So stellen Sie sicher, dass Ihre Facebook-Wettbewerbe echte Fans anziehen

Social Media wie manDenken Sie darüber nach, einen Wettbewerb auf Facebook durchzuführen?

Haben Sie einen Wettbewerb durchgeführt und wenig Erfolg damit gehabt, Fans nach dem Preisdatum zu halten?

Ein Ziel eines erfolgreichen Facebook-Wettbewerb sollte sein, Fans zu rekrutieren, die wirklich an dir interessiert sind, während die Betrüger und Faux-Fans vermieden werden, die nur an materiellem Gewinn interessiert sind.

In diesem Artikel werden Sie entdecken Fünf Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Wettbewerbe echte Fans anziehen.

# 1: Geeignete Preise vergeben

Bieten Sie keine attraktiven Preise an, die nichts mit Ihrer Marke zu tun haben.

Jeder möchte ein iPad – nicht nur Ihre potenziellen Kunden. Ein freier Urlaub wird nicht nur Fans anziehen, die sich für Ihre Schönheitsprodukte interessieren, sondern so ziemlich jeden, der den Wettbewerb sieht.

Eine entsprechende Auszeichnung lenkt die Preisjäger ab, die Ihre Beiträge verbergen oder sich von Ihrer Seite unterscheiden, sobald die Preise vergeben wurden.

Bieten Sie einen Preis an, der Ihre aktuellen oder zukünftigen Kunden interessiert. Wenn Ihr Wettbewerb Beiträge von Personen anzieht, die keinen Grund haben, Ihr Kunde zu werden, ändern Sie ihn.

Lord und Taylor Wettbewerb
Lord & Taylor, ein Online-Modehändler für Frauen, vergibt Modeaccessoires von seiner Website.

Wenn Sie eine Fluggesellschaft sind, bieten Sie Fans, die bereits Mitglieder Ihres Treueprogramms sind, eine Meilenprämie oder ein Upgrade für ihren nächsten Flug an. Wenn Sie Reisen in Resorts anbieten, senden Sie Ihren Gewinner an eines der Ziele in Ihrem Portfolio. Wenn sich Ihr Unternehmen auf den Verkauf von iPads spezialisiert hat, verschenken Sie ein unverzichtbares Zubehör.

Wenn du wähle den richtigen PreisSie schützen sich davor, Opportunisten und Betrüger anzuziehen. Sie haben vielleicht weniger Teilnehmer, aber auf lange Sicht sind Sie mit 100 potenziellen Neukunden weitaus besser dran als mit 1000 Schnitzeljägern, die in Facebook-Wettbewerbsforen nach Preisen suchen, um zu gewinnen.

# 2: Wählen Sie Ihre Gewinner mit Bedacht aus

Viele Wettbewerbe verwenden ein System von Stimmen (Fotowettbewerben) oder Punktesammlungen (Quiz), um Finalisten oder Gewinner zu identifizieren. Diese Methoden animieren Ihre Kampagne, steigern das Engagement und können die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass der Wettbewerb viral wird. Sie sollten jedoch niemals die einzigen Methoden zur Auswahl Ihrer Gewinner sein.

Die Vergabe von Preisen an Fotoeinreichungen, die die meisten Stimmen erhalten haben, oder an den besten Torschützen in Ihrem Quiz ist ein sicherer Weg, Betrüger und Preisjäger dazu anzuregen, die Spielregeln zu verzerren. Sie können sich als gefälschte Teilnehmer anmelden, die kein Interesse an Ihrer Marke haben, Scheinstimmen generieren oder in einem der vielen Online-Foren zu Spielewettbewerben die richtigen Antworten finden.

Für bildbasierte Wettbewerbe, Ernennen Sie eine Jury, die Ihren Gewinner aus einer Auswahl von Finalisten auswählt. Die Anzahl der Stimmen kann berücksichtigt werden. Wenn sich jedoch herausstellt, dass das betreffende Foto gefälscht ist, können sie es aus der Prüfung entfernen.

Foto Wettbewerb
Die Auswahl eines Gewinners anhand der meisten Stimmen birgt das Risiko, Betrüger zu ermutigen. Die Auswahl der Fotos durch eine Jury ist häufig eine sichere Alternative.

In einem Quiz-Framework Wählen Sie einen Gewinner aus, indem Sie aus den Teilnehmern ziehen, die die richtigen Antworten gegeben habenoder ein Minimum an richtigen Antworten.

Fügen Sie ein Element der Chance hinzu, um Betrüger zu entmutigen und skrupellose Teilnehmer. Es macht keinen Sinn, sich die Mühe zu machen, zu betrügen, wenn die Gewinnchance letztendlich zufällig ist.

# 3: Identifikation mit einer Facebook-App erzwingen

Bei einigen Facebook-Wettbewerben müssen Teilnehmer keine App-Installation in ihrem Profil akzeptieren, um teilnehmen zu können. Diese Wettbewerbsanbieter sind der Ansicht, dass die Installationsanforderung die Anzahl der Teilnehmer verringern kann.

Das ist falsch. Verwenden einer Facebook App Installationsanforderung reduziert die Teilnehmerzahl nicht wesentlich.

Es ist für Benutzer relativ einfach, zahlreiche Dummy-E-Mail-Konten zu erstellen. Es ist viel schwieriger und zeitaufwändiger für sie, eine große Anzahl gefälschter Facebook-Konten zu erstellen. Facebook überwacht ständig gefälschte Konten und löscht sie.

Um Betrüger einzuschränken, Verwenden Sie eine auf Wettbewerbe spezialisierte Anwendung Dazu müssen sich die Teilnehmer registrieren und installieren, bevor sie teilnehmen können.

Facebook App
Das Erfordernis der Installation einer Facebook-Anwendung begrenzt die Anzahl betrügerischer Teilnehmer und Betrügereien.

# 4: Freigabeoptionen mit Sorgfalt aktivieren

Das Belohnen von Teilnehmern, die ihre Freunde zur Teilnahme an Ihrem Wettbewerb einladen, indem Sie sie in eine zweite zufällige Ziehung eintragen, kann die Sichtbarkeit Ihrer Kampagne erhöhen.

Diese Taktik kann auch das Risiko erhöhen, Teilnehmer anzuziehen, die für Ihr Unternehmen keinen Wert haben.

Wenn Ihre Produkte eine große Anzahl von Verbrauchern ansprechen (Lebensmittel, Reisen, Multimedia-Produkte usw.), gibt es keinen Grund, dies nicht zu tun Nutzen Sie die Freigabeoptionen. Aber du wirst es wollen Beschränken Sie diese Art des Engagements, wenn Ihre Produkte sehr fokussiert sind oder auf ein Nischenpublikum ausgerichtet.

Aktienoption
Die Freigabeoptionen (Freigabe auf Facebook oder Twitter, Einladung von Freunden) sind in den meisten Facebook-Anwendungen verfügbar. Dies können großartige Optionen für weitreichende Produkte sein, aber Nischenunternehmen sind ohne sie möglicherweise besser dran.

# 5: Identifizieren und verbieten Sie potenzielle Betrüger

Wenn Sie die obigen Ratschläge genau befolgt haben, haben Sie es wahrscheinlich vermieden, einen Spielplatz für Betrüger und Preisjäger zu schaffen. Aber was ist mit den wenigen Schlauen, die durchschlüpfen? Sie sind es Ihren echten Kandidaten schuldig, Betrüger zu identifizieren.

Betrüger identifizieren
Einige Facebook-Kampagnenanwendungen bieten Optionen zur Identifizierung möglicher Betrüger.

Alle Teilnehmer hinterlassen eine persönliche Unterschrift, mit der Sie sie identifizieren können: ihre IP-Adresse.

Für Opportunisten ist es sehr schwierig, von vielen verschiedenen Standorten aus teilzunehmen oder mehrere IP-Adressen zu simulieren.

Wählen Sie eine Wettbewerbs-App, die native Erkennungsfunktionen und Betrugsmanagement bietet um IP-Adressen zu verfolgen und Betrüger zu erkennen.

Wenn alle Freunde eines Teilnehmers oder alle Stimmen auf einem Foto dieselbe IP-Adresse haben, möchten Sie die identifizierten Teilnehmer sperren. Dies ist eine weitere Option, die Ihnen Ihr Kampagnen-App-Anbieter anbieten sollte.

Wettbewerbe sind ein guter Weg, um zu wachsen und Ihr Publikum zu belohnen. Der Schlüssel ist zu Stellen Sie sicher, dass die Community, die Sie mit jedem Wettbewerb anziehen, wirklich an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung interessiert ist.

Dies sind nur einige Tipps, die einen Aspekt der Durchführung eines erfolgreichen Facebook-Wettbewerbs ansprechen. Hoffentlich sehen Sie die gewünschten Ergebnisse – engagiertere Fans, die zu Kunden konvertieren.

Was denken Sie? Haben Sie einen dieser Tipps verwendet? Welche Erfolge haben Sie mit Wettbewerben erzielt? Bitte hinterlassen Sie Ihre Fragen und Kommentare im Feld unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *