So führen Sie eine Live-Videoübertragung mit mehreren sprechenden Köpfen durch

Kannst du mich jetzt sehen? Ja, Gesichter zu sehen ist wirklich der Kern von Social Media. Kürzlich wurden neue Tools entwickelt, die es Ihnen ermöglichen mehrere Live-Sprechköpfe über das Internet zu übertragen.

Hier ist der coole Teil. Sie kosten so gut wie nichts und ermöglichen es Ihnen, sofort mit Hunderten von Menschen zu kommunizieren. Der Marketing-Vorteil ist hier enorm: schnelle Video-Chats mit Interessentengruppen, organisierte Veranstaltungen und vieles mehr.

Für den Start von Social Media Examiner haben wir vier Live-Videoübertragungen mit mehreren Gästen durchgeführt. In diesem Artikel werde ich erklären, wie wir es gemacht haben, und die von uns verwendeten Tools teilen, damit Sie dies selbst tun können.

Wie es funktioniert

Starten Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung? Möchten Sie einen großen Social-Media-Splash erstellen? Eine neue und leistungsstarke Marketingidee sind Live-Videoübertragungen mit mehreren Gästen. Denken Sie an Bildtelefone mit mehreren Personen, die die ganze Welt sehen kann. Fügen Sie dann öffentlichen Chat und Integration mit Social Media-Websites wie Twitter und Facebook hinzu.

Wie Sie im obigen Bild sehen können, habe ich live mit einem Facebook-Experten gesendet Mari Smith. Im Bereich unter unseren Videoboxen befindet sich eine Chatbox, in der uns Leute Fragen stellten und miteinander interagierten.

Die magische Kombination aus sprechenden Gesichtern und der Möglichkeit, live zu chatten, ist ein leistungsstarkes Marketingerlebnis. Es gibt nichts Schöneres, als Experten in ihren natürlichen Lebensräumen zu sehen. Klicken Sie hier, um die Wiedergabe des obigen Beispiels anzusehen.

Was dies wirklich interessant macht, ist die Einfachheit. Die Leute besuchen einfach eine Seite und nehmen sofort an der Erfahrung teil. Es ist keine spezielle Software erforderlich. Jeder kann sich als Gast anmelden. In Ergänzung, Personen können sich mit ihrer Twitter- oder Facebook-ID anmelden, um die Teilnahme zu vereinfachen und ihre Erfahrungen über soziale Netzwerke auszutauschen.

Live-Videoübertragungen mit mehreren Gästen kombinieren also mehrere Live-Videostreams (Sie können mehr als zwei, wenn Sie möchten) mit öffentlichem Instant Messaging. Jeder kann Fragen eingeben und sein Video kann sogar in den Live-Videostream gebracht werden.

Warum Live-Videoübertragungen mit mehreren Gästen?

Viele Menschen sind bereits mit Dienstleistungen wie vertraut Skype die eine Eins-zu-Eins-Videokommunikation ermöglichen. Die Massenadoption von Skype ist ein Marktbeweis dafür, dass Menschen gerne live sprechende Gesichter sehen.

Allerdings die Idee von mehreren Personen, die Videos öffentlich streamen ist etwas wirklich Neues. In der Vergangenheit war diese Art von Erfahrung auf Executive Boardrooms oder große Fernsehstudios beschränkt. Jetzt kann es ohne spezielle Ausrüstung oder Software auftreten.

Also hier sind die Variablen:

  • Sprechende Gesichter: Mehrere Personen sprechen über Video miteinander
  • Interagierende Beobachter: Viele Menschen (sogar Hunderte) interagieren mit den sprechenden Gesichtern, indem sie Fragen eingeben
  • Sozialen Medien: Die Möglichkeit für Gäste, ihre Live-Erfahrung mühelos mit anderen in ihren Netzwerken zu teilen (leistungsstarkes virales Marketing hier!)

Das Ergebnis: ernsthafter Wow-Faktor, starkes Engagement und sozialer Beweis.

Hier sind ein paar Leistungen von Live-Video-Events mit mehreren Gästen:

  • Ermöglicht besonderen Gästen, auf sehr persönlicher Ebene mit Menschen in Kontakt zu treten
  • Ermöglicht Ihrem Unternehmen das schnelle Testen von Ideen
  • Bietet eine Plattform für die Aufklärung von Interessenten und Kunden
  • Ermöglicht Live-Experteninterviews zwischen mehreren Parteien
  • Zieht neue Leute zu Ihren Angeboten an, während Gäste ihre Erfahrungen über ihre Social-Media-Kanäle teilen (auf Knopfdruck)

Und ich bin sicher, ich kratzte nur an der Oberfläche der Möglichkeiten hier.

So führen Sie Live-Videoübertragungen mit mehreren Gästen durch

Der Service

TinyChat ist der Dienst, den wir für unsere Live-Videoübertragungen verwendet haben. Aus Anwendersicht ist TinyChat wirklich einfach. Sie geben den Leuten nur eine eindeutige URL (wie tinychat.com/ourcoolbroadcast). Sie erstellen dies bei TinyChat.com (siehe Bild unten). Wenn Leute Ihr „Zimmer“ besuchen, geben sie einfach ihren Namen ein und werden in Ihre Live-Übertragung aufgenommen.

Das Starten einer Videosendung mit TinyChat ist sehr einfach. Besuchen Sie einfach die Website, geben Sie einen Namen für Ihr neues Zimmer ein und klicken Sie auf die grüne Schaltfläche “Zimmer erstellen”.

Kurze Geschichte: Wir haben hoch und niedrig nach Diensten gesucht, bei denen problemlos mehrere Personen an mehreren Standorten in einem einzigen Stream miteinander kommunizieren können. Wir haben keine einfache Lösung gefunden. Dann sahen wir einen Artikel auf Mashable.com, in dem TinyChat vorgestellt wurde. Trotz einiger Fehler war ich sofort beeindruckt und entschied, dass wir es für unseren Start versuchen würden. Ich bin froh, dass ich es getan habe!

Hier sind einige von die Fähigkeiten des Dienstes: Videokonferenzräume können Platz für bis zu 400 Personen und du kannst haben Bis zu 12 Live-Videostreams.

Der Service ist kostenlos, zeigt aber Werbung. Wenn Sie 14,95 USD pro Monat zahlen (und jederzeit kündigen können), können Sie die Anzeigen für Ihr Zimmer und Ihre Gäste entfernen. Das Das kostenpflichtige Upgrade bietet außerdem einige weitere nützliche Funktionen. Sie können:

  • Reservieren Sie bis zu fünf Zimmernamen für Ihr Unternehmen (wie tinychat.com/yourname).
  • Legen Sie ein Passwort für Video-Sender fest (stellt sicher, dass Gäste nicht mit ungebetenen Video-Sendungen beginnen können).
  • Legen Sie ein Passwort für Räume fest (für mehr private Funktionen)
  • Erstellen Sie vereinfachte Aufnahmen (ich habe diese nicht getestet)

Winzige Chat-Tipps und Schluckauf

Es gibt einige Fehler, die Sie beachten sollten. Wenn Sie zunächst einen Raum auf einem Computer einrichten und dann damit rechnen, ihn auf einem anderen Computer zu verwalten, können Probleme auftreten.

Wenn Sie Ihren Raum zum ersten Mal einrichten, wird Ihnen eine Option für die Raumeinstellungen angezeigt (unter einem der Menüs auch als Raumstartersteuerung bezeichnet – siehe Abbildung unten).

Dinge privat machen: Ein paar Dinge, die Sie sofort tun möchten, sind, NICHT zuzulassen, dass jemand sendet, und den Raum NICHT öffentlich aufzulisten. Ich habe festgestellt, dass die Eingabe eines Themas für einen Raum keinen Nutzen hat, wenn Sie den Raum nicht öffentlich auflisten. Dies verhindert, dass zufällige unerwünschte Gäste in Ihr Zimmer kommen.

Vorsicht vor dem Twitter-Login: Sie können verlangen, dass Personen Ihr Zimmer mit ihrer Facebook- oder Twitter-ID betreten. Um den Zugang zum Raum zu maximieren, würde ich “Nein, nur ein Spitzname ist in Ordnung” auswählen (siehe Bild oben).

Wenn Personen den Raum zum ersten Mal betreten, haben sie die Möglichkeit, sich über einen Spitznamen oder über Twitter oder Facebook anzumelden. Wenn die Person beispielsweise Twitter auswählt, wird in ihrem Feed ein Tweet veröffentlicht, der noch mehr Personen in den Raum bringt. Achten Sie darauf, sich nicht über Twitter anzumelden, wenn Sie Ihr Zimmer zum ersten Mal testen, da andere eingeladen werden, sich Ihnen anzuschließen (über einen automatisierten Tweet)..

Upgrade, um Ihr Zimmer (und Kopfschmerzen) zu sparen: Wenn Sie eine Live-Übertragung planen, würde ich Ihnen raten, die 14,95 USD zu zahlen und ein Upgrade durchzuführen. Dadurch werden die großen Anzeigen für alle Teilnehmer im Raum entfernt. Außerdem können Sie ein Hauptkennwort für Rundfunkveranstalter festlegen.

Hier ist, warum dies wichtig ist. Ein großer Fehler bei TinyChat hat mit Raumstartersteuerungen zu tun. Angenommen, Sie richten Ihr Konto auf einem Computer (oder Browser) ein und möchten die Einstellungen später auf einem anderen Computer ändern. Mit TinyChat können Sie die Einstellungen des Raums nicht steuern, da Sie ihn nicht „gestartet“ haben. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass alles gut läuft, ist ein Upgrade und eine Anmeldung. Legen Sie dann ein Sendekennwort für den Raum fest und geben Sie es nur an Moderatoren weiter. Dies stellt sicher, dass zufällige Personen nicht mit der Übertragung beginnen, und behebt auch den Fehler.

Ich bin hier, wo bist du? Okay, das ist ein paar Mal passiert. Ich war in meinem bezahlten Zimmer eingeloggt und niemand anderes war da. ABER sie waren tatsächlich im Raum und haben mich nicht gesehen. Ich musste mich mit einem anderen Browser abmelden und wieder anmelden. Das Problem schien auf den Safari-Webbrowser beschränkt zu sein. Ich hoffe, sie haben dieses Problem behoben. Die gute Nachricht ist, dass es nur während Testläufen aufgetreten ist.

Tipps für Videopräsentanten

Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Live-Übertragung wie geplant verläuft.

Führen Sie einen Testlauf durch: Nachdem ich viele Live-Events durchgeführt habe, kann ich die Bedeutung eines Trockenlaufs nicht übertreiben, um alles mit Ihren Moderatoren zu testen. Technologie bedeutet immer Schluckauf. Führen Sie einen Testlauf Tage vor Ihrer eigentlichen Veranstaltung mit jedem der Moderatoren einzeln durch. Dies stellt sicher, dass Audio- und Videoprobleme vor Ihrem Live-Event behoben werden.

Lassen Sie alle Moderatoren ein Headset tragen: Eine der größten Herausforderungen bei Live-Videoübertragungen sind Audioechos. Dies tritt fast immer auf, weil ein Moderator kein Headset trägt. Die Stimme, die aus den Computerlautsprechern eines Moderators kommt, wird von seinem Mikrofon aufgenommen und erzeugt ein schreckliches Echo. Die einfache Lösung: Fragen Sie, ob der Moderator ein iPod-Headset hat. Lassen Sie den Moderator das Headset in ein Ohr stecken und das Kabel hinter seinem Rücken in den Audioausgang des Computers führen. Achten Sie auch auf die Audioanzeigen, um sicherzustellen, dass Ihre Stimme nicht zu laut oder zu leise wird.

Beleuchtung: Wenn Sie können, stellen Sie sicher, dass alle gut beleuchtet sind. Oft müssen Moderatoren gebeten werden, eine Lampe hinter ihren Computern zu platzieren. Beleuchtung ist jedoch eine echte Kunst (und ich bin kein Experte). Hier finden Sie ein cooles Video zu grundlegenden Beleuchtungstechniken.

Machen Sie regelmäßig Pausen, um den Moderatoren neue Teilnehmer vorzustellen: Weil die Leute Ihre Sendung viral entdecken, während sie läuft, Es ist sinnvoll, regelmäßig 30 Sekunden Pause einzulegen, in denen Sie sich vorstellen und mit wem Sie sprechen. Hier ein paar Tipps von Damian Christianson. Haben Sie vorgefertigten Text, den Sie in den Chat-Kanal einfügen können, mit Details zum Moderator und zur Veranstaltung. Stellen Sie auch einen Ort bereit, an den sich die Leute (wie Ihr Blog) mit weiteren Fragen begeben können.

Aufnahmesitzungen: Ich habe nicht mit den integrierten Aufnahmefunktionen von TinyChat experimentiert. Ich ziehe es vor, Aufnahmen selbst aufzunehmen. Ich bin auf einem Mac und kann es nur empfehlen ScreenFlow um Ihre Sitzungen aufzuzeichnen. Denken Sie daran, dass Sie Audio von Ihrem Computer und Ihrem Eingangsmikrofon aufnehmen, was zu einer leichten Verzögerung zwischen der Bewegung Ihrer Lippen und Ihrer Stimme führen kann. Ich denke, es ist nicht so groß, aber sei dir bewusst, dass es passieren wird.

Was denken Sie? Finden Sie Wert in Live-Videoübertragungen für mehrere Personen? Wenn Sie Live-Videoübertragungen durchgeführt haben, teilen Sie Ihre Tipps bitte im Kommentarfeld unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *