So entwickeln Sie Käuferpersönlichkeiten mithilfe von Facebook Insights

Social-Media-ToolsSie fragen sich, wie Sie eine Käuferpersönlichkeit erstellen können?

Suchen Sie nach kostenlosen Tools, die Ihnen helfen?

Facebook bietet mehrere nützliche Tools, mit denen Unternehmen detaillierte Publikumsrecherchen durchführen können.

In diesem Artikel werden Sie Erfahren Sie, wie Sie mit Facebook Insights schnell und einfach kostenlos eine Käuferpersönlichkeit erstellen können.

So entwickeln Sie Käuferpersönlichkeiten mithilfe von Facebook Insights von Syed Balkhi auf Social Media Examiner.
So entwickeln Sie Käuferpersönlichkeiten mithilfe von Facebook Insights von Syed Balkhi auf Social Media Examiner.

Was ist eine Käuferpersönlichkeit?

Wenn Sie ein Autoverkäufer wären, wer wäre Ihr idealer Kunde?

Menschen jeden Alters kaufen Autos, aber wenn es ein bestimmtes Publikum gibt, das garantiert ein Auto will, dann sind es Teenager, die gerade ihren Führerschein bekommen haben. Ein erfolgreicher Autoverkäufer wird einige Nachforschungen anstellen, bevor er sich an diese Teenager wendet, und möglicherweise herausfinden, dass sich viele Teenager den Kauf eines Autos nicht leisten können. Der versierte Verkäufer wird also herausfinden, dass er seine Eltern ansprechen muss.

Hier ist die Käuferpersönlichkeit hilfreich. Das Erstellen einer Käuferpersönlichkeit für Ihr Unternehmen hilft dabei Identifizieren Sie den idealen Kundentyp also kannst du Erstellen Sie effektive Inhalte, um Ihre Produkte zu verkaufen, anstatt blind Blog-Posts und Videos zu erstellen, in der Hoffnung, dass jemand von Ihnen kauft.

Eine Käuferpersönlichkeit ist ein detailliertes Profil Ihres idealen Kunden, das spezifische Details über den Kunden enthält, der Ihr Produkt am wahrscheinlichsten kauft.

Hauptelemente einer Käuferpersönlichkeit

Das Erstellen einer Käuferpersönlichkeit ähnelt dem Erstellen eines Facebook-Profils. Wenn Sie eine erstellen Käuferpersönlichkeitsprofil, Sie Geben Sie jedes Detail Ihres besten Käufers an: Standort, Alter, Geschlecht, Beschäftigung, Unternehmen, Familienstand, Interessen, Einkaufsgewohnheiten und vieles mehr.

Erstellen Sie eine Käuferpersönlichkeit mit einer Vorlage von Xtensio.

Jede Käuferpersönlichkeit sollte diese vier Abschnitte enthalten:

  • Persönliche Hintergrundinformationen: Enthält Details wie Beruf, Familie, Alter, Einkommen und Geschlecht
  • Was sie wollen: Beinhaltet ihre Ziele, Arten von Herausforderungen und was Sie tun können, um Lösungen bereitzustellen
  • Warum sie Ihr Produkt kaufen: listet Gründe auf, warum diese Person Ihr Produkt kaufen würde, welches spezifische Problem es löst und was sie vom Kauf abhält
  • Beste Weg zu erreichen: beschreibt den bequemsten Weg, um diesen Kunden zu erreichen, und wie Sie Ihre Lösung erklären würden

Sie fragen sich wahrscheinlich, wie Sie solche spezifischen Details finden können, um eine Käuferpersönlichkeit zu erstellen. Nun, Facebook hat diesen Job bereits für Sie erledigt.

Beim Erstellen eines Profils auf Facebook teilen die Menschen all diese Informationen mit der ganzen Welt. Über seine Werbeplattform bietet Facebook allen Arten von Unternehmen Zugriff auf diese Benutzerinformationen, mit denen Sie Ihre Zielgruppen mit Werbekampagnen effektiv ansprechen können.

Bevor Sie beginnen, Stellen Sie sicher, dass Sie Facebook Audience Insights verwenden. Facebook Page Insights bietet nur begrenzte Details zu einer bestimmten Seite. Sie müssen darüber hinausgehen.

Zugreifen Einblicke in das Publikum, loggen Sie sich in Ihr Facebook-Konto ein und gehen Sie zu Ihrem Anzeigenmanager, Öffnen Sie das Erkundungsfenster auf der linken Seite und Suchen Sie den Link Audience Insights im Dropdown-Menü.

Klicken Sie im Anzeigenmanager auf Audience Insights.

Von hier aus können Sie Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe und Zeigen Sie alle Arten von detaillierten Informationen zu Ihrem Publikum an. Du kannst sogar Segmentieren Sie die Daten mit vielen verschiedenen Filtern;; Zum Beispiel, um Eltern mit Kindern im Alter von 13 bis 18 Jahren zu finden. Dies ist das perfekte Publikum für den Autoverkäufer, um Autos zu bewerben und zu verkaufen.

Zeigen Sie Facebook Audience Insights für ein benutzerdefiniertes Publikum an.

So erstellen Sie Ihre eigene Käuferpersönlichkeit.

# 1: Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe

Während es einfacher ist, Facebook Audience Insights zu verwenden, um eine Zielgruppe zu identifizieren und zu erstellen, sollten Sie nicht raten, wann Sie Details Ihrer Käuferpersönlichkeit definieren.

Der beste Ansatz ist zu Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe Verwenden Sie Ihre E-Mail-Liste. Ihre E-Mail-Liste besteht aus Personen, die bereits Interesse an Ihren Produkten gezeigt haben. So können Sie Ihre idealen Kundenmerkmale effektiver finden.

Sie können Laden Sie Ihre E-Mail-Liste als CSV-Datei herunter und Lade es auf Facebook hoch. Anschließend scannt Facebook diese E-Mails, um die Profile Ihrer Leads zu finden und eine benutzerdefinierte Zielgruppe zu erstellen. Facebook empfiehlt Ihnen Verwenden Sie eine E-Mail-Liste oder ein Listensegment von mindestens 1.000 Personen um eine genauere benutzerdefinierte Zielgruppe zu erstellen.

Wechseln Sie zu Ihrem Anzeigenmanager und dann Gehen Sie zur Seite Zielgruppen. Klicken Sie im Menü Zielgruppe erstellen auf Wählen Sie Benutzerdefinierte Zielgruppe.

Wählen Sie im Dropdown-Menü Zielgruppe erstellen die Option Benutzerdefinierte Zielgruppe aus.

Dann Wählen Sie die Option Kundendatei um Ihre CSV-Datei hochzuladen.

Erstellen Sie eine Facebook-benutzerdefinierte Zielgruppe basierend auf Ihrer E-Mail-Liste.

Folge den Anweisungen und schließen Sie den Prozess ab.

Hinweis: Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis Audience Insights-Daten für Ihre benutzerdefinierte Zielgruppe verfügbar sind.

# 2: Analysieren und notieren Sie die Merkmale des Publikums

Jetzt, da Sie eine benutzerdefinierte Zielgruppe haben, die aus Ihren vorhandenen Leads und Kunden besteht, können Sie dies tun Analysieren Sie Ihr Publikum um mehr über sie zu erfahren.

Kehren Sie zur Seite “Audience Insights” zurück im Anzeigenmanager. Klicken Sie auf den Abschnitt Benutzerdefinierte Zielgruppe links und Wählen Sie die benutzerdefinierte Zielgruppe aus, die Sie gerade erstellt haben Verwenden Sie Ihre E-Mail-Liste. Dies zeigt Ihnen die breiten demografischen Daten, die sich auf Ihre benutzerdefinierte Zielgruppe beziehen.

Wählen Sie in Facebook Audience Insights eine benutzerdefinierte Zielgruppe aus, die Sie erstellt haben.

Verwenden Sie Filter um Ihr Publikum einzugrenzen nach Land, Alter, Beziehungsstatus, finanziellem Status, Arbeit und Bildung. Notieren Sie sich die Interessen und Gewohnheiten Ihres idealen Kunden.

Nächster, zwischen Registerkarten wechseln zu Erfahren Sie den Standort, das Einkommen des Haushalts und welche Arten von Geräten sie verwenden im Internet surfen.

Klicken Sie in Facebook Audience Insights auf die Registerkarte Haushalt.

Noch wichtiger ist, dass Sie können Finden Sie heraus, welche Arten von Produkten sie am meisten kaufen möchten.

Klicken Sie in Facebook Audience Insights auf die Registerkarte PUrchase.

# 3: Erstellen Sie Ihre Käuferpersönlichkeit

Sobald Sie die Schlüsseldaten für Ihren Kunden identifiziert haben, können Sie mit der Erstellung eines Profils für beginnen Organisieren Sie alle Informationen an einem Ort.

Abhängig von der Branche und der Art des Geschäfts, das Sie haben, müssen Sie eine eindeutige Käuferpersönlichkeit erstellen, um die erforderlichen Details Ihres Kunden für eine einfache Verwendung zu profilieren.

Sie können Erstellen Sie Ihre Käuferpersönlichkeit von Grund auf neu oder du kannst Verwenden Sie eine Käufer-Persona-Vorlage um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie man eine erstellt. Es gibt sogar Online-Tools wie Xtensios kostenloser User Persona Creator So können Sie schnell ein Käuferpersönlichkeitsprofil erstellen.

Fazit

Wie Sie sich vorstellen können, spielt Ihre E-Mail-Liste in diesem Prozess eine wichtige Rolle. Wenn Sie noch keine E-Mail-Liste haben, ist es nie zu spät, eine zu erstellen. Es ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, Forschung zu betreiben. es hilft dir auch eine Liste von Leads erstellen und potenzielle Kunden.

Natürlich reicht eine Recherche, die nur aus den Daten von Facebook besteht, nicht aus, um eine effektive Käuferpersönlichkeit zu bilden. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Personas mit der Segmentanalyse von E-Mail-Listen optimieren und Recherchen von Website-Analysen und anderen Plattformen wie Twitter und LinkedIn einbeziehen.

Was denken Sie? Verwenden Sie Käuferpersönlichkeiten, um Ihr Marketing zu verbessern? Welche weiteren Tipps können Sie anbieten? Teilen Sie Ihre Gedanken und Fragen in den Kommentaren!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *