So erstellen Sie eine Social Media-Marketingstrategie

Social Media BuchbesprechungenKanadische Lebensmittelkette Loblaws Ich wusste, dass sie eine großartige BBQ-Sauce hatten, basierend auf Kundenkommentaren. Aber sie verstanden nicht, warum die Verkäufe so düster waren.

Bis sie Kunden dazu einluden Veröffentlichen Sie Produktbewertungen auf ihrer Website. Erst dann stellten sie fest, dass das Problem die Flasche war – sie war zu groß, um in Kühlschranktüren zu passen! Sie gestalteten die Flasche neu und ihre Verkäufe stiegen sofort.

Das sind benutzergenerierte Inhalte, die direkt zu einer Umsatzsteigerung führen. Das ist die Kraft des Social Media Marketings.

Sitzen Sie immer noch am Rande, wenn es um Social Media Marketing geht? weil Sie wissen, dass Sie die Gespräche über Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und Ihre Dienstleistungen nicht kontrollieren können? Und weil Sie keine Ahnung haben, wie Sie auf negative Kommentare reagieren sollen?

Social Media Marketing von Liana Evans

Gib die Kontrolle auf und lass das Ego fallen! ” sagt Liana Evans in ihrem Buch, Social Media Marketing: Strategien für die Einbindung in Facebook, Twitter und andere soziale Medien. Im Vergleich zum traditionellen Marketing ist „Social Media ein völlig anderes Ballspiel. Die Leute in diesen Social-Media-Communities sprechen über Sie, wann immer sie wollen, wie sie wollen und mit wem sie wollen. Das Gespräch geht mit oder ohne dich weiter! “

Wäre es nicht besser? aktiv an diesen Gesprächen teilnehmen? “Vom Verbraucher generierte Inhalte haben weitreichende Auswirkungen sowohl auf die Wahrnehmung eines Unternehmens als auch darauf, ob letztendlich ein Kauf getätigt wird”, schreibt Evans. “Kann es sich Ihr Unternehmen leisten, nicht an dem Gespräch teilzunehmen?”

Sie verwendet Comics als Beispiel für den Unterschied zwischen traditioneller Internetwerbung und Social Media Marketing. Comic-Sammler auf der ganzen Welt begannen in den 1990er Jahren online miteinander zu kommunizieren. Sie verwendeten Online-Bulletin-Board-Systeme (BBS) sowie CompuServe- und AOL-Foren.

Aber als Comic-Verlage in die Online-Werbung eingestiegen sind, haben sie nur Bannerwerbung und andere auffällige Werbeanzeigen erstellt. Selbst wenn sie diese Anzeigen in Foren platzierten, ignorierten die Mitglieder des Forums sie einfach.

Warum haben die Comic-Verlage nicht einfach einen Mitarbeiter gebeten, sich den Foren anzuschließen und auf die Nachrichten anderer Mitglieder zu antworten? “Dies hätte viel mehr Engagement und Interesse geweckt, als eine Bannerwerbung jemals hätte haben können”, schreibt Evans.

Dies ist nicht das Marketing Ihres Vaters

Und das ist der Unterschied zwischen traditionellem Marketing und Social Media Marketing. Im traditionellen Marketing werfen Sie eine Nachricht aus, die von Millionen von Menschen gesehen wird, denen es egal ist.

Im Social Media Marketing Sie Finden Sie die Personen, die bereits über Ihre Nachricht sprechen, und nehmen Sie an der Unterhaltung teil. Es ist wirklich so einfach und so kompliziert.

Es ist kompliziert, weil Sie Ihr Publikum so gut kennen müssen, dass Sie genau wissen, welche Social-Media-Plattformen sie regelmäßig nutzen. Ist es Facebook? Twitter? Youtube? Digg?

Warum eine Facebook-Fanseite erstellen, wenn Ihr Publikum Facebook nie nutzt? Warum ein Twitter-Konto eröffnen, wenn sie Twitter nie nutzen?

Wie Evans in ihrem Buch wiederholt betont, Ihr Publikum zu verstehen ist das erster Schritt bei der Erstellung einer Social-Media-Marketing-Strategie. Hier sind die restlichen Schritte:

# 2: Definieren Sie Ihre Ziele.

# 3: Wählen Sie Ihre Metriken.

# 4: Eröffnen Sie Konten auf den Plattformen, die Ihre Zielgruppe verwendet.

# 5: Hören Sie zu, was Ihr Publikum auf diesen Plattformen sagt.

# 6: Reagieren Sie auf ihre Bedenken.

# 7: Stellen Sie Inhalte bereit, die sie schätzen.

# 8: Messen Sie die Ergebnisse.

# 9: Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 8.

Ja, ich sagte: “Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 8.” Denn genau wie sich reale Communities ändern, ändern sich auch Social-Media-Communities. “Wenn Sie Twitter Anfang 2007 in Ihren Marketingplan aufgenommen hätten”, schreibt Evans, “wären Sie von den Ergebnissen sehr enttäuscht gewesen.”

Folgen Sie Ihrem Publikum, wohin es auch geht

Angenommen, einer der Top-Influencer in einer Online-Community verlässt eine andere Community und tritt ihr bei? Und was ist, wenn Ihr Publikum dieser Person folgt? Sie sollten besser darauf vorbereitet sein, einer brandneuen Plattform beizutreten.

Also musst du ständig Überwachen Sie die Teilnahme Ihres Publikums an verschiedenen Social-Media-Communities und lernen, wie man neue Plattformen benutzt.

Ja, es ist viel Arbeit, aber als Zappos und Southwest Airlines haben festgestellt, dass das Erstellen und Verwalten von Kundenbeziehungen mithilfe von sozialen Medien sehr profitabel sein kann. Sogar Dell hat seinen Ruf als „Dell Hell“ mithilfe von Social Media überwunden.

Und Evans empfiehlt Ihnen dringend erledigen Sie all diese Arbeiten im eigenen Haus. Lagern Sie nichts aus, einschließlich Bloggen und Tweeten. „Social Media-Websites können die Erfahrung einer Person mit Ihrem Unternehmen innerhalb von Sekunden auf der ganzen Welt verbessern. Wenn Sie auf diesen Social-Media-Websites nicht aktiv sind, kann dies für Ihr Unternehmen nachteilig sein, unabhängig davon, ob die Erfahrung dieses Kunden gut oder schlecht war “, schreibt sie.

Sie schließt sogar ein Tipps zur Auswahl eines Unternehmens, das Social-Media-Marketingkampagnen für seine Kunden entwickelt. Stellen Sie allen potenziellen Beratern die folgenden Fragen:

  • Werden Sie unsere Website vollständig in Flash erstellen? (Flash ist nicht suchmaschinenfreundlich.)
  • Konzentrieren Sie sich auf eine oder zwei Strategien unter Ausschluss aller anderen?
  • Definieren Sie Erfolg als die Anzahl der Facebook-Fans oder Twitter-Follower?
  • Empfehlen Sie, einer „Wäscheliste“ mit Taktiken zu folgen, weil alle anderen sie verwenden?

Wenn ihre Antwort auf all diese Fragen “Ja” lautet, suchen Sie weiter.

In diesem Buch erfahren Sie NICHT, wie Sie eine Facebook-Fanseite erstellen, Ihren Twitter-Hintergrund anpassen oder ein Video auf YouTube hochladen. Es sagt Ihnen nicht, wie Sie etwas messen, wie Sie Google Analytics verwenden oder wie Sie Ihre Website SEO.

Stattdessen nimmt Evans Sie bei der Hand und führt Sie durch den gesamten Prozess der Erstellung und Verwaltung einer Social-Media-Marketingkampagne. Kein technisches Zeug, nur solide, praktische Ratschläge von einem Fachmann, der laut ihrer Biografie auf der Rückseite „seit 1999 hauptberuflich im Suchmaschinenmarketing und in sozialen Medien tätig ist“.

Das Buch enthält 45 Kapitel, die alle weniger als 10 Seiten umfassen. Und jedes Kapitel enthält mehrere informative Unterüberschriften, sodass Sie schnell auf die Informationen zugreifen können, die Sie benötigen, wenn Sie sie kennen müssen. Oder Sie können das gesamte Buch von vorne nach hinten lesen.

Wenn Sie bereits viel über Social Media Marketing wissen, ist dieses Buch nichts für Sie. Es ist für diejenigen unter Ihnen, die immer noch am Social-Media-Pool stehen und sich fragen, ob Sie einspringen sollten.

Komm rein, das Wasser ist in Ordnung!

Der Social Media Examiner bewertet dieses Buch mit 4 Sternen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *