So sichern Sie Ihre Social Media-Konten: 5 Tools

Social-Media-ToolsSind Ihre Social Media-Konten sicher?

Interessiert an Möglichkeiten zur Verhinderung von Sicherheitsverletzungen?

Es gibt Tools, mit denen Sie Ihre sozialen und Online-Konten schützen und verhindern können, dass sie kompromittiert werden.

In diesem Artikel werden Sie Entdecken Sie fünf Tools, mit denen Sie die sozialen Medien Ihres Unternehmens schützen können.

Social Media Sicherheitstools und Apps
Erfahren Sie, wie Sie Ihre Social Media-Konten mit diesen fünf Tools und Apps sichern können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

# 1: Benachrichtigungen über verdächtige Aktivitäten erhalten

Eine Möglichkeit, den Zugriff auf Ihre sozialen Konten im Auge zu behalten, besteht darin, Installieren Sie ein Intrusion Detection-System auf Ihren Mobilgeräten. Diese Art von App wird Erkennen Sie verdächtige Aktivitäten und unbefugten Zugriff auf Ihre Online-Konten.

Eine App, die Sie vielleicht ausprobieren möchten, ist LogDog (derzeit nur für Android verfügbar), das die Rolle eines 24-Stunden-Wachhundes übernimmt. Es kann als Ihr persönliches mobiles Sicherheitssystem für die Online-Konten Ihres Unternehmens dienen.

Logdog-geschützte Konten
LogDog prüft auf verdächtige Aktivitäten und unbefugten Zugriff auf Ihre Online-Konten und sendet eine Warnung an Ihr Telefon, damit Sie die Kontrolle über gefährdete Konten zurückerhalten können.

Die Anwendung überwacht Ihre Online-Konten genau und sucht kontinuierlich nach einer Vielzahl von Indikatoren für den nicht autorisierten Zugriff. Wenn ein Hacker versucht, Zugriff auf eines Ihrer Konten zu erhalten, werden Sie Sie erhalten eine Benachrichtigung, dass ein nicht autorisierter Zugriff vorliegt, so dass Sie können Übernehmen Sie so schnell wie möglich die Kontrolle über Ihre Konten.

Die App wird derzeit Facebook-, Google Mail-, Evernote-, Yahoo- und Dropbox-Konten überwachen. Das Unternehmen plant jedoch, in Zukunft weitere soziale Plattformen hinzuzufügen.

# 2: Sichere Anmeldung mit einem Passwort-Manager

Die Passwörter Ihres Unternehmens für Social Media-Konten stehen zwischen Ihnen und skrupellosen Hackern. Wenn Ihre sozialen Konten gehackt werden, kann der Ruf Ihres Unternehmens beeinträchtigt werden. Erstellen Sie daher unbedingt Kennwörter mit starkem Profil und ändern Sie diese häufig.

Ein Werkzeug wie LastPass oder 1Passwort macht es einfacher zu Schützen Sie Ihre Passwörter, und speichern Sie sie in einem verschlüsselten Tresor. LastPass erleichtert das kontinuierliche Anmelden und gewährleistet gleichzeitig die Online-Sicherheit Ihrer Konten. Es bietet auch einen Zufallskennwortgenerator, der Ihnen hilft stark schaffen, Sichere Passwörter bei der Anmeldung für den Zugriff auf neue Websites.

https://www.youtube.com/watch?v=i_lJd3SnL5U

LastPass kann als App auf Android- und iOS-Geräten installiert werden. Sie können auch eine Browsererweiterung herunterladen, um unter Windows oder Mac OS auf Ihre Kennwörter zuzugreifen.

1Password ist sowohl für Windows oder Mac OS als auch für Android- oder iOS-Geräte verfügbar.

# 3: Kontrollieren Sie den Zugriff auf Ihre sozialen Konten

Je mehr Personen Zugriff auf die sozialen Konten Ihres Unternehmens haben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Konten gefährdet werden.

Wenn Sie das Risiko für mehrere Konten minimieren möchten, können Sie den Zugriff auf die sozialen Konten Ihres Unternehmens mithilfe von Tools verwalten.

Mit einem Social Media Management System wie Hootsuite oder SproutSocial, Sie können Gewähren Sie Ihren Mitarbeitern Zugriff auf Ihre sozialen Konten, ohne ihnen vertrauliche Kontoinformationen mitzuteilen.

Der Zugriff auf die sozialen Konten Ihres Unternehmens sollte in erster Linie von Ihren IT-Mitarbeitern verwaltet werden. Sie können Erhöhen Sie die Sicherheit, indem Sie sicherstellen, dass die Kontokennwörter regelmäßig geändert werden. Wenn Sie Ihre Kontokennwörter nicht häufig ändern, wissen Sie möglicherweise nicht, wie viele aktuelle oder ehemalige Mitarbeiter Zugriff auf die sozialen Konten Ihres Unternehmens haben.

Denken Sie auch daran, dass Sie sollten Vermeiden Sie die Verwendung einer geschäftlichen E-Mail-Adresse, wenn Sie sich für Social-Media-Konten des Unternehmens anmelden. Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse kann auf der Kontaktseite oder in der Werbung Ihres Unternehmens für Dritte zugänglich sein, was es für jemanden einfacher machen könnte, Ihr Konto zu hacken.

Ein weiteres Werkzeug ist das Login-Genehmigung Merkmal.

Facebook Login Genehmigungsfunktion
Bildunterschriftstext.

Speziell für Facebook hilft diese Funktion Kontrollieren Sie den Mitarbeiterzugriff auf Ihre Facebook-Seite. Wenn du Aktivieren Sie die Anmeldegenehmigungsfunktion, es wird Fordern Sie Ihre Facebook-Seitenadministratoren auf, bei jedem Zugriff auf Ihre Facebook-Seite von einem neuen Computer aus einen speziellen Sicherheitscode einzugeben, Gerät oder Browser.

# 4: Verwalten der Datenschutzeinstellungen des Kontos

Es ist wichtig, dass Sie die Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen auf Facebook oder anderen von Ihnen verwendeten sozialen Netzwerken kennen und nutzen. Mit diesen Einstellungen können Sie Ihre Online-Erfahrung sicher verwalten Kontrollieren Sie, wer sieht, was Sie von Ihrem Konto aus posten.

Es gibt viele Dinge, die Sie nicht auf Ihren Geschäftskonten veröffentlichen sollten. Wenn Sie beispielsweise etwas auf Facebook veröffentlichen, werden Ihre Standard-Veröffentlichungsberechtigungen verwendet. Sie können letztendlich auswählen, wer Ihre Beiträge anzeigt, und aus Sicherheitsgründen, wenn nicht aus anderen Gründen, müssen Sie Ihre Standardeinstellungen im Menü Datenschutzeinstellungen anpassen.

Facebook Datenschutzeinstellungen
Überprüfen Sie die Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen für alle Ihre sozialen Konten.

Als Unternehmen gibt es auch Posts, in denen Sie lieber nicht getaggt wären. Mit den Optionen “Timeline Review” und “Tag Review” von Facebook können Sie dies tun Entscheiden Sie, ob ein Beitrag veröffentlicht werden soll, bevor er auf Ihrer Timeline angezeigt wird.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Datenschutzeinstellungen aktivieren Twitter, Instagram, Pinterest und andere soziale Netzwerke, in denen Ihr Unternehmen Profile hat.

# 5: Installieren Sie Antiviren- und Sicherheitssoftware

Die Installation von Antiviren- und Sicherheitssoftware auf Ihren Mobilgeräten und Computern ist der beste Schutz gegen Viren, Malware und andere Online-Bedrohungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Software-Updates herunterladen, um mit den aktuellen Bedrohungen Schritt zu halten.

Auf Ihren Geräten können Sie ein Programm wie installieren AVG AntiVirus, das für Windows, Mac OS und Android verfügbar ist. Es schützt Ihre Geräte vor Viren, Malware, Spyware und unsicheren Apps.

Kalenderbild Shutterstock 273056672
Stellen Sie sicher, dass Sie auf allen Ihren Geräten Antiviren- und Sicherheitsschutzsoftware installieren. Bild: Shutterstock.

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Schutz Ihrer sozialen Konten und Ihrer Online-Präsenz ist das Erkennen von Bedrohungen, insbesondere durch Links in E-Mails, Tweets, Posts und Online-Werbung, da Cyberkriminelle und Hacker häufig auf Geräte zugreifen und diese letztendlich gefährden. Wenn Ihnen etwas verdächtig erscheint, selbst wenn Sie die Quelle kennen, ist es am sichersten, es einfach zu löschen.

Zu dir hinüber

Sicherheit, insbesondere für Ihre Social-Media-Konten, gehören heute zu den größten Anliegen von Unternehmen. Sie müssen Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass die Konten Ihres Unternehmens kompromittiert werden. Zusätzlich zum Schutz Ihrer Konten vor Hacking müssen Sie den Mitarbeiterzugriff auf Ihre Konten überwachen und Ihre Kontokennwörter sichern.

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Taktiken ausprobiert, um die sozialen Konten Ihres Unternehmens zu sichern? Welche Sicherheitsmaßnahmen haben bei Ihnen funktioniert? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Sicherheitsfoto, Antivirus-Foto von Shutterstock.
So sichern Sie Ihre Social-Media-Konten
Tipps und Tools zum Sichern Ihrer Social Media-Konten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *