrichtigen möchten, wenn Sie zu Medium wechseln.

Standard-Cross-Post-Veröffentlichung

Wenn Sie eine Medium-Publikation besitzen, können Sie dies tun Senden Sie Ihre WordPress-Beiträge an Ihre Publikation und veröffentlichen Sie sie erneut.

Medium WordPress Plugin Cross-Post-Veröffentlichung
Entscheiden Sie, ob Sie eine Cross-Post für eine Medium-Publikation erstellen möchten.

Denken Sie daran, nachdem Sie Änderungen an Ihren Einstellungen vorgenommen haben Aktualisiere dein Profil!

Einpacken

In Anbetracht dessen vorbei 60 Millionen Besucher Kommen Sie jeden Monat zu Medium, um wertvolle Inhalte zu lesen. Medium bietet die perfekte Gelegenheit, Besucher basierend auf Ihren Blog-Inhalten anzulocken. Wenn Sie es richtig machen, können Sie je nach Ihren Zielen eine Tonne mehr Abonnenten, Benutzer oder Kunden gewinnen.

Denken Sie daran, je mehr Wert Ihre Inhalte bieten, desto wahrscheinlicher ist es, dass sich Menschen für Ihr Unternehmen interessieren. Aus diesem Grund ist das Medium-Plugin für WordPress ein nützliches Tool, um Ihre WordPress-Beiträge einem engagierten Publikum vorzustellen.

Was denken Sie? Erwägen Sie ein Cross-Posting auf Medium mit dem WordPress-Plugin? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Tipps zum automatischen Veröffentlichen Ihrer WordPress-Blog-Beiträge auf Medium.
Tipps zum automatischen Veröffentlichen Ihrer WordPress-Blog-Beiträge auf Medium.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *