So erstellen Sie Social Media-Geschäftsrichtlinien

social media how toRichtlinien und Richtlinien für soziale Medien Bieten Sie Ihrem Unternehmen einen Rahmen für die Umsetzung Ihrer Social-Media-Strategie und implementieren Sie Ihre Social-Media-Taktik. Sie können sich auch direkt auf den Erfolg Ihrer Social-Media-Aktivitäten auswirken.

In diesem Artikel stelle ich Ihnen die Social-Media-Richtlinien für alle Ihre Mitarbeiter und Ihr Social-Media-Management-Team sowie für das Krisenmanagement und bestimmte Plattformen vor. Ich werde auch wichtige Überlegungen für große und kleine Unternehmen betrachten.

Vorteile von Social Media-Richtlinien

Hier sind vier Hauptvorteile:

  • Bietet eine Möglichkeit, Ihre Social-Media-Strategie umzusetzen und Verbessern Sie Ihre Social Media-Leistung.
  • Gibt jedem die Informationen, die er braucht, um gut zusammenzuarbeiten.
  • Macht es einfacher Bauen Sie Ihre sozialen Gemeinschaften auf online.
  • Ermöglicht es, auf Notfälle zu reagieren, bevor sie außer Kontrolle geraten.

Mit der richtigen Strategie können Social Media-Richtlinien einen direkten Einfluss auf Ihren Erfolg haben.

Modelle, denen man folgen muss

Erstellen Sie die Richtlinien für soziale Medien, die Ihr Unternehmen benötigt.

Sie können leicht Beispiele für Richtlinien und Richtlinien für soziale Medien finden, die von großen Unternehmen verwendet werden. Hier sind einige Listen mit Ressourcen für Social Media-Richtlinien:

Wenn Sie sich diese Ressourcen ansehen, werden Sie feststellen, dass Unternehmen unterschiedliche Ansätze verfolgen.

Hier ein Blick auf die verschiedenen Arten von Richtlinien für soziale Medien:

Social Media Richtlinien für Mitarbeiter

Einige Unternehmen haben das Bedürfnis, ihren Mitarbeitern allgemeine Richtlinien für die Nutzung von Social Media für beide zu geben persönliche Profile sowie professionelle Profile.

Diese Richtlinien können lediglich an vertrauliche Informationen erinnern oder an Informationen, die rechtliche Konsequenzen haben können, wenn sie in sozialen Netzwerken in einem beliebigen Format geteilt werden.

Sie können auch die lesen Diskussion über Forresters Entscheidung, ihre Analysten im Unternehmensblog und nicht in persönlichen Blogs zu bloggen.

Richtlinien für Ihr Social Media Team

Die Menschen, die in sozialen Medien interagieren und sich engagieren, können von Richtlinien, die an Ihre Geschäftsanforderungen angepasst sind, erheblich profitieren.

Einerseits die Personen, die im Namen Ihres Unternehmens interagieren, müssen::

  • Sie müssen über verschiedene rechtliche Begriffe und deren Bedeutung in Ihrem Geschäftsumfeld informiert sein, z. B. Verleumdung, Vermerke, geistiges Eigentum und jede Form von unrechtmäßiger Offenlegung
  • Beachten Sie die globalen Auswirkungen Ihrer Online-Kommunikation
  • Vermeiden Sie unangemessene Kommentare zu Mitbewerbern oder anderen Online-Nutzern

Andererseits müssen sie auch:

  • Bleib positiv
  • Seien Sie hilfsbereit und schaffen Sie Mehrwert
  • Sei transparent

Und darüber hinaus werden sie anvertraut Beziehungen pflegen und Gemeinschaft aufbauen auf Ihren Social-Media-Profilen.

Es ist nicht immer einfach, all diese Kriterien in Einklang zu bringen, insbesondere für Menschen, die neu in den sozialen Medien sind. Und hier können gute Richtlinien entscheidend sein.

Wenn Sie diese Art von Social-Media-Leitfaden benötigen, wenden Sie sich an Todd Defren Vorlage für Unternehmensrichtlinien für soziale Medien ist ein guter Anfang.

Richtlinien für das Krisenmanagement

Vielleicht möchten Sie die negativen Kommentare zu Ihrem Unternehmen überwachen, da eine Krise sehr schnell wachsen kann. Sie möchten also wissen, wie es geht auf Social-Media-Angriffe reagieren und halten Sie Ihre Handlungsrichtlinien bereit, um auf eine negative Situation zu reagieren, bevor sie außer Kontrolle gerät.

Bereiten Sie sich auf mögliche Krisen in den sozialen Medien vor.

Einer der ersten Startpunkte ist beispielsweise, sicherzustellen, dass Ihr Team sowohl über Social Media- als auch über Business-Know-how verfügt. Sie müssen auch genügend Ressourcen an delegieren eine ständige Präsenz aufrechterhalten auf Ihren Social-Media-Sites. Dies wird Ihnen helfen, die Schritte umzusetzen, die Sie im Krisenmanagement benötigen.

Sobald Sie verstanden haben, wie Sie Social Media für das Krisenmanagement verwenden, möchten Sie Ihre Online-Präsenz und Folgendes aufbauen:

  • Soziale Beziehungen in Ihrer Geschäftswelt
  • Social Media Team
  • Online-Überwachung

Sie möchten auch klare Richtlinien für eine schnelle Antwort festlegen. Dazu gehören normalerweise:

  • Ultra-Transparenz
  • Dialog sowie die richtige Botschaft
  • Ein Team, das schnell reagieren kann
  • Und zu wissen, wann PR-Experten hinzugezogen werden müssen, die Erfahrung im Social-Media-Krisenmanagement haben

Lesen Sie, was Chris Kenton zu sagen hat Social Media Krisenmanagement.

Redaktionelle Richtlinien für bestimmte Social Media-Plattformen

Sie können auch redaktionelle Richtlinien erstellen, wie Sie Ihre Social-Media-Strategie auf bestimmten Plattformen wie Facebook umsetzen können. Diese redaktionellen Richtlinien können sehr nützlich sein, wenn mehrere Personen an einem Ort Beiträge leisten.

Das Erstellen spezifischer redaktioneller Richtlinien kann Ihnen helfen Bauen Sie auf jeder Plattform stärkere Communities auf. Beispielsweise muss die Moderation möglicherweise anders gehandhabt werden. In Ihrem Unternehmensblog können Sie sich für die Vormoderation aller Kommentare entscheiden. Dies ist jedoch nicht auf allen Social-Media-Plattformen möglich, auf denen Sie Ihre Richtlinien anpassen müssen.

Eine aktive Facebook-Seite kann viel soziale Interaktion haben. Und Sie müssen möglicherweise Überwachen Sie Ihre Facebook-Seite mehr als auf anderen Social-Media-Plattformen und brauchen ein kleines Team, um sich zu verschiedenen Tageszeiten zu drehen. Das wirst du auch wollen mehr lustige Aktivitäten einbeziehen regelmäßig auf Ihrer Facebook-Seite, um das Engagement zu fördern.

Social Media Richtlinien für große Unternehmen

Während große Unternehmen fast immer über bestehende Kommunikationsrichtlinien verfügen und diese Richtlinien auch für die Kommunikation in sozialen Medien gelten, müssen sie auch sicherstellen, dass sie die spezifischen Vor- und Nachteile berücksichtigen.

Große Unternehmen benötigen möglicherweise sowohl interne Social-Media-Richtlinien als auch externe Social-Media-Richtlinien.

Die Frage der Verwaltung von Social-Media-Prominenten kann auch in ihre Social-Media-Richtlinien integriert werden.

An kleine Unternehmen angepasste Richtlinien für soziale Medien

Kleinere Unternehmen benötigen möglicherweise nicht alle diese Richtlinien und Richtlinien für soziale Medien. Zum Beispiel können kleinere Unternehmen mit weniger Personal und weniger verfügbarer Zeit entscheiden, dass es schneller ist, Personen zu „blockieren“, die unangemessene Kommentare hinterlassen.

Sie benötigen möglicherweise nur einen gut ausgearbeiteten Satz von Richtlinien, ein gutes Urteilsvermögen und ein Verständnis für soziale Medien und die Online-Strategien ihres Unternehmens.

Und selbst wenn kleinere Unternehmen der Meinung sind, dass sie keine Social-Media-Richtlinien wie die größeren Unternehmen benötigen, können sie enorm davon profitieren, denn dies wird:

  • Helfen Sie ihnen, sich auf ihre Social-Media-Strategie zu konzentrieren
  • Ermöglichen Sie ihnen, ihre Fortschritte zu bewerten und besser zu bewerten, was als nächstes zu tun ist
  • Ermöglichen Sie ihnen, die Zeit, die sie in soziale Medien investieren, besser zu verwalten

Finden Sie die richtigen Social Media-Richtlinien für Ihr Unternehmen

Hier sind drei Dinge, die Sie tun können, um Richtlinien für soziale Medien für Ihr Unternehmen zu erstellen:

# 1: Lesen Sie die Social-Media-Richtlinien und -Richtlinien von Unternehmen, die Ihren ähnlich sind, in den oben genannten Listen.

# 2: Hören Sie sich unsere Experteninterviews an, in denen viele dieser Social-Media-Profis die einfachen Richtlinien teilen, die für sie gut funktionieren.

#3: Lesen Sie die Social Media-Fallstudien hier auf Social Media Examiner, um zu sehen, wie andere Unternehmen Social Media erfolgreich nutzen.

Sie werden mehr erfahren, wenn Sie sich in sozialen Medien engagieren und Ihre ersten Richtlinien für soziale Medien implementieren. Denken Sie also daran, Feedback einzuholen, und seien Sie bereit, Ihre Richtlinien von Zeit zu Zeit zu optimieren, um sie an die Kommunikation Ihres Unternehmens in Ihren sozialen Netzwerken anzupassen. Die sozialen Plattformen ändern sich und die Menschen ändern sich auch in der Art und Weise, wie sie auf ihnen kommunizieren.

Möchten Sie mehr über die redaktionellen Richtlinien erfahren, die auf der Facebook-Seite von Social Media Examiner verwendet werden und die dazu beigetragen haben, in nur wenigen Monaten eine florierende Community von über 15.000 Fans aufzubauen?

Melden Sie sich für den Facebook Success Summit 2010 an, auf dem Amy Porterfield und ich die redaktionellen Richtlinien des Social Media Examiner für Facebook teilen.

Jetzt bist du dran.

Welche Richtlinien oder Richtlinien für soziale Medien hat Ihr Unternehmen? Wie haben sie Ihrem Unternehmen geholfen? Teilen Sie uns Ihre Kommentare im Feld unten mit.

Bildnachweis : Ich Cody & Kriss Szkurlatowski

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *