So stellen Sie sicher, dass Ihre zukünftigen Blog-Posts beliebt sind

Social Media wie manHaben Sie Probleme, Blog-Posts zu erstellen, die die richtige Art von Besuchern anziehen?

Sind Sie sich nicht sicher, wohin Sie sich für neue Artikelideen wenden sollen?

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie sicherstellen können, dass Ihre zukünftigen Artikel diejenigen sind, an denen Ihr Publikum wirklich interessiert ist.

Hier ist ein Hinweis, wie: Ihre sozialen Verbindungen können Ihnen helfen Entdecken Sie die Themen, die in Ihrem Unternehmensblog gut funktionieren.

angesagtes Thema
Investieren Sie in das Schreiben über die Themen, die Ihre Zielgruppe am wahrscheinlichsten ansprechen. Bildquelle: iStockPhoto.

Folge diesen 4 einfache Schritte, um Sie auf den Weg zu großartigen Themen zu bringen, die Ihr Publikum ansprechen Suchen Sie einfach in Ihren sozialen Netzwerken nach Inspiration.

# 1: Überwachen Sie die sozialen Kanäle des Influencers

Nicht alle Blogpost-Themen sind gleich. Ein großartiges Thema erregt sofort die Aufmerksamkeit der Leser mit einer bissigen Überschrift, die auf ihre Bedürfnisse eingeht und ihnen ein offensichtliches Wertversprechen vermittelt.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um herauszufinden, welche Themen diese Art von Auswirkung haben, besteht darin, Finden Sie Artikel, die für die großen Marken und Marktführer Ihrer Branche eine hohe Leistung erbringen.

Um dies zu tun, Identifizieren Sie Influencer in Ihrer Branche und überwachen ihre Facebook- und Twitter-Feeds um Beiträge und Updates zu finden, die ein ungewöhnlich hohes Maß an Engagement erzielen.

Zum Beispiel das Folgende Zappos Facebook Das Update erzielte beeindruckende 4.157 Likes, während andere Einträge auf der Seite im Durchschnitt zwischen 300 und 1.100 Likes lagen.

lacoste auf zappos facebook seite
Beiträge der Marke Lacoste sind auf der Facebook-Seite von Zappos besonders beliebt.

Während es nicht gerade überraschend ist, dass einer der Top-Einzelhändler im Internet so viele Likes ansammelt, ist das Interessante an den anderen Posts auf der Seite, aber dieser Post der Marke Lacoste hat eine überdurchschnittliche Anzahl von Likes erhalten – sogar immer geschlagen – beliebte wettbewerbsbezogene Beiträge.

Wenn Sie ein Online-Händler von Luxusgütern sind, könnte dieser Trend ein anhaltendes Interesse an der Lacoste Markennameund bietet Ihnen das perfekte Futter für einen zukünftigen Blog-Beitrag.

Und wenn Sie in einer anderen Art von Geschäft sind, denken Sie daran Suchen Sie nach ähnlichen Interessensspitzen in Ihrer Branche um großartige Blog-Themen zu entdecken.

# 2: Nehmen Sie einen Hinweis von Ihrer Community

Die Themen, die bei Influencern beliebt sind, finden bei Ihren Lesern möglicherweise keine Resonanz. Anstatt in die Fußstapfen großer Marken zu treten, Fragen Sie Ihre Follower, worüber sie in Ihrem Blog lesen möchten.

Denken Sie daran, dass Fragen wie “Worüber soll ich als nächstes schreiben?” sind zu breit. Stattdessen eine bestimmte Frage stellen Damit die Leser Ihnen eine Antwort geben können, mit der Sie arbeiten können, z. B. “Mit welchen dieser Probleme haben Sie auf Facebook am meisten zu kämpfen – Anzeigen erstellen, Insights verwenden oder benutzerdefinierte Registerkarten erstellen?”

Darren Rowse hat im Juli eine Frage an sein Google+ Publikum gesendet.

Das hohe Engagement, das die Frage erhielt, veranlasste ihn, einen Blog-Beitrag mit dem Titel “Kündigen Sie nicht Ihren Job, um Ihre Träume zu verfolgen … bis Sie dies gelesen haben” zu schreiben.

Darren Rowse Artikel
Darren Rowse veröffentlichte einen Crowdsourcing-Artikel auf Facebook.

Um sicherzustellen, dass Ihr Thema auf die Bedürfnisse und Interessen Ihrer Zielkunden zugeschnitten ist, Erstellen Sie Blog-Beiträge basierend auf dem Feedback Ihrer Leser.

# 3: Überprüfen Sie Ihre Top-Beiträge auf Facebook

Eine Möglichkeit, festzustellen, ob ein Thema für Ihre Zielgruppe von Interesse ist, besteht darin, Ihre Top-Beiträge auf Facebook zu recherchieren.

Das Facebook Insights-Programm sammelt Daten darüber, wie gut Ihre einzelnen Facebook-Beiträge abschneiden, basierend auf ihrer Gesamtreichweite, der Anzahl der Benutzer, die sich mit dem Beitrag beschäftigt haben, der Anzahl der Personen, die darüber sprechen, und der Gesamtviralität des Beitrags.

Schauen Sie sich als Beispiel den folgenden Screenshot aus dem an Facebook Marketing-Lösungen Insights-Seite:

Facebook Einblicke
Facebook Insights kann Daten zu den Posts bereitstellen, mit denen sich Ihre Follower am meisten beschäftigt haben.

Die beiden obersten Einträge in der Liste enthalten beide das Wort „Tipp“. Dieses nachgewiesene Interesse könnte genutzt werden, um eine Reihe von Blogpost-Themen zu entwickeln, die auf hilfreichen, umsetzbaren Tipps zu einem Branchenthema basieren.

Finden Sie gemeinsame Faktoren in verschiedenen Einträgen in Ihrer Top-Post-Liste auf Facebook und Verwenden Sie sie als Inspiration für einen einzelnen Blog-Beitrag Thema oder eine Reihe von Artikeln in Ihrem Blog. Denken Sie daran, Sie können auch Verwenden Sie diese Daten, um Themen zu identifizieren, die nicht gut ankommen mit Ihrem Publikum und entfernen Sie sie aus Ihrem Inhaltsplan.

# 4: Messen Sie Ihre Tweet-Auswirkung

Wenn Ihre Marketingbemühungen mehr auf Twitter ausgerichtet sind, sollten Sie ein Tool wie verwenden Sprout Social zu Finden Sie heraus, welcher Ihrer Tweets den größten Einfluss auf Ihre Zielgruppe hatte.

sozial sprießen
Sprout Social misst die Klicks, die Antwortrate und die Reichweite jedes von Ihnen gesendeten Tweets.

Es ist klar, dass der Tweet mit dem Titel „Warum Social Media Manager in Vertrieb und Support integriert werden sollten“ eine wesentlich größere Anzahl von Klicks erhielt als jeder andere Tweet, den das Unternehmen im ausgewählten Zeitraum veröffentlicht hat.

Die Blogger von Sprout Social könnten diese Informationen nutzen, um zu dem Schluss zu kommen, dass das Thema der Integration von Social Media in den Vertrieb für die Follower ihres Unternehmens von besonderem Interesse ist. Diese Erkenntnisse könnten dann in eine Reihe von Blogpost-Tutorials umgewandelt werden, die praktisch garantiert die Aufmerksamkeit ihrer Leser auf sich ziehen.

Fazit

Dies sind sicherlich nicht die einzigen Möglichkeiten, die Ihr Unternehmen bietet Verwenden Sie Informationen aus sozialen Kanälen damit erfolgreiche Blog-Beiträge entwickeln, aber sie sind ein guter Anfang.

Zuerst Achten Sie darauf, was die Influencer in Ihrer Branche sagen und Bitten Sie Ihre Follower um Feedback zu welchen Themen Ihr Blog behandeln sollte.

Wenn Sie dann mit diesen Techniken erstellte Beiträge in Ihren sozialen Kanälen teilen, verwenden Sie Facebook Insights, Sprout Social oder ähnliche Überwachungsprogramme für soziale Medien Sehen Sie, welche Themen bleiben und welche nicht auf Interesse stoßen.

Bei gutem Business-Blogging geht es um Flexibilität und Engagement. Machen Sie es zu einer Priorität Investieren Sie in das Schreiben über die Themen, die Ihre Zielgruppe am wahrscheinlichsten ansprechen und Sie werden nachhaltiges Wachstum und höhere Gewinne sehen.

Zu dir hinüber

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Strategien ausprobiert, um großartige Blogpost-Themen zu entwickeln? Mit welchen anderen Strategien waren Sie erfolgreich? Teilen Sie Ihre Vorschläge in den Kommentaren unten!

Bild von iStockPhoto.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *