So steigern Sie den Facebook-Verkehr auf Ihre Website

Social Media wie manVerwenden Sie Facebook-Anzeigen, um den Traffic auf Ihre Website zu lenken?

Wussten Sie, dass Sie Ihre Website-Inhalte auf Facebook teilen können? Verwandeln Sie diesen freigegebenen Inhalt in einen Facebook-Anzeige?

Sie können dies mit Domain Sponsored Stories tun.

Von Domain gesponserte Geschichten sind kostengünstig und einfach auszuführen, und Sie benötigen keine Facebook-Seite, um eine Kampagne zu starten.

In diesem Blog-Beitrag werden Sie Erfahren Sie, was Domain Sponsored Stories sind und wie Sie heute Ihre eigenen erstellen können.

Was sind Domain-gesponserte Geschichten?

EIN Domain ist eine Website, die Sie kontrollieren.

EIN Gesponserte Geschichte ist eine Facebook-Anzeige, die die Aktion einer Seite oder eines Freundes, Followers oder Fans einer Seite bewirbt.

Eine Domain Sponsored Story ist also eine Facebook-Anzeige, die die Interaktion eines Facebook-Benutzers mit einer Website fördert, die unter Ihrer Kontrolle steht.

Wie sehen von Domain gesponserte Geschichten aus?

Domain gesponserte Geschichte
Diese Domain-gesponserte Geschichte stammt von meinem Freund Emeric, könnte aber genauso gut von einer öffentlichen Person stammen, der ich folge, oder von einer Seite, die mir gefällt.

Wie Sie sehen können, ist der einzige Unterschied zwischen dieser Domain Sponsored Story und einem typischen Beitrag das “Sponsored” -Tag am Ende.

Warum eine Domain-gesponserte Story erstellen?

Von Domain gesponserte Stories sind wartungsarme Anzeigenblöcke, und Sie können Führen Sie sie im Hintergrund aus, um den Verkehr auf Ihre Website ständig zu lenken. Hier sind einige Gründe, sie zu verwenden:

  • Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Blog-Beiträge.
  • Erhöhen Sie den Traffic auf Produktseiten und Auswirkungen auf die Einnahmen.
  • Erreichen Sie Benutzer, die beim ersten Mal Inhalte verpasst haben. Hoffentlich verstehen Sie, warum Sie Ihren Seiteninhalt bewerben sollten, um Fans zu erreichen, die ihn möglicherweise beim ersten Mal verpasst haben. Nur die Hälfte deiner Fans ist jeden Tag auf Facebook und selbst dann sind sie während eines kleinen Fensters aktiv. Gleiches gilt für Benutzer, die den Inhalt ihrer Freunde abrufen. Fördern Sie die Interaktion eines Benutzers mit Ihrer Website und mehr von ihren Verbindungen werden es wahrscheinlich sehen.

Datenschutzerklärung

Werbung durch Domain Sponsored Stories überschreibt Ihre nicht Datenschutzeinstellungen.

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie einen Beitrag von ABC.com freigeben und diese Freigabe in eine Anzeige umgewandelt wird, wird sie nur von den Personen in einer Anzeige angezeigt, die bereits berechtigt waren, die ursprüngliche Freigabe anzuzeigen.

Die Einschränkungen von Domain-gesponserten Geschichten

  • Jemand kann einen Beitrag mit einem wenig schmeichelhaften Kommentar teilen. Sie können Geld ausgeben, um diesen Beitrag zu bewerben, da Sie nicht auswählen können, welche Aktie beworben werden soll oder nicht.
  • Wenn Sie eine Website mit wenig Verkehr haben, die nur sehr wenige Freigaben erhält, hat Facebook nur geringe Freigabeaktivitäten, um Anzeigen zu erstellen. Ob Sie Ihre erreichen tägliches Budget oder nicht, hängt teilweise vom Umfang der täglichen Freigabeaktivitäten auf Ihrer Website ab. Sie benötigen Benutzer, die bereits den Inhalt Ihrer Website teilen.
  • Domain Sponsored Story-Anzeigen führen nicht zu erhöhten Seiten-Likes. Je nachdem, was geteilt wird, führen sie möglicherweise nicht zu Verkäufen oder Conversions. Sie führen nur zu einem erhöhten Website-Verkehr.

Du musst Stellen Sie fest, ob die Vorteile von Domain Sponsored Stories die Einschränkungen überwiegen. Als jemand, der eine Website besitzt, die Traffic in Einnahmen umwandelt, finde ich sie äußerst nützlich.

Ergebnisse von Domain gesponserten Geschichten

Bereits im November teilte Brendan Irvine-Broque mit, wie PageLever verwendete eine von Domain gesponserte Story, um eine Klickrate von fast 10% zu erzielen. Das bedeutet, dass einer von 10 Nutzern, die die Anzeige gesehen haben, darauf geklickt hat. Das ist verrückt!

Wie hat es funktioniert?

  • PageLever hat eine Domain Sponsored Story-Kampagne gestartet.
  • Sie haben einen kontroversen Blog-Beitrag namens geschrieben Fact Check: Warum Mark Cuban sich bei Facebook irrt.
  • Sean Parker, der zu diesem Zeitpunkt 540.000 Follower hatte, teilte diesen Blog-Beitrag auf Facebook.
  • Parkers Anteil wurde in eine Domain Sponsored Story-Anzeige umgewandelt, die bei seinen Freunden und Anhängern auftauchte.

Der Trick besteht natürlich darin, einen Influencer wie Sean Parker dazu zu bringen, Ihre Inhalte zu teilen. Das ist nicht immer möglich, aber wenn es passiert, kann die Freigabe Ihre Werbung unendlich effektiver machen.

Erstellen Sie Ihre eigene Domain Sponsored Story

# 1: Fordern Sie Ihre Domain an

Von deiner Insights Dashboard, Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche Einblicke für Ihre Website oben rechts.

Facebook Insights Website
Facebook Insights Dashboard.

Daraufhin wird ein Popup angezeigt, das folgendermaßen aussieht:

Holen Sie sich Meta-Tag
Füllen Sie dieses Popup aus, um das Meta-Tag zu generieren, das in Ihre Website eingefügt werden soll.

Geben Sie die Domain Ihrer Website ein (kein www) und Verknüpfe es entweder mit deinem persönlichen Profil oder deiner Facebook-Seite. Wenn Sie die einzige Person sind, die auf Facebook Insights zugreifen muss, die mit Ihrer Website verknüpft sind, wählen Sie selbst. Andernfalls können Sie eine Seite auswählen, damit alle Administratoren dieser Seite Zugriff haben.

# 2: Fügen Sie das Meta-Tag zu Ihrer Site hinzu

Im obigen Schritt wurde Ihnen ein Meta-Tag angezeigt. Kopieren Sie es und fügen Sie es zwischen den -Tags der Vorlage Ihrer Site ein. Auf diese Weise wird das Meta-Tag auf jeder von Ihrer Domain freigegebenen Seite angezeigt.

Wie Sie dies tun, hängt vom verwendeten CMS ab. ich benutze Genesis Frameworkund ich kann diesen Bereich in den Themeneinstellungen oder in den einfachen Hooks bearbeiten. Das All In One Webmaster Plugin bietet auch ein Feld dafür.

Nur Freigaben von Seiten, die dieses Meta-Tag enthalten, qualifizieren sich für Domain Sponsored Stories.

In Ihrem Insights-Dashboard sammelt Ihre Domain nun Statistiken. Hier ist ein Beispiel.

Einblicke Dashboard
Verfolgen Sie die mit Ihrer Domain verknüpften Facebook-Aktivitäten im Insights Dashboard.

Wenn Sie einen Tag später keine Statistiken mehr sehen und wissen, dass Facebook von Ihrer Website freigegeben wurde, wiederholen Sie die Schritte 1 und 2.

# 3: Erstellen Sie Ihre Domain Sponsored Story

Um eine Domain Sponsored Story zu erstellen, sollten Sie benutzen Power Editor, ein Browser-Plugin. Es bietet zahlreiche Vorteile gegenüber dem Self-Service-Werbetool.

Wenn Sie eine Anzeige erstellen, Mach Folgendes::

  • Wählen Sie Sponsored Story als Anzeigentyp.
  • Klicken Sie auf Über Personen, die Links zu Ihrer Domain teilen.
  • Wählen Sie Ihre Domain im Ziel aus.

    Power Editor
    Richten Sie im Power Editor eine Domain Sponsored Story ein.

Vervollständigen Sie Ihre Anzeige und laden Sie sie hoch wie gewohnt (lesen Sie erneut das Power Editor-Tutorial, wenn Sie hier weitere Hilfe benötigen). Überwachen Sie Ihre Ergebnisse innerhalb des Anzeigenmanagers in den kommenden Tagen.

Du bist dran

Von Domain gesponserte Geschichten bieten eine kostengünstige und wartungsarme Option zur Steigerung Ihres Website-Verkehrs von Facebook. Die Geschichten können optimiert und fokussiert werden Bewerben Sie bestimmte Inhalte basierend darauf, wo Sie das Meta-Tag in Ihre Website einfügen.

Was denken Sie? Scheinen Ihnen Domain Sponsored Stories? Hast du sie ausprobiert? Welche Ergebnisse sehen Sie? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *