So starten Sie ein Business-Blog: Sieben Erfolgsfaktoren

Social Media wie man

Möchten Sie einen Blog für Ihr Unternehmen erstellen?

Möchten Sie wissen, wie Sie es einrichten, um die besten Ergebnisse zu erzielen?

Beim Einrichten Ihres Unternehmensblogs sind viele Design- und Funktionsoptionen zu berücksichtigen. Nur wenige machen jedoch einen entscheidenden Unterschied für den Erfolg Ihres Blogs.

In diesem Artikel entdecken Sie die Sieben wichtige Elemente, die Sie für Ihr Geschäftsblog benötigen.

sieben wesentliche Punkte für ein Geschäftsblog
Entdecken Sie sieben wichtige Informationen zum Starten eines Geschäftsblogs.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Wählen Sie das beste Blog-Layout

Hier sind die drei am häufigsten verwendeten Blog-Layouts:

  • Dreispaltiges Layout mit zwei Seitenleisten und der Hauptinhaltsspalte
  • Zweispaltiges Layout mit einer Seitenleiste und der Hauptinhaltsspalte
  • Einspaltiges Layout mit nur der Hauptinhaltsspalte

Jede dieser Layoutoptionen hat Vor- und Nachteile.

Wenn Sie ein Publisher mit einer großen Menge an Inhalten sind, die Sie neben Ihren Artikeln bewerben möchten, bietet Ihnen das dreispaltige Layout viel Platz für Werbung.

TechCrunch verwendet das dreispaltige Layout mit zwei Seitenleisten.

Techcrunch 3 Spalten Blog Design
Ein Beispiel für ein dreispaltiges Blog-Layout. Bild: Placeit.

Dieses Layout kann die Leser zwar vom Hauptartikel ablenken, hält sie jedoch möglicherweise auch länger auf Ihrer Website, da sie über zahlreiche verwandte Inhalte verfügen, zu denen sie sich durchklicken können.

Die Hauptoption für Inhalt und Seitenleiste lenkt nicht zu sehr ab und bietet Bereiche für die Werbung für Ihre Produkte oder Dienstleistungen, zusätzliche Inhalte, soziale Profile und Anmeldeformulare für E-Mail-Listen. Wenn Sie möchten, dass die Leser Ihren Inhalten 100% ihrer Aufmerksamkeit widmen, ist das einspaltige Layout die beste Wahl.

Das Zapier Blog Verwendet das einspaltige Layout nur mit dem Inhalt.

zapier einspaltiges Blog-Design
Ein Beispiel für ein einspaltiges Blog-Layout. Bild: Placeit.

Dies lässt Ihnen natürlich keinen Raum für die Werbung für zusätzliche Informationen, außer während oder am Ende von Posts.

Die beliebteste Option unter allen drei Layouts ist in der Regel der zweispaltige Hauptinhalt plus Seitenleistenlayout. Der Schlüssel, damit dieses Layout für Ihr Unternehmen funktioniert, besteht darin, sicherzustellen, dass sich die Seitenleiste auf Ihre Geschäftsziele konzentriert und die wichtigsten Elemente ganz oben stehen.

Das Hootsuite Blog Verwendet das zweispaltige Layout mit einer Seitenleiste rechts.

Hootsuite zweispaltiges Blog-Design
Ein Beispiel für ein zweispaltiges Blog-Layout. Bild: Placeit.

Wenn Sie beispielsweise möchten, dass Leser sich für Ihre E-Mail-Liste anmelden, sollte sich Ihr Anmeldefeld für die E-Mail-Liste oben in Ihrer Seitenleiste befinden. Folgen Sie ihm mit Links zu Ihren sozialen Profilen, Top-Inhalten und anderen Informationen.

Wenn Sie kein Affiliate-Vermarkter oder Publisher sind, der Einnahmen von Werbetreibenden erzielt, geben Sie den Besuchern keine externen Links, um Ihre Website zu verlassen, es sei denn, sie verweisen auf Ihre Hauptwebsite.

# 2: Mach es mobil

Unabhängig davon, welches Layout Sie für Ihr Blog auswählen, stellen Sie sicher, dass es für Handys geeignet ist. Google empfiehlt Responsive DesignDies ist ein flüssiges Layout, das sich basierend auf der Größe des Bildschirms neu formt.

Responsive Design-Beispiele
Ein Beispiel für ein responsives Blog-Design von StudioPress.

Du solltest in der Lage sein zu Finden Sie ein ansprechendes Design oder Thema für jede Blogging-Plattform, die Sie verwenden, so wie die StudioPress-Thema oben gezeigt. Du kannst auch benutze Plugins wie WPtouch Mobile Plugin für WordPress, die jedem Blog ein mobiles Design verleihen.

# 3: Fügen Sie mehrere Anmeldeformulare hinzu

Wenn Sie Blog-Leser in E-Mail-Abonnenten umwandeln möchten, um für die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens zu werben, müssen Sie mehrere Anmeldeformulare in Ihrem Blog haben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Anmeldeformulare in Ihrem Blog zu implementieren, und viele Tools, um dies zu tun. Die meisten E-Mail-Marketing-Softwarelösungen bieten verschiedene Anmeldeformulare zur Auswahl, die Sie mithilfe des bereitgestellten Codes zu Ihrer Website hinzufügen können.

GetResponse hat zum Beispiel eine Form Builder das lässt dich Erstellen Sie Formulare, die Ihrem Site-Design entsprechen und platzieren Sie irgendwo auf Ihrer Website.

Builder für Antwortformulare abrufen
Verwenden Sie den GetResponse Form Builder, um ein Anmeldeformular zu erstellen.

SumoMe Mit dieser Option können Sie jeder Website (nicht nur WordPress) eine Vielzahl von Anmeldeformularen hinzufügen. Sie können Fügen Sie oben auf Ihrer Website eine intelligente Leiste, ein Bildlauffeld unten rechts auf der Website oder ein Popup-Fenster für Leuchtfelder über der Website hinzu.

Beispiel eines Sumome-Bildlauffelds
Ein Beispiel für ein Anmeldeformular für ein Bildlauffeld von SumoMe.

OptinMonster Mit dieser Option können Sie auf jeder Website eine Vielzahl von Anmeldeformularen hinzufügen (auch hier nicht nur WordPress). Sie können Fügen Sie überall auf Ihrer Website Anmeldeformulare hinzu, einschließlich der Seitenleiste, der Fußzeile, nach einem Beitrag, in schwebenden Balken, in Folien und in Popups.

optinmonster form beispiel
Ein Beispiel für ein Fußzeilen-Anmeldeformular von OptinMonster.

Während Sie nicht über Bord gehen möchten, während ein Anmeldeformular neben einem anderen liegt oder dieses überlagert, möchten Sie sicherstellen, dass ein Anmeldeformular verfügbar ist, damit die Leser es jederzeit abonnieren können.

# 4: Konfigurieren Sie SEO-Felder

Wenn Sie WordPress verwenden, können Sie installiere kostenlose Plugins wie WordPress SEO um Schlüsselfelder für alle Ihre Blogseiten zu erstellen um sie für Suchmaschinen zu optimieren. Fügen Sie nach der Installation zunächst den SEO-Titel und die Meta-Beschreibung für die Homepage Ihres Blogs hinzu, die für bestimmte Keywords optimiert sind.

WordPress SEO Homepage Titel und Meta
So konfigurieren Sie die SEO-Einstellungen für Ihre Blog-Homepage in WordPress SEO.

Wie du Erstellen Sie Seiten und Beiträge in Ihrem Blog, erinnere dich an Füllen Sie den SEO-Titel und die Meta-Beschreibung aus. Du kannst sogar Fügen Sie diese Felder Ihrer Kategorie und Ihren Tag-Seiten hinzu. Gehen Sie zu den entsprechenden Menüelementen im Abschnitt “Beiträge” und klicken Sie auf die Kategorien oder Tags, die Sie für die Suche optimieren möchten.

Kategorien und Tags in WordPress
So finden Sie Ihre Kategorien und Tags in WordPress.

Verwenden Sie dann die Felder, um sie für bestimmte Schlüsselwörter zu optimieren.

Yoast WordPress SEO Einstellungen
So optimieren Sie Ihre Tags und Kategorien für die Suche in WordPress SEO.

Diese Taktik hilft Ihrem Blog, zusätzliche Sichtbarkeit bei der Suche nach mehr Keywords zu erhalten.

# 5: Verwenden Sie Social-Sharing-Schaltflächen

Social-Sharing-Schaltflächen sind ein Muss für den Inhalt Ihres Blogposts. Sie erleichtern Ihren Lesern das Teilen Ihrer Inhalte in den für Sie wichtigen sozialen Netzwerken.

Wenn Sie Ihr Blog-Design bequem bearbeiten möchten, können Sie dies auswählen Fügen Sie die offiziellen Freigabeknöpfe von hinzu Twitter, Facebook, LinkedIn, Pinterest und Ihre anderen Lieblingsnetzwerke. Diese Schaltflächen ziehen den Titel, die URL, die Beschreibung und ein Bild (je nach Netzwerk) von der Seite, auf der sie installiert sind, und ermöglichen es den Besuchern, diese zu teilen.

Wenn du lieber möchtest benutze ein PluginEs gibt eine Vielzahl von Tools, an die Sie sich wenden können. ShareaholicFunktioniert beispielsweise mit den meisten wichtigen Website-Plattformen wie Bigcommerce, Blogger, Drupal, Joomla, Magento, Shopify, Squarespace, Tumblr, Typepad, Weebly, Wix und WordPress. Sie können Freigabeschaltflächen für über 80 soziale Netzwerke in verschiedenen Konfigurationen erstellen.

Shareaholic Share-Schaltflächen
Einrichten von Social-Sharing-Schaltflächen mit Shareaholic.

Es gibt auch Erweiterungen wie Filament das funktioniert auf jeder Website und ermöglicht es Ihnen Erstellen Sie Social-Sharing-Schaltflächen, mit denen Sie Ihre Gesamtfreigaben in den von Ihnen ausgewählten sozialen Netzwerken zusammenfassen können.

Filament-Share-Tasten
Social-Sharing-Buttons von Filament.

Der Vorteil der Verwendung einer Social-Sharing-Plattform (wie Shareaholic, Filament oder anderer) anstelle der manuellen Installation der Schaltflächen liegt in der Analyse. Suchen Sie nach Plattformen, auf denen Sie mehr darüber erfahren, wie Ihre Inhalte geteilt werden und wer sie teilt.

Filament Share Analytics
Filament Social Sharing Analytics.

Experimentieren Sie auch mit den sozialen Netzwerken, die Sie in Ihre Social-Sharing-Schaltflächen aufnehmen. Sie wollen Verwenden Sie die sozialen Netzwerke, die die meisten Freigaben erhalten und den meisten Verkehr erzeugen zu Ihrem Inhalt.

# 6: Installieren Sie Content Analytics

Neben Social-Sharing-Analysen gibt es mehrere zusätzliche Analysetools, die Sie in Ihrem Blog einrichten möchten, um zu sehen, wie gut Ihre Inhalte funktionieren.

Zuerst, beginnen mit Google Analytics. Die Verhaltensberichte zeigen Ihnen Details zum Datenverkehr, den Ihre Inhalte erhalten.

Bericht zu den Top-Seiten von Google Analytics
Der Top Pages-Bericht in Google Analytics.

Nächster, Gebrauch machen von Google Webmaster Tools. Der neue Search Analytics-Bericht zeigt Ihnen, wie sich Ihre Inhalte bei der Suche verhalten, basierend auf der Anzahl der Anzeigen, der Anzahl der Klicks und der durchschnittlichen Position bei der Suche.

Bericht über Google Webmaster-Tools
Der Search Analytics-Bericht in den Google Webmaster-Tools.

Du kannst auch hinzufügen SumoMes Content Analytics, was Ihnen zeigt, wie viele Leser es durch jeden Inhalt schaffen.

Sumome Content Analytics-Bericht
Der Content Analytics-Bericht zeigt Ihnen, wie weit Leser in einem Blog-Beitrag kommen.

Mit jedem dieser Tools können Sie Ihre Content-Marketing-Strategie optimieren, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihren Blog-Posts die besten Ergebnisse erzielen.

# 7: Erstellen Sie eindeutige Benutzerkonten

Wenn mehrere Personen für Ihr Unternehmen bloggen, unabhängig davon, ob es sich um Mitarbeiter, Gäste oder freiberufliche Autoren handelt, erstellen Sie für jede Person ein neues Benutzerkonto. Plattformen wie WordPress ermöglichen es jedem Autor Haben Sie eine benutzerdefinierte Autoren-Biografie mit ihren Beiträgen und eine Autorenseite, auf der alle Artikel archiviert werden.

Autorenseite im WordPress-Blog
Eine von WordPress erstellte Autorenseite.

Wenn Nutzer in Google nach dem Autor suchen, stoßen sie möglicherweise auf Ihr Blog.

Autorenseiten in Google-Suchergebnissen
Wie Autorenseiten in Suchergebnissen angezeigt werden.

Wenn Sie Dutzende beliebter Autoren haben, erhalten Sie auf diese Weise zusätzliche Sichtbarkeit bei der Suche und mehr Verkehr auf Ihrem Blog.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Blog für Ihr Unternehmen einzurichten. Mithilfe dieser Tipps können Sie ein Blog erstellen, das bestimmte Ergebnisse liefert.

Was denken Sie? Was sind die wesentlichen Elemente, die Sie in Ihrem Blog eingerichtet haben? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren!

Mit TechCrunch, Hootsuite Blog und Zapier Blog erstellte Bilder Stell es ab.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *