So erstellen Sie eine Fan-Content-Kampagne in 7 einfachen Schritten

Social Media wie manHast du darüber nachgedacht, mit deinen Fans zusammenzuarbeiten?

Wissen Sie, wie Sie eine benutzergenerierte Inhaltskampagne erstellen?

Wenn Sie Fans einbeziehen, erhöhen Sie nicht nur die Bekanntheit und Reichweite der Marke, sondern sammeln auch großartige Inhalte, die zur Erreichung anderer Geschäftsziele verwendet werden können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie es geht Führen Sie in sieben Schritten eine erfolgreiche benutzergenerierte Content-Kampagne für Ihr Unternehmen durch.

Erstellen Sie in 7 Schritten eine Fan-Content-Kampagne
Entdecken Sie in 7 einfachen Schritten, wie Sie eine Fan-Content-Kampagne erstellen.

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Wo abonnieren:: Apple Podcast | Google Podcasts | Spotify | RSS

Warum Fan-Inhalte?

Social Media und Smartphones haben es Kunden leicht gemacht, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen und an ihre persönlichen Netzwerke zu verteilen. In vielerlei Hinsicht ist Social Sharing zu einem modernen Mundpropaganda-Marketing geworden. Jedes Mal, wenn Kunden ein Foto Ihrer Produkte oder Dienstleistungen teilen, erhält Ihre Marke ein Zeichen der sozialen Bestätigung. Diese Beiträge dienen als Online-Vermerke, die als objektiv und authentisch interpretiert werden.

Wettbewerbe und Kampagnen gehören zu den effektivsten Möglichkeiten, um Fans zu ermutigen, Fotos und Videos über Ihre Marke zu veröffentlichen. Warum? Interaktive soziale Kampagnen geben Ihren Kunden einen expliziten Grund, großartige Inhalte hochzuladen und mit ihren sozialen Followern zu teilen. Im Gegenzug werden sich ihre Follower mit diesen Inhalten beschäftigen und die organische Reichweite Ihrer Marke wird wachsen.

So führen Sie eine soziale Kampagne durch, um großartige Fan-Inhalte für Ihre Marke zu generieren.

# 1: Suchen oder erstellen Sie einen immergrünen Hashtag

Um den Inhalt zu verfolgen, den Ihre Kunden online veröffentlichen, müssen Sie einen immergrünen Hashtag erstellen, der Ihre Marke als Ganzes darstellt. Es kann alles sein, von Ihrem Markennamen (zum Beispiel #Nike) bis zu #missionstatement (#JustDoIt). Auch wenn Sie keinen Marken-Hashtag beworben haben, haben Ihre Kunden möglicherweise einen für Sie erstellt.

Stellen Sie nach dem Erstellen oder Identifizieren Ihres Hashtags sicher, dass es gut sichtbar ist. Zeigen Sie es in Ihren sozialen Beiträgen an, in Ihren E-Mail-Signaturen, auf Packungsbeilagen und auf Ihrer Website. Das Ziel ist es Machen Sie es Kunden einfach, Ihren Hashtag zu entdecken und mit Ihrer Marke zu interagieren.

Postkarte eines Königs
Stellen Sie sicher, dass Ihr immergrüner Marken-Hashtag auf Ihren sozialen Kanälen und auf Ihrer Website gut sichtbar angezeigt wird.

Hier hat One Kings Lane ihren Marken-Hashtag platziert, #MyOKLstyleauf einer Packungsbeilage, die Kunden dazu ermutigt, ihre Erfahrungen nach dem Kauf online zu teilen.

#myoklstyle Tweet
Der # MyOKLStyle-Tweet eines Fans.

# 2: Kampagnenziele den Geschäftszielen zuordnen

Nachdem Sie Ihren immergrünen Hashtag erstellt haben, skizzieren Sie, was Ihre soziale Kampagne leisten soll. Warum bitten Sie Kunden, Fotos Ihrer Produkte oder Dienstleistungen online zu veröffentlichen und zu teilen?

Das Ziel Ihrer Kampagne kann alles sein. Entscheide, ob du die Follower auf Instagram erhöhen möchtest, mehr Leads generieren, Steigern Sie den Umsatz oder sammeln Sie einfach mehr nutzbare Inhalte für Ihre Marke. Wichtig ist, dass Sie Ihren Fokus finden und Identifizieren Sie, wie Ihre soziale Kampagne Ihnen hilft, Ihre Geschäftsziele zu erreichen.

#prepinabox Fan Content Anzeige
Bitten Sie die Kunden, beim Posten von Inhalten Ihr Marken-Hashtag zu verwenden.

Country Club Prep wollte seinen Markenlebensstil verbessern, indem Kundenfotos verwendet wurden, um ihren adretten Stil darzustellen. Verwenden des Hashtags #PrepInABoxDas Unternehmen hat auf seiner Website eine Kundenfotogalerie erstellt, um zu zeigen, wie ihre Produkte von gewöhnlichen Menschen getragen werden.

#prepinabox fan instagram
Der Instagram-Beitrag #PrepInABox eines Fans.

# 3: Wählen Sie Social Networks

Nachdem Sie den Grundstein für Ihre Kampagne gelegt haben, müssen Sie entscheiden, welche sozialen Plattformen für die Durchführung Ihrer Sammlung und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden sollen. Denken Sie daran, dass die von Ihnen ausgewählten Kanäle Ihre Zielgruppe widerspiegeln sollten. Der beste Ort, um potenzielle Kunden zu erreichen, sind die Plattformen, auf denen sie bereits aktiv sind.

Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier ist eine Aufschlüsselung der demografischen Daten für jedes soziale Netzwerk.

Demografie der sozialen Medien
Wählen Sie soziale Kanäle, die auf Ihre Zielgruppe abgestimmt sind.

Entscheiden Sie, welches Netzwerk am besten zu Ihrer Zielgruppe passt und Bitten Sie die Kunden, Inhalte für Ihre Kampagne einzureichen.

# 4: Belohnen Sie treue Kunden

Das Anbieten von Preisen, kostenlosen Produktmustern, Rabatten oder sogar öffentlicher Anerkennung ist eine großartige Möglichkeit, die Teilnahme an Ihrer Kampagne zu fördern. Dies sind alles starke Anreize, um Ihre Kunden zum Posten zu bewegen.

Um online Gespräche über Ihre soziale Kampagne zu führen, ist es wichtig, Ihre loyalsten Kunden zu erkennen. Vielen Dank, dass Sie Markenanwälte sind, und erfreuen Sie sie mit Preisen und Rabatten. Wenn Sie nicht über die Ressourcen verfügen, um finanzielle Belohnungen anzubieten, Ziehen Sie in Betracht, Ihre Kunden als soziale Einflussfaktoren zu validieren, indem Sie ihre qualitativ hochwertigen Fotos auf Ihrer Website anzeigen.

Zielseite der Levis-Kampagne
Bieten Sie Anreize, um die Teilnahme an Ihrer Fan-Content-Kampagne zu fördern.

Für den Super Bowl 50 im Levi’s Stadium in San Francisco bittet das Unternehmen die Fans, Fotos von ihnen zu posten #Erscheinen für ihr Team in Levi’s Denim. Die Gewinner des Fotowettbewerbs erhalten ein VIP-Erlebnis, einschließlich Hin- und Rückflugtickets nach San Francisco und Freikarten für den Super Bowl 50.

#showup Fan Instagram
Der # ShowUp Instagram-Beitrag eines Fans.

# 5: Gesammelten Inhalt anzeigen

Sobald Sie einen Pool von Kundeninhalten gesammelt haben, verwenden Sie ihn. Fans lieben es, von den Marken, die sie unterstützen, erkannt zu werden.

Wählen Sie die qualitativ hochwertigsten und markeninternesten Inhalte aus, die Sie in Ihren Marketingkanälen verwenden möchten. Es sollte sowohl online (digitale Anzeigen, E-Mail-Marketing, Produktseiten usw.) als auch offline (Live-Anzeigen, Verpackung usw.) angezeigt werden. Eine effiziente und effektive Möglichkeit, mehr Inhalte und Konversationen rund um Ihre Produkte und Ihre Marke zu generieren, besteht darin, Markieren Sie Kundenfotos auf Ihrer Website oder veröffentlichen Sie sie erneut in Ihren eigenen sozialen Kanälen.

Hier hat die Make-up-Marke Lime Crime Kundeninhalte in ihrem Instagram-Feed erneut veröffentlicht. Dieser Beitrag hebt einen treuen Kunden hervor und fordert andere auf, Inhalte an die zu senden #Limecrime Kampagne.

limecrime fan instagram repost
Veröffentlichen Sie hochwertige Fan-Inhalte erneut in Ihren sozialen Kanälen.

Das Feiern Ihrer Kunden in den Medien Ihrer Marke erhöht die Kundenbindung und inspiriert neue Kunden zum Kauf.

# 6: Engagieren Sie sich mit Kampagnenteilnehmern

Wenn die Online-Begeisterung für Ihre Marke zunimmt, ist es wichtig, mit Ihren Kampagnenteilnehmern in Kontakt zu treten. Das heißt, Sie sollten Gefällt mir und kommentiere den Inhalt, den deine Kunden posten. Wenn Kunden sehen, dass Sie sich mit echten Menschen beschäftigen, hilft dies, Ihre soziale Präsenz zu validieren und Ihre Marke zu humanisieren.

Nimm diese Gelegenheit um Fragen Sie nach Fotorechten und erstellen Sie einen ersten Kontaktpunkt mit Ihren loyalsten Kunden. Der direkte Weg, um den Kollaborationsprozess zu beginnen, besteht darin, sie direkt in den sozialen Medien zu erreichen.

klimpton Fan Engagement
Liken und kommentieren Sie Kundeninhalte aus Ihrer Kampagne.

Das soziale Team bei Kimpton Hotels und Restaurants wirft es aus dem Park, wenn es um die Interaktion mit Kunden geht. Das Team von Kimpton legt großen Wert darauf, auf Kommentare und Fotos zu antworten, in denen das Unternehmen getaggt ist.

# 7: Kampagnenergebnisse messen und analysieren

Bewerten Sie beim Abschluss Ihrer Kampagne die Fortschritte, die Sie bei Ihren ursprünglichen Zielen erzielt haben. Erwarten, dass sowohl quantitative als auch qualitative Ergebnisse messen.

Wenn Sie die Einsendungen Ihrer Kampagne analysieren, können Sie überraschende neue Informationen entdecken, z. B. wie Ihre Kunden Ihre Produkte nach dem Kauf verwenden, Erkenntnisse über die Zielgruppe Ihrer Zielgruppe usw. Berücksichtigen Sie all diese Erkenntnisse, wenn Sie sich auf Ihre nächste Social-Media-Kampagne vorbereiten.

Fazit

Um die organischen Anteile in sozialen Medien zu erhöhen und in den Newsfeeds Ihrer Follower hervorzuheben, müssen Sie viele originelle und überzeugende Inhalte erstellen. Aber es muss nicht endlose Zeit und Ressourcen kosten.

Sie haben Millionen von Menschen zur Hand, die bereits Fotos über die Orte, Produkte und Marken veröffentlichen und teilen, die sie lieben. Die Zusammenarbeit mit Kunden bei der Erstellung von Markeninhalten trägt zur Verbesserung der Markenbekanntheit, der organischen Reichweite und des Website-Verkehrs bei.

Nachdem Sie Fan-Inhalte gesammelt haben, gibt es unzählige Möglichkeiten, wie Sie sie zur Verbesserung Ihres Marketings verwenden können. Unabhängig davon, ob Sie Kundenfotos in Instagram-Display-Anzeigen platzieren möchten, um Anzeigenermüdung zu vermeiden, oder sie auf Produktdetailseiten anzeigen möchten, um eine authentische Ansicht Ihrer Produkte zu erhalten, sind die Optionen unbegrenzt.

Was denken Sie? Haben Sie Ihre eigenen benutzergenerierten Content-Kampagnen durchgeführt? Was waren die Ergebnisse? Haben Sie wertvolle Tipps? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

So erstellen Sie eine Fan-Content-Kampagne
Tipps zum Erstellen einer Social Media-Kampagne mit Fan-Inhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *