So messen Sie Ihre LinkedIn-Aktivitäten

Social Media wie manIst Social Selling Teil Ihrer LinkedIn-Marketingstrategie?

Wissen Sie, wie Sie Ihre Bemühungen messen und verfolgen können?

LinkedIn bietet Unternehmen eine Reihe von Metriken, mit denen sie die Effektivität ihres Marketings während des gesamten Verkaufsprozesses verfolgen können.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie auf LinkedIn, wie Sie die Effektivität Ihres Social Selling messen und verfolgen können.

Verfolgen Sie die Wirksamkeit von Linkedin
Erfahren Sie auf LinkedIn, wie Sie Ihre Aktivitäten messen und verfolgen können.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Was ist Social Selling?

Social Selling ist der Prozess des Aufbaus und Aufbaus von Beziehungen über soziale Netzwerke, indem wertvolle Inhalte für Ihre Zielgruppe bereitgestellt werden. Idealerweise geschieht dies in jeder Phase der Reise des Käufers. Dies sind bestimmte Punkte, die Käufer durchlaufen, um eine Kaufentscheidung zu treffen. Diese drei Phasen sind Bewusstsein, Rücksichtnahme und Entscheidungsfindung.

So können Sie Ihren Erfolg messen, wenn Sie in jeder dieser Phasen potenzielle Kunden erreichen.

# 1: Bewusstseinsmetriken überwachen

Mit LinkedIn können Sie Überwachen Sie mehrere kurzfristige Ergebnisse Ihrer Social-Selling-Bemühungen, z. B. eine Erhöhung Ihrer Anzahl persönlicher Verbindungen, der Freigabe und der Vorlieben von Inhalten und des Engagements der Follower mit Ihrer Unternehmensseite und Präsentationsseiten. Diese weisen auf eine erhöhte Bekanntheit und Sichtbarkeit Ihres Unternehmens hin.

Eine gute Strategie ist es Beziehen Sie Mitarbeiter in Ihren Social-Selling-Prozess einDies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Kunden etwas über Sie erfahren und schließlich Ihrem LinkedIn-Unternehmen folgen und Seiten präsentieren.

Anzahl der Verbindungen

Es ist einfach zu Verfolgen Sie die Anzahl der LinkedIn-Verbindungen, die Sie und Ihre Mitarbeiter habenDies ist ein aussagekräftiger Datenpunkt für Ihre langfristigen Social-Selling-Bemühungen.

Warum ist dieser Datenpunkt wichtig? Angenommen, 30 Ihrer Mitarbeiter sind Teil Ihres LinkedIn-Programms zur Mitarbeiterbindung und teilen und fördern aktiv unternehmensbezogene Inhalte und Informationen. Unter der Annahme, dass jeder Mitarbeiter durchschnittlich 200 Verbindungen hat, bedeutet dies, dass möglicherweise 6.000 Personen Inhalte anzeigen und sich mit Ihrem Unternehmen befassen.

Anzahl der Linkedin-Verbindungen
Klicken Sie in der Hauptnavigation Ihres LinkedIn-Profils auf Mein Netzwerk, um die Anzahl Ihrer Verbindungen anzuzeigen.

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter dazu bringen können, Inhalte authentisch zu teilen, hat dies größere Auswirkungen, da Menschen innerhalb ihrer vertrauenswürdigen Netzwerke eine Verbindung zu Menschen herstellen möchten. Durch die Nutzung dieses menschlichen Netzwerks können Sie den Welleneffekt nutzen.

Content Shares und Likes

Die Implementierung eines ausgeklügelten Content-Marketing-Plans ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Social-Selling-Strategie. Du musst Entwickeln Sie eine fokussierte Roadmap für Inhalte für Ihre Zielgruppe.

Ein guter Weg, um loszulegen, ist zu mach a Inhaltslückenanalyse um zu sehen, welche Teile derzeit in Ihrem vorhandenen Inhalt fehlen.

Entwickeln Sie einen teambasierten Inhaltskalender, um sicherzustellen, dass Ihr Team regelmäßig qualitativ hochwertige Inhalte freigibt, entweder durch Veröffentlichen von Artikeln oder durch Teilen von Statusaktualisierungen. Schließlich wird dieser Inhalt für ihre persönlichen Verbindungen bereitgestellt. Im Gegenzug können die Verbindungen Ihrer Mitarbeiter Ihrem LinkedIn-Unternehmen folgen und Seiten präsentieren. Sie können dann Überwachen und verfolgen Sie, wie oft Personen unternehmensbezogene Statusaktualisierungen teilen, mögen oder kommentieren. Dadurch erhalten Sie ein klares Bild davon, welche Inhalte mit ihnen in Resonanz stehen.

Als Administrator der LinkedIn-Seite Ihres Unternehmens können Sie Greifen Sie auf die Analyse Ihrer Seite zu, um zu sehen, zu welchen Themen sich die Menschen hingezogen fühlen und welche Themen Sie auslaufen lassen können. Im folgenden Beispiel erreichte die letzte Statusaktualisierung 529 Personen. Fünf Personen haben auf den Beitrag geklickt und auch mit ihm interagiert, was zu einem Engagement von insgesamt 1,89% führte.

Anzeigen von Linkedin-Seiten-Engagement-Metriken
Klicken Sie auf eine Statusaktualisierung, um die Engagement-Metriken anzuzeigen.

Geben Sie diese Informationen in Ihre Strategie zur Suchmaschinenoptimierung zurück, um Ihre Inbound-Marketing-Bemühungen zu verstärken.

Anzahl der Follower, die Ihre LinkedIn-Unternehmens- und Showcase-Seiten finden und mit ihnen in Kontakt treten

Eines der Ziele Ihrer Mitarbeiter, unternehmensbezogene Inhalte über ihre persönlichen LinkedIn-Profile zu teilen, besteht darin, die Follower-Basis Ihrer LinkedIn-Unternehmensseite zu vergrößern und Seiten zu präsentieren. Diese Strategie erhöht die Sichtbarkeit Ihrer digitalen Assets und Sie können völlig neue Zielgruppen erreichen, auf die Sie als Unternehmen keinen Zugriff hatten. Jetzt, da Ihre Follower-Basis wächst, stellen Sie Ihren Followern regelmäßig hochwertige Inhalte zur Verfügung, um sie zu beschäftigen.

Mit den integrierten Analysen Ihres LinkedIn-Unternehmens und den Präsentationsseiten können Sie dies tun Überwachen Sie Metriken wie die Gesamtreichweite und das Engagement Ihrer Posts.

Verfolgen Sie das Engagement und die Reichweite von LinkedIn
Messen Sie die Gesamtreichweite und das Engagement Post für Post.

Du kannst auch Überwachen und verfolgen Sie die Zunahme der Follower, ihre Demografie und vieles mehr.

Verfolgen Sie das Wachstum der Linkedin-Follower
Verfolgen Sie Follower-Zuwächse und wichtige demografische Daten.

Wenn Menschen auf LinkedIn mit einem Unternehmen in Kontakt treten, sind sie in die interessierte Phase des Kaufzyklus eingetreten. Im Idealfall interagieren sie mit Ihren Inhalten, indem sie sie teilen oder kommentieren. Zu gewinnen Sie noch mehr Anhänger, stellen Sie sicher, dass Cross-Promotion Ihres LinkedIn-Unternehmens und Präsentation von Seiten über andere Social-Media-Kanäle.

# 2: Verfolgungsdaten verfolgen

Messen Sie den Erfolg der Sensibilisierung und Sichtbarkeit, indem Sie längerfristige Ergebnisse messen. Verfolgen Sie Kaufgegenstandsdaten wie die Anzahl der Personen, die Ihre Website besuchen und sich damit beschäftigen.

Weiterleitungsverkehr von LinkedIn auf Ihre Website

Überzeugende, qualitativ hochwertige Inhalte sollten interessierte Käufer dazu ermutigen, einem Link in Ihren Statusaktualisierungen zu folgen, der sie an Ihre Website weiterleitet.

Stell sicher, dass du klare Handlungsaufforderungen haben in den Inhalten, die Sie teilen über LinkedIn. Sie können zum Beispiel Teilen Sie einen Link zu einer neu veröffentlichten Fallstudie, einem Whitepaper, einer Webinar-Aufzeichnung, einem Blog-Beitrag zu Best Practices oder zu allem, was für Ihr Publikum von echtem Wert ist.

Sie können Verwenden Sie Google Analytics um die Anzahl der Personen zu verfolgen, die von LinkedIn auf Ihre Website gelangt sind. Greifen Sie auf Ihre Google Analytics zu und Klicken Sie auf Erfassung> Alle Zugriffe> Verweise. Sie werden sehen, welche Websites Empfehlungsverkehr auf Ihre Weise senden. Wenn LinkedIn als Empfehlungsquelle angezeigt wird, Klicken Sie auf LinkedIn, um zu analysieren, wie viel Empfehlungsverkehr Sie bereits erhalten.

Verfolgen Sie den Empfehlungsverkehr in Google Analytics
Google Analytics ist ein großartiges Tool zum Verfolgen des Empfehlungsverkehrs.

Anzahl der Kunden, die sich mit dem Inhalt Ihrer Website beschäftigen

Realistisch gesehen ist Ihre Website der Ort, an dem die meisten Conversions stattfinden. Stellen Sie daher sicher, dass sie optimiert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Website einfach zu navigieren ist und umfangreiche, hilfreiche Inhalte enthält, um das Interesse der Menschen zu wahren.

Verwenden Sie die Social Users Flow-Funktion von Google Analytics, um zu überwachen, wie Personen mit Ihren Inhalten interagieren. Greifen Sie auf Ihre Google Analytics und zu Klicken Sie auf Erfassung> Sozial> Benutzerfluss. Es ist ein lustiger und einfacher Weg Finden Sie heraus, welche sozialen Netzwerke für Sie am besten geeignet sind.

Anzeigen des Flow-Berichts für soziale Nutzer von Google Analytics
Mit Google Analytics können Sie den Empfehlungsverkehr von Nutzern aus sozialen Netzwerken wie LinkedIn, Twitter, Facebook und anderen speziell untersuchen.

# 3: Conversion-Raten messen

Letztendlich möchten Sie Ihren LinkedIn-Empfehlungsverkehr in Kunden umwandeln. Hier sind einige Messideen zu Messen Sie die Anzahl der Verkaufschancen und Verkäufe, die durch Ihre sozialen Verkaufsanstrengungen bei LinkedIn erzielt wurden.

Anzahl der Verbindungen / Verkaufschancen

Wenn für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung eine persönliche Schulung Ihres potenziellen Käufers erforderlich ist, müssen Sie irgendwann hinter dem Computer hervorkommen und die Verbindungen in Interaktionen umwandeln. Dies kann so einfach sein wie ein Anruf zu tätigen oder ein persönliches Meeting zu planen.

Nichts geht über eine menschliche Verbindung. Potenzielle Kunden möchten diese Verbindung herstellen. Verfolgen Sie, wie viele Verkaufschancen Ihr Team durch Anrufe und Besprechungen über seine LinkedIn-Verbindungen generiert.

Anzahl der Verkaufsumwandlungen

Natürlich möchten Sie so viele Verbindungen wie möglich in Verkäufe umwandeln. Google Analytics verfolgt Ziele und Einkäufe, die mit jedem Website-Empfehlungsverkehr erzielt wurden, einschließlich sozialer Netzwerke wie LinkedIn.

Verfolgen Sie Verkäufe mit Google Analytics
Dies ist das wahre Maß für den Erfolg Ihres LinkedIn Social Selling.

Wenn du installieren Tore in Google Analyticsist es entscheidend zu Verknüpfen Sie genaue Zahlen und generierte Dollarbeträge mit Ihrer Social-Selling-Strategie. Im folgenden Beispiel wurde in Google Analytics ein Ziel für festgelegt Verfolgen Sie Online-Verkäufe, die in direktem Zusammenhang mit dem Empfehlungsverkehr von LinkedIn stehen. In diesem speziellen Fall führten 310 Empfehlungsbesuche zu vier Online-Transaktionen im Wert von 597,97 USD.
Willst du mehr davon? Entdecken Sie unseren LinkedIn for Business-Leitfaden!
.
Fazit

Der Verkauf über soziale Netzwerke ist kein kleines Unterfangen. Dieser Artikel behandelte nur die Spitze des Eisbergs. Der Unternehmensberater, Pädagoge und Autor Peter Drucker sagte: „Wenn Sie es nicht messen können, können Sie es nicht verwalten.“ Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Bemühungen zu verfolgen und zu messen. Finden Sie also die Möglichkeiten, die für Sie am besten geeignet sind.

Was denken Sie? Sind Sie ein Profi bei der Verfolgung und Messung Ihrer Social-Selling-Bemühungen? Bitte teilen Sie Ihre Ideen in den Kommentaren unten!

Linkedin Marketing messen und verfolgen
Tipps zum Verfolgen und Messen Ihrer LinkedIn-Marketingbemühungen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *