So optimieren Sie Facebook Ad Creative für bessere Ergebnisse

Möchten Sie Ihre Facebook-Anzeigenergebnisse verbessern? Sie fragen sich, welche Änderungen Sie an Ihren Anzeigen vornehmen können, um Ihre Leistung zu verbessern?

In diesem Artikel finden Sie Tipps zur Optimierung Ihres Facebook-Anzeigenmotivs und zum Kopieren, um bessere Ergebnisse zu erzielen, sowie fünf Tools zum Erstellen effektiver Video- und Image-Anzeigenmotive.

So optimieren Sie Facebook Ad Creative für bessere Ergebnisse von Allie Bloyd auf Social Media Examiner.

Um zu erfahren, wie Sie Ihr Facebook-Anzeigenmotiv optimieren können, lesen Sie den folgenden Artikel, um eine leicht verständliche Anleitung zu erhalten, oder sehen Sie sich dieses Video an:

Wenn Sie

# 1: Identifizieren Sie den Zweck Ihrer Facebook-Werbekampagne

Überlegen Sie sich den Zweck Ihrer Kampagne, bevor Sie auswählen, welche Art von Facebook-Anzeigenmotiv verwendet werden soll. Möchten Sie Menschen aufklären und ein Publikum aufbauen oder Leads direkt generieren? Oder möchten Sie eine Retargeting-Anzeige schalten, um jemanden zu ermutigen, der bereits verlobt ist, den nächsten Schritt zu tun?

ALT

Unabhängig von der Art der Kampagne ist Ihr Motiv immer wichtig. Creative stoppt die Bildlauf- und Kopierkonvertierung.

Jetzt sehen wir uns verschiedene Arten von Facebook-Video- und Bildmotiven an und wann jeder Typ verwendet werden muss, um die besten Ergebnisse aus Ihren Anzeigen zu erzielen.

# 2: Tipps zur Optimierung von Facebook-Videoanzeigen

Beginnen wir mit dem Facebook-Video-Anzeigenmotiv. Video – ob normales Video, Bumerang oder animiertes GIF – ist eine meiner Lieblingsarten von Facebook-Werbekreativen.

Wenn Sie in Ihrer Anzeige normale Videos verwenden, sind Lernvideos der beste Typ für die Zielgruppenbildung. Im Allgemeinen möchten Sie ein horizontales Video mit einer quadratischen Leinwand, einem farbigen Hintergrund, einer großen Überschrift und Untertiteln unter dem Video verwenden. Eine quadratische Leinwand bietet mehr Platz im Facebook-Feed, insbesondere wenn sie auf einem mobilen Gerät angezeigt wird.

ALT

Wenn Sie sich für die Verwendung eines Bumerangs entscheiden, können Sie ihn über die Boomerang- oder Instagram-App auf Ihrem Telefon aufzeichnen. Bumerangs werden am besten verwendet, um Bewegung zu erzeugen und den Blick des Betrachters auf Ihre Anzeige zu lenken. Die besten Bumerangs für Facebook-Anzeigen zeigen Menschen in Bewegung.

Wenn Sie ein animiertes GIF in Ihrer Anzeige haben möchten, können Sie sich für etwas entscheiden, das Sie online finden, oder Ihr eigenes GIF erstellen.

# 3: Tipps zur Optimierung von Facebook-Image-Anzeigen

Wenn Sie vorhaben, ein Bild in Ihrer Anzeige zu verwenden, wählen Sie etwas aus, das mit den anderen Bildern übereinstimmt, die normalerweise von Freunden und Familienmitgliedern auf ihrer Facebook-Timeline angezeigt werden. Wenn sich Ihr Bild organisch anfühlt, erkennen die Leute Ihren Inhalt nicht unbedingt als Anzeige, und Sie werden mehr Leute dazu bringen, anzuhalten und ihn anzusehen.

Eine meiner bevorzugten Möglichkeiten, Bilder für Anzeigen auszuwählen, besteht darin, einfach durch die Kamerarolle meines Telefons zu schauen. Suchen Sie nach Bildern mit Personen darin, ob Sie der Geschäftsinhaber, ein Mitarbeiter oder sogar ein Kunde sind (wenn Sie die Erlaubnis dazu haben).

Pro Tipp: Erwägen Sie, in Ihrer Werbung ein Foto von sich selbst zu verwenden. Auch wenn Sie nicht versuchen, eine persönliche Marke aufzubauen, möchten die Leute wissen, bei wem sie kaufen. Wenn sie ein Gesicht sehen, fühlen sie sich automatisch mehr mit dem Geschäft verbunden.

Wenn Sie Bilder im Seitenverhältnis 9:16 haben, sollten Sie sie für das Quadrat- oder 4: 5-Format zuschneiden, das in Ihrer Anzeige verwendet werden soll. Wenn Sie quadratische oder 4: 5-Bilder verwenden, nehmen diese mehr Platz auf der Zeitachse ein, insbesondere auf Mobilgeräten. Facebook bietet eine Zuschneidefunktion, die Sie beim Einrichten Ihrer Anzeige im Anzeigenmanager verwenden können. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Facebook-Anzeigenmotiv zuschneiden.

ALT

Ein weiterer Bildstil für Facebook-Anzeigen, den Sie verwenden können, ist eine Grafik mit Text oder anderen Elementen. Diese Art von Bild funktioniert am besten, wenn Sie klar vermitteln möchten, was Sie bewerben.

ALT

In der Vergangenheit hatte Facebook die Regel, dass Ihr Bild nicht mehr als 20% Text enthalten darf. Während viele Leute immer noch glauben, dass dies der Fall ist, ist dies nicht der Fall. Es wird jedoch immer noch empfohlen, Text sparsam zu verwenden, da dies nicht die Arten von Bildern sind, die Menschen gewohnt sind, in ihrer Zeitleiste zu sehen. Und wenn Sie Personen auf dem Foto haben, lassen Sie sie das Highlight des Bildes sein.

# 4: 5 Tools zum Entwerfen von Facebook-Anzeigenmotiven

Wenn Sie Ihre eigenen Grafiken entwerfen, finden Sie hier fünf Tools, mit denen Sie effektive Facebook-Anzeigenmotive erstellen können:

  • InShot ist eine mobile App, mit der Sie Videos schnell und einfach unterwegs bearbeiten können. Es ist ein großartiges Werkzeug, um eine quadratische Leinwand mit farbigem Hintergrund zu erstellen und Text über Ihrem Video hinzuzufügen.
  • Clipomatic ist eine weitere mobile App, mit der Sie Ihre Videos auf 60 Sekunden kürzen und in größeren Untertiteln arbeiten können.
  • CanvaEs ist sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Handy verfügbar und ein hervorragendes Tool zum Erstellen von Bildern und animierten GIFs.
  • WASSER ist ein praktisches Online-Tool zum Hinzufügen von Untertiteln und erledigt viele der gleichen Aufgaben wie InShot.
  • Mit Facebook können Sie auch Ihre eigenen Diashows erstellen. Gehen Sie beim Erstellen einer Facebook-Anzeige zum Abschnitt “Anzeige” und klicken Sie auf “Diashow erstellen”, um Diashow-Videos zu erstellen, anstatt ein Bild oder ein Video auszuwählen.

ALT

Fazit

Verwenden Sie eine schöne Mischung aus Standardbildern, -videos und -grafiken, um zu sehen, auf welche Grafiken Ihr Publikum reagiert, damit die Nutzer nicht mehr scrollen und sich Ihre Facebook-Anzeigen ansehen. Die Bilder, die Sie lieben, müssen nicht unbedingt die gleichen sein, auf die sie reagieren. Legen Sie also Ihre persönlichen Vorlieben beiseite und lassen Sie Ihr Publikum der Richter sein.

Was denkst du? Welche Arten von Grafiken verwenden Sie in Ihren Facebook-Anzeigen? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Weitere Artikel auf Facebook-Anzeigen:

  • Erfahren Sie, wie Sie Facebook-Anzeigen schreiben, die die Kaufbarriere verringern.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Facebook-Werbeausgaben basierend auf Ihrem Umsatzziel budgetieren können.
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihre Facebook-Anzeigenausrichtung auf neue Zielgruppen ausweiten können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *