So erreichen Sie mit Ihren LinkedIn-Anzeigen mehr kleine Unternehmen

Social Media wie manMöchten Sie LinkedIn-Benutzer erreichen, die in kleinen oder mittleren Unternehmen arbeiten?

Verwenden Sie LinkedIn-Anzeigen?

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie über die einzigartige Ausrichtung von LinkedIn-Anzeigen mehr kleine und mittlere Unternehmen erreichen können.

Linkedin Targeting, um kleine Unternehmen zu erreichen
Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer LinkedIn-Anzeigenausrichtung mehr kleine Unternehmen erreichen können.

Warum das Targeting der Unternehmensgröße nicht immer funktioniert

Einer der nützlichsten Targeting-Filter in der LinkedIn-Werbung ist der Filter für die Unternehmensgröße. Sie können es verwenden, um die Unternehmen anzusprechen, die am wahrscheinlichsten Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen, basierend auf der Größe des Unternehmens im Verhältnis zu den Kosten Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung. Beispielsweise zahlt ein 10-Personen-Unternehmen mit größerer Wahrscheinlichkeit 19 USD pro Monat für ein Tool als 4.000 USD pro Monat für Software.

Die Kosten sind eine besonders wichtige Überlegung für kleine und mittlere Unternehmen. Leider gibt es ein zweifaches Problem, wenn Sie versuchen, eines dieser Segmente auf LinkedIn zu erreichen.

Erstens haben nicht alle Unternehmen mit 50 oder weniger Mitarbeitern eine Unternehmensseite auf LinkedIn eingerichtet, obwohl ihre Mitarbeiter Profile im Netzwerk haben. Zweitens müssen Unternehmen, die Unternehmensseiten erstellen, das Feld Unternehmensgröße ausfüllen, während einzelne Mitarbeiter, die in einem Unternehmen arbeiten, ihre Profile nicht einer Unternehmensseite zuordnen müssen.

In den folgenden Screenshots sehen Sie, was diese Ungleichheit für Vermarkter bedeutet, die das Targeting der Unternehmensgröße verwenden möchten. Im ersten Bild sehen Sie, dass schätzungsweise insgesamt 400 Millionen LinkedIn-Mitglieder für die Anzeigenausrichtung verfügbar sind.

Linkedin ungefiltertes Publikum
Beachten Sie, dass die geschätzte Zielgruppengröße 400 Millionen LinkedIn-Mitglieder ohne angewendete Filterkriterien anzeigt.

Wenn Sie Filter anwenden, um diese Zielgruppe so einzuschränken, dass sie Ihrem idealen Interessenten entspricht, verringert sich natürlich die Größe der Zielgruppe. Welches ist zu erwarten.

Aber wenn du Filtern Sie das Publikum, um nur Unternehmen mit 50 oder weniger Mitarbeitern anzuzeigen (wie im zweiten Screenshot unten dargestellt), können Sie sehen Sie, dass die geschätzte Zielgruppe auf 31 Millionen LinkedIn-Mitglieder schrumpft.

Linkedin-Publikum gefiltert nach kleinerer Unternehmensgröße
Die geschätzte Zielgruppe wird auf 31 Millionen LinkedIn-Mitglieder reduziert, wenn Sie Ihren Filter eingrenzen, um kleinere Unternehmensgrößen zu erreichen.

Das sind nur 7,8% der ursprünglich 440 Millionen möglichen Zielgruppe, was wirklich viel von Ihrer potenziell goldenen Zielgruppe abschneidet.

Aber wenn du Alle bekannten Unternehmensgrößen ausschließen, du wirst sehen eine geschätzte Zielgruppe von 300 Millionen.

Linkedin-Publikum gefiltert, um Unternehmensgrößen auszuschließen
Es gibt mehr als 300 Millionen LinkedIn-Mitglieder, wenn Sie ALLE bekannten Unternehmensgrößen ausschließen!

Dies bedeutet, dass nur ungefähr 25% aller LinkedIn-Mitglieder eine Unternehmensgröße mit ihren Profilen verknüpft haben.

Das sieht zwar schlecht aus, ist aber eine wirklich gute Sache, da Sie bei Anzeigenklicks erhebliche Rabatte erhalten können, wenn Sie dies tun Verfolgen Sie Zielgruppen, mit denen sich andere nicht beschäftigen oder die sie nicht ansprechen können. Hier erfahren Sie, wie Sie zu diesen LinkedIn-Benutzern gelangen.

Verwenden Sie Ausschlüsse anstelle von Einschlüssen, um nach der Unternehmensgröße von LinkedIn zu filtern

Anstatt eine Zielgruppe aufzubauen, indem Sie nur die Unternehmensgrößen einbeziehen, die Sie erreichen möchten, möchten Sie dies tun Bauen Sie Ihre Zielgruppe auf, indem Sie alle Unternehmensgrößen ausschließen, die Sie nicht erreichen möchten.

Zum Beispiel, wenn Sie möchten Unternehmen mit 50 oder weniger Mitarbeitern erreichen, Sie können Verwenden Sie die allgemeinen Ausschlüsse, um Unternehmen mit 51 oder mehr Mitarbeitern herauszufiltern. Durch die Verwendung der Ausschlussoption in Ihrer Filterung haben Sie jetzt eine Zielgruppe von 300 Millionen potenziellen Zielmitgliedern. Diese Zielgruppe ist ungefähr zehnmal größer als die Zielgruppe von 31 Millionen, die Sie mit dem Include-Filter erhalten.

Linkedin-Publikum mit großen Unternehmen ausgeschlossen
300 Millionen LinkedIn-Mitglieder bleiben übrig, wenn Sie alle Unternehmensgrößen von 51 oder mehr Mitarbeitern ausschließen, sodass Sie eine enge Gruppe von kleinen und mittleren Unternehmen haben.

Wenn du möchtest Unternehmen mit 10 oder weniger Mitarbeitern erreichen, Sie können Verwenden Sie die allgemeinen Ausschlüsse, um Unternehmen mit 11 oder mehr Mitarbeitern herauszufiltern. Derzeit bleibt die geschätzte Zielgruppengröße für mich dieselbe, wie wenn ich das Targeting durchführe, um Unternehmen mit 51 oder mehr Mitarbeitern auszuschließen.

Linkedin-Publikum mit großen Unternehmen ausgeschlossen
300 Millionen LinkedIn-Mitglieder bleiben übrig, wenn Sie alle großen Unternehmen ausschließen, sodass Sie effektiv kleine und mittlere Unternehmen haben.

Willst du mehr davon? Entdecken Sie unseren LinkedIn for Business-Leitfaden!
.
Fazit

Unternehmensgrößenfilter sind äußerst wertvoll und werden von vielen Vermarktern als intelligente Methode zur Generierung idealer Leads verwendet. Das Targeting hängt jedoch von Menschen ab, um sicherzustellen, dass die relevanten Daten, die die Filter benötigen, überhaupt erst in LinkedIn eingegeben werden.

Wenn sich Ihre ideale Zielgruppe aus potenziellen kleinen und mittleren Unternehmen zusammensetzt und Sie mithilfe von LinkedIn-Werbung an diese vermarkten, erhalten Sie mit diesem Targeting-Trick Zugang zu zehnmal mehr potenziellen potenziellen Kunden und bei geringerem Wettbewerb als Sie konfrontiert, bevor sie erreicht werden können.

Was denken Sie? Haben Sie diese Zieltechnik ausprobiert? Welchen Einfluss hatte es auf Ihre Zielgruppengröße? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken und Erfahrungen in den Kommentaren unten.

Tipps zur Verwendung der eindeutigen Ausrichtung, mit der Ihre LinkedIn-Anzeigen mehr kleine Unternehmen erreichen.
Tipps zur Verwendung der eindeutigen Ausrichtung, mit der Ihre LinkedIn-Anzeigen mehr kleine Unternehmen erreichen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *