So richten Sie dynamische Facebook-Produktanzeigen ein

Social Media wie manKennen Sie dynamische Produktanzeigen von Facebook?

Mit dynamischen Produktanzeigen von Facebook können Sie Kunden mit relevanten Angeboten erreichen, indem Sie ihnen automatisch Anzeigen für die Produkte schalten, an denen sie interessiert sind.

In diesem Artikel werde ich teilen So richten Sie Anzeigen für dynamische Facebook-Produkte ein und nutzen sie am besten.

Was sind dynamische Produktanzeigen von Facebook?

Trotz der jüngsten Begeisterung Facebook dynamische ProduktanzeigenEs sind überraschend wenig detaillierte Informationen verfügbar, was hauptsächlich auf die begrenzte Verfügbarkeit und die hochtechnische Dokumentation von Facebook zurückzuführen ist.

Außerdem werden diese Anzeigen regelmäßig mit verwechselt Facebooks Multi-Produkt-Anzeigen, die ähnlich aussehen können, aber sehr unterschiedliche Funktionen bieten.

Richten Sie dynamische Produktanzeigen für Facebook ein
Erfahren Sie, wie Sie die dynamischen Produktanzeigen von Facebook einrichten.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Bevor ich anfange, möchte ich definieren, was diese Anzeigen sind. Mit dynamischen Produktanzeigen von Facebook können Sie:

  • Generieren Sie automatisch Anzeigen basierend auf Ihrem Produktkatalog und einer von Ihnen erstellten Anzeigenvorlage
  • Schalten Sie bestimmte Produktanzeigen basierend auf den Anzeigen Ihrer Nutzer auf Ihrer Website
  • Verwenden Sie ähnliche Zielgruppen, um mehr Personen zu finden, die an einem bestimmten Produkt interessiert sein könnten

Es ist wichtig zu beachten, dass dynamische Produktanzeigen von Facebook derzeit nur über die Facebook-API verfügbar sind. Sie werden jedoch voraussichtlich bald zu Power Editor hinzugefügt.

Im Gegensatz zu anderen Anzeigentypen sind Vorarbeiten erforderlich, z. B. das Hochladen eines Produktkatalogs, bevor Sie mit der Erstellung von Anzeigen beginnen können.

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Einrichten Ihrer neuen dynamischen Facebook-Produktanzeigen.

# 1: Richten Sie ein Facebook Business Manager-Konto ein

Wenn Sie noch nie ein Facebook Business Manager-Konto eingerichtet haben, ähnelt es einem MCC-Konto in Google AdWords. Sie können mehrere Konten verwalten und den Benutzerzugriff steuern. Dies ist hilfreich, wenn Sie mehrere Unternehmen, Seiten und Mitarbeiter verwalten.

Um eine einzurichten, Besuch business.facebook.comund befolgen Sie die auf dem Bildschirm angegebenen Schritte. Sobald Sie fertig sind, sehen Sie einen Bildschirm wie den folgenden.

Facebook Business Manager Übersicht
Beginnen Sie mit einem Facebook Business Manager-Konto.

# 2: Erstellen Sie einen Produktkatalog

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Produkt-Feed in Facebook zu importieren. Du kannst entweder Zeigen Sie auf eine dynamisch generierte Feed-Datei, oder laden Sie eine CSV-Datei mit Ihren Produktdaten hoch.

Da diese dynamischen Produktanzeigen neu sind, unterstützt Ihre E-Commerce-Plattform wahrscheinlich noch keine native Feed-Datei für Facebook. Daher konzentrieren wir uns auf die Erstellung einer CSV-Datei, die Sie hochladen können.

CSV-Bild Shutterstock 188692712
Verwenden Sie eine CSV-Datei, um Ihren Katalog zu erstellen. Bild: Shutterstock.

Wenn du Erstellen Sie Ihre CSV-Datei, Fügen Sie die folgenden Felder hinzu, um es zu importieren::

ICH WÜRDE: Eine eindeutige Kennung mit maximal 100 alphanumerischen Zeichen.
Verfügbarkeit: Sie müssen einen der folgenden voreingestellten Werte angeben, sonst wird ein Fehler generiert:

  • Auf Lager (Artikel wird sofort versendet)
  • Nicht vorrätig (kein Plan zur Wiederauffüllung)
  • Vorbestellung (wird in Zukunft verfügbar sein)
  • Bestellbar (Versand in 1-2 Wochen)

Bedingung: Ein weiteres Feld, für das ein voreingestellter Wert erforderlich ist: neu, überholt oder verwendet.
Beschreibung: Dies können maximal 5.000 Zeichen sein.
Image_link: Bilder werden mit 1200 x 630 Pixel angezeigt und sollten ein Seitenverhältnis von 1,91: 1 beibehalten. Das Feld besteht aus maximal 100 Zeichen. Wenn Sie also einen langen Link haben, verwenden Sie eine verkürzte URL.
Verknüpfung: Ein direkter Link zum Kauf des Produkts. Auch hier gibt es maximal 100 Zeichen, sodass Sie möglicherweise eine verkürzte URL verwenden müssen.
Titel: Dies ist der Produkttitel. Sie können bis zu 100 Zeichen verwenden.
Preis: Das erforderliche Format lautet wie folgt: 9,99 USD.
Gtin: Dies ist die globale Handelsnummer. Folgende Formate sind zulässig: UPC, EAN, JAN und ISBN. Sie können maximal 70 Zeichen verwenden.
Mpn: Dies ist die Herstellernummer. Sie können maximal 70 Zeichen verwenden.
Marke: Dies ist der Name der Produktmarke. Sie können maximal 70 Zeichen verwenden.

Facebook bietet eine Menge zusätzlicher Felder, die optional sind. Sie können sie im Abschnitt Optionales Feld anzeigen Facebook-Produktkatalog-Setup-Seite.

Hier ist ein Beispiel einer vollständigen Excel-Tabelle für einen Produktkatalog:

Produkt CSV-Blatt
Erstellen Sie eine zu importierende CSV-Produktdatei.

Aufgrund meiner Tests habe ich festgestellt, dass die folgenden Einstellungen am besten zum Hochladen Ihrer CSV-Datei auf Facebook geeignet sind.

CSV-Dateieinstellungen
Verwenden Sie diese Einstellungen, um die CSV-Datei Ihres Produkts zu importieren.

Sobald Ihre Datei hochgeladen wurde, wird der Produktkatalog im Hauptbereich Ihres Business Manager-Kontos aufgeführt.

In meinen Tests – und in der obigen Beispiel-Excel-Tabelle – enthielt mein Produktkatalog keine traditionellen Produkte, sondern Blog-Beiträge. Dies ist wichtig zu beachten, da dadurch dynamische Produktanzeigen von Facebook unglaublich vielseitig sind.

Bedenken Sie, dass dynamische Produktanzeigen trotz des Namens einfach „dynamische Anzeigen“ sein können, wenn Sie unterschiedliche Daten angeben. Wenn Sie beispielsweise Online-Schulungen anbieten, können Sie Ihre gesamte Klassenliste hochladen. Oder ein Makler könnte sein Wohnungsinventar hochladen. Dies eröffnet eine Welt von Optionen, während wir testen, was funktioniert und was nicht.

# 3: Richten Sie das benutzerdefinierte Zielgruppenpixel ein

Mit dem benutzerdefinierten Zielgruppenpixel können Sie Sammeln Sie Informationen über Besucher Ihrer Websitee – und hier geschieht die Magie. Sie können Lerne mehr über Pixel-Setup hier.

Es gibt drei obligatorische Pixelereignisse: ViewContent, AddToCart und Purchase. Mithilfe dieser Anzeigen können dynamische Produktanzeigen bestimmen, wer ein bestimmtes Produkt angesehen hat und ob diese Person es in den Warenkorb gelegt oder letztendlich gekauft hat.

ViewContent Pixel

Im Folgenden finden Sie einen direkten Vergleich des benutzerdefinierten Standardpublikumspixels und des neuen ViewContent-Pixels. Sie werden feststellen, dass sie mit Ausnahme des hervorgehobenen Bereichs fast identisch sind.

Pixel des Ansichtsinhalts
ViewContent Pixelcode.

Wenn du Fügen Sie das ViewContent-Pixel einer Produktseite hinzu, du musst Geben Sie die spezifische ID dieses Produkts manuell oder über ein Tag von Ihrer E-Commerce-Plattform ein.

Du musst Ordnen Sie die spezifische ID der ID zu, die Sie in Ihre Katalogtabelle hochgeladen haben weil es als Verbindung zwischen den auf Ihrer Website angezeigten Produkten und denen dient, die Facebook in Anzeigen zeigt.

AddToCart Pixel

Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Pixel hinzuzufügen, je nachdem, wie Ihr Warenkorb das Hinzufügen von Artikeln zum Warenkorb behandelt.

Wenn du habe eine eigene Seite zum Hinzufügen zum Warenkorb, dann kannst du einfach Geben Sie das unten angegebene AddToCart-Seitenpixel ein. Wenn Sie jedoch einen dynamischen Warenkorb ohne eigene Seite zum Warenkorb haben, du musst Feuern Sie das Pixel ab, wenn Sie auf die Schaltfläche In den Warenkorb klickenDies erfordert Änderungen am JavaScript- oder AJAX-Code.

Denken Sie daran, dass Sie die ID dieses bestimmten Produkts dynamisch hinzufügen müssen, wenn sie in einem der beiden Szenarien ausgelöst werden. Daher benötigen Sie möglicherweise Entwicklerunterstützung.

addtocart pixel
AddToCartButton-Code.

Pixel kaufen

Dieses Pixel ist wichtig, weil es wird Sie daran hindern, ein Produkt zu vermarkten, wenn ein Kunde es bereits gekauft hat. (Oder Sie haben die Möglichkeit dazu Vermarkten Sie es erneut an sie, wenn es etwas ist, das sie möglicherweise erneut kaufen möchten.)

Im Gegensatz zu den anderen Pixeln fügen Sie nicht nur eine einzelne Produkt-ID hinzu, sondern eine Liste mit IDs für alle gekauften Produkte. Denken Sie daran, nur weil ein Produkt in den Warenkorb gelegt wird, bedeutet dies nicht, dass es letztendlich gekauft wird. Daher benötigen Sie möglicherweise die Hilfe Ihres Entwicklers Verketten Sie alle Produkt-IDs zu einer Liste.

Pixel kaufen
Kaufen Sie den Pixelcode.

Wenn Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, sollten Sie die regulären benutzerdefinierten Zielgruppenpixel auf Ihrer Website haben, aber Sie werden es tun Ersetzen Sie Ihre vorhandenen benutzerdefinierten Zielgruppenpixel auf Ihren Produkt- und Warenkorbseiten durch die neuen geänderten Pixel.

# 4: Erstellen Sie dynamische Anzeigenvorlagen

Hier bist du Passen Sie die Nachrichten für jedes Produkt an. Mit dynamischen Anzeigenvorlagen können Sie Datenfelder in Ihrem Produktkatalog bestimmten Stellen im Text Ihrer Facebook-Anzeigen zuordnen.

Im Wesentlichen ziehen Sie Daten (wie Produktname und Preis) aus diesem Katalog und fügen sie der Anzeige hinzu. Es ähnelt der Funktionsweise von Merge Fields in Microsoft Word und Excel.

Es gibt drei Felder, in denen Sie dies tun können: die Nachricht Ihrer Anzeige, den Namen (oder Titel) Ihrer Anzeige oder die Beschreibung Ihrer Anzeige.

dynamische Anzeigenvorlage
Erstellen Sie Ihre dynamische Anzeigenvorlage entsprechend Ihren Anforderungen.

Derzeit stehen folgende Elemente (Variablen) zum Zusammenführen zur Verfügung:

  • Marke
  • Beschreibung
  • Name
  • Preis (zB 1.234,56 USD)
  • Current_price (der formatierte Verkaufspreis, falls das Produkt einen hat und derzeit zum Verkauf steht)

Zu Fügen Sie eine Variable hinzu, Verwenden Sie doppelte Klammern um den Feldtyp. Beispielsweise könnten Sie als Namen Ihrer Anzeige “Alle {{Marke}} nur heute zum Verkauf” schreiben. Facebook würde dann automatisch den Markenwert aus Ihrem Produktkatalog abrufen und ihn dem Text für Ihre Anzeige hinzufügen.

Nehmen wir also an, Sie verkaufen Spielzeug und erstellen eine Variable wie die oben genannte, die die Marke anspricht. Eine Anzeige für ein Produkt lautet möglicherweise “All Fisher-Price on Sale Today Only”, während eine Anzeige für ein anderes Produkt möglicherweise “All Melissa” lautet & Doug nur heute im Verkauf. ”

Denken Sie daran, Sie können Verwenden Sie jedes dieser Vorlagenelemente in der Nachricht, im Namen und im Titel der Anzeige, also wirst du wollen A / B testet verschiedene Ideen, um festzustellen, welche Leistung in Ihrem Anzeigensatz am besten ist.

Bereiten Sie die Veröffentlichung dynamischer Produktanzeigen im Power Editor vor

Die meisten Vermarkter können noch keine dynamischen Vorlagen erstellen, da diese nur über die Facebook-API verfügbar sind. Die Funktion wird jedoch in Power Editor eingeführt. Es ist eine gute Idee, jetzt Schritte zu unternehmen, um sich fertig zu machen.

Plan Bild Shutterstock 123085243
Bereiten Sie sich auf dynamische Facebook-Anzeigen vor. Bild: Shutterstock.
  1. Bereiten Sie Ihren Produktkatalog vor. Wenn Sie über die technischen Ressourcen verfügen, erstellen Sie Ihre dynamisch generierte Feed-Datei. Wenn nicht, können Sie Ihre Excel-Tabelle zusammenstellen und die Daten optimieren: Dateiformat, Bilder, Bildgrößen und Textlängen. Laden Sie sie dann hoch und testen Sie den Import.
  2. Holen Sie sich Ihr benutzerdefiniertes Publikum Pixel instrumentiert. Wenn Sie dies jetzt tun, müssen Sie nicht 30 Tage warten, um Ihre Zielgruppe vollständig anzusprechen. Sie sind sofort einsatzbereit, sobald dynamische Produktanzeigen die allgemeine Verfügbarkeit erreichen und Sie der Konkurrenz voraus sind.
  3. Erstellen Sie Ihre Produktvorlagen. Bestimmen Sie anhand der zusammengeführten Datenfelder, wie Sie Ihre Produkte positionieren und vermarkten möchten. Tatsächlich können Sie dies jetzt wahrscheinlich in normalen Produktanzeigen fest codieren und das Motiv testen. Auf diese Weise erhalten Sie eine Bibliothek mit Anzeigenkopien, die sofort mit den zusammengeführten Feldern funktioniert, sobald sie verfügbar sind.
  4. Entwickeln Sie Ihre Marketing-Taktik. Überlegen Sie, welche neuen Möglichkeiten für Werbeaktionen, Taktiken, Cross-Selling, Interessenorientierung und mehr zur Verfügung stehen, um die Konkurrenz zu übertreffen.

Diejenigen, die dynamische Produktanzeigen von Facebook verwenden, melden bereits positive Ergebnisse. Daher kann es sich lohnen, sich jetzt darauf vorzubereiten, der Kurve einen Schritt voraus zu sein. Wenn Sie sofort auf Ihre Fähigkeit zugreifen, Anzeigen dynamisch und genauer auf die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Kunden auszurichten, kann dies einen großen Unterschied für den ROI Ihrer Werbekampagne bedeuten.

Was denken Sie? Haben Sie Zugriff auf dynamische Produktanzeigen von Facebook? Welche Taktik möchten Sie mit den neuen Funktionen testen, die Ihnen zur Verfügung stehen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

CSV-Symbolfoto und Plan vorbereiten Foto durchführen von Shutterstock.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *