So planen Sie eine erfolgreiche Influencer-Marketingkampagne in 9 Schritten

Social Media wie manSie fragen sich, wie Sie eine Influencer-Marketingkampagne implementieren können? Suchen Sie nach einem Plan, dem Sie folgen können?

In diesem Artikel werden neun Schritte zum Planen und Ausführen einer Influencer-Marketingkampagne beschrieben.

Planen einer erfolgreichen Influencer-Marketingkampagne in 9 Schritten von Krishna Subramanian auf Social Media Examiner.
Planen einer erfolgreichen Influencer-Marketingkampagne in 9 Schritten von Krishna Subramanian auf Social Media Examiner.

# 1: Erstellen Sie einen Influencer Marketing Brand Brief

Marken streben danach, Wert für ihre Kunden zu schaffen, und wie bei jeder Form von Werbung sollten sich Influencer-Marketing-Inhalte auf eine scharfe Wertschöpfungskomponente konzentrieren. Während sich Marken in ihrem Ansatz unterscheiden können, enthalten die meisten Marken-Briefs folgende Details:

  • Messaging: Beschreiben Sie die wichtigsten Nachrichten oder Sprachen, die Sie verwenden möchten. Beachten Sie auch die Sensibilität der Marke (Themen / Aktionen, von denen Sie sich fernhalten möchten).
  • Schlüsseldaten: Identifizieren Sie Daten vor dem Start, Startperioden und bemerkenswerte Ereignisse (Jahreszeiten, Feiertage oder Monate), um die sich die Kampagne drehen wird.
  • Budget: Legen Sie das Budget für Ihre Kampagne fest. Das Budget bestimmt, mit welcher Influencer-Ebene Sie zusammenarbeiten können, wie viele Influencer Sie für den Start aktivieren können und wie kreativ das Konzept ist. Außerdem können Sie feststellen, wie viel Geld für Bezahlmedien verfügbar ist.
  • Inhalt: Wählen Sie aus, auf welchen Plattformen Sie aktivieren möchten und welche Art von Inhalten Sie bevorzugen (Bild, Video, Geschichten, Karussells usw.). Erwähnen Sie auch die FTC-Richtlinien.
  • Publikum: Durch das Erstellen einer Käuferpersönlichkeit können Sie festlegen, wie die Zielgruppe Ihrer Kampagne aussehen soll. Seien Sie so genau wie möglich, da dies eine Influencer-Marketingkampagne ist.

Beispiel für Jack Rowlands Influencer-Profil auf Xtensio.

Erfahren Sie, wie Sie eine Käuferpersönlichkeit erstellen.

# 2: Definieren Sie KPIs und Ziele für Influencer-Kampagnen

Beachten Sie beim Definieren von KPIs und Zielen, wie Sie den Kampagnenerfolg auf diese Weise messen. Unabhängig davon, ob das Ziel darin besteht, die Markenbekanntheit zu steigern oder eine bestimmte Anzahl von Besuchern für eine Eröffnung im Geschäft zu bestätigen, richten Sie den ersten Teil Ihrer Kampagnenanalyse ein.

Erfahren Sie, wie Sie den ROI von Influencer-Marketingkampagnen berechnen.

# 3: Tierarzt potenzielle Einflussfaktoren

Werkzeuge wie Influence.co (siehe unten) kann Ihnen dabei helfen, Influencer zu finden, mit denen Sie zusammenarbeiten können. Nachdem Sie eine Liste potenzieller Influencer zusammengestellt haben, müssen Sie diese auf Übereinstimmung mit Ihrer Kampagne bewerten.

Mit dem jüngsten Anstieg der Schöpfer künstlich aufblasen Ihre Anhänger zählen, es ist wichtig zu Schauen Sie sich mehr als nur die Reichweite an, um einen potenziellen Partner zu bewerten. Durch Beantwortung der folgenden Fragen finden Sie den richtigen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen:

  • Möchten Sie mit mehreren kleineren Influencern (Nano- oder Mikro-Influencern) zusammenarbeiten oder mit einem Tier-1-Influencer oder einer traditionellen Berühmtheit zusammenarbeiten?
  • Stimmt die demografische Zielgruppe des Influencers mit Ihrer Zielgruppe überein?
  • Hat der Influencer mit konkurrierenden Marken zusammengearbeitet?
  • Welche Erfahrungen hat der Influencer mit der Erstellung und Ausführung von Markeninhalten gemacht?
  • Zeigt der Influencer eine besondere Affinität zu Ihrer Marke (was die Authentizität der Kampagne verbessern würde)?

Beispiel für den erweiterten Influencer-Suchbildschirm von Influence.co.

Erfahren Sie, wie Sie Social-Media-Influencer bewerten und mit ihnen zusammenarbeiten.

# 4: Definieren Sie die Anforderungen für die Inhaltszustellung

Nachdem Sie einen Influencer für Ihre Kampagne ausgewählt haben, können Sie mit der nächsten Phase beginnen: Content Management. Bei der Planung Ihrer Strategie für Kampagneninhalte müssen Erwartungen und Richtlinien für die Marke, die Agentur und den Influencer festgelegt werden. Dieser Wille Lassen Sie den Influencer wissen, was erwartet wird von ihnen und öffnen Sie die Tür für die Zusammenarbeit.

Geben Sie Einzelheiten an, z. B. auf welchen Plattformen die Kampagne aktiviert wird, wie viele und welche Art von Posts vom Influencer erwartet werden und wann die Inhalte live geschaltet werden sollen. Hier sollten Sie auch Bezahlmedien als Teil der Bereitstellungsstrategie diskutieren.

Beispiel für Kampagneninhalte aus einer bezahlten Partnerschaft zwischen Gerard Adams und Marriott Hotels.

# 5: Nutzungsrechte und Exklusivität darlegen

Nutzung und Exklusivität werden in der Regel von Fall zu Fall behandelt. Bei der Erstellung Ihrer Influencer-Vereinbarung sind sie jedoch zu berücksichtigen. Für Nutzungsrechte Definieren Sie, wer nach dem Start der Kampagne und nach deren Abschluss die Rechte an kreativen Kampagneninhalten hat. Wenn Sie das Recht behalten möchten, Inhalte für den Rest des Kalenderjahres erneut zu veröffentlichen, holen Sie die Zustimmung des Influencers ein und nehmen Sie diese in den Vertrag auf.

Für Exklusivität können Sie Beschränken Sie den Influencer darauf, für einen bestimmten Zeitraum mit einer Liste konkurrierender Marken zu arbeiten.

# 6: Kreative Richtlinien für Kampagnen freigeben

Erfolgreiche Markeninhalte müssen die begrenzte Aufmerksamkeitsspanne des Publikums erreichen. Ob Sie oder der Influencer, der es leitet, alles gute Kreative beginnt mit der Forschung. Hier ist Ihre Käuferpersönlichkeit wichtig. Wenn Sie ein Motiv zuordnen, Interessen des Forschungspublikums, Wettbewerber analysieren, und Bewerten Sie Ihre bestehenden Marketingbemühungen in den sozialen Medien.

Nach Abschluss Ihrer Recherche sind Brainstorming-Sitzungen unerlässlich. Einer der Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Influencer besteht darin, die Authentizität und Verbindung zu nutzen, die sie mit ihrem Publikum aufgebaut haben. Kreatives, das zu umsatzstark erscheint, zu verdrängen, ist ein großes „Nicht-Marketing“ für Influencer.

Sobald Sie eine Idee entwickelt haben, zeichnen Sie sie auf und Erstellen Sie eine Gliederung, die Sie mit Mitarbeitern teilen können. Letztendlich sollten Influencer-Inhalte einprägsam, hilfreich oder auf andere Weise nachhaltig für das Publikum sein. Hier trug Influencer Olivia Sui Jolly Ranchers Schmuck für die Valentinstagskampagne des Süßwarenherstellers.

Beispiel für Kampagneninhalte aus einer bezahlten Partnerschaft zwischen Olivia Sui und Jolly Rancher.

# 7: Bügeln Sie einen Prozess für die Überarbeitung und Genehmigung von Inhalten aus

Was für eine Person kreativ erscheint, mag für eine andere Person nicht kreativ sein. Geben Sie den Influencern einen ausführlichen Überblick über Ihre Marke, bevor Sie ein kreatives Brainstorming durchführen. Einige Marken Lassen Sie den Influencer den Inhalt erstellen Sie glauben, dass sie dabei helfen werden, die Kampagnenziele zu erreichen. Andere Marken erfordern die endgültige kreative Genehmigung, einschließlich mehrerer Revisionsrunden.

Beide Ansätze sind in Ordnung, solange Kommunikation und Feedback offen, ehrlich und transparent sind. Denken Sie daran, dass Flexibilität einen langen Weg geht. Manchmal, wenn Sie weniger streng mit Richtlinien sind, können Influencer die Partnerschaftserfahrung mehr genießen und Inhalte organisch erstellen (als Mehrwert betrachtet!).

Entdecken Sie drei nützliche Tools zum Verwalten von Marketingteams.

# 8: Influencer-Inhalt fördern und verstärken

Sobald der Inhalt live ist, Überprüfen Sie die Analyse, um festzustellen, wie der Inhalt funktioniert und Strategien optimieren im Bedarfsfall. Wenn das Ziel darin besteht, eine bestimmte Anzahl von Impressionen zu erreichen, sollten Sie die Verwendung von Bezahlmedien in Betracht ziehen, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Plattformen wie Facebook haben Medien, die auf eine Wissenschaft abzielen, bezahlt.

Beispiel für beworbenen Kampagneninhalt von Beats by Dre mit Mitch Marner und Studio 3 Wireless.

Erfahren Sie, wie Sie eine effektive Facebook-Werbekampagne einrichten.

# 9: Überprüfen Sie die Ergebnisse der Influencer-Kampagne

Es ist wichtig, die Kampagnenberichte zu überprüfen und daraus zu lernen, einschließlich der gesamten Kampagne und des Engagements einzelner Mitwirkender. Daten wie der verdiente Medienwert, organische oder bezahlte Ergebnisse, Stimmungsanalysen und Top-Inhalte geben Ihnen ein umfassenderes Verständnis der Kampagnenleistung.

Sobald Sie die Gesamtleistung mit einem Kampagnenbericht gemessen haben, Vergleichen Sie die Ergebnisse mit den KPIs und Zielen, die Sie ursprünglich für die Kampagne festgelegt haben.

Denken Sie daran, dass zwei Arten von Engagement-Daten angezeigt werden können: Zielgruppen- und Erstellerdaten. Du musst Zeigen Sie die Gesamtzahl der Aktionen / Raten (Likes, Kommentare, Ansichten, eindeutige Impressionen, Gesamtreichweite und Engagement-Rate) der leistungsstärksten Inhalte an, um festzustellen, was bei Ihrem Publikum am besten ankommt.

Schreiben Sie leistungsschwache Inhalte jedoch nicht vollständig ab. Suchen Sie nach Einsichten in das Engagement wie die beste Zeit zum Posten oder sogar die beste Plattform für Engagement. Prüfen Sie, ob Sie leistungsschwache Inhalte basierend auf Ihren Erkenntnissen wiederverwenden können. Das Überprüfen der Stimmungsmarkierungen des Publikums wie Kommentare kann nützliche Informationen liefern. Überprüfen Sie bei der Überprüfung der Erstellerdaten die individuellen Engagement-Raten und welche Inhalte beim Publikum am besten ankommen.

Erfahren Sie, wie Sie die Effektivität Ihrer Influencer-Kampagnen anhand von Marketingzielen bestimmen können.

Fazit

Die drei Hauptphasen der Planung von Influencer-Kampagnen sind Markenstrategie, Content Management und Analytics. Wenn Sie den oben beschriebenen Plan befolgen, können Sie Ihre Kampagnen effektiv gestalten und Ihre Partnerschaften optimal nutzen.

Was denken Sie? Haben Sie sich mit Influencern zusammengetan, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben? Welche Art von Influencern passt am besten zu Ihrem Unternehmen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Weitere Artikel zu Influencer-Marketingkampagnen:

  • Erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen bei der Teilnahme an Influencer-Kampagnen angemessen schützen können.
  • Entdecken Sie, wie alle Unternehmen, auch B2Bs, mit Influencern zusammenarbeiten können, um ihre Nachrichten zu verbessern.
  • Hier finden Sie drei Tools, mit denen Sie Influencer-Beziehungen und -Kampagnen verwalten können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *