So erstellen Sie erfolgreiche Facebook News Feed-Anzeigen

Social Media wie manWürde Ihr Unternehmen von der Verwendung von Facebook-Anzeigen profitieren?

Glauben Sie, dass Facebook ein großartiges Tool für Ihr Unternehmen sein könnte, wenn Sie es nur richtig nutzen würden?

Facebook scheint recht einfach zu bedienen zu sein, erfordert jedoch eine fortgeschrittene Strategie, insbesondere beim Erstellen von Heads oder Tails von Facebook-Anzeigen.

In diesem Beitrag wirst du Erfahren Sie in 10 einfachen Schritten, wie Sie eine erweiterte Werbekampagne für Facebook-Newsfeeds einrichten.

Newsfeed-Anzeigen im Vergleich zu Anzeigen in der rechten Spalte

Die Leute fragen mich immer: “Was ist der Unterschied zwischen Anzeigen in der rechten Spalte und in Newsfeeds auf Facebook?” Facebook hat gerade angekündigt ein neuer Look für Anzeigen in der rechten Spalte um sie größer zu machen. Diese Anzeigen erscheinen jedoch auf der Seite.

Spaltengröße der Facebook-Anzeigen
Facebook-Anzeigen in der rechten Spalte werden größer.

Newsfeed-Anzeigen sind für Ihre Leser besser sichtbar, da sie in ihrem Newsfeed enthalten sind. Sie werden wahrscheinlich Generieren Sie viel mehr qualifizierte Leads, solange Ihr Unternehmen seinen Targeting-Sweetspot auf Facebook findet.

Beispiel für eine Facebook-Newsfeed-Anzeige
Beachten Sie alle Informationen in dieser Anzeige, die im Newsfeed angezeigt werden.

Diese Beispiel-Facebook-Anzeige enthält die wesentlichen Elemente einer erfolgreichen Anzeige: Seitenname, eine Nachricht, ein großes Bild, einen Titel, der auf eine Zielseite verweist, und eine Beschreibung.

# 1: Erstellen Sie eine Business-Facebook-Seite

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, erstellen Sie eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit derselben E-Mail-Adresse auf Ihre Seite und Ihren Anzeigenmanager zugreifen können.

Newsfeed-Anzeigen sind großartig, aber Sie benötigen eine Seite, um sie zu erstellen, da die Anzeige als vorgeschlagener Beitrag von einer Seite angezeigt wird.

Erstellung von Facebook-Business-Seiten
Sie müssen über eine Facebook-Unternehmensseite verfügen, um Newsfeed-Anzeigen erstellen zu können.

Hier sind einige der Vorteile einer Newsfeed-Anzeige:

  • Ihre Seite wird sichtbar.
  • Sie erhalten eine viel größere Anzeige mit viel verfügbarem Platz für Inhalte.
  • Sie können Ihrer Anzeige ein großes Bild hinzufügen.

Es ist leicht zu erkennen, dass sich die Verwaltung einer Seite lohnt, insbesondere wenn Sie Werbung schalten möchten.

# 2: Bereiten Sie Ihre Elemente vor: Text und Bilder

Bevor Sie eine Marketingkampagne auf Facebook oder über andere Wege starten, müssen Sie Testen Sie Ihre Elemente. Und nur eine Nachricht oder ein Bild zu testen, reicht nicht aus. Du musst Probieren Sie mehrere Ideen aus, um herauszufinden, welche die meisten Antworten erhalten.

Bereiten Sie Ihren Text vor

Da Sie nicht wissen, was Ihr Publikum mögen wird, Testen Sie sowohl eine lange als auch eine kurze Nachricht.

Unabhängig von der Länge Ihres Beitrags sollte Ihre Nachricht das Folgende einschließen.

Elemente einer Facebook-Newsfeed-Anzeige

Oberhalb der Falte (Sie erhalten 5 bis 6 Zeilen vor der Schaltfläche “Mehr lesen”.):

  • Ihr Hauptangebot: Machen Sie sofort klar, was Sie anbieten. Sagen Sie den Leuten, warum sie klicken sollten, und betonen Sie, warum Sie besser sind als die Konkurrenz. (Hinweis: Klingen Sie nicht spammig.)
  • Die Lösung: Sie sind da, um Ihren Lesern eine Lösung für ihr Problem anzubieten.
  • Telefonnummer (freiwillig): Geben Sie Ihre Ziffern nur an, wenn Sie telefonieren möchten. Teilen Sie Ihre Nummer mit und analysieren Sie anschließend die Qualität der Anrufe.

Unterhalb der Falte (nach Zeile 5):

  • Zusätzliche Information: Hier geben Sie weitere relevante Details an.
  • Aufruf zum Handeln: Laden Sie Personen ein, Ihren Beitrag zu kommentieren, zu teilen und / oder zu mögen, Ihren Newsletter zu abonnieren, ein Werbegeschenk herunterzuladen, an einem Wettbewerb teilzunehmen usw.

Bilder vorbereiten

Um die beste Sichtbarkeit zu erhalten, Verwenden Sie Bilder mit einer Größe von 600 x 315 Pixel.

Außerdem können Facebook-Bilder nur 20% Text enthalten. Der beste Weg um Stellen Sie sicher, dass Sie die 20% -Anforderung erfüllen ist zu benutze das Facebook Gitterwerkzeug. Es hilft Ihnen beim ersten Start, bis Sie sich daran gewöhnt haben, die richtigen Bilder zu erstellen.

Haben Sie keine Angst, viele Bilder zu testen. Sie sind der Kern Ihres Marketingplans und der Faktor, der die Klickrate und die Conversions am meisten beeinflusst.

Nach dir Teile deine Testbeiträge, Analysieren Sie, welche die meisten Antworten erhalten haben und warum. Dann Wählen Sie die Kombination aus, die für Ihre Facebook-Newsfeed-Anzeige verwendet werden soll.

# 3: Starten Sie Ihre Anzeige

Um Ihre Anzeige zu erstellen, geh zum Power Editor. Melden Sie sich bei Ihrem Anzeigenmanager an und navigieren Sie im linken Menü, um ihn zu finden:

Power Editor im Menü
Gehen Sie zum Power Editor, um Ihre Anzeige zu erstellen.

Sie sehen eine Seite, die dem folgenden Screenshot ähnelt. Gerade Klicken Sie auf Seiten verwalten und wählen Sie die richtige Seite aus.

Verwalten von Seiten im Power Editor-Menü
Gehen Sie im Power Editor zu Seiten verwalten, klicken Sie auf die richtige Seite und starten Sie Ihre Anzeige.

Sie können jetzt die Posts erstellen, mit denen Sie Werbung schalten.

Folge diesen Schritten::

  • Klicken Sie auf Beitrag erstellen.
  • Geben Sie die URL Ihrer Seite ein.
  • Füllen Sie den Rest der Informationen aus mit den Text- und Bildelementen, die Sie getestet und verwendet haben.
  • Wählen Sie Dieser Beitrag wird als Anzeige verwendet.
  • Klicken Sie auf Beitrag erstellen bestätigen.
Füllen Sie Ihre Anzeigenfelder aus
Füllen Sie einfach die Lücken aus und erstellen Sie Ihre Anzeige.

Das Schöne an diesem Schritt ist, dass diese Beiträge ausgeblendet werden, sodass sie nicht auf Ihrer Seite erscheinen und NUR für Werbezwecke verwendet werden. Auf diese Weise können Sie so viele Variationen testen, wie Sie möchten.

# 4: Speichern Sie Ihre Post-IDs

Dieser Schritt ist von grundlegender Bedeutung, damit Sie beim Erstellen Ihrer Anzeigen keine Zeit verschwenden.

Suchen Sie Ihre Post-IDs im Bereich “Seite verwalten” Ihrer Facebook-Seite und kopieren Sie sie. Wenn Sie oben auf die ID klicken, können Sie alle kopieren.

Post-IDs finden
Klicken Sie oben auf die Post-IDs, um die Liste zu kopieren.

Nächster, Öffnen Sie eine Excel-Datei und fügen Sie dort Ihre Liste ein. Speichern Sie Ihre Datei zum späteren Nachschlagen.

# 5: Ordnen Sie jeder Post-ID einen Namen zu

Dieser Benennungstrick hilft sehr bei der Optimierung des Kontos.

Ich mache gerne Dinge wie:

  • Weisen Sie jeder Anzeigenvariante einen Namen zu (z. B. Text 1, Text 2 usw.).
  • Weisen Sie jeder Bildvariante einen Namen zu (z. B. Bild 1, Bild 2 usw.).

Jetzt, Benennen Sie jede Post-ID, indem Sie die Variationen der Text- und Bildanzeigen kombinieren (z. B. Text 1 Bild 2, Text 2 Bild 3 usw.)

# 6: Erstellen Sie die erste Kampagne

Starten Sie Ihre Kampagne, indem Sie auf denselben Teil des Menüs klicken, in dem Sie zum Abschnitt Seite verwalten gegangen sind. Wählen Sie das entsprechende Konto aus. Wenn kein Konto angezeigt wird, laden Sie es einfach herunter.

Zurück zum Power Editor
Kehren Sie zum Power Editor zurück, um eine Kampagne zu erstellen.

Sie können jetzt mit den folgenden Schritten fortfahren:

  • Klicken Sie auf Kampagnen erstellen und weisen Sie sowohl einen Namen als auch ein Budget zu. Hinweis: Dies ist bei Anzeigensätzen nicht verfügbar.
  • Das wirst du auch Wählen Sie ein Ziel. Dies wurde von der neuen Anzeigenorganisation für Anzeigensätze eingeführt. (Hinweis: Facebook ist im Begriff, Anzeigensätze einzuführen, bei denen es sich um Anzeigengruppen mit eigenem Budget handelt. Dies bedeutet, dass Sie Anzeigen nach Funktionen wie Zielgruppe gruppieren und ihnen ein anderes Budget zuweisen können. Dieses Handbuch basiert auf diesem neuen Setup, da es alle Konten betrifft.)
  • Wählen Sie ein Start- und Enddatum der Kampagne aus. Oder aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen “Meine Kampagne kontinuierlich ab dem Startdatum ausführen”. (Hinweis: Dies ist bei Anzeigensätzen nicht verfügbar.)
  • Denken Sie an die erste Zielgruppe, die Sie ansprechen möchten, und Starten Sie den Anzeigenerstellungsprozess, indem Sie in der richtigen Kampagne auf das Formular für Anzeigensätze klicken.
Kampagnenfelder im Power Editor
Geben Sie alle Informationen ein, die Sie für Ihre Kampagne haben.
  • Nachdem Sie die Kampagne gestartet haben, Klicken Sie auf Anzeigensätze und wählen Sie Ihre Kampagne im linken Menü aus. Dann, Weisen Sie ihm einen Namen und ein Budget zu. Wählen Sie das Start- und Enddatum eines Anzeigensatzes aus oder aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen “Meine Kampagne kontinuierlich ab dem Startdatum ausführen”.
  • Stellen Sie sicher, dass Wechseln Sie zum Teil “Nach Anzeigensatz filtern” des Editors. Ihr neu erstellter Anzeigensatz wird in dem Teil des Editors angezeigt, der nicht hochgeladen wurde.
Filtern von Anzeigensätzen
Ihr neu erstellter Anzeigensatz wird erst fertiggestellt, wenn Sie ihn hochladen.
  • Klicken Sie auf Anzeigen, und Wählen Sie den soeben erstellten Anzeigensatz aus. Dann Klicken Sie auf Anzeige erstellen. Benennen Sie die Anzeige anhand der ID des Beitrags, den Sie verwenden möchten. Sie müssen auch Wählen Sie die Facebook-Seite aus, die Sie verwenden möchten, und fügen Sie Ihre Post-ID in den gewünschten Bereich ein.
  • Wie du runterscrollen In diesem Abschnitt werden Sie dazu aufgefordert Wählen Sie Ihre Platzierung. Stellen Sie sicher, dass Sie Newsfeed auswählen (oder Desktop und Mobile oder was auch immer in Ihren Fall passt).
Auswahl der Platzierung des Newsfeeds
Wählen Sie Ihre Platzierung sowie den Gerätetyp.

Es ist jetzt Zeit zu Wechseln Sie zum Zielgruppenmenü Ihrer Anzeige:

Optimieren Sie Ihre Anzeige für die Lieferung
Gehen Sie zum Zielgruppenmenü und dann zur Optimierung und Preisgestaltung, um den Vorgang abzuschließen.

Sie werden jetzt in der Lage sein Wählen Sie Ihr Publikum und Wechseln Sie zu Optimierung und Preisgestaltung, um Ihre Gebotsstrategie festzulegen.

Extra Tipp: Den Überblick behalten, Benennen Sie Ihren Anzeigensatz nach Ihrer Zielgruppe!

# 7: Weitere Anzeigen erstellen

Duplizieren Sie die Anzeige Sie haben gerade erstellt, um mehr Anzeigen zu erstellen. Einfach Ersetzen Sie die Post-ID So können Sie dieselben Einstellungen nutzen, aber dennoch neue Tests erstellen.

Benennen Sie die neue Anzeige so um, dass sie mit dem Namen der Post-ID übereinstimmt.

Erstellen Sie doppelte Anzeigen
Doppelte Anzeigen, um das Erstellen neuer Anzeigen zu vereinfachen.

# 8: Erstellen Sie eine Liste neuer Zielgruppen

Stellen Sie eine Liste der zusätzlichen Zielgruppen zusammen, die Sie ansprechen möchten. Erstellen Sie ein Duplikat Ihres neuen Anzeigensatzes und benennen Sie ihn um entsprechend Ihrem neuen Publikum.

Sehen Sie sich die Anzeigen im neuen Anzeigensatz an, wähle sie alle aus und Bulk ändern Sie Ihr Publikum zum neuen.

Wiederholen Sie den Vorgang für alle Zielgruppen, die Sie ansprechen möchten.

Auf diese Weise können Sie herausfinden, welche Zielgruppe für Sie am besten geeignet ist und welche Werbebotschaften verwendet werden sollen.

Extra Tipp: Vergiss es nicht Benennen Sie die neuen Anzeigensätze nach der Zielgruppe!

# 9: Erstellen und Installieren eines Konvertierungspixels

Nächster, Erstellen Sie ein Konvertierungspixel aus dem Ad Tool-Menü:

Erstellen Sie ein Konvertierungspixel
Mithilfe der Konversationsverfolgung können Sie feststellen, ob Ihre Anzeigen ihre Aufgabe erfüllen.

Auf diese Weise können Sie herausfinden, was funktioniert oder nicht. Statistiken werden sowohl in Berichten als auch in Ihrer Ad Manager-Oberfläche angezeigt.

# 10: Laden Sie die Kampagnen hoch und beginnen Sie mit der Datenerfassung

Du bist jetzt fertig. Sie haben Ihre Kampagne mit versteckten Posts erstellt und können sie jetzt starten.

Gerade Wählen Sie die Kampagne in der Power Editor-Oberfläche aus und klicken Sie auf Hochladen.

Hochladen Ihrer Anzeigenänderungen
Laden Sie Änderungen hoch und Ihre Anzeige wird gestartet!

Glückwunsch! Du hast es geschafft! Ihre Anzeige ist live. Jetzt müssen Sie nur noch prüfen, ob es funktioniert, Ihre Leads verfolgen und an zukünftigen Anzeigen arbeiten.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie Facebook-Newsfeed-Anzeigen erstellen, können Sie damit Nachrichten testen und starten, mit denen Sie Kunden oder Kunden gewinnen und binden können.

Abschließend

Facebook ist ein großartiges Werbetool, solange Sie es richtig verwenden. Newsfeed-Anzeigen sind äußerst effektiv und sollten auf jeden Fall genutzt werden, um neue Leads für Ihr Unternehmen zu erhalten.

Was denken Sie? Haben Sie Facebook-Newsfeed-Anzeigen erstellt? Wie viele Tests hast du gemacht? Welche Anzeigen haben am besten funktioniert? Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen und Bilder Ihrer effektivsten Anzeigen in den Kommentaren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *