So ermutigen Sie Fans, visuelle Inhalte zu erstellen und zu teilen

Social Media wie man Nutzen Sie Ihre Community, um auf Ihre Marke aufmerksam zu machen?

Haben Sie Ihre Kunden und Fans gebeten, Bilder und Bilder zu Ihren sozialen Plattformen beizutragen?

Wenn Sie Ihre Community nicht in die Erstellung und Weitergabe visueller Inhalte einbeziehen, verpassen Sie die massive organische Reichweite und das Engagement.

In diesem Artikel werde ich Zeigen Sie, wie Marken ihre Fans befähigen, visuelle Inhalte über sie auf wirklich coole Weise zu erstellen und zu teilen.

Warum Fans bitten, visuelle Inhalte zu erstellen?

Wenn Sie organisches Teilen und großen Datenverkehr wünschen, benötigen Sie atemberaubende und bemerkenswerte Bilder, die in sozialen Feeds hervorstechen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich auf markengenerierte visuelle Inhalte verlassen müssen.

Es gab eine Verschiebung, wer visuelle Inhalte erstellt (und wie). Mobile Plattformen haben es Verbrauchern erleichtert, Bilder unterwegs zu erstellen und zu teilen.

Intelligente Unternehmen nutzen dies und ermutigen die Fans, visuelle Inhalte über ihre Marke zu erstellen und diese in sozialen Netzwerken zu teilen.

Bei Fans Erstellen und teilen Sie Inhalte, die sich auf Ihr Unternehmen beziehenSie liefern ihren Freunden wichtige soziale Beweise. Es hat sich gezeigt, dass der Gütesiegel eines Freundes einen entscheidenden Einfluss auf zukünftige Einkäufe und Interaktionen mit Marken hat.

Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrer Community zusammenarbeiten können, um visuelle Kampagnen zu erstellen, die Ihnen mehr Sichtbarkeit, organische Reichweite und mehr Verkehr bieten.

# 1: Setzen Sie Ihre Fans auf den Fahrersitz

Mitte 2011 Tourismus Australien warf seine übliche Facebook-Taktik ein und beschloss, die Seite den Fans zu übergeben. Wer könnte anderen besser von Australien erzählen als die Menschen, die seine Schönheit erleben?

Tourism Australia lud die Fans ein, Fotos zu machen und zu posten (beide auf Instagram und das Facebook-Seite von Tourism Australia) mit dem Hashtag #seeaustralia. Das Unternehmen verfolgte den Hashtag zu Fanfotos finden und hervorheben (und messen Sie den Erfolg der Kampagne).

Fan Freitag Australien, visuelle Inhalte von Fans
Jeden Freitag erstellt Tourism Australia ein Fotoalbum mit den besten von Fans eingereichten Fotos.

Zweieinhalb Jahre später veröffentlichen die Fans jeden Tag über 1.000 Fotos! Australische Einheimische, Touristen sowie professionelle und semiprofessionelle Fotografen tragen zu diesen Fotos bei. Tourism Australia wählt die besten aus und erstellt Fotoalben, die im Newsfeed geteilt werden.

Ein wesentlicher Teil des Erfolgs von Tourism Australia ist es, andere auf sich aufmerksam zu machen. Es bietet und markiert Tourismusbüros, Reiseziele, Regionen und verwandte kleine Unternehmen in ganz Australien. Diese Taktik bietet beiden Seiten eine größere Reichweite.

Schildkrötenbild
Schildkröten lieben Aktien – alle 7.900!

Wie lief das Experiment ab? Die Facebook-Seite von Tourism Australia ist heute mit fast 5,5 Millionen Fans die größte Zielseite der Welt. Reichweite und Engagement sind in die Höhe geschossen, alles nur, weil Tourism Australia seine Fans auf den Fahrersitz gesetzt hat.

Australien Facebook
Das reibungslose Teilen von Tourism Australia machte es zur weltweit größten Zielseite.

Denken Sie, dass nur große Marken diese Art von Traktion bekommen können? Denk nochmal. Sie können jede dieser Taktiken anpassen und skalieren. Tourism Australia teilte sogar seine gesamte Strategie für visuelle Inhalte in der unverzichtbaren SlideShare-Präsentation mit. Das weltweit größte Social Media Team.

# 2: Spur-Echtzeit-Freigabe

Wenn Sie etwas Aufregendes erleben, ist es selbstverständlich, es sofort mit Freunden und der Familie teilen zu wollen. Smartphones und mobile Apps bedeuten, dass fast jeder jederzeit eine Kamera hat. Sie können ein Bild in weniger als einer Minute aufnehmen, bearbeiten und freigeben.

Tauchgesellschaft Pro Dive Cairns führt dreitägige Live-Tauchausflüge durch, bei denen Taucher auf einem Premium-Tauchschiff essen und schlafen. Das Unternehmen weiß, dass es spannende, gemeinsam nutzbare Momente bietet, und erkennt den Wert des Echtzeit-Teilens. Pro Dive Cairns nutzt beides, um begeisterte Kunden aktiv zu ermutigen, so viel wie möglich im Moment zu teilen.

Jedes Tauchschiff verfügt über kostenloses WLAN, sodass Taucher und Crew Fotos aufnehmen und diese sofort auf Instagram, persönlichen Facebook-Timelines oder der Facebook-Seite von Pro Dive Cairns teilen können.

Die Crew hilft dabei, die Kameradschaft jeder Tauchreise mit einem lustigen Gruppenfoto zu feiern und dann alle zu ermutigen, das Bild zu markieren und zu teilen, um ihren Freunden zu zeigen, wie viel Spaß sie haben.

Pro Tauchfoto
Das Markieren erhöht die Viralität von Fotos und gibt eine Empfehlung für soziale Beweise.

Durch das Markieren von Fotos werden diese sofort an den Newsfeed der Freunde des Kunden gesendet, wodurch die Tauchfirma ein völlig neues Publikum erreicht.

Es ist sinnvoll, dass die Pro Dive Cairns-Crew diese kostenlose Werbung nutzt. Schließlich möchten sie, dass sich ihre Fans (und Freunde von Fans) auf der nächsten Live-Reise an Bord visualisieren!

Das wahre Gold ist, wenn Kunden, die mitten in der Erfahrung sind, ihren Freunden davon erzählen. Wenn Kunden ihre eigenen Inhalte über Ihre Marke teilen, während sie sich noch mit Ihnen beschäftigen, ist dies ein starker sozialer Beweis.

Nachttauchen
Taucher veröffentlichen ihre Erfahrungen gerne in Echtzeit auf der Facebook-Seite von Pro Dive Cairns.

Pro Dive Cairns hebt großartige Fotos und Erlebnisse hervor, die von Kunden gepostet wurden, und gibt ihnen einen virtuellen High-Five.

Fischfotos
Pro Dive Cairns präsentiert auf seiner Facebook-Seite Kundenfotos und -alben.

Der gesamte Prozess ist organisch, weil die Leute gerne teilen, was sie tun.

Ihr Unternehmen kann Fördern Sie den Erfahrungsaustausch, indem Sie die Mittel bereitstellen (kostenloses WLAN), das Verhalten modellieren (Gruppenfotos aufnehmen, Personen vorschlagen, sich selbst zu markieren oder auf Ihrer Seite zu posten) und die Teilnahme belohnen (Fotos Ihrer Kunden teilen und gutschreiben)..

Welche Änderungen können Sie in Ihrem Unternehmen vornehmen, um Ihre Kunden zu ermutigen, auf einfache Weise visuelle Inhalte über ihre Erfahrungen „im Moment“ zu veröffentlichen?

# 3: Folgen Sie dem Beispiel Ihrer Fans

Die Stylistin Nikki Parkinson ist bekannt für ihren erfolgreichen Blog Styling Sie und hat eine große Anhängerschaft auf Facebook, Pinterest und Instagram.

Instagram-Header
Nikki Parkinson engagiert sich auf Instagram und veröffentlicht täglich Bilder und Videos.

Ein äußerst beliebtes Feature in Nikkis Blog ist Das Model und ich, wo Nikki Bilder von einem Model und sich selbst im selben Outfit teilt.

Im November 2013 baten Nikkis Fans sie, zu posten, was sie an einem normalen Tag unterwegs trägt. Was als einfacher Fotopost als Reaktion auf ihre Community begann, löste bei ihren Lesern Freigaben aus – nicht nur von Nikkis Post, sondern auch von ihren eigenen alltäglichen Fotos.

Nach einer Woche war klar, dass Nikkis Community mehr von ihr wollte und sie selbst mehr beitragen wollten. Nikki lud ihre Fans zur Everyday Style Challenge ein und Verbreiten Sie das Wort mit dem Hashtag #everydaystyle.

Als die Herausforderung begann, machte Nikki #everydaystyle zu einem festen Bestandteil ihrer sozialen Identität.

Alltagsstil
Was als Leseranfrage begann, wurde zum beliebten Hashtag #everydaystyle.

Jede Woche erstellt Nikki eine Collage mit Outfits, die sie, ihre Fans und andere Modeblogger zusammengestellt haben, und teilt diese visuellen Inhalte dann auf ihrem Blog, Facebook und Instagram (den Orten, an denen sich ihr Publikum am meisten versammelt).

Beachten Sie im folgenden Beispiel, wie Nikki drei Taktiken einsetzt, um ihr Facebook-Publikum zu erreichen: einen etablierten Hashtag, einen Link zurück zu ihrer Website und eine Frage an ihre Fans.

Alltags-Wrap
Präsentieren Sie Ihre Fans mit einem Bildzusammenfassungsbeitrag.

Der Hashtag stellt ihre Beiträge vor ein größeres Publikum, indem er sie verwendet und verfolgt, während der Link zurück zu ihrer Website den Verkehr zu ihrem aktuellen Beitrag und möglicherweise dazu führt führen zu zusätzlichen Klicks auf vorherige Beiträge. Schließlich ermutigt die Frage ihre Community, sich mit ihrem Beitrag zu beschäftigen und ihn zu teilen.

Nikki benutzt Flipagramm Video als kreativer Weg zu ändere die Dinge auf Instagram. Mit dem Video ist sie nicht auf ein einzelnes Foto beschränkt, sie kann ihre # alltäglichen Outfits für den Vormonat in ungefähr 15 Sekunden zeigen!

Nikki verwendet eine Sammlung von Fotos, um kurze Videos zu erstellen, um ihre Fans zu motivieren.

Indem Nikki ihren Fans zuhörte und schnell auf ihre Ideen reagierte, sah sie einen massiven Sprung in der organischen Reichweite auf allen Plattformen. In der Tat, die Styling Sie Facebook-Seite Das Engagement und die Anteile nahmen zu und die Anzahl der Fans um 25%.

Wie andere erfolgreiche Marken behält Nikki den Erfolg nicht für sich. Sie ermutigt ihre Fans dazu Fügen Sie weitere Hashtags hinzu wie die #snscolour Challenge von Vanessa Rowse aus Stil und Shenanigans. Dies erweitert möglicherweise die Reichweite für beide Blogs.

Die Kraft eines #Hashtags

Hashtags Bieten Sie eine einfache Möglichkeit, Inhalte zu verfolgen und Fans zu einem gemeinsamen Zweck oder Interesse zusammenzubringen.

Um das Beste aus Ihrem Hashtag herauszuholen, Machen Sie es einzigartig und leicht zu merken. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Hashtag eindeutig ist, durchsuchen Sie Facebook, Pinterest und Instagram, um festzustellen, ob er bereits verwendet wird. Erwägen Sie, das Jahr hinzuzufügen (# smmw14), eine Abkürzung (#fmsphotoaday) oder die Kombination von zwei Wörtern (#everydaystyle).

Das Schöne an Hashtags ist, dass Sie können Verwenden Sie mehr als eine in einem Update. Durch das Kombinieren von Hashtags werden Ihre Updates den Fans verwandter Inhalte zugänglich gemacht.

Du bist dran

Wenn Sie bereits visuelle Inhalte erstellen, aber wirklich etwas bewirken möchten, Engagieren Sie Ihre Fans dabei. Beginnen Sie, indem Sie ihnen zuhören.

Was beleuchtet sie? Welche Inhalte teilen sie gerne über Sie? Der Begeisterung der Fans zu folgen, führt zu mehr Reichweite, Engagement und Teilen!

Was denken Sie? Hast du jemals mit deinen Fans zusammengearbeitet, um sie in deine Content-Erstellung und dein Marketing einzubeziehen? Haben Sie Unternehmen gesehen, die dies auf clevere oder innovative Weise tun? Wir würden uns freuen, Ihre Ideen zu hören. Bitte hinterlassen Sie Ihre Gedanken und Kommentare unten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *