So ermutigen Sie Google+ Fans, Ihre Inhalte zu teilen

Social Media wie manVerwenden Sie Google+, um Ihre Marke oder Ihren Inhalt zu bewerben?

Möchten Sie Google+ Fans finden, die Ihre Arbeit lieben und sie mit anderen teilen?

Wenn Leute Ihre Geschichten, Kampagnen oder Produkte mit ihren Freunden teilen, geben sie ihr ihren Gütesiegel und ihre Freunde nehmen es zur Kenntnis.

Dieses Mundpropaganda-Marketing ist von unschätzbarem Wert, aber wie finden Sie diese Superfans?

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie es geht Verwenden Sie Google+, um die Evangelisten zu finden, die der Welt von Ihnen erzählen möchten.

Wie findest du deine besten Fans?

Als Vermarkter möchten Sie Finden Sie Leute, die sich mit Ihrer Botschaft beschäftigen, und verstärken Sie sieund es an andere weitergeben. Diese treuen Fans, Ihre Markenevangelisten, verlieben sich in Ihr Unternehmen und erzählen es der Welt.

Google+ kann Ihnen helfen, Ihre Evangelisten zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten, und Sie zu einem größeren Pool potenzieller Kunden führen. Der Prozess umfasst das Finden potenzieller Kandidaten, das Erkennen, welche von ihnen sich tatsächlich mit Ihren Kampagnen beschäftigen, und schließlich diejenigen, die Ihre Kampagnen mit anderen (Ihren wahren Evangelisten) teilen.

Bereiten Sie sich auf Ihre Suche vor

Bevor Sie mit der Suche beginnen, Erstellen Sie drei leere Google+ Kreise dir zu helfen Behalten Sie Ihre Evangelistenkandidaten im Auge.

  • Potentielle Kandidaten
  • Menschen, die sich engagieren
  • Meine 100 Markenevangelisten
Name Google + Kreise
Nennen Sie Ihre Kreise.

Tipp: Fügen Sie diese hinzu Kreise an den Anfang Ihrer Kreisseite, damit sie in Ihrer Home-Stream-Navigationsleiste angezeigt werden. Wenn Sie jedem Kreis Personen hinzufügen, können Sie über die Leiste auf deren Inhalt klicken und darauf zugreifen.

Google + Home Stream
Ändern Sie die Reihenfolge Ihrer Kreise in der Navigationsleiste des Home-Streams.

Jetzt, da Ihre Kreise vorhanden sind, ist es Zeit, Ihre Evangelistenkandidaten zu überprüfen. Im Folgenden erkläre ich, wie der Prozess funktioniert.

# 1: Durchsuchen Sie Google+ nach potenziellen Kandidaten

Um zu beginnen, müssen Sie Suchen Sie nach Personen, die über Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihr Thema sprechenusw. Die ersten 100 Personen, die Sie finden, werden es wahrscheinlich nicht tun alle Seien Sie wahre Kandidaten, also wollen Sie Wirf ein weites Netz. Versuchen zu Bauen Sie einen Pool von rund 200 Personen für Ihren potenziellen Kandidatenkreis.

Suchen Sie zunächst in Google+ nach Inhalten. Verwenden Sie Hashtags oder Schlüsselwörter die sich auf Ihr Unternehmen, Ihre Marke oder Ihre Nische beziehen. Suchen Sie beispielsweise nach dem Hashtag #socialmedia. Sie können Filtern Sie Ihre Suche einschließlich der Suchoptionen auf der Registerkarte Mehr.

Google + Hashtag-Suche
Suchen Sie, um herauszufinden, wer über Ihr Thema oder Geschäft spricht.

In den Suchergebnissen werden das gesuchte Hashtag sowie zugehörige Hashtags angezeigt. Sie können Klicken Sie auf die Hashtags, um drehe die Karte um und finden Sie weitere verwandte Inhalte, die von anderen Google+ Nutzern gepostet wurden.

#socialmedia Suchergebnisse
Klicken Sie auf den Hashtag, um die Karte umzudrehen und weitere potenzielle Evangelisten zu finden.

Scrollen Sie nach dem Umblättern der Karte durch die Ergebnisse und Überprüfen Sie den Grad des Engagements auf dem Posten jeder Person, um einen Hinweis auf ihren Einfluss zu erhalten.

Wenn du Finden Sie einen Kandidaten, dessen Stelle ein angemessenes Engagement aufweistKlicken Sie auf den Pfeil in der oberen rechten Ecke der Karte und wählen Sie Wellen anzeigen am Ende der Liste.

Finde Google + Wellen
Klicken Sie auf die obere rechte Ecke, um das Menü zu finden.

Wellen sind eine visuelle Darstellung der öffentlichen Freigaben, die der Link eines Benutzers generiert hat. Je größer der Kreis eines Teilnehmers ist, desto mehr relativen Einfluss hat er oder sie. Durchsuchen Sie die Wellen in den Inhalten anderer Personen, um die Influencer für Ihre Nische zu finden.

Google + Wellen anzeigen
Ripples geben Ihnen eine Vorstellung davon, wer die Influencer für diesen Inhalt sind.

Tipp: Vergessen Sie nicht, die Seiten Ihrer Mitbewerber zu lesen. Wenn die Funktion “Wer hat sie in Kreisen?” Angezeigt wird, schauen Sie sich an, welche ihrer Zielgruppen in Ihren potenziellen Kandidatenkreis passen, und sehen Sie sich diese an.

Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um mehr über Ripples zu erfahren.

Jederzeit du Suchen Sie jemanden, den Sie Ihrem potenziellen Kandidatenkreis hinzufügen möchten, und bewegen Sie den Mauszeiger über dessen Namen, um das Menü “Kreise” aufzurufenWählen Sie dann den Kreis aus, in den Sie sie einfügen möchten. Setzen Sie sie in Ihren potenziellen Kandidatenkreis ein.

Personen zu Google + Circle hinzufügen
Fügen Sie Leute hinzu, die andere mit äußeren Wellen zu beeinflussen scheinen.

Wenn Sie Personen zu Ihrem potenziellen Kandidatenkreis hinzufügen, warten Sie nicht, bis Sie mit ihnen interagieren. Zeigen Sie einige der Beiträge an, die sie geteilt haben, dann Kommentar zum relevantesten. Stellen Sie sich vor und wenn sie über Ihre Marke gesprochen haben, danken Sie ihnen.

Ein weiterer Ort, an dem Sie Ihre Suche nach Kandidaten fortsetzen können, sind Google+ Communities. In den meisten Communitys können Sie sofort beitreten. Sobald Sie sich umschauen, finden Sie mehr Personen und Inhalte, die Sie überprüfen können.

Google + Community-Suche
Schauen Sie sich relevante Communities an, um weitere Personen zu finden, die Sie Ihrem potenziellen Kandidatenkreis hinzufügen können.

# 2: Meine Google-Suche nach zusätzlichen Kandidaten

Jetzt, da Sie wissen, wer Ihre Marke auf Google+ teilt oder erwähnt, ist es an der Zeit, Ihre Suche buchstäblich zu erweitern. Gehen Sie zur Google-Suche und führen Sie einige typische Abfragen aus, die Sie von Ihren Kunden erwarten. Die Ergebnisse zeigen Personen, die über Themen schreiben, die mit Ihrer Marke übereinstimmen.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie öffne ein privates / inkognito Fenster falls Sie es wollen nicht personalisierte Suchergebnisse.

In den Suchergebnissen dank Google-Urheberschaftfinden Sie die Google+ Informationen von Personen neben deren Inhalten. Im Allgemeinen möchten Sie Suchen Sie nach Schriftstellern, die von einer großen Anzahl von Menschen eingekreist wurden.

Social Media Marketing Suche auf Google +
Klicken Sie auf die Kreise des Autors in der Byline, um sein Google+ Profil anzuzeigen.

Klicken Sie sich durch, um zum Google+ Profil des Autors zu gelangen Stellen Sie sicher, dass die Engagement-Levels (+1, Kommentare und Freigaben) seiner Reichweite entsprechen. Wenn die Zahlen übereinstimmen, Fügen Sie die Person Ihrem potenziellen Kandidatenkreis hinzu.

# 3: Engagieren Sie sich mit Ihren Kandidaten

Gehen Sie nicht davon aus, dass Leute einfach zu Ihnen kommen, weil Sie großartig sind. Sie müssen sich proaktiv mit Ihren Kandidaten auseinandersetzen, damit diese wissen, dass Sie existieren.

Um loszulegen, Klicken Sie auf den Kreis Ihrer potenziellen Kandidaten, um den Inhalt der Mitglieder anzuzeigen, und geben Sie dann +1, kommentieren und teilen Sie ihn. Tun Sie dies häufig, insbesondere zu Beginn, um Ihre Inhalte auf das Radar Ihrer Kandidaten zu setzen.

Sobald Sie sich mit den Inhalten Ihrer Kandidaten beschäftigen, werden sie sich wahrscheinlich mit Ihren beschäftigen und beginnen, sich mit Ihnen zu verbinden. Wenn sie Ihre Inhalte teilen, verbreiten sie Ihre Botschaft – auch als Evangelisierung bekannt.

Du wirst es bald können Sehen Sie, wer sich am meisten mit Ihnen beschäftigt. Verschieben Sie die aktivsten Kandidaten zu Ihren Mitarbeitern, die sich für den Kreis engagieren.

Tipp: Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um ein wenig mehr Kandidaten zu suchen. Nachdem Sie jemanden zu den Personen verschoben haben, die sich für den Kreis engagieren, überprüfen Sie erneut die Wellen, um festzustellen, ob Sie jemanden finden, der Ihrem potenziellen Kandidatenkreis hinzugefügt werden kann.

# 4: Senden Sie ein Sonderangebot und melden Sie sich über eine private E-Mail an

Senden Sie als letzten Überprüfungsschritt Kandidaten in Ihren Mitarbeitern, die sich engagieren, ein Sonderangebot mit der Möglichkeit, sich anzumelden. In diesem Schritt können Sie sehen, wer wirklich an Ihrer Marke interessiert ist und ein wahrer Evangelistenkandidat ist.

Wenn Sie ein Angebot per E-Mail senden, respektieren Sie die Beziehung, die Sie aufbauen. Erstellen Sie ein Angebot, das die besonderen Bedürfnisse der Benutzer in Ihren Mitarbeitern erfüllt, die sich für den Kreis engagieren.

Denken Sie über Rabatte hinaus. Hosten Sie möglicherweise einen Google-Hangout und gewähren Sie Ihren potenziellen Kunden frühzeitig oder exklusiven Zugriff auf neue Inhalte als Anreiz zur Teilnahme. Was auch immer Ihr Angebot ist, Stellen Sie sicher, dass es speziell genug ist, damit Ihre Empfänger nicht das Gefühl haben, Spam zu sein, indem Sie sich per E-Mail an uns wenden.

Senden Sie eine private E-Mail
Durch Klicken auf das Feld unten erhalten die Kandidaten eine E-Mail-Benachrichtigung. Das ist der Schlüssel!

In derselben E-Mail Laden Sie Leute ein, sich in Ihre Mailingliste einzutragen um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Sie etwas Erstaunliches haben, über das Sie mit ihnen sprechen können.

Die Kandidaten, die den Google-Hangout nutzen, sind definitiv gute Aussichten, aber diejenigen, die sich für Ihre E-Mail-Liste entscheiden, sind Ihre Ziele. Selbst wenn sich nur 30 von 100 Personen anmelden, wissen Sie jetzt, wer Ihre wirklichen Evangelisten sind.

Bewegen Sie alle, die sich für den Kreis meiner 100 Markenevangelisten entscheiden. Wenn Sie von nun an auf Google+ teilen, benachrichtigen Sie Ihren Evangelistenkreis. Sie wiederum werden sich engagieren und die Nachricht in ihren eigenen Netzwerken verbreiten.

Möglicherweise müssen Sie Gehen Sie diesen Prozess einige Male durch, bis Sie 100 Evangelisten finden, aber das ist es wert. Mundpropaganda und die damit verbundenen Partnerschaften sind eine wichtige Grundlage für den Rest Ihres sozialen Marketings.

Erstellen Sie Ihre Liste mit 100 Markenevangelisten.

Befolgen Sie diese Schritte, um die einflussreichen Personen zu finden, die bekannt machen, was Sie teilen müssen.

Es braucht Zeit und Mühe, um Ihre Markenevangelisten zu finden, aber sobald Sie dies getan haben, sind Sie auf dem besten Weg, eine stärkere Community rund um Ihre Marke aufzubauen.

Arbeiten Sie mit Menschen zusammen, die Ihre Marke wirklich lieben und sie mit ihren eigenen Freunden und dem Publikum teilen möchten Verwandeln Sie Ihre Erfahrung auf Google+, und möge zu einem Lift in der Google-Suche führen.

Was denken Sie? Haben Sie Evangelisten auf Google+ gefunden? Wie haben Sie mit ihnen zusammengearbeitet, um die Markenbekanntheit zu steigern? Hinterlassen Sie Ihre Fragen und Kommentare unten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *