So verbessern Sie Ihre Social Media-Anzeigen mithilfe von Brain Science

Social Media wie man

Werben Sie in sozialen Medien?

Möchten Sie mehr Aufmerksamkeit für Ihre Social Media-Anzeigen erhalten?

Die Art und Weise, wie Sie Ihre Anzeige gestalten, wirkt sich darauf aus, wie viel Aufmerksamkeit sie mit sozialen Medien erhält.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie, worauf das Gehirn achtet und wie Sie diese Aufmerksamkeit auf sich ziehen können.

Wie Anziehung funktioniert

Jede Sekunde werden Ihre Sinne von über zwei Milliarden Datenbits bombardiert. Das einzige, was Ihr Gehirn davon abhält, überfordert zu werden, ist das retikuläres Aktivierungssystem [RAS]. Dieses System funktioniert wie ein Filter und entscheidet, welche Daten zur Verarbeitung an Ihr Gehirn weitergegeben und welche ignoriert werden sollen.

Mit anderen Worten, es entscheidet, worauf Sie achten.

Social-Media-Anzeigen verbessern
Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Social-Media-Anzeigen mithilfe von Brain Science verbessern können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Sie können auch über abonnieren RSS, Stitcher und iTunes. So abonnieren / überprüfen Sie auf dem iPhone.

Moderne Fortschritte in der Neurologie und Psychologie haben einige der wichtigsten Aufmerksamkeitsauslöser freigeschaltet, die auffallen und von Ihrem RAS aufgegriffen werden. Diese Erkenntnisse haben starke Auswirkungen auf Vermarkter, die die Aufmerksamkeit ihres Publikums auf sich ziehen möchten.

Im Folgenden werde ich einige dieser Auslöser hervorheben.

# 1: Bewegung erstellen

Die Anziehung zur Bewegung wurde über Tausende von Jahren auf den Menschen programmiert. In den Tagen unserer Spezies südlich der Sahara in Afrika waren wir immer auf der Suche nach Raubtieren oder nach unserer nächsten Mahlzeit.

Heute müssen wir weder der Gefahr ausweichen noch unsere nächste Mahlzeit ausfindig machen, aber Bewegung ist immer noch ein wirksamer Weg, um Aufmerksamkeit zu erregen. Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie dies in Ihren Social-Media-Anzeigen nutzen können.

Verwenden Sie GIFs oder Videos

Ich würde wetten, dass das GIF unten der erste Ort ist, an den sich Ihre Augen bewegen, wenn Sie diese Seite nach unten scrollen. Warum? Weil GIFs und Videos direkt auf Ihren RAS zugreifen und Ihre Aufmerksamkeit auf sie lenken.

GIFs sind einfach zu erstellen und lenken den Blick von statischen Bildern ab.

Mit Google+, Tumblr und Twitter können Sie GIFs in Anzeigen verwenden. Ich schlage vor, sich die Zeit zu nehmen Erstellen Sie animierte GIFs für Ihre wichtigsten Anzeigen um die Aufmerksamkeit des Benutzers auf Sie zu lenken.

Um zu veranschaulichen wie dieses Prinzip mit Video funktioniertGehen Sie zu Facebook und scrollen Sie durch Ihren Newsfeed. Beachten Sie, wo Sie Ihre Aufmerksamkeit konzentrieren. Es besteht eine gute Chance, dass Sie sich die Autoplay-Videos sofort ansehen.

Nutzen Sie diesen natürlichen Reflex und Nehmen Sie ein Instagram-Video oder Vine auf, um Ihre Facebook-Anzeigen zu ergänzen.

Fügen Sie Bilder hinzu, die Bewegung implizieren

Wenn Sie eine soziale Plattform verwenden möchten, die keine Videos oder GIFs unterstützt, gibt es eine andere, schwierigere Möglichkeit, Ihren Kampagnen Bewegung hinzuzufügen: Verwenden Sie Bilder, die etwas bewegen, das sich bewegt (wie das Auto unten).

Auto in Bewegung Shutterstock Bild 231014191
Machen Sie auf sich aufmerksam, indem Sie Beiträge mit Fotos teilen, die Bewegung zeigen. Bild: Shutterstock.

Bilder, die Bewegung zeigen (ohne sich tatsächlich zu bewegen), werden aktiviert Spiegelneuronen das löst Teile des Gehirns aus, um zu reagieren, als ob das Ereignis tatsächlich eintritt.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, etwas zu verwenden, das Bewegung erzeugt, wie z. B. ein Video oder ein GIF, können Bilder, die Bewegung darstellen, auch dazu beitragen, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zu ziehen.

Implementieren Sie Motion in Blogs

Wahrscheinlich haben Sie diese Bewegungstaktik in einem Blog gesehen: Wenn Sie eine Seite nach unten scrollen, werden bestimmte Elemente animiert. Diese animierten Elemente können alles sein – ein sich drehendes Diagramm, ein Sprungknopf, eine gleitende Anzeige usw.

Sie können siehe ein Beispiel auf der AddThis Blog. Wenn Sie auf ihrer Website sind, scrollen Sie nach unten und achten Sie darauf, wo sich Ihre Augen bewegen. Sie werden wahrscheinlich von dem animierten Feld “Vorgeschlagener Inhalt” angezogen, wenn es in der unteren rechten Ecke angezeigt wird. Sie können dieselbe Taktik wie eine Anzeige anstelle eines Inhaltsvorschlags verwenden.

füge dieses Blog-Popup hinzu
AddThis verwendet ein Popup in seinem Blog, um auf verwandte Inhalte aufmerksam zu machen.

Es ist leicht, Bewegungen zu überbeanspruchen. Denken Sie also daran, dass weniger mehr ist. Wenn es zu viel Bewegung gibt, ist das Gehirn überfordert und blockiert es.

# 2: Intrige mit Mehrdeutigkeit

Unser Gehirn liebt ein gutes Rätsel oder Rätsel. Die Integration von Elementen der Mehrdeutigkeit, des Geheimnisses oder der Unsicherheit in Ihr Marketing erhöht die Wahrscheinlichkeit, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen, erheblich.

Führe ein Geheimnis ein

Wenn Ihrem Gehirn etwas präsentiert wird, das Sie nicht genau herausfinden können, sperrt es Ihre Aufmerksamkeit, sodass es sich darauf konzentrieren kann, wie das Rätsel gelöst werden kann. Dieses Konzept war schon damals hilfreich, als wir versuchten herauszufinden, wie man Kokosnüsse für Lebensmittel aufbricht.

Eine praktische Anwendung für Vermarkter besteht darin, ein Rätsel zu erstellen, das das Publikum anzieht. Die einzige Möglichkeit, das Rätsel zu lösen, besteht darin, auf Ihre Anzeige zu klicken.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Vorfreude zu erzeugen. Audi leistet einen phänomenalen Beitrag zur Umsetzung des Mystery-Prinzips in diesem Teaser-Video für ein Auto, das auf der Auto Show 2015 vorgestellt wird.

https://www.youtube.com/watch?v=qe1NqQcIAqQ

Audi-Enthusiasten sorgen für Hype und Vorfreude und freuen sich auf die vollständige Enthüllung dieses Konzeptautos.

Bitten Sie den Verstand, Fragen zu stellen

Unser Gehirn erwartet, bestimmte Objekte in einem bestimmten Kontext zu sehen. Wenn diese Objekte nicht im Kontext sind, muss das Gehirn arbeiten, um das Bild zu entschlüsseln.

Zum Beispiel ist die Wahrnehmung von Leerzeichen durch den Geist eine mächtige Waffe, um Aufmerksamkeit zu gewinnen. Objekte oder Bilder, die im herkömmlichen Sinne unvollständig sind, lassen das Gehirn des Betrachters daran arbeiten, sie zu verstehen.

Oder du kannst Nehmen Sie zwei gängige Gegenstände, mit denen das Gehirn vertraut ist, und mischen Sie sie auf ungewöhnliche Weise. Diese kognitive Dissonanz fasziniert das Gehirn und zieht den Benutzer an.

Im Folgenden nimmt Heinz 57 zwei Dinge, die Ihr Gehirn gewohnt ist, einzeln zu sehen – Tomaten und eine Ketchup-Flasche – und integriert sie so, dass Ihr Gehirn hinterfragt, was Sie sehen.

heinz geschnittene tomatenketchupflasche
Lassen Sie Ihr Publikum eine doppelte Aufnahme machen.

Sie sagen vielleicht: “Luke, wir wollen nicht, dass der Betrachter überhaupt arbeiten muss!” Solange man Machen Sie das Bild für das Gehirn leicht zu lösenDas Puzzle erhöht tatsächlich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Aufmerksamkeit des Betrachters erfassen und halten.

# 3: Neutrale Gesichter teilen

Unser Gehirn ist natürlich von Gesichtern angezogen. Sie können dies nutzen, indem Sie Mehrdeutigkeiten in die Emotionen einbauen, die Ihr Publikum erlebt. Die Make-up- und Modebranche macht das besonders gut.

Schauen Sie sich zum Beispiel eine Werbung für Sephora, MAC, Avon usw. an – es gibt einen Grund, warum ihre Modelle einen neutralen Gesichtsausdruck haben. Ein neutraler Ausdruck weist eine gewisse Mehrdeutigkeit auf und veranlasst den Betrachter, zu interpretieren, was das Modell denkt oder fühlt.

Dolce & Gabbana Anzeigenbild
Etwas so Einfaches wie Gesichtsausdruck kann Ihr Publikum anziehen.

Wenn Sie jedoch zu viel Mehrdeutigkeit bereitstellen und die Entschlüsselung Ihres Bildes zu schwierig machen, wird das Gehirn frustriert und der Betrachter verliert das Interesse. Ich schlage vor, dass Sie Ihre Anzeigen bei der Entwicklung auf einem Niveau halten, das ein 6-Jähriger herausfinden kann.

Diese Einfachheit hält das Element gerade schwierig genug, um Aufmerksamkeit zu erregen, aber nicht zu schwierig, dass der Betrachter den Fokus verliert.

Wenn das Publikum es herausfindet, bekommt es außerdem einen kleinen Schuss Dopamin (eine Chemikalie im Gehirn, die freigesetzt wird, um einen Erfolg zu belohnen), wodurch es sich gut fühlt, wenn es die Aufgabe erledigt.

# 4: Gemeinsamkeiten finden

Denken Sie bei der Entwicklung Ihrer sozialen Werbung an die Personen, auf die Sie abzielen. Graben Sie tief, um etwas zu finden, das ihnen am Herzen liegt und mit dem sie vertraut sind – vielleicht ein Familienmitglied oder ein Freund, eine Heimatstadt oder eine Lieblingssportmannschaft.

Die High-End-Hipster-Marke, Beta-Marke, nutzt Vertrautheit in ihrer Social-Media-Werbung über Kampagnen auf ihrer Website.

Betabrand bietet Kunden auf ihrer Website einen Rabatt von 10% bis 20%, wenn sie Bilder von sich in Betabrand-Kleidung einreichen. Der Haken ist, dass sich Kunden mit ihrem Facebook-Profil anmelden müssen, bevor sie ein Bild laden.

betabrand foto hochladen
Betabrand ermutigt Kunden, sich auf Facebook zu verbinden.

Das Unternehmen nimmt das hochgeladene Bild des Kunden auf und verwendet es in einer Facebook-Social-Media-Anzeige, die sich an die Freunde und Follower des Kunden richtet.

Wenn die Freunde des Benutzers in ihrem Newsfeed nach unten scrollen, sehen sie ein Bild ihres guten Freundes und ihre Aufmerksamkeit konzentriert sich sofort auf dieses Bild. Verwenden Sie ein Foto eines Freundes, um Werbung zu machen? Sprechen Sie über brillante Produktplatzierung!

Fazit

Es besteht kein Zweifel, dass die Fähigkeit, Aufmerksamkeit zu erregen und zu halten, eine wertvolle Fähigkeit für Vermarkter ist. Vermarkter, die verstehen, wie das Gehirn funktioniert, können diese Verkabelung effektiv nutzen, um Aufmerksamkeit zu erregen.

Was denken Sie? Mit welcher Taktik ziehen Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich? Haben Sie Beispiele, die Sie der Liste hinzufügen möchten? Teilen Sie Ihre Kommentare, Fragen und Beispiele unten.

Könnte mit Auto in Bewegung Foto fahren von Shutterstock.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.