So nutzen Sie Facebook, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen

Social-Media-ToolsHaben Sie die Macht von Facebook genutzt, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen?

Oder vielleicht haben Sie sich gefragt, ob Sie einen Shop auf Facebook eröffnen sollten …

Viele Unternehmen nutzen Facebook, um zu verkaufen.

Schauen Sie sich diese an Drei Möglichkeiten, wie Ihr Unternehmen eine Facebook-Seite nutzen kann, um Produkte zu verkaufen und Ihren Kunden den Kauf bei Ihnen zu erleichtern.

# 1: Erstellen Sie mit einer Landing Page App ein nahtloses Store-Erlebnis auf Facebook

Bevor Sie mit dem Verkauf auf Facebook beginnen, müssen Sie eine Facebook-Seite und kein Facebook-Profil erstellen.

Durch die Nutzung einer Facebook-Seite für Unternehmen bleiben Sie nicht nur in Übereinstimmung Nutzungsbedingungen von Facebook, bietet Ihnen aber auch zusätzliche Vorteile, die mit Profilen nicht verfügbar sind. Zum Beispiel mit einer Seite können Sie Fügen Sie eine benutzerdefinierte Registerkarte hinzu Verwenden Sie eine Facebook-Landingpage-App, damit Sie können Bauen Sie einen Online-Shop.

Die Vorteile der Verwendung von Zielseiten-Apps von Drittanbietern.

Die meisten Zielseiten-Apps kann einfach installiert werden und ist vollgepackt mit Funktionen, so dass Sie können Bauen und verwalten Sie Ihr Geschäft in kürzester Zeit.

Facebook App
Verkaufen Sie Produkte auf Facebook mit einer Facebook-Landingpage-App.

Mit einer Zielseiten-App können Sie ein Geschäft einrichten, das elegant und professionell aussieht, auch wenn Sie kein Designer oder Programmierer sind. Und es ist für Ihre Kunden einfach zu bedienen, egal ob sie auf einem Desktop oder von ihrem mobilen Gerät aus einkaufen.

Sie können Passen Sie das Erscheinungsbild Ihres Facebook-Shops an. Ändern Sie die Farben, fügen Sie ein Logo hinzu und passen Sie das Layout Ihrer Produkte an, bis Ihr Facebook-Shop Ihrer Website sehr ähnlich ist.

Außer dem Erstellen des Erscheinungsbilds Ihres Einkaufswagens sichern Sie Ihre Transaktionsdaten mit einem SSL-Zertifikat ist ebenso wichtig.

SSL-Zertifizierungsfehler
Ein Beispiel für eine Facebook-Seite ohne gültiges SSL-Zertifikat.

Während sie teuer sein können (ab 70 USD oder mehr pro Jahr) und schwer selbst zu installieren sind, sind die meisten Zielseiten-Tools von Drittanbietern Fügen Sie ein SSL-Zertifikat hinzu. Sie installieren es sogar für Sie. Sie müssen also nur Ihren Shop erstellen, Ihre Produkte hinzufügen und Ihren Shop mit einer Facebook-Seite verknüpfen.

Nachdem wir uns nun mit einigen Vorteilen der Verwendung von Zielseiten-Apps von Drittanbietern befasst haben, möchten wir uns mit einigen befassen, mit denen Sie Produkte auf Facebook verkaufen können.

Synchronisieren Sie ein Geschäft mit dem E-Commerce-Widget von Ecwid.

Ecwid ist eine kostenlose bis kostengünstige Möglichkeit für Geschäftsinhaber, ihrer Facebook-Seite und Website Einkaufsfunktionen hinzuzufügen.

ecwid store
ECWID wird mit Ihrem Website-Shop synchronisiert, um Ihre Produkte auf Facebook zu stellen.

Ecwid bietet eine vollständige Liste der Funktionen, aber hier sind einige der bemerkenswertesten:

  • 30 Zahlungsmöglichkeiten
  • Facebook Store App
  • Mobil ansprechbar
  • Social-Commerce-Sharing
  • Verkaufe physische Produkte
  • Verkaufe herunterladbare Produkte
  • Passen Sie das Erscheinungsbild Ihres Facebook-Shops an Ihre Website an

In nur wenigen Schritten können Sie Ihrer Facebook-Seite einen Online-Shop hinzufügen, ihn anpassen und Produkte auf Ihrer Facebook-Seite verkaufen.

Hier ist ein Beispiel für einen Facebook-Shop, der mit Ecwid erstellt wurde.

ecwid facebook store
Ein Beispiel für die Installation von Ecwid auf einer Facebook-Seite.

Ecwid bietet eine großartige zeitsparende Funktion, mit der Sie dies tun können Synchronisieren Sie Ihre Produkte zwischen Ihrer Website und Ihrer Facebook-Seite. Aktualisieren Sie mehrere Produktkataloge auf Ihrer Website, und Ihre Kunden sehen sofort dasselbe in Ihrem Facebook-Shop.

Kombinieren Sie dies mit einem intuitiven Checkout-Prozess für Ihre Kunden, und Sie haben ein wertvolles Tool für den einfachen Verkauf von Produkten auf Facebook.

ecwid facebook store checkout
Ein Beispiel für den Checkout-Prozess auf einer Facebook-Seite mit Ecwid.

Ecwid bietet mehrere Versionen seines Online-Shops an. Abhängig von der Anzahl Ihrer Produkte und den Funktionen, die Ihr Unternehmen benötigt, gibt es für jeden eine Option. Installieren Sie zunächst ein einfaches Geschäft und wechseln Sie zu einem kostenpflichtigen Plan, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Importieren Sie Ihre vorhandenen Online-Shops mit StoreYa auf Facebook.

StoreYa ist eine andere Alternative. Es gibt einen kostenlosen Plan, mit dem Sie 50 Produkt-SKUs hinzufügen können, während Sie mit dem kostenlosen Plan von Ecwid 10 hinzufügen können.

storeya amazon Warenkorb
Ein Beispiel für einen mit StoreYa erstellten Amazon-Warenkorb auf Facebook.

Was StoreYa von ECWID unterscheidet, ist die Datenintegrationsfunktion von StoreYa.

Mit dieser Funktion können Sie Importieren Sie Ihre Produkte von über 23 beliebten Store-Plattformen sowie Amazonas, Shopify oder WooCommerce. Wenn Sie auf keiner dieser Plattformen ein Geschäft haben, können Sie dies tun Verwenden Sie eine CSV-Datei, um Produkte manuell hinzuzufügen. Wenn Sie Hunderte von Produkten in verschiedenen Farben und Größen haben, ist dies eine große Zeitersparnis.

StoreYa bietet auch die Möglichkeit für Unternehmen haben verschiedene Geschäfte und Geschäftsleiter. Dies ist hilfreich, wenn Sie ein Unternehmen mit einer Kette von Geschäften betreiben, die jeweils eine eigene Facebook-Seite und einen eigenen Seitenadministrator haben.

Sobald Sie Ihre Produkte importiert haben, verfügt StoreYa über eine Reihe von Marketing-Tools, die Ihnen helfen können Binden Sie Ihre Kunden ein und verkaufen Sie mehr Produkte auf Facebook.

Storeya Marketing-Funktionen
Ein Beispiel für StoreYa-Marketing-Tools für Ihren Facebook-Shop.
Instagram Galerie
StoreYa Instagram Galerie.

Während Sie einen ihrer bezahlten Pläne benötigen, um die Marketing-Tools nutzen zu können, kann die Zeit, die Sie sparen, wenn Sie alles, was Sie zum Verkauf von Produkten auf Facebook benötigen, an einem Ort haben, die Kosten überwiegen.

Integrieren Sie vollständigen E-Commerce in Bigcommerce.

Nicht nur Bigcommerce Sie haben die Kontrolle über Ihre Storefront-, Store Management- und Marketingfunktionen, werden aber auch verwendet eingebaute SEO um Ihnen bei der verbesserten Platzierung der Suche zu helfen.

bigcommerce home t Facebook-Seite
Ein Beispiel für Bigcommerce, das der Facebook-Seite von The Home T hinzugefügt wurde.

Sobald Sie eingerichtet sind, verwenden Sie die Bigcommerce SocialShop um eine Landingpage-App zu installieren und Ihre Produkte zu Ihrer Facebook-Seite hinzuzufügen.

Ein großes Plus von Bigcommerce ist das Apps Sie bieten an, Sie zu lassen integrieren MailChimp, Dauernder Kontakt, SurveyMonkey und andere Plattformen in Ihrem Geschäft.

Während Bigcommerce etwas mehr kosten kann als andere E-Commerce-Lösungen, machen sie dies durch ihren exzellenten Kundenservice und die Tatsache, dass sie keine Transaktionsgebühren erheben, wieder wett.

Steigern Sie mit ShortStack den Verkehr zu Ihrem Einzelhandelsgeschäft.

Während ShortStack Sie können keinen Shop auf Ihrer Facebook-Seite erstellen, sondern können ihn als Marketing-Tool verwenden Zeigen Sie Ihre Produkte den Fans und Leiten Sie den Facebook-Verkehr zurück zu Ihrem Einzelhandelsgeschäft.

Shortstack
Beispiele für verschiedene Verwendungsmöglichkeiten von ShortStack.

Dies scheint zwar kein optimaler Weg zu sein, um Produkte auf Facebook zu verkaufen, aber denken Sie daran, es kann ein großartiges Werbemittel sein.

Wenn Ihre Kunden Sie eher von Telefonen oder Tablets als von Desktops aus besuchen, bietet ShortStack Ihnen Zielseiten, die auf Mobilgeräten angezeigt werden. Einfach posten a Verlinken Sie in einer Statusaktualisierung auf Ihre Zielseite, um Kunden zurück zu Ihrem Einzelhandelsgeschäft zu führen.

Zielseiten-Apps von Drittanbietern erleichtern Ihnen das Einrichten einer Storefront auf Facebook.

# 2: Bewerben Sie Produkte oder Kampagnen mit Ihrem Timeline-Titelbild

Zusätzlich zum Verkauf von Produkten über einen Warenkorb auf Ihrer Facebook-Seite können Sie jetzt Ihr Timeline-Titelbild verwenden, um Produkte zu vermarkten und an Fans zu verkaufen.

Timeline-Titelbildprodukte
Ein Beispiel für Mari Smith, die ihr Timeline-Titelbild verwendet, um den Produktverkauf für ihr Inner Circle-Produkt zu steigern.

Erinnere dich an Fügen Sie der Bildunterschrift einen direkten Link zu Ihrem Produkt hinzu Interessierte Fans müssen also nicht auf Ihrer Website danach suchen.

Timeline-Titelbild mit Link
Teilen Sie einen Link zur Verkaufsseite im Beschriftungsbereich Ihres Timeline-Fotos, damit Ihre Facebook-Leser Sie leichter finden können.

Neben dem Hochladen eines neuen Timeline-Titelbilds, das in den Newsfeeds Ihrer Fans angezeigt wird, möchten Sie auch fördern Sie den Link von Zeit zu Zeit zu Ihrem Produkt.

Timeline-Titelbild mit URL
So erhalten Sie die URL Ihres Facebook-Titelbilds.

Um dies einfach zu tun Klicken Sie auf das Titelbild Ihrer Facebook-Seite, kopieren Sie die URL in die Adressleiste Ihres Browsers und geben Sie sie frei mit Fans in einem Status-Update.

Ignorieren Sie nicht diese einfache Art, Ihr Timeline-Foto zu verwenden, um Ihr Produkt vor Ihrem Facebook-Publikum zu platzieren.

# 3: Teilen Sie Produktlinks in Ihren Facebook-Statusaktualisierungen

Dies ist möglicherweise nicht die glamouröseste Art, Produkte auf Facebook zu verkaufen, aber es funktioniert und Sie haben einige Optionen zur Verfügung.

Veröffentlichen Sie einen Link zu Ihrem Produkt.

Zunächst können Sie einen Link zu Ihrem Produkt als Statusaktualisierung veröffentlichen.

Machen Sie es Kunden einfach, zu dem von Ihnen beworbenen Produkt zu gelangen, es in den Warenkorb zu legen und auszuchecken. Benutze einen tiefe Verbindung Das bringt die Fans direkt zu Ihrem Produkt, nicht nur Ihre Website.

Machen Sie nicht den Fehler, ein Produkt ohne Link anzuzeigen. Dies kann zu einer hohen Abbruchrate in Ihrem Warenkorb führen.

Im Bild unten, UnMarketing nutzt Facebook, um ihr Buch zu verkaufen.

Unmarketing Verkaufsbuch
Ein Beispiel für den Verkauf des bei Amazon gelisteten Buches durch UnMarketing.

Verwenden Sie die eingebettete Post-Funktion.

Zweitens können Sie die verwenden Facebook eingebettete Post-Funktion um Ihre öffentlichen Facebook-Beiträge außerhalb von Facebook einzubetten.

Veröffentlichen Sie eine Statusaktualisierung, die einen Link zu Ihrem Geschäft oder einem Produkt enthält, und binden Sie ihn in ein Blog oder eine Website ein.

Facebook-Post einbetten
Ein Beispiel für die Einbettung eines Facebook-Posts.

Wenn Ihre Leser auf einen Link klicken, der in einem in Facebook eingebetteten Beitrag enthalten ist, werden sie direkt zu Ihrem Produkt oder zu Ihrem Facebook-Shop weitergeleitet und können in Ihrem Shop auf Ihrer Facebook-Seite auschecken.

Wenn Sie Ihre Produktlinks in Ihren Facebook-Seitenaktualisierungen freigeben, ist dies wahrscheinlich mehr Verkehr fahren und mehr Umsatz machen.

Verkauf Ihrer Produkte auf Facebook

Unabhängig davon, ob Sie nur eine dieser Methoden verwenden oder kombinieren, denken Sie daran, dass Sie nicht einfach ein Geschäft einrichten und erwarten können, dass Kunden dorthin strömen. Sei dir sicher Testen Sie es und halten Sie das richtige Marketing bereit.

Erstellen Sie eine Fokusgruppe oder laden Sie einige Ihrer besten Kunden ein, bevor Sie Links zu Ihrem Facebook-Shop veröffentlichen Probieren Sie den Prozess aus, bevor Sie ihn live an alle weitergeben.

Halten Sie Produktbilder bereit, um sie auf Ihrer Facebook-Seite zu veröffentlichenFügen Sie ein neues Titelbild auf der Zeitachse hinzu, um für Ihr Geschäft oder bestimmte Produkte zu werben, und veröffentlichen Sie eine Statusaktualisierung, um Ihre Fans darüber zu informieren, dass Sie Ihrer Facebook-Seite ein Geschäft hinzugefügt haben, damit sie es überprüfen können.

Und Vergessen Sie nicht, andere soziale Netzwerke wie Twitter, Pinterest oder Instagram für die Vermarktung Ihres Shops zu nutzen an Benutzer in diesen Netzwerken.

Was denken Sie? Haben Sie eine dieser Taktiken oder Tools verwendet, um auf Facebook zu verkaufen? Womit haben Sie sonst noch Erfolg gehabt? Lass es mich wissen, indem du unten einen Kommentar hinterlässt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *