So erstellen Sie eine redaktionelle Anleitung für Facebook-Fanseiten

social media how to

Facebook-Fanseiten tauchen in Rekordzahlen auf. Jetzt Unternehmen haben einen anderen Raum, um sich mit ihren Kunden oder Kunden zu verbinden und eine großartige Gelegenheit, Mehrwert zu schaffen.

Eine Sache, die ich jedoch wiederholt höre, ist die folgende Besitzer von Fanseiten sind frustriert über den Mangel an Fans und das geringe Engagement. Sie arbeiten hart daran, die Seite zu erstellen, die Schnickschnack hinzuzufügen, aber niemand kommt.

Ein Grund dafür ist ein Mangel an Zweck und Planung. Die Wörter Zweck und Planung Vielleicht wirst du nicht so aufgeregt sein. Die Auszahlung ist jedoch groß und die Zeit wert. Sobald Sie einen Aktionsplan erstellt haben (in Form eines redaktionellen Leitfadens), beginnt der Rest zu passen. Das Ergebnis: Wachsende Fans und zunehmendes Engagement werden sich nicht nach Arbeit anfühlen, sondern tatsächlich eine erfreuliche Erfahrung sein. Stell dir das vor!

Im Folgenden werde ich erläutern, wie Sie einen redaktionellen Leitfaden erstellen, um den Erfolg Ihrer Fanseite sicherzustellen.

Definieren Sie zunächst Ihren Zweck

Um den Zweck Ihrer Fanseite zu definieren, müssen Sie drei Fragen berücksichtigen:

# 1: Warum willst du eine Fanseite?

Wenn die Antwort lautet: “Weil alle anderen eine haben”, möchten Sie möglicherweise Ihre Richtung überdenken. Was kann eine Fanseite für Ihr Unternehmen tun, das Sie noch nicht erlebt haben? Was hoffen Sie mit der Schaffung dieser neuen Plattform zu erreichen?

# 2: Wie unterscheidet sich Ihre Fanseite von Ihrer Website?

Überlegen Sie, was Sie auf Ihrer Fanseite anbieten können, das sich von Ihrer Website unterscheidet. Berücksichtigen Sie die Faktoren, die Ihre Kunden und potenzielle Kunden dazu bringen, mehr zu erfahren. Häufig, Je interaktiver eine Seite ist, desto größer ist der Erfolg. Wenn Sie nur eine statische Mini-Website erstellen, werden die Leute möglicherweise zu Fans, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie sie häufig besuchen.

# 3: Was ist Ihr “Es” -Faktor?

Überlegen Sie, was Ihr Unternehmen und seine Mitarbeiter einzigartig macht. Finden Sie heraus, was Sie an den Tisch bringen, das sich von Ihren Mitbewerbern unterscheidet, und bauen Sie darauf in Ihrer Fanpage-Strategie auf.

Sobald Sie klar sind, warum Sie eine Fanseite erstellen möchten, können Sie einen Aktionsplan erstellen. Du willst es nicht nur beflügeln. Die Fanseite ist Teil Ihrer Geschäftsstrategie und Sie sollten es genauso angehen wie jedes andere Unternehmen. (Aber das heißt nicht, dass du keinen Spaß damit haben kannst!)

Erstellen Ihres redaktionellen Handbuchs

Folgendes sollten Sie in Ihren redaktionellen Leitfaden aufnehmen:

# 1: Posting-Strategie: Entscheiden Sie sich für die Konsistenz Ihrer Posts

Für die Social Media Examiner FanseiteObwohl wir den ganzen Tag über mit unseren Fans in Kontakt treten, haben wir entworfen Zeitabschnitte für bestimmte Inhalte. Am Morgen veröffentlichen wir immer den neuesten Artikel des Social Media Examiner. Am Nachmittag veröffentlichen wir einen Link zu einem großartigen Artikel von Drittanbietern, von dem wir wissen, dass unsere Fans ihn wertvoll finden werden. Und einige Male in der Woche, am späten Nachmittag, stellen wir Fragen. Obwohl sich die meisten Fragen auf Social-Media-Themen konzentrieren, tun dies nicht alle.

Hier ist ein Beispiel für einen Morgenbeitrag eines KMU-Blogartikels:

Hier ist ein Beispiel für einen “Frage” -Post, der ein wenig Spaß gemacht hat:

# 2: Inhaltsstrategie: Entscheiden Sie, welche Art von Inhalt Sie veröffentlichen möchten

Wenn Sie dies von Anfang an definieren, fällt es Ihrem Team viel leichter, geeignete Inhalte für Ihre Seite zu finden. Bei Social Media Examiner haben wir ungefähr 20 Websites identifiziert, die wir regelmäßig verwenden, um die neuesten und besten im Bereich Social Media Marketing zu finden. Natürlich können Sie sich verzweigen und neue Gewässer testen, aber wenn Sie eine Liste bewährter Websites für großartige Inhalte haben, werden Sie nie einen Verlust an Wertschöpfung haben.

# 3: Formatierung: Definieren Sie, wie ein Beitrag aussehen soll

Obwohl es Ihnen wie ein Kinderspiel erscheint, ist es wichtig, klar zu definieren wie Sie möchten, dass Ihr Team die Beiträge erstellt. Einige Fanpage-Beiträge sind gesprächig und entspannt. andere sind informativer und lesen sich wie Schlagzeilen, um die Aufmerksamkeit der Leser zu erregen.

Definieren Sie Ihren Stil und dokumentieren Sie ihn. In Ergänzung, Wenn Sie mehrere Personen posten, möchten Sie vielleicht versuchen, was wir auf unserer Fanseite tun. Weil wir drei Leute haben, die posten, Wir beenden unsere Posts immer mit unseren Namen, damit unsere Leser wissen, mit wem sie sprechen. Es macht die Dinge freundlicher und persönlicher. Hier ist ein Beispiel:

# 4: Engagement: Wie gehen Sie mit Fan-Kommentaren um?

Auf der Fan-Seite des Social Media Examiner Wir machen es uns zum Ziel, alle zu erreichen, die auf unserer Seite Kommentare abgeben. Wir möchten, dass unsere Fans wissen, dass wir zuhören und daran interessiert sind, was sie zu sagen haben. Fans sind eher geneigt, wiederzukommen, wenn sie das Gefühl haben, dass ein gleichmäßiger Informationsaustausch stattfindet.

Hier ist ein Beispiel für Fan-Engagement:

# 5: Bereiten Sie sich auf negative oder Werbepostings vor

Einige Fans veröffentlichen häufig Werbedetails zu ihren Produkten und Dienstleistungen an Ihrer Pinnwand. Dies führt dazu, dass die Seite unübersichtlich wird und die stattfindenden Konversationen beeinträchtigt werden. Definieren Sie, welche Beiträge auf Ihrer Seite nicht akzeptabel sind und wie Sie sie im Voraus ansprechen, damit Ihr Team auf jede Situation vorbereitet ist, die Ihnen in den Weg kommt.

All dies hat eine Einschränkung: Ihr redaktioneller Leitfaden ist genau das – ein Leitfaden. Es ist nicht in Stein gemeißelt und sollte optimiert werden, bis es für Ihr Team funktioniert. Das Ziel ist es, Ihre Fanseite wie eine gut geölte Maschine zum Laufen zu bringen, während Sie weiterhin im Fluss bleiben und die ständigen Interaktionen und Gespräche mit Ihren Fans genießen. Ihre Fanpage-Community wird sicherlich gedeihen, wenn Sie ein wenig Zeit mit der Planung im Voraus verbringen.

Jetzt bist du dran! Hast du bereits einen redaktionellen Leitfaden für deine Fanseite erstellt? Wenn ja, wie funktioniert es bei Ihnen? Und wenn Sie es noch nicht getan haben, sehen Sie den Wert einer frühzeitigen Planung Ihrer Strategie? Teilen Sie uns Ihre Gedanken unten mit.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *