So finden Sie Ihre idealen Kunden auf Facebook

Social Media wie manMöchten Sie mit den richtigen Kunden auf Facebook in Kontakt treten?

Verwenden Sie Käuferpersönlichkeiten, um Ihre Zielkunden und Fans zu identifizieren?

Mit etwas Detektivarbeit können Sie bestimmen, wen Sie erreichen möchten und wie Sie sie auf Facebook engagieren möchten.

In diesem Artikel werde ich teilen Fünf Fragen, mit denen Sie Ihre Zielkunden auf Facebook identifizieren und mit ihnen in Verbindung treten können.

# 1: Stimmen unsere Zielkunden und Fans überein?

Käuferpersönlichkeiten sind ein wesentlicher Bestandteil jedes erfolgreichen Marketings, egal ob traditionell oder sozial, da sie Ihre Zielkunden klar definieren.

Kunden auf Facebook finden
Finden Sie auf Facebook heraus, wie Sie Ihre idealen Kunden finden.

Mit welcher Art von Menschen möchten Sie Geschäfte machen? Wie sehen Sie aus? Wo leben sie und wie alt sind sie?

Zu Erstellen Sie eine Persona für den Kunden, den Sie suchenNotieren Sie sich die demografischen Daten und Ihre zusätzlichen Notizen, die diese Fragen beantworten. Wenn Sie mehr als eine Zielgruppe haben, können Sie diese Übung für jeden Kundentyp wiederholen.

Jetzt, Sehen Sie sich Ihre Facebook Insights an, um festzustellen, ob die von Ihnen erstellten demografischen Kundenprofile mit den demografischen Profilen der Personen übereinstimmen, die Sie auf Facebook mögen, teilen, kommentieren und verfolgen.

Avatar-Symbole Shutterstock 207788788
Identifizieren Sie Ihre Zielkundenpersönlichkeiten. Bild: Shutterstock.

Zum Beispiel ein Surfboard-Anpassungsunternehmen, STRGVhat drei Hauptkundenprofile für ihr Unternehmen identifiziert:

  • Der junge australische Surfer, 13 bis 25, der zum Surfen lebt und nicht mehr als eine Meile vom Meer entfernt lebt. Seine Arbeit passt zu seinem Surf-Lebensstil, nicht umgekehrt. Er kümmert sich um die Umwelt und lebt und atmet Surfkultur.
  • Die junge australische Surferin, 13 bis 25, schlägt regelmäßig auf die Wellen. Sie ist mit Surfen aufgewachsen und liebt den Surf-Lifestyle. Ihre ganze Familie surft und alle ihre Freunde auch.
  • Die australischen Surfer von Mama und Papa, 35 bis 45, die in den Surfschulen und Wettbewerben aktiv sind und die Kinder regelmäßig zum Surfen mitnehmen.

Ein Blick auf die Facebook Insights des Unternehmens zeigt, dass die primäre Facebook-Fan-Demografie mit den ersten beiden Zielkundenprofilen übereinstimmt. CTRLV möchte begeisterte junge männliche und weibliche Surfkultur-Enthusiasten erreichen, und das sind sie – 52% ihrer Fans sind in dieser Zielgruppe.

Insights zeigt CTRLV auch, dass ihre dritte Bevölkerungsgruppe – Mütter und Väter im Alter von 35 bis 44 Jahren – nur 8% ihrer Fangemeinde ausmacht. Dies deutet darauf hin, dass CTRLV möglicherweise eine Optimierung ihrer Seite in Betracht ziehen möchte, um diese demografische Gruppe besser anzusprechen.

Facebook Fan Fan demografische Grafik
Überprüfen Sie die Analyse in sozialen Medien, um festzustellen, ob Ihre Zielkunden auch Ihre Fans sind.

Interessanterweise gewinnt die Altersgruppe der 35- bis 44-Jährigen zweifellos, wenn man sich ansieht, welche Fans am meisten engagiert sind. Was bedeutet das? Dies weist darauf hin, dass das Unternehmen möglicherweise seine Buchungstaktiken anpassen muss, um mehr Käufer zu erreichen.

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Käuferpersönlichkeiten und Fans nicht so ausgerichtet oder engagiert sind, wie Sie es vermuten, nehmen Sie die erforderlichen Anpassungen vor. Das wird einfacher, wenn Sie die restlichen Fragen in diesem Artikel beantworten.

# 2: Wann nutzen unsere Zielkunden Facebook?

Der Lebensstil, die Interessen und Gewohnheiten der Menschen beeinflussen, wie, warum und wann sie soziale Medien nutzen. Wenn Sie diese Einflüsse und Verhaltensweisen verstehen, vermeiden Sie ineffektive Posting-Taktiken (z. B. das Aufwerfen von Posts zu zufälligen Zeiten und das Hoffen auf das Beste).

Wenn sie zu CTRLV zurückkehren, wissen sie, dass ihre Hauptzielkunden je nach Gezeiten und Wellen am Morgen und am späten Nachmittag als erstes surfen. Diese Kunden schauen sich am ehesten Facebook an, wenn sie die Surfbedingungen überprüfen oder wenn sie für den Tag mit dem Surfen fertig sind.

Facebook Post Einblicke
Überprüfen Sie Ihren Beitrag Insights, um zu sehen, wann Ihre Käufer in den sozialen Medien sind.

Ein Blick auf die Facebook Insights von CTRLV zeigt, wann ihre Updates am meisten Beachtung fanden. In diesem Fall haben sich Updates in Zeitfenstern nach dem Surfen gut bewährt, in Zeitfenstern für das erste Surfen jedoch nicht so gut.

Wenn du Vergleichen Sie Ihre Zielgruppe mit den Zeiten, in denen sie am meisten beschäftigt sind, du wirst Finden Sie Muster, mit denen Sie einen Veröffentlichungsplan erstellen können, der die Personen erreicht, die am wahrscheinlichsten bei Ihnen kaufen.

# 3: Was motiviert unsere Kunden, sich mit uns zu verbinden?

Es ist einfach, Ihre sozialen Beiträge mit Ihrer eigenen Schutzbrille zu betrachten. Sie wissen, was an Ihrem Unternehmen interessant ist, oder? Sicher, aber Ihre idealen Käufer haben möglicherweise andere Probleme und Bedenken, die für Sie nicht offensichtlich sind. Wenn Sie möchten, dass sie sich mit Ihnen verbinden, lohnt es sich, tiefer zu graben, um herauszufinden, worauf es ihnen ankommt.

Mit ein wenig Recherche stellte CTRLV fest, dass ihre Zielkunden von Natur aus keine Konsumenten sind, sondern von anderen Werten getrieben werden: Lebensstil, Leidenschaft für die perfekte Welle und Gemeinschaft.

CTRLV nutzte diese Leidenschaft, indem es die Unterstützung des Unternehmens für Surf-Community-Events und -Anlässe hervorhob.

leere Surfbretter
Nutzen Sie die Motivationen, Bedürfnisse und Träume Ihres idealen Käufers.

Um herauszufinden, was für Ihre eigenen Zielkunden wichtig ist, und um sie dazu zu bringen, sich mit Ihnen in Verbindung zu setzen, führen Sie ethnografische Untersuchungen durch. Verfolgen Sie Gespräche in Blogs, in Gruppen, Communitys und in Social Media-Chats, die sich auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beziehen. Hören Sie zu und stellen Sie dann Updates her, die diesen Leidenschaften gerecht werden.

# 4: Wohin gehen unsere Kunden, um Antworten zu erhalten?

Sie können Machen Sie sich ein Bild davon, auf welche Nachrichtenquellen sich Ihre idealen Käufer verlassen, indem Sie einfach eine Diagrammsuche auf Facebook oder eine Hashtag- und Themensuche auf Twitter, LinkedIn und Google+ durchführen. Welche Plattform auch immer Ihre idealen Käufer verwenden, um Antworten zu finden, Sie sollten besser sei auch da– vorne und in der Mitte.

Die idealen Käufer von CTRLV surfen so gerne, dass sie alle Surfermagazine erhalten, die Surf-Blogs lesen und täglich bei Coastalwatch.com einchecken. Für das Unternehmen war es sinnvoll, sich darauf zu konzentrieren, über Surfmagazin-Plattformen zu erreichen. CTRLV hat auf einigen Zeitschriftenwebsites als Gast gebloggt und die Resonanz war bisher großartig.

Shark Cull Post
Wissen Sie, wo Ihre Käufer nach Informationen suchen, und stellen Sie sicher, dass Sie Teil dieser Ressource sind.

Dieser Beitrag auf Die Trägheit Website führte zu mehr als 350 Aktien auf Facebook. Das andere wirklich coole daran ist, dass CTRLV jetzt deutlich sehen kann, dass ihr Publikum auf Facebook ist. Überprüfen Sie die Anzahl der Freigaben für andere Plattformen – kaum eine!

Wenn Sie wissen, wohin Ihre idealen Käufer gehen, um weitere Informationen zu erhalten, können Sie dies tun Entwickeln Sie zusätzliche Inhalte, die sich direkt an sie richten, auf den Plattformen, von denen Sie wissen, dass sie sie lieben.

# 5: Wem folgen unsere Kunden?

Abgesehen von den Medien suchen Ihre idealen Käufer Inspiration und Informationen bei bestimmten Führungskräften. Weißt du wer diese Leute sind? Verbindest du dich mit diesen Helden und Influencern?

Zu Finden Sie die wichtigsten Influencer an Ihr Publikum, Suchen Sie nach Hashtags und Facebook-Seiten zu einem bestimmten Thema (Die Graphensuche ist ein guter Anfang). Du kannst auch Schauen Sie sich Twitter-Listen, Gruppen und Communitys an. Seien Sie eine Fliege an der Wand innerhalb einer Social-Media-Seite oder Community und sehen Sie, wer auffällt. Wer sind die alltäglichen Influencer und wer sind die Schwergewichte?

Sobald Sie die Helden identifiziert haben, zu denen Ihr idealer Käufer aufschaut und denen er folgt, können Sie dies tun Folgen Sie diesen Influencern und interagieren Sie mit ihnen auch.

Layne Beachley Surfbrett
Finden Sie heraus, welche Helden und Influencer Ihre Kunden beeinflussen.

Im Fall von CTRLV war es einfach, Influencer zu finden. In der Surf-Community sind die Helden die Sportstars und die aufstrebenden Stars sowie Fotojournalisten und Filmemacher, die sich auf das Surfen konzentrieren.

In diesem Jahr hat sich CTRLV mit einer Reihe wichtiger Einflussfaktoren verbunden, darunter Layne Beachley, die Surf-Championin der Frauen. Das Teilen dieser Verbindung (und anderer, die sie mögen) auf Facebook zieht ihre primäre Zielgruppe auf ihre Facebook-Seite und ermutigt zu Likes, Shares und Kommentaren.

Zu dir hinüber

Forschung muss nicht schwierig, kostspielig oder zeitaufwändig sein, aber sie ist entscheidend für Ihren Geschäftserfolg.

Das Stellen und Beantworten dieser fünf Fragen rationalisiert und konzentriert Ihre Marketingbemühungen. Es spielt keine Rolle, ob Sie ausschließlich auf Facebook arbeiten oder Konten in mehreren sozialen Netzwerken verwalten – jede Plattform verfügt über die Analysen, die Sie benötigen, um sich zurechtzufinden.

Was denken Sie? Haben Sie Ihre Zielkunden definiert? Wie erreichen Sie sie in Ihren sozialen Netzwerken? Teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Benutzer Avatar Foto von Shutterstock.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.